Im Test: Xbox Elite Wireless Controller Series 2

Teuer, aber es lohnt sich

Xbox Elite Wireless Controller Series 2 review
(Image: © TechRadar)

TechRadar Fazit

Der Xbox Elite Wireless Controller Series 2 verbessert die Quality-of-Life-Probleme seines Vorgängers und bietet einen langlebigen, hochwertigen Controller mit vielen Anpassungsmöglichkeiten. Er ist der beste Xbox Controller auf dem Markt - das merkst du aber auch am Preis.

Pro

  • +

    Auswechselbare Sticks

  • +

    Bequemer gummierter Griff

  • +

    Kürzere Hair Trigger Locks

  • +

    Mehr Anpassungsmöglichkeiten

  • +

    Kabelloses Aufladen

  • +

    Wiederaufladbar (40 Stunden Akkulaufzeit)

Kontra

  • -

    Teuer

  • -

    Manche könnten ihn klobig finden

Warum können Sie TechRadar vertrauen? Unsere Experten verbringen Stunden damit, Produkte und Dienstleistungen zu testen und zu vergleichen, damit Sie das Beste für sich auswählen können. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir testen.

Der Xbox Elite Wireless Controller Series 2 von Microsoft wurde zwar ursprünglich für die Xbox One-Familie entwickelt, ist jetzt aber auf der aktuellen Generation der Xbox-Konsolen unterwegs. 

Der Nachfolger des Xbox Elite Wireless Controllers bietet einige Verbesserungen gegenüber seinem Vorgänger, die ihn zum besten Xbox Controller auf dem Markt machen. Außerdem kannst du ihn nicht nur auf der gesamten Xbox One Familie verwenden, für die er ursprünglich entwickelt wurde, sondern auch, wie gesagt, auf Xbox Series X und Series S.

Diese Klasse hat allerdings ihren Preis und ein neuer Controller kostet fast dreimal so viel wie dein Standard-Xbox-Controller. Er ist vergleichbar mit dem DualSense Edge Controller von Sony, einer neuen Premium-Option für PS5-Spieler, die 2023 auf den Markt kam. 

Ist der Xbox Elite Wireless Controller Series 2 diesen Preis also wert? Hier sind die Pros und Kontra von Microsofts neuestem Premium-Gamepad.

Xbox Elite Wireless Controller Series 2: Auf den Punkt

  • Was ist es? Microsofts neuestes Pro-Standard Xbox Gamepad
  • Wann ist es herausgekommen? November 2019
  • Was kostet es? ca. 150 €

Xbox Elite Wireless Controller Series 2: Preis und Release

Xbox Elite Wireless Controller Series 2

(Image credit: TechRadar)

Wenn du dir den kabellosen Xbox Elite Controller Series 2 von Microsoft zulegen möchtest, sei gewarnt: Er ist nicht billig. Als bester offizieller Xbox Controller auf dem Markt hat er einen stolzen Preis von rund 150 €. Außerdem wurde er Ende 2022 in das Xbox Design Lab aufgenommen, so dass die Anpassungsmöglichkeiten den Preis noch weiter in die Höhe treiben können.

Zum Vergleich: Der Xbox Wireless Controller, der mit deiner Konsole geliefert wird, kostet etwa 50 €. Wenn du also nur einen Standard-Controller für Spieler zwei suchst, solltest du diese Option in Betracht ziehen. Mit dem kabellosen Elite-Controller zielt Microsoft eindeutig auf ein spezielles Publikum ab.

Xbox Elite Wireless Controller Series 2: Design

Xbox Elite Wireless Controller Series 2 Review

(Image credit: TechRadar)

Der Xbox Elite Wireless Controller Series 2 ist schlank, bequem und schwer. Wenn du den Karton öffnest, findest du den Series 2 in einem stabilen Case mit einem kabellosen Ladegerät (das auch kabelgebunden funktioniert), einem USB-C-Kabel und einer Reihe von Tasten.

Der Controller selbst ist mattschwarz und hat gummierte Griffe an beiden Controller-Beinen - im Gegensatz zu seinem Vorgänger, der diese nur an der Rückseite der Beine hatte. Auf der Vorderseite befinden sich die Standardtasten X, A, Y und B sowie die Share-, Menütaste und eine Profiltaste, auf die wir noch zurückkommen werden. Das Schöne am Series 2 ist jedoch, dass es auch austauschbare analoge Sticks und D-Pad-Tasten gibt, die du einfach abnehmen und magnetisch durch die im Lieferumfang des Controllers enthaltenen Tasten ersetzen kannst. 

Du erhältst einen Satz von sechs Daumensticks, darunter zwei Standard-, zwei klassische, ein hoher und ein weißer Dome-Knopf. Außerdem gibt es einen Satz von vier Paddles, darunter zwei mittlere und zwei kleine, und einen Satz von zwei D-Pads: Standard und facettiert. Die Spannung der analogen Sticks kann mit einem kleinen Schraubenzieher eingestellt werden. Es gibt drei Einstellungen, die jeweils die Spannung der Sticks erhöhen.

Xbox Elite Wireless Controller Series 2

(Image credit: TechRadar)

Du kannst diese Knöpfe und Sticks nach Belieben auswechseln, um das für dich bequemste Gaming-Erlebnis zu schaffen. Auf der Rückseite des Controllers befinden sich vier silberne Paddles - zwei auf jeder Seite - und zwei Schalter, mit denen du die Trigger-Sperren des Controllers einstellen kannst. Die Trigger sind in drei Stufen einstellbar, wobei jede Stufe den Nachgiebigkeitsgrad der Trigger-Tasten weiter einschränkt. 

Die Trigger-Tasten sind silberfarben und befinden sich (wie erwartet) auf der Oberseite des Controllers, neben den LB- und RB-Tasten, einer Bluetooth-Verbindungstaste und einem USB-C-Anschluss. So kann der Series 2 sowohl mit einer Xbox One als auch mit einem PC verbunden werden. An der Unterseite des Controllers befinden sich eine Audiobuchse für Headsets und ein Anschluss für den Xbox One Stereo Headset Adapter. 

Die willkommenste Änderung am Design des Series 2 ist der eingebaute Akku - eine Funktion, die das Vorgängermodell nicht hatte. Der Akku hält bis zu 40 Stunden und kann über die kabellose Ladestation oder durch Anschluss an eine Stromquelle über USB-C wieder aufgeladen werden. 

Neben seinen Premium-Funktionen fühlt sich der Series 2 auch wie ein Premium-Controller an: Er wiegt 345 g. Während wir dieses schwerere Gamepad bevorzugten, gab es in der TechRadar-Zentrale auch einige, die es zu klobig fanden. 

Xbox Elite Wireless Controller Series 2: Leistung und Xbox Zubehör App

Xbox Elite Wireless Controller Series 2

(Image credit: TechRadar)

Der Controller glänzt vor allem durch seine Software- und Leistungsverbesserungen. Der Series 2 bietet dir mehr Anpassungsmöglichkeiten als je zuvor, aber dieses Mal geht es direkt auf die Systemebene. 

Du kannst die Tastenbelegung des Controllers nach wie vor über die Xbox Zubehör App anpassen (die heutzutage viel ausgefeilter ist und separat heruntergeladen werden muss), mit der du alles von der Empfindlichkeit des Sticks bis hin zu Vibration und Helligkeit einstellen kannst. Du kannst sogar eine Taste als deine "Umschalttaste" festlegen, damit andere Tasten mehr als eine Funktion haben. 

Das Wichtigste ist aber, dass du deine neuen Paddles richtig einsetzt. Wir haben es vorgezogen, sie den Tasten X, A, Y und B zuzuweisen, damit wir unsere Hände nicht aus der Standardposition des Controllers bewegen müssen. Wenn du dich nicht für eine Einstellung entscheiden kannst, ist das kein Problem: Du kannst drei benutzerdefinierte Profile - und ein Standardprofil - auf dem Controller speichern und mit der bereits erwähnten Profiltaste zwischen ihnen wechseln.

Xbox Elite Wireless Controller Series 2

(Image credit: TechRadar)

Die Tastenbelegung kann auch als Shortcut für Systemaktionen dienen, z. B. zum Aufzeichnen des Spiels, Erstellen von Screenshots oder Anzeigen von Erfolgen. Allerdings ist diese Funktion derzeit auf dem PC nicht verfügbar. Wenn du die Tastenbelegung nicht nutzen willst, würden wir dir nicht empfehlen, den Xbox Elite Wireless Controller Series 2 zu kaufen, denn das ist der Hauptvorteil des Gamepads.

Für manche Spieler können zu viele Optionen überwältigend und unnötig sein, aber wenn du mehr Kontrolle über dein Spiel haben willst, kannst du dein Gaming-Erlebnis wirklich verbessern. Du musst dir nur eine Tastenanordnung überlegen, die zu dir passt. Was die allgemeine Leistung des Controllers angeht, so fanden wir die Reaktionszeiten des Series 2 hervorragend. Das gewichtigere Gefühl und die einstellbare Spannung von Stick und Trigger ermöglichen auch eine bessere Leistung - was bei Online-Titeln mit hohem Spieltempo entscheidend ist. 

Es dauert eine Weile, bis du mit den verschiedenen Anpassungsoptionen - sowohl in Bezug auf die Software als auch auf die Hardware - gespielt hast, um herauszufinden, was für dich am besten funktioniert, aber wenn du das geschafft hast, kannst du nicht leugnen, dass dies einer der besten (wenn nicht sogar der beste) Xbox-Controller auf dem Markt ist.

Xbox Elite Wireless Controller Series 2: Fazit

Xbox Elite Wireless Controller Series 2

(Image credit: TechRadar)

Der Xbox Elite Wireless Controller Series 2 ist seinen Preis wert - vorausgesetzt, du nutzt die Anpassungsmöglichkeiten, die er dir bietet. Dieses Premium-Gamepad sieht aus und fühlt sich an wie der ultimative Xbox-Controller und funktioniert auf Xbox Series X|S, der Xbox One und dem PC. 

Es kann eine Weile dauern, bis du alles verstanden hast, was der Series 2 zu bieten hat, aber wenn du erst einmal herausgefunden hast, wie du am liebsten spielst, wird er dir das beste Xbox Gaming-Erlebnis bieten, das es gibt.

Wenn dir der Preis aber dennoch zu hoch ist, gibt es auch noch eine ganze Reihe anderer Xbox-Controller, die du dir anschauen und vergleichen kannst. 

Christopher Barnes
Redakteur

Ich bin Chris und beschäftige mich für TechRadar vor allem mit den Bereichen Filme/ Serien, TV, Grafikkarten und Gaming - im Speziellen alles rund um Xbox. Ursprünglich habe ich in Stuttgart Film- und Fernsehtechnik sowie Drehbuch-Schreiben studiert. Da ich allerdings nicht nur schon immer großer Filmliebhaber, sondern auch leidenschaftlicher Gamer war und es zudem liebe zu schreiben, habe ich mich für den Journalismus in diesem Bereich entschieden. 

Erreichbar bin ich unter der Mail-Adresse cbarnes[at]purpleclouds.de

Mit Unterstützung von