Die besten Laptops 2024: Unser Vergleich

PRICE
VERDICT
REASONS TO BUY
REASONS TO AVOID
VERDICT
REASONS TO BUY
REASONS TO AVOID

Die besten Laptops des Jahres 2023 trudeln immer schneller ein und wir haben diesen Guide wieder einmal mit einem fantastischen neuen Gerät von Lenovo aktualisiert.

Lenovo ist eine der besten Laptop-Marken der Welt, wird aber trotz seines Erbes im Vergleich zu seinen Konkurrenten Dell, HP und (vor allem) Apple manchmal ein wenig übersehen. Das neue Lenovo Yoga 9i Gen 8 hat uns jedoch bei unserem Test begeistert und ist deshalb auf dieser Seite unser Favorit unter den besten 2-in-1-Laptops, den du derzeit kaufen kannst.

Das Lenovo Yoga 9i Gen 8 ist ein fantastisches Notebook, aber es ist auch ein sehr hochwertiges Gerät mit einem hohen Preisschild. Wenn dir der Preis zu hoch ist, mach dir keine Sorgen, denn auf dieser Seite haben wir die besten Laptops für eine Vielzahl von Budgets und Anwendungsfällen aufgelistet, und jeder Laptop wurde von uns gründlich getestet und bewertet.

Angesichts der steigenden Lebenshaltungskosten sind gute Laptop-Angebote willkommener denn je, und wir haben darauf geachtet, dass wir nicht nur High-End-Laptops in diese Liste aufnehmen, sondern auch die besten Laptops für kleine Budgets und die besten Chromebooks. Lies also weiter für unsere Liste der besten Laptops.


Christian Schmidt Profilbild
Christian Schmidt

Hi, ich bin Christian und bei TechRadar Deutschland als Business Development Manager tätig. Bei allen Fragen rund um Gastbeiträge sowie Native Advertising bin ich die richtige Adresse! Darüber hinaus lasse ich aber auch mein Know-How im PC-Hardware-Segment, den TV- und Serienbereich sowie rund um meinen heißgeliebten Xbox Game Pass in die redaktionelle Gestaltung unserer Seite einfließen.

Aktuelle Angebote:

Warum können Sie TechRadar vertrauen? Unsere Experten verbringen Stunden damit, Produkte und Dienstleistungen zu testen und zu vergleichen, damit Sie das Beste für sich auswählen können. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir testen.

ACER Swift 3 (SF314-71-751E) OLED-Notebook mit 14,0 Zoll Display

• 14" Acer OLED WQ2.8K CineCrystal und LED-Backlight mit 100% Adobe Farbspektrum und DCI-P3 100%
• Intel® Core™ i7-12700H Prozessor 24 MB Cache, bis zu 4,70 GHz
• 16 GB LPDDR5 Arbeitsspeicher
• 1 TB SSD Festplattenspeicher
• Intel Iris Xe Grafik
• Anschlüsse: 1x HDMI 2.1 mit HDCP Unterstützung, Displayport über USB Typ-C, 2x Thunderbolt 4 über USB Typ-C, 4x USB 3.2 (2x Typ-A Gen 1 (1x mit Power Off Charging), 2x Typ-C), Audio Anschluss: 1x 3,5 mm Klinke
• Acer FineTip Tastatur (83-/84-/87-Tasten) und Windows 11 Home Betriebssystem

Eine waschechte MacBook-Alternative und ein flottes Arbeitstier mit atemberaubendem Display: Das Swift 3 in der OLED-Fassung. Jetzt mit 15 Prozent Rabatt besonders preisgünstig unter den Nagel reißen. 

ACER Swift 3 (SF314-71-751E) OLED-Notebook mit 14,0 Zoll Display

• 14" Acer OLED WQ2.8K CineCrystal und LED-Backlight mit 100% Adobe Farbspektrum und DCI-P3 100%
• Intel® Core™ i7-12700H Prozessor 24 MB Cache, bis zu 4,70 GHz
• 16 GB LPDDR5 Arbeitsspeicher
• 1 TB SSD Festplattenspeicher
• Intel Iris Xe Grafik
• Anschlüsse: 1x HDMI 2.1 mit HDCP Unterstützung, Displayport über USB Typ-C, 2x Thunderbolt 4 über USB Typ-C, 4x USB 3.2 (2x Typ-A Gen 1 (1x mit Power Off Charging), 2x Typ-C), Audio Anschluss: 1x 3,5 mm Klinke
• Acer FineTip Tastatur (83-/84-/87-Tasten) und Windows 11 Home Betriebssystem

Eine waschechte MacBook-Alternative und ein flottes Arbeitstier mit atemberaubendem Display: Das Swift 3 in der OLED-Fassung. Jetzt mit 15 Prozent Rabatt besonders preisgünstig unter den Nagel reißen. 

Image

ACER 516 GE (CBG516-1H-530D) 16" Gaming-Chromebook

• 16 Zoll Acer ComfyView WQXGA IPS Display mit LED-Backlight (matt)
• Intel® Core™ i5-1240P Prozessor (12 MB Cache, bis zu 4,40 GHz)
• 8 GB LPDDR4X Arbeitsspeicher
• 256 GB SSD Festplattenspeicher
• Intel Iris Xe Graphics
• Anschlüsse: 1x HDMI, Displayport über USB-C, 3x USB 3.2 (1x Typ-A, 2x Typ-A Gen. 2), 1x (RJ-45), 1x 3,5 mm Klinke
• mit ChromeOS-Betriebssystem und perfekt für Cloud-Gaming konzipiert

Die Zukunft des Gamings liegt in der Cloud und mit dem Acer 516 GE bist du einer der Vorreiter mit der vollen Ladung Chromebook-Power und einem Nachlass von 21 Prozent auf die UVP!

Schnellwahl

Du willst mit einer Punktlandung herausfinden, was die besten Laptops sind? Unten findest du eine Übersicht über unsere Auswahl und du kannst zu einer detaillierteren Bewertung jedes einzelnen Modells springen, zusammen mit unserem Preisvergleichstool, das dir hilft, die besten Angebote zu finden.

Die besten Laptops 2024

Im Folgenden findest du ausführliche Beschreibungen zu jedem der besten Laptops in unserer Liste. Wir haben alle Laptops ausgiebig getestet, damit du dich auf unsere Empfehlungen verlassen kannst.

Der beste Laptop insgesamt

Apple MacBook Air (2022) open on a table

(Image credit: Future)

1. Apple MacBook Air (M2, 2022)

Der beste Laptop insgesamt

Spezifikationen

CPU: Apple M2
Grafik: Integrated 8-core /10-core GPU
RAM: 8GB – 24GB
Bildschirm: 13,6" 2.560 x 1.664 LED-Backlight-Display mit IPS-Technologie
Speicher: 256GB – 2TB SSD

Pro

+
Tolles neues Design
+
Lange Akkulaufzeit

Kontra

-
Deutlich teurer als der Vorgänger
-
Neue Farben sind ein bisschen langweilig
Kaufe es, wenn...

...du ein dünnes und leichtes Notebook willst: Das MacBook Air (M2, 2022) ist nach wie vor eines der besten dünnen und leichten Laptops, die du kaufen kannst, und mit dem neuen Design ist es jetzt noch schlanker und sieht dabei beeindruckend modern aus.

...du ein M2 MacBook willst: Obwohl das MacBook Pro 13 Zoll als erstes M2 MacBook dem neuen MacBook Air den Rang abläuft, ist das MacBook Air (M2, 2022) für die meisten Menschen der bessere Kauf.

...du das 13-Zoll MacBook Pro in Betracht gezogen hast: Hol dir stattdessen lieber das Air. Es ist dünner, leichter, hat einen größeren Bildschirm, eine ähnliche Leistung und ist günstiger.

Kaufe es nicht, wenn...

...du auf der Suche nach dem günstigsten MacBook bist: Das neue MacBook Air hat nicht nur neue Hardware und ein neues Design bekommen - sondern auch ein neues, höheres Preisschild. Das MacBook Air (M1, 2020) (mehr dazu) bleibt günstiger.

...du Anschlüsse willst: Das neue MacBook Air hat nur zwei Thunderbolt-Anschlüsse, was bedeutet, dass du möglicherweise einen Adapter brauchst, um bestimmte Peripheriegeräte anzuschließen. Das MacBook Pro 14 Zoll (2021) (Infos hier) ist die bessere Wahl, wenn du mehr Anschlüsse brauchst.

...du auf Angebote warten kannst: Der Einführungspreis des MacBook Air (M2, 2022) ist unbestreitbar hoch, aber wenn du mit dem Kauf noch eine Weile warten kannst, erwarten wir in den nächsten 12 Monaten einige gute Angebote.

Fazit

💻 Das MacBook Air (M2, 2022) ist Apples Nachfolger des besten Laptops, den das Unternehmen je gebaut hat. Es hat ein fantastisches Design, einen größeren Bildschirm und eine unglaublich lange Batterielaufzeit, aber auch einen viel höheren Preis als das Vorgängermodell. Wenn du es eher als Ersatz für das 13-Zoll MacBook Pro betrachtest, ergibt es gleich viel mehr Sinn. ★★★★½

Was du wissen musst

Das Apple MacBook Air (M2, 2022) muss in große Fußstapfen treten. Sein Vorgänger war wohl der beste Laptop, den Apple je gebaut hat. Das neue Modell mit seinem neuen Design und dem leistungsfähigeren M2-Chip, der so ziemlich jede Alltagsaufgabe mit Leichtigkeit bewältigen kann, ist ein würdiger Nachfolger. Das vielleicht beeindruckendste Merkmal ist die enorme Akkulaufzeit, die in unseren Tests beeindruckende 16 Stunden betrug. Doch obwohl es vieles richtig macht, ist es auch deutlich teurer, was das Budget mancher Leute sprengen könnte.

Design: Mit einer der radikalsten Designüberarbeitungen, die Apple je an einem ikonischen Produkt vorgenommen hat, hat das MacBook Air neuen Schwung bekommen. Es ist nicht nur dünner und leichter, sondern hat auch einen größeren Bildschirm als zuvor. Der Bildschirm ist auch heller als beim Vorgängermodell, was es zu einer guten Wahl für Digitalkreative macht, die nicht so viel Geld für ein MacBook Pro ausgeben wollen. Sein modernes Design bringt Apple wieder an die Spitze, wenn es um gut aussehende Laptops geht, und obwohl die neuen Farboptionen nicht so leuchtend sind, wie viele gehofft hatten, verleihen sie Apples dünnem und leichtem Laptop dennoch einen Hauch von Persönlichkeit.

Leistung: Als wir das MacBook Air getestet haben, hat es unglaublich gut funktioniert. Das vorinstallierte macOS Monterey bootet schnell und läuft gut, während es auf dem neuen Bildschirm fantastisch aussieht. Das Surfen im Internet war sowohl in Safari als auch in Chrome schnell und reaktionsschnell, selbst wenn mehrere Tabs geöffnet waren, und das Tippen von Dokumenten auf der leicht überarbeiteten Tastatur fühlt sich angenehm und komfortabel an.

Akkulaufzeit: In unseren Tests hielt das MacBook Air (M2, 2022) bei der Wiedergabe eines 1080p-Videos satte 16 Stunden mit der Batterie durch – 30 Minuten länger als das MacBook Pro 13" (M2, 2022) und deutlich länger als das MacBook Air (M1, 2020), das im selben Test 11 Stunden durchhielt. Du kannst das MacBook Air (M2, 2022) problemlos einen ganzen Arbeitstag lang oder auf einem langen Flug benutzen und hast immer noch genug Akkulaufzeit übrig. Das ist nicht die längste Laufzeit, die du bei einem MacBook findest – das neue MacBook Pro 16 Zoll (2023) schafft fast 20 Stunden mit einer einzigen Ladung.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das MacBook Air beginnt bei 1.499 Euro und liegt damit deutlich über dem Einführungspreis des älteren MacBook Air. Die Preiserhöhung ist verständlich, aber sie bedeutet, dass es sich schlechter anfühlt als das ältere MacBook Air. Das ist schade, denn eines der besten Merkmale des MacBook Air 2020 war sein niedriger Preis und seine hervorragende Leistung. Das MacBook Air M1 (2020) ist nach wie vor zum Preis von 1.199 Euro erhältlich.

Swipe to scroll horizontally
EigenschaftenAnmerkungenPunkte
PreisViel teurer als das vorherige Modell.★★★☆☆
DesignDas neue Design sieht toll aus, mit einem größeren Bildschirm.★★★★★
LeistungDer M2-Chip bietet hervorragende Leistung.★★★★☆
AkkulaufzeitMit 16 Stunden überdauert es viele Konkurrenten.★★★★★

Das beste Chromebook

Lenovo IdeaPad Duet Chromebook

(Image credit: Future)

2. Lenovo IdeaPad Duet Chromebook

Das beste Chromebook

Spezifikationen

CPU: MediaTek Helio P60T Processor
Grafik: ARM G72 MP3 800GHz
RAM: 4 GB LPDDR4X
Bildschirm: 10.1" FHD (1920 x 1200) IPS, Hochglanz-Touchscreen, 400 nits
Speicher: 64 GB eMMC

Pro

+
portables Leichtgewicht
+
lange Akkulaufzeit

Kontra

-
kleine Tastatur und fummeliges Trackpad
-
Ladegerät und Kopfhörer teilen sich gleichen Anschluss
Kaufe es, wenn...

...du ein ein leichtes und tragbares 2-in-1-Notebook willst: Das Duet ist eines der tragbarsten Chromebooks, die du derzeit finden kannst. Sein kompakter Formfaktor und sein geringes Gewicht machen es zu einem 2-in-1-Notebook, das du in jeder Situation leicht mitnehmen kannst.

...du ein begrenztes Budget hast: Das Lenovo Duet, das wir getestet haben, kostet 549 Euro und ist damit eines der günstigsten 2-in-1-Notebooks, die du finden kannst.

...du ein robusteres System, als es Android oder iOS möchtest: So leistungsfähig Android und iOS auch geworden sind, die mobilen Betriebssysteme sind immer noch viel eingeschränkter als Windows, MacOS oder Linux OS.

Kaufe es nicht, wenn...

...du große Hände hast: Manche finden die kleine Tastatur des Duet vielleicht etwas fummelig. Wenn das bei dir wahrscheinlich der Fall ist, ist ein größeres Notebook wie das Acer Swift 3 vielleicht die bessere Wahl.

...du ein leistungsstarkes System willst: Wenn du ein 2-in-1-Notebook willst, das Multitasking wie kein anderes beherrscht, oder wenn du zu den Menschen gehörst, die Dutzende von Google Chrome-Tabs öffnen, nur um die Welt brennen zu sehen, ist das Lenovo Duet nicht das richtige Chromebook für dich.

...du ein traditionelles Laptop-Betriebssystem willst: Chrome OS ist nicht so robust wie Windows 10 oder MacOS und dafür ist es auch nicht gedacht. Wenn du eine herkömmliche Laptop-Umgebung willst, wird dich ein Chromebook nur zum Teil dorthin bringen, was vielleicht nicht ausreicht, um deine Bedürfnisse zu erfüllen.

Fazit

💻 Das Lenovo IdeaPad Duet Chromebook schafft den perfekten Spagat zwischen der Tragbarkeit eines Tablets und der Nützlichkeit eines Chromebooks, und das alles zu einem lächerlich niedrigen Preis – und mit einem verdammt starken Akku, der einfach nicht schlapp macht. ★★★★½

Was du wissen musst

Das Lenovo IdeaPad Duet Chromebook ist das beste Ultra-Low-Price-Notebook, das du kaufen kannst. Obwohl es schon eine Weile auf dem Markt ist, veralten Chromebooks nicht so schnell wie Windows-Laptops, und es ist immer noch eines der besten Chromebooks, die wir benutzt haben. Wenn du ein Chromebook-Skeptiker bist, könnte dich das IdeaPad Duet Chromebook überzeugen. Dank der abnehmbaren Tastatur kann es sowohl als Laptop als auch als Tablet genutzt werden und hat eine beeindruckend lange Akkulaufzeit. Du wirst einfach keinen Windows 11 Laptop finden, der die 20 Stunden Akkulaufzeit des Lenovo IdeaPad Duet Chromebook übertrifft – vor allem nicht zu diesem Preis. Es ist eine besonders gute Wahl für Schüler, die etwas Zuverlässiges, Flexibles und Erschwingliches suchen.

Design: Ästhetisch hat das Lenovo IdeaPad Duet Chromebook einen gewissen minimalistischen Charme, da es fast keine Anschlüsse und Tasten an den Seiten hat. Das 10-Zoll-FHD-IPS-Display (1920 x 1200) ist hell und leuchtend, und die Chrome OS-Oberfläche ist einfach zu bedienen. Die Tastatur ist etwas zu klein, aber sie kann leicht abgenommen werden, um das Lenovo IdeaPad Duet Chromebook in ein Tablet-Gerät zu verwandeln. Und mit den Android-Apps, die in Chrome OS verfügbar sind, hast du Zugriff auf eine riesige Bibliothek mit touch-optimierter Software, die von Produktivitätstools bis zu Spielen reicht.

Leistung: Wenn es um allgemeines Surfen im Internet, Videostreaming und grundlegende Produktivitätsaufgaben geht, tut das Duet genau das, was du willst, ohne einen Schluckauf zu haben. Du kannst zwar nicht so viele Chrome-Tabs öffnen, aber du kannst trotzdem eine Handvoll davon gleichzeitig nutzen, ohne dass alles zum Stillstand kommt.

Akkulaufzeit: Während Chromebooks im Durchschnitt etwa 10 Stunden mit einem voll aufgeladenen Akku auskommen, hielt das Lenovo Duet während unseres Tests fast einen ganzen Tag mit HD-Videos in Schleife durch. Mit 21 Stunden und 29 Minuten war es eines der ausdauerndsten Laptops, die wir getestet haben.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Was Chromebooks und 2-in-1-Laptops angeht, ist dies zweifellos das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, das du für ein tragbares Gerät dieser Art finden wirst. Es ist der Computer, den die Netbooks des letzten Jahrzehnts zu sein versprachen, aber nicht ganz erreichen konnten, und gleichzeitig der nächste logische Schritt für das Chromebook.

Swipe to scroll horizontally
EigenschaftenAnmerkungenPunkte
PreisMit Abstand der beste Budget-Laptop auf dem Markt.★★★★★
DesignDas Design ist einfach, aber es erfüllt seinen Zweck.★★★★☆
LeistungZuverlässig statt ultrastark.★★★☆☆
AkkulaufzeitMit fast 22 Stunden hält sie viel länger als die meisten.★★★★★

Der Laptop mit dem besten Mehrwert

Apple MacBook Air (M1,2020)

(Image credit: Future)

3. Apple MacBook Air (M1, 2020)

Der Laptop mit dem besten Mehrwert

Spezifikationen

CPU: Apple M1-Chip mit 8‑core CPU
Grafik: Integrierte 7-core oder 8-core GPU
RAM: 8 GB – 16 GB gemeinsamer Speicher
Bildschirm: 13,3 Zoll 2.560 x 1.600 Retina-Display
Speicher: 256 GB – 2TB SSD

Pro

+
Akkulaufzeit ist großartig
+
Im Betrieb völlig still

Kontra

-
Lüfterloses Design könnte Performance beeinträchtigen
-
Kein neues Design
Kaufe es, wenn...

...du ein günstiges MacBook willst: Das MacBook Air (M1, 2020) ist nicht nur eines der besten MacBooks, die Apple je hergestellt hat, es ist auch das günstigste. Das ist ein fantastisches Preis-Leistungs-Verhältnis.

...du einen leistungsstarken, dünnen und leichten Laptop suchst: Die Leistung des MacBook Air M1 ist so beeindruckend, dass viele Leute, die über den Kauf eines MacBook Pro nachdenken, stattdessen dieses Modell in Betracht ziehen sollten.

...du einen Akk mit viel Ausdauer willst: Das MacBook Air (M1, 2020) hat eine brillante Batterie, mit der du mühelos durch einen Arbeits- oder Schultag kommst. Wirklich beeindruckend.

Kaufe es nicht, wenn...

...du ein günstiges Notebook willst: Das MacBook Air (M1, 2020) ist ein sehr preiswertes Notebook, aber es ist immer noch sehr teuer. Heutzutage gibt es einige hervorragende preiswerte Laptops, die eine hervorragende Leistung für viel weniger Geld bieten.

...du keine Macs magst: Das MacBook Air hat weder ein revolutionäres Design noch versucht es, Windows-Nutzer/innen zu sehr für sich zu gewinnen. Wenn du kein Fan der vorherigen MacBook Airs warst, wird dich das 2020er Modell nicht wirklich vom Gegenteil überzeugen.

...du das neueste MacBook Air willst: Wenn du das neueste Modell willst, dann entscheide dich für das MacBook Air (M2, 2022). Sei aber gewarnt, denn es ist viel teurer.

Fazit

💻 Das MacBook Air (M1, 2020) ist mit Sicherheit eines der aufregendsten Apple-Notebooks der letzten Jahre. Der M1-Chip ist eine echte Neuerung und die Fähigkeit, sowohl ältere Apps als auch M1-optimierte Apps und iOS-Apps auszuführen, ist sehr beeindruckend. Auch die Akkulaufzeit ist großartig und die Leistung ist ebenfalls ausgezeichnet. ★★★★½

Was du wissen musst

Mit dem MacBook Air (M1, 2020) hat Apple seinem dünnsten und schlanksten Laptop ein gewaltiges Leistungsupgrade verpasst. Das 2020 Air läuft mit dem Apple M1 Prozessor, dem hochgelobten ARM-basierten Chip des Herstellers, und erhält damit den Leistungsschub, den es schon lange verdient hat.

Design: Das Design des MacBook Air ist kultig, daher ist es nicht unbedingt ein Problem, dass das 2020er Modell das gleiche Aussehen wie die älteren Airs hat. Wenn du ein neueres Design möchtest, musst du dir das viel teurere MacBook Air 2022 ansehen. 

Leistung: Als wir das MacBook Air (M1, 2020) in Betrieb nahmen, waren wir sofort beeindruckt. Es fährt schnell hoch (ein zusätzlicher Vorteil des M1-Chips), macOS ist schnell und reaktionsschnell und alle Programme, die du normalerweise in macOS auf Intel-basierten MacBooks ausführst, sollten mit dem MacBook Air (M1, 2020) problemlos funktionieren, dank einiger Software-Assistenten, die Apples Rosetta 2-Tool verwenden, mit dem Apps auf der neuen Architektur laufen.

Akkulaufzeit: Wir sind sehr beeindruckt von der Akkulaufzeit des MacBook Air – nach ein paar Stunden Arbeit ist der Akku nur um ein paar Prozentpunkte gesunken. Du kannst es einen Tag lang im Standby-Modus lassen und der Batteriestand bleibt hoch. In unserem offiziellen Batterietest hat das 2020 Air beeindruckende 11 Stunden und 15 Minuten durchgehalten. Das bedeutet, dass du dir keine Sorgen machen musst, das Gerät während eines ganzen Arbeits- oder Schultages an die Steckdose zu hängen. Wenn du jedoch eine längere Batterie haben möchtest, solltest du dir das MacBook Air (M2, 2022) ansehen, das fünf Stunden länger durchhält als dieses.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Preise für das MacBook Air (M1, 2020) beginnen bei 1.199 Euro und es übertrifft mit Leichtigkeit die Konkurrenz, die viel mehr kostet, was es zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis macht. Das gilt umso mehr, wenn du es im Schlussverkauf ergattern kannst. Da Apple ein neues Modell des MacBook Air herausgebracht hat (und Gerüchte kursieren, dass in den nächsten Monaten ein weiteres aktualisiertes Modell auf den Markt kommen könnte), kannst du das MacBook Air (M1, 2020) derzeit oft zu unglaublich günstigen Preisen finden.

Lies unseren ausführlichen Testbericht: MacBook Air (M1, 2020)

Swipe to scroll horizontally
EigenschaftenAnmerkungenPunkte
PreisErstaunlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.★★★★★
DesignIkonisch, wenn auch nicht mehr so frisch wie das 2022er Modell.★★★★☆
LeistungDer M1-Chip ist für die meisten Aufgaben ausreichend.★★★★★
AkkulaufzeitAusgezeichnete Akkulaufzeit, die den ganzen Tag hält.★★★★★

Der beste Laptop mit Windows 11

A Dell XPS 13 (2022) on a wooden table

(Image credit: Future)

4. Dell XPS 13 (2022)

Der beste Laptop mit Windows 11

Spezifikationen

CPU: Bis zu 12. Generation Intel Core i7-1250U
Grafik: Bis zu Intel Iris Xe Graphics
RAM: Bis zu 32GB LPDDR5 RAM
Bildschirm: 13,4" FHD+ (1920 x 1200) InfinityEdge Non-Touch Anti-Glare 500-Nit Display - 13,4" UHD+ (3840 x 2400) InfinityEdge Touch Anti-Reflective 500-Nit Display
Speicher: Bis zu 1TB M.2 PCIe NVMe

Pro

+
Wunderschönes Design
+
Toller Startpreis

Kontra

-
Umstrittene Neugestaltung
-
Mangel an Anschlüssen
Kaufe ihn, wenn...

...du einen gut aussehenden Laptop willst: Der Dell XPS 13 (2022) sieht objektiv gesehen fantastisch aus, also solltest du keine Bedenken haben, dieses Gerät vorzuführen.

...du Ultraportabilität möchtest: Es gibt nur wenige Laptops, die so leicht zu transportieren sind wie das neue Dell XPS 13.

...du ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis suchst: Das Dell XPS 13 (2022) fühlt sich an wie ein sehr hochwertiges Gerät, das fälschlicherweise zu einem budgetfreundlichen Preis angeboten wurde.

Kaufe ihn nicht, wenn...

...du pure Leistung brauchst: Der Dell XPS 13 (2022) ist ein großartiger Alltagsnavigator, der so ziemlich alles bewältigt, was die meisten Verbraucherinnen und Verbraucher wollen, also vor allem Webbrowsing, Videostreaming und etwas Produktivitätsarbeit. Darüber hinaus wird dieses Notebook nicht viel leisten können.

...du das ältere XPS 13 Design lieber mochtest: Wenn du ein Fan der alten XPS 13 bist, wirst du dieses Notebook wahrscheinlich nicht nur nicht mögen, sondern sogar hassen.

...du macOS liebst: Das Dell XPS 13 ist zwar ein brillantes Windows 11 Gerät, aber das MacBook Air (M2) (alle Infos hier) ist ein viel besserer Kauf, solange du bereit bist, auf macOS umzusteigen.

Fazit

💻 Der Dell XPS 13 (2022) hat aktualisierte Hardware, eine neue Farboption und einige umstrittene Designänderungen, aber insgesamt ist es ein fantastisches Notebook für den täglichen Gebrauch zu einem tollen Preis. Er ist nicht die richtige Wahl für Power-User, aber für viele Leute trifft er genau den richtigen Punkt zwischen Tragbarkeit, Wert und Aussehen. ★★★★☆

Was du wissen musst

Der Dell XPS 13 (2022) hatte alle Mühe, uns wirklich zu beeindrucken. Seine Vorgänger haben es oft an die Spitze unserer Liste der besten Laptops geschafft, aber in letzter Zeit haben Konkurrenten wie HP und Apple aufgeholt, wenn es um die Herstellung begehrenswerter dünner und leichter Laptops geht. Um dem XPS 13 seinen rechtmäßigen Platz an der Spitze unserer Bestenliste zurückzugeben, hat Dell einige große Veränderungen vorgenommen. Während die Leistungssteigerung dank modernster Komponenten willkommen ist, werden einige Leute von den anderen Änderungen, die Dell an der Version 2022 vorgenommen hat, schwer enttäuscht sein.

Design: Der Dell XPS 13 (2022) erhält ein neues Design, das diejenigen, die den alten Look geliebt haben, verärgern könnte. Aber es ist frisch, modern und kommt mit einer neuen Farboption, Umber (ein bläuliches Lila), zusätzlich zu Sky, der Standard-Silberfarbe für die XPS-Laptop-Reihe. Es ist beeindruckend dünn und leicht, und der Bildschirm ist hell, auch wenn er nicht den OLED-Standards entspricht. Eine Designentscheidung, die vielleicht nicht jedem gefällt, ist der Verzicht auf Handballenauflagen aus Kohlefaser zugunsten eines schlankeren Tastaturdecks aus Aluminium. Uns gefällt diese Änderung sehr gut, aber andere werden das Aluminium-Deck vielleicht weniger komfortabel finden.

Leistung: Der Dell XPS 13 (2022) ist als erschwinglicher, ultraportabler Laptop konzipiert, der alles kann, was die meisten Leute brauchen: ein bisschen Surfen im Internet, Videostreaming und vielleicht ein paar Tabellenkalkulationen für die Arbeit.

Akkulaufzeit: Die Akkulaufzeit des Dell XPS 13 (2022) ist nicht besonders gut, wenn wir sie mit der seines Vorgängers vergleichen. In unserem PCMark 10 Akkutest hielt er im Durchschnitt etwa sieben Stunden und 31 Minuten durch. Bei unserem Test mit Video-Loops hat er besser abgeschnitten und schaffte durchschnittlich neun Stunden und acht Minuten. Das ist weniger als beim Vorgängermodell und reicht bei weitem nicht an die MacBooks M1 und M2 von Apple heran.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Dieses XPS 13 Modell ist eher preiswert als leistungsstark – der Dell XPS 13 Plus ist die richtige Wahl, wenn du mehr Leistung willst. Deshalb beginnen die Preise bei sehr günstigen 1148,99 Euro.

Swipe to scroll horizontally
EigenschaftenAnmerkungenPunkte
PreisEines der günstigsten Ultrabooks auf dem Markt.★★★★★
DesignObjektiv schön, potenziell Geschmackssache.★★★★☆
LeistungBevorzugt Tragbarkeit und Wert gegenüber Leistung.★★★☆☆
AkkulaufzeitEin großer Rückschritt gegenüber seines Vorgängers.★★★☆☆

Der beste 15-Zoll-Laptop

Apple Macbook Air 15

(Image credit: Future)

5. MacBook Air 15 (2023)

Der beste 15-Zoll-Laptop

Spezifikationen

CPU: Apple M2 (8-core)
Grafik: 10-core GPU
RAM: 8GB - 24GB
Bildschirm: 15,3 Zoll, 2880 x 1864 Liquid Retina Display, 500 nits Helligkeit, breiter P3-Farbraum
Speicher: 256GB - 2TB SSD

Pro

+
Großer Bildschirm
+
Schlankes Design

Kontra

-
Gleiche interne Spezifikationen wie ein 13-Zoll-Modell
-
Nicht mehr Akkulaufzeit als beim 13-Zoll-Modell
Kaufe es, wenn...

...du ein ein größeres MacBook Air willst: Das sagt eigentlich schon alles. Das MacBook Air 15 Zoll (2023) ist fast identisch mit dem 13-Zoll-Modell, hat aber einen größeren Bildschirm.

...du einen Laptop zum Filme schauen suchst: Der Bildschirm und die sechs Lautsprecher machen dieses Notebook zu einem großartigen Gerät, mit dem du dich zurücklehnen und Filme ansehen kannst.

...du einen portablen 15-Zoll-Laptop brauchst: Obwohl er größer und schwerer als das 13-Zoll-Modell ist, bleibt er für ein größeres Notebook beeindruckend dünn.

Kaufe ihn nicht, wenn...

...du die reine Portabilität willst: Wenn du ein möglichst kleines und leichtes Notebook suchst, das du mit dir herumtragen kannst, dann ist das hier nicht das Richtige.

...du einen Laptop suchst, mit dem du auf Reisen arbeiten kannst: Wie andere 15-Zoll-Laptops auch, passt das MacBook Air 15 Zoll (2023) nicht auf kleine Tische in öffentlichen Verkehrsmitteln.

...du ein kleines Budget hast: Das MacBook Air 15" (2023) bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, aber es bleibt ein teurer Laptop, so dass du dich vielleicht besser nach einem günstigeren Gerät umsehen solltest.

Fazit

💻 Das MacBook Air 15" (2023) ist im Grunde nur ein größeres MacBook Air 13" – und das ist sowohl gut als auch schlecht. Es hat ein atemberaubendes Design, einen brillanten Bildschirm und das wahrscheinlich beste Lautsprechersystem, das du in einem Laptop finden kannst. Allerdings bedeutet die größere Bildschirmdiagonale, dass es weniger transportabel ist. ★★★★☆

Was du wissen musst

Die Gerüchte waren wahr: Apple arbeitete tatsächlich an einer 15-Zoll-Version seines hervorragenden MacBook Air und nach der Vorstellung auf der WWDC 2023 hatten wir die Gelegenheit, es ausgiebig zu testen. Und was wir gesehen haben, gefällt uns. Sehr sogar. Auch wenn es aufgrund des größeren Bildschirms einige Abstriche bei der Mobilität gibt, ist es immer noch ein dünnes und leichtes Notebook, mit dem es Spaß macht.

Design: Mit dem letztjährigen MacBook Air wurde ein neues Design eingeführt, das die größte Veränderung an Apples günstigstem MacBook seit Jahren darstellte. Es war eine willkommene Auffrischung, die dem MacBook Air 13 Zoll (2023) einen dringend benötigten modernen Look verpasste, mit einem stark verbesserten Bildschirm und einem MagSafe 3 Ladeanschluss. Diese Designsprache hat Apple auch für das 15-Zoll-Modell beibehalten. Apple betrachtet das 13-Zoll- und das 15-Zoll-Modell als Teil derselben Produktfamilie und sie sehen, abgesehen von der Größe, ziemlich identisch aus.

Leistung: Erwarte keinen Generationssprung zwischen dem MacBook Air 15 Zoll (2023) und dem Vorjahresmodell – aber der M2 ist ein exzellenter Chip für den täglichen Gebrauch, einschließlich Webbrowsing und Videobearbeitung. Filme sehen dank der hellen, leuchtenden Farben und der hohen Auflösung des Bildschirms umwerfend aus. Für ein reines Filmerlebnis gibt es nur wenige bessere Laptops – vor allem, wenn die sechs eingebauten Lautsprecher richtig loslegen.

Akkulaufzeit: Wenn es um die Batterielaufzeit des MacBook Air 15 Zoll (2023) geht, verspricht Apple bis zu 15 Stunden drahtloses Surfen im Internet und 18 Stunden Videowiedergabe und übertrifft damit die Konkurrenz von Windows 11 bei weitem.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Preis ist nicht unverschämt: Das Basismodell beginnt bei 1.599 Euro. Das sind nur 300 Euro mehr als für das 13-Zoll MacBook Air, das letztes Jahr auf den Markt kam, und bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Außerdem ist es günstiger als Konkurrenten wie der Dell XPS 15.

Swipe to scroll horizontally
AttributesNotesRating
PreisFür ein 15-Zoll-Notebook ist das MacBook Air 15 Zoll (2023) ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, obwohl es immer noch teuer ist.★★★★☆
DesignDas Design ist dasselbe wie beim neuen 13-Zoll-Modell, aber das ist gar nicht so schlecht.★★★★☆
LeistungDer M2-Chip ist nach wie vor eine hervorragende Leistung für alltägliche Aufgaben.★★★★☆
AkkulaufzeitDas 15-Zoll MacBook Air kann die meisten Windows 11 Laptops mit Leichtigkeit überleben.★★★★☆

Der beste Laptop fürs kleine Budget

An Acer Swift 3 (2022) on a wooden table

(Image credit: Future)

6. Acer Swift 3

Der beste Laptop fürs kleine Budget

Spezifikationen

CPU: bis zu Intel Core i7-8565U
Grafik: Nvidia GeForce MX150, Intel HD Graphics 620 oder AMD Radeon Vega 8
RAM: 4 GB – 8 GB
Bildschirm: 14 Zoll FHD (1.920 x 1.080) ComfyView IPS – 15,6 Zoll Full HD (1.920 x 1.080)
Speicher: 128 GB – 1 TB HDD, 16 GB Intel Optane Memory

Pro

+
Überragende Tastatur und Touchpad
+
Herausragende Performance
+
Sehr vernünftiger Preis

Kontra

-
Sieht etwas einfach aus
Kaufe ihn, wenn...

...du regelmäßig unterwegs arbeitest: Das entspiegelte Display reduziert Reflexionen und ist sehr hell, was das Arbeiten bei hellem Licht und im Freien erleichtert. Und dank der hervorragenden Akkulaufzeit musst du auch nicht in der Nähe einer Steckdose campen.

...du einen Laptop mit Ausdauer willst: Der Acer Swift 3 hält alles aus, egal ob du arbeitest oder dich mit Netflix entspannst. Du kommst problemlos einen ganzen Tag damit aus.

...du mehr Wert auf Leistung als auf das Aussehen legst: Der Acer Swift 3 ist vielleicht nicht so attraktiv wie einige seiner Konkurrenten, aber das macht er wieder wett, indem es sie bei gleicher Hardware übertrifft.

Kaufe ihn nicht, wenn...

...du viel tippst: Die Tastatur des Acer Swift 3 ist glanzlos, mit verkrampften und fehleranfälligen Pfeiltasten und einer generellen Matschigkeit bei jedem Druck.

...du gelegentlich etwas verschüttest: Manchen Computern macht ein Wassertropfen hier und da nichts aus, aber die Abluftöffnung sitzt direkt über der Tastatur des Acer Swift 3 und ist somit wie geschaffen für einen Unfall.

...du Wert auf Ästhetik legst: Der Swift 3 mag ein leistungsfähiges Gerät sein, aber er ist kein Hingucker. Es hat ein veraltetes Scharnierdesign, ein langweiliges Aussehen und ein Metallgehäuse, bei dem wir uns fast wünschen, es wäre aus Kunststoff.

Fazit

💻 Der Acer Swift 3 ist ein gutes Budget-Notebook, das mehr Leistung bietet als viele seiner Ultrabook-Konkurrenten. Er ist ein schnelles Windows-Gerät und hat ein zuverlässiges Display und einen zuverlässigen Akku. Wenn du mehr Stil willst, ist der Acer Swift 3 OLED (2022) das Richtige für dich - allerdings zu einem höheren Preis. ★★★½

Was du wissen musst

Acer hat seine erschwinglichere Ultrabook-Reihe mit einigen beachtlichen Verbesserungen unter der Haube auf den neuesten Stand gebracht, insbesondere was die Akkulaufzeit angeht. Wenn du ein zuverlässiges Notebook suchst, das nicht viel Geld kostet, aber dennoch alltägliche Aufgaben bewältigen kann (ohne sich zu billig anzufühlen), dann ist der Acer Swift 3 nach wie vor das beste günstige Notebook, das du kaufen kannst.

Design: Das Gehäuse des Acer Swift 3 besteht aus Aluminium und einer Magnesium-Aluminium-Legierung und ist in einer nicht sehr aufregenden grauen Farbe erhältlich. Es gibt ein paar aufregendere Optionen, aber die sind nur in bestimmten Konfigurationen erhältlich. Auch wenn das Design nicht aufregend ist, ist es solide gebaut, vor allem für diesen Preis. Mit 1,2 kg ist es schwerer als die teureren Konkurrenten, aber die Tatsache, dass es mit einem 14-Zoll-Bildschirm ausgestattet ist und nicht mit dem 13-Zoll-Bildschirm des MacBook Air und des Dell XPS 13, macht dieses höhere Gewicht verständlich. Ein Problem, das wir mit dem Design haben, ist die Platzierung der Kühlluftöffnungen, die unterhalb des Bildschirms liegen und nach oben zeigen. Wenn du dort Flüssigkeit verschüttest, besteht die Gefahr, dass sie in die Belüftung eindringt und die internen Komponenten des Laptops beschädigt.

Leistung: Der Acer Swift 3 bietet eine solide Leistung für alltägliche Aufgaben wie das Surfen im Internet und das Erstellen von Dokumenten. Es kann zwar nicht mit teureren Laptops mithalten und wird vom MacBook Air (M1, 2020) überholt, obwohl dessen Preis nicht viel höher ist, aber wenn du deine Erwartungen im Zaum hältst, wirst du zufrieden sein.

Akkulaufzeit: Der Acer Swift 3 erwies sich in unseren Benchmarks zur Akkulaufzeit als Monster: Es hielt in unserem PCMark 10 Battery Life Test 14 Stunden und 31 Minuten durch und überschritt in unserem Videowiedergabe-Test knapp die 9-Stunden-Marke. Wir haben einen ganzen Tag mit dem Schreiben, Bearbeiten, Prüfen und YouTubing auf Chrome verbracht, mit viel zu vielen geöffneten Tabs, und mussten trotzdem erst eine Steckdose finden, als wir längst mit der Arbeit hätten aufhören müssen. 

Preis-Leistungs-Verhältnis: Auch wenn es nicht ganz so günstig ist wie frühere Acer Swift 3-Modelle, bietet das Modell 2021 ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine Leistung, die mit der teurerer Konkurrenten mithalten kann. Das Design ist solide, und die Akkulaufzeit ist für ein so günstiges Notebook wirklich beeindruckend.

Swipe to scroll horizontally
EigenschaftenAnmerkungenPunkte
PreisIntel-Chips der 11. Generation für weniger als du denkst.★★★★★
DesignLangweilig, aber solide. Er fühlt sich jedenfalls nicht billig an.★★★☆☆
LeistungUnspektakulär, aber gut genug für die Grundlagen.★★★☆☆
AkkulaufzeitMit einer einzigen Ladung schaffst du einen ganzen Arbeitstag.★★★★☆

Der beste Laptop für die Arbeit

MacBook Pro 16-inch (2023) in use in a studio

(Image credit: Future)

7. MacBook Pro 16 Zoll (2023)

Der beste Laptop für die Arbeit

Spezifikationen

CPU: Apple M2 Pro (12-core) - Apple M2 Max (12-core)
Grafik: Integrierte 19-core – 38-core GPU
RAM: Bis zu 96GB
Bildschirm: 16.2-inch Liquid Retina XDR-Display
Speicher: Bis zu 8TB

Pro

+
Neue M2 Pro und M2 Max Chips
+
Über 20 Stunden Akkulaufzeit

Kontra

-
Teuer
-
Etwas groß
Kaufe es, wenn...

...du das beste Laptop-Display willst: Wir können gar nicht genug betonen, wie gut der Bildschirm des MacBook Pro 16-Zoll ist, und Apples größeres Modell zeigt ihn wirklich in seiner ganzen Pracht.

...du eine mobile Workstation, die stundenlang durchhält, möchtest: Die Batterielaufzeit dieses Geräts ist unglaublich. Mit einer einzigen Akkuladung kannst du zwei Arbeitstage oder sogar ein paar Langstreckenflüge überstehen.

...du dein Intel-basiertes MacBook Pro aufrüsten willst: Das MacBook Pro 16 Zoll (2023) ist in jeder Hinsicht besser als das Intel-basierte Modell von 2019, von der Auswahl der Anschlüsse über die Leistung bis zur Akkulaufzeit. Es ist ein großer Sprung.

Kaufe es nicht, wenn...

...du ein schlankes, tragbares Notebook suchst: Der große Bildschirm und die große Anzahl an Anschlüssen haben ihren Preis: die Mobilität. Das ist ein großer und klobiger Laptop, mit dem einige vielleicht nicht zurechtkommen. Schau dir stattdessen das MacBook Air (M2, 2022) an.

...du keine Leistung brauchst: Schon das Basismodell des MacBook Pro 16 Zoll (2023) ist unglaublich leistungsstark und nicht jeder wird das Beste daraus machen können. Wenn du nicht gerade viel kreativ arbeitest, gibt es günstigere Laptops auf dem Markt.

...du bereits das 2021er Modell besitzt: Wenn du das Modell 2021 hast, solltest du es dir zweimal überlegen, ob du die Version 2023 kaufst – sicher, sie ist leistungsstärker, aber nicht so stark, dass sich das Upgrade lohnt.

Fazit

💻 Das MacBook Pro 16 Zoll (2023) ist derzeit das beste Notebook für Kreativprofis. Es bietet eine erstaunliche Leistung, selbst im Batteriebetrieb, und verfügt über den besten Bildschirm, den du bei einem Laptop finden kannst. Für Cutter, Programmierer, Musikproduzenten und Fotografen gibt es keinen besseren Laptop. ★★★★★

Was du wissen musst

Das MacBook Pro 16 Zoll (2023) ist mit Abstand das beste Notebook für Kreativprofis, das wir je getestet haben. Es wird von den neuen M2 Pro- und M2 Max-Chips angetrieben, der neuesten und leistungsstärksten Hardware von Apple. Vom Display über das Design bis hin zur Akkulaufzeit ist dies ein wirklich hervorragender mobiler Workstation-Laptop, vor allem für Kreativprofis, die ein wirklich leistungsstarkes Gerät zum Arbeiten brauchen. Wenn dich der hohe Preis und das große Gehäuse abschrecken, ist das MacBook Pro 14 Zoll (2023) eine tolle Alternative – es ist mit den gleichen M2 Pro- und M2 Max-Chips ausgestattet und bietet eine sehr ähnliche Leistung, hat aber einen kleineren Bildschirm und einen niedrigeren Preis.

Design: Die dünnen Ränder sorgen dafür, dass der Rahmen beeindruckend klein bleibt, obwohl das Gehäuse ziemlich dick ist, um eine Vielzahl von Anschlüssen unterzubringen, darunter 3x Thunderbolt 4, 1x HDMI und 1x SDXC. Unserer Meinung nach ist das ein fairer Kompromiss. Über die Aussparung im Bildschirm kann man geteilter Meinung sein, aber in der Praxis ist das keine große Sache.

Leistung: Sowohl der M2 Pro als auch der M2 Max sind ein großer Sprung gegenüber des M2-Chips, der ja auch nicht gerade schlecht war. Das 16,2-Zoll-Liquid-Retina-XDR-Display verfügt über Mini-LED-Technologie und ist ein wahrer Augenschmaus. Die hohe Bildwiederholrate macht das Scrollen zum Vergnügen und es ist auch superscharf. Diese Leistung hat allerdings ihren Preis, und wenn du nicht gerade Videobearbeitung oder 3D-Rendering betreibst, ist das MacBook Pro 16 Zoll (2023) für deine Bedürfnisse wahrscheinlich zu groß. Für Kreative, die nicht visuell arbeiten, ist das MacBook Pro 13" vielleicht die bessere Investition, und wenn du ein MacBook für die tägliche Arbeit suchst, ist das MacBook Air das Richtige für dich.

Batterielaufzeit: Apple behauptet, dass das MacBook Pro 16 Zoll bei der Wiedergabe von Videos im Vollbildmodus bis zu 22 Stunden durchhält. In unserem eigenen Batterie-Benchmark-Test, bei dem wir ein 1080p-Video in einer Schleife abspielten, bis die Batterie leer war, haben wir eine beeindruckende Laufzeit von 19 Stunden und 39 Minuten ermittelt.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das MacBook Pro 16 Zoll (2023) ist ein unglaublich ambitioniertes Notebook, sowohl in Bezug auf die Hardware als auch auf das Design, und es richtet sich an kreative Profis, die leistungsstarke mobile Hardware benötigen. Ja, es ist ein teurer Laptop - aber wenn du so viel Leistung brauchst, lohnt es sich, dafür zu zahlen.

Swipe to scroll horizontally
EigenschaftenAnmerkungenPunkte
PreisGleiche Preise wie beim Vorgängermodell in den USA, aber in Deutschland werden die Preise erhöht.★★★☆☆
DesignKein neues Design, aber das Display bleibt das beste an einem Laptop.★★★★☆
LeistungAußergewöhnliche Leistung, auch im Batteriebetrieb.★★★★★
AkkulaufzeitSehr beeindruckend, mit über 20 Stunden.★★★★★

Der beste 2-in-1-Laptop

Lenovo Yoga 9i Gen 8 on a coffee table

(Image credit: Future / Michelle Rae Uy)

8. Lenovo Yoga 9i Gen 8

Der beste 2-in-1-Laptop

Spezifikationen

CPU: 13th Gen Intel Core i7-1360P
Grafik: Intel integrierte Iris Xe
RAM: 16GB
Bildschirm: 14 Zoll 4K OLED Touchscreen
Speicher: Bis zu 1TB SSD

Pro

+
Absolut atemberaubendes Design
+
Wunderschönes Display

Kontra

-
Für die meisten vermutlich zu teuer
-
Das Display hat im Durchschnitt 350 nits
Kaufe ihn, wenn...

...du einen Laptop für Produktivität und gelegentliche Fotobearbeitung brauchst: Dies ist ein unglaublich leistungsfähiges Notebook, das Produktivität und alltägliche Aufgaben wie ein Profi bewältigt und auch bei kreativen Aufgaben mithalten kann.

...du auf der Suche nach einem Laptop mit vielen Funktionen bist: Hier gibt es eine Menge toller Funktionen, darunter eine drehbare Soundbar, ein OLED-Display, einen Fingerabdruckleser, viele Tastaturkürzel und eine 1080p-Webcam, die ihn zukunftssicher macht.

...du genug von dem homogenen Look der meisten Geräte hast: Der Lenovo Yoga 9i Gen 8 verlässt die ausgetretenen Pfade mit seinem minimalistischen, eleganten Look, den du anderswo nur schwer finden wirst.

Kaufe ihn nicht, wenn...

...du ein begrenztes Budget hast: Dieser Laptop hat für seine Leistung und Funktionen einen angemessenen Preis, aber er ist nicht gerade eine Budgetoption. Sieh dich woanders um, wenn du etwas unter 1.000 Euro brauchst.

...du ein helleres Display willst: Das OLED-Display ist fantastisch, aber seine durchschnittliche Helligkeit liegt bei 350 nits, was nach heutigen Maßstäben nur durchschnittlich ist.

...du viele kreative Arbeiten ausübst: Bei der Fotobearbeitung von hochauflösenden Bildern hat er sich bewährt, aber er wurde ziemlich laut, warm und war auch nicht der Schnellste dabei. Wenn du mehr mit Foto- und Videobearbeitung als mit Produktivitätsaufgaben zu tun hast, solltest du dir etwas mit mehr grafischen Fähigkeiten zulegen.

Fazit

💻 Der Lenovo Yoga 9i Gen 8 besticht durch sein edles Design, seine schnelle Leistung und wunderbare Elemente wie einen atemberaubenden OLED-Bildschirm und einen mitgelieferten Stylus – und das alles für weniger als den Preis des Dell XPS 13. ★★★★½

Was du wissen musst

Der Lenovo Yoga 9i Gen 8 ist eines der besten Touchscreen-Lapotops – und selbstverständlich auch eines der besten 2-in-1-Notebooks, die wir im Jahr 2023 (bisher) getestet haben. Es ist ein absoluter Hingucker mit einem hafermehlfarbenen, glänzenden, satinierten Gehäuse, das deine Bewunderung verdient, einer um 360 Grad drehbaren Soundbar, einem lebendigen OLED-Display und einem eleganten, minimalistischen Look. Auch in Sachen Leistung kann er mit dem Samsung Galaxy Book 3 Pro 360 mithalten. Und, was am wichtigsten ist, es ist nicht so teuer wie die Dell XPS- und HP Spectre x360-Reihen, was es zu einer vernünftigen Wahl macht.

Design: Sobald du dieses Notebook in den Händen hältst, wirst du ihm nur schwer widerstehen können. Obwohl der Lenovo Yoga 9i Gen 8 das Design seines Vorgängers weitgehend beibehält, fühlt er sich an wie die Dell XPS-Reihe, als sie überarbeitet wurde – ein Hauch von frischem Wind. Sein Vollaluminium-Gehäuse hat einen eleganten, minimalistischen Look mit nur den Worten Lenovo und Yoga, die auf den gegenüberliegenden Seiten der oberen Abdeckung eingraviert sind.

Leistung: Der Lenovo Yoga 9i Gen 8 sieht nicht nur gut aus, er ist auch ein echtes Kraftpaket, das es in Sachen Leistung mit dem Samsung Galaxy Book 3 Pro 360 aufnehmen kann. Und vor allem ist er nicht so teuer wie die Modelle Dell XPS und HP Spectre x360, was es zu einer vernünftigen Wahl macht. Der Bildschirm und die Audioleistung dieses Laptops machen ihn zu einem brillanten 2-in-1-Gerät für Streaming, und dank seines modernen Intel-Prozessors der 13. Generation und 16 GB Arbeitsspeicher ist es ein Laptop, der für fast alle Aufgaben sehr gut geeignet ist.

Akkulaufzeit: Die Akkulaufzeit des Lenovo Yoga 9i Gen 8 ist für ein Windows 11-Notebook ziemlich gut: In unserem proprietären Akku-Test für das Surfen im Internet hielt er etwas mehr als 10 Stunden durch und schlug damit das Galaxy Book 3 Pro 360 mit knapp acht Stunden und den Dell XPS 13 2-in-1 aus dem Jahr 2022, der es nur knapp über die Acht-Stunden-Marke schaffte.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Mit einem Startpreis von 1.799,99 liegt er unter dem Preisniveau des Samsung Galaxy Book 3 Pro 360 und kostet etwa das Gleiche wie der Dell XPS 13 2-in-1 aus dem letzten Jahr. Wir würden es zwar nicht als Budget- oder gar günstiges Notebook bezeichnen, aber es ist ein Premium-Angebot, das mit anderen High-End-Laptops mithalten kann.

Swipe to scroll horizontally
EigenschaftenAnmerkungenPunkte
PreisDer Lenovo Yoga 9i Gen 8 ist nicht billig, aber für ein Premium-Notebook, das unglaublich gut aussieht, ist der Preis angemessen.★★★★☆
DesignEr sieht absolut fantastisch aus und ist eine absolute Freude. Vor allem mit seiner großartigen Tastatur, dem beeindruckenden OLED-Display und der um 360 Grad drehbaren Soundbar.★★★★★
LeistungDieser Laptop ist ein wahrer Produktivitätswunder und macht auch bei kreativen Aufgaben einen guten Job.★★★★☆
Akkulaufzeit10 Stunden reichen zwar nicht an die 14 Stunden eines MBP heran, aber es ist lang genug, um mit einer einzigen vollen Ladung einen ganzen Arbeitstag zu überstehen.★★★★☆

Der beste-Gaming-Laptop

Razer Blade 14 gaming laptop on a wooden desk

(Image credit: Future)

9. Razer Blade 14

Der beste Gaming-Laptop

Spezifikationen

CPU: AMD Ryzen 9 5900HX
Grafik: NVIDIA GeForce RTX 3060 - RTX 3080
RAM: 16 GB
Bildschirm: 14 Zoll, 144 Hz, Full-HD – 14 Zoll, 165 Hz, QHD
Speicher: 1 TB SSD

Pro

+
Wunderschönes Gehäuse
+
Dünn und leicht

Kontra

-
Sehr teuer, trotz Performance
-
Nicht der leistungsfähigste Gaming-Laptop
Kaufe ihn, wenn...

...du einen transportierbaren Gaming-Laptop willst: Mit einer Dicke von 0,66 Zoll und einem Gewicht von knapp 4 Pfund lässt sich das Razer Blade 14 leicht in deinen Rucksack stecken und überallhin mitnehmen.

...du etwas Solides möchtest: Wie jedes andere Razer-Notebook hat auch das Razer Blade 14 ein hervorragendes Aluminium-Unibody-Gehäuse, das einiges aushält.

...du einen hochwertigen Gaming-Laptop suchst: Es gibt nicht viele Gaming-Laptops, die sich wie Luxusprodukte anfühlen - zumindest abgesehen von den Bildwiederholraten - aber das Razer Blade 14 ist ein wirklich luxuriöses Gerät. Du wirst es vorzeigen wollen.

Kaufe ihn nicht, wenn

...du ein kleines Budget hast: Es gibt keine billigen Optionen in Razers Angebot und selbst das einfachste Modell kostet $1.799 (£1.799, AU$3.099).

...du starke Leistung willst: Die Nvidia GeForce RTX 3080 im Razer Blade 14 ist in der Lage, alle aktuellen Spiele in nativer Auflösung zu spielen, aber sie ist nicht so leistungsstark wie die gleiche GPU in größeren Laptops.

...du wirklich leicht reisen möchtest: Das Razer Blade 14 ist zwar dünn im Vergleich zu den meisten Gaming-Laptops, hat aber einen klobigen Stromanschluss. Zwar kannst du stattdessen USB-C verwenden, aber das wird nicht genug Strom liefern, um beim Spielen mitzuhalten.

Fazit

💻Der Razer Blade 14 sollte die erste Wahl für alle sein, die ein luxuriöses Gaming-Notebook suchen. Er ist leistungsstark genug, um alle Spiele zu spielen, und gleichzeitig schön genug, um sich überall zu zeigen. Das dünne und leichte Gehäuse ist nur ein Bonus. ★★★★☆

Was du wissen musst

Der Razer Blade 14 ist, wie der Name schon sagt, ein 14-Zoll-Gaming-Laptop. Es gibt zwar viele 13-Zoll-Gaming-Notebooks wie die Blade Stealth 13-Serie von Razer, aber hier geht es darum, unglaubliche Leistung in eine dünne Form zu packen. Razer hat das mit Bravour geschafft und ein beeindruckend dünnes und leichtes Notebook auf den Markt gebracht, das nicht nur unglaublich hochwertig aussieht und sich auch so anfühlt, sondern mit dem du auch die neuesten PC-Spiele mühelos spielen kannst. Der Razer Blade 14 beweist, dass Gaming-Laptops nicht groß und sperrig sein müssen.

Design: Razer durch und durch: Du bekommst ein komplett schwarzes Aluminiumgehäuse und das charakteristische grüne Razer-Logo. Das Gehäuse ist nur 0,66 Zoll dick und der Laptop wiegt nur 1,7 Kilogramm. Trotzdem ist er gut mit Anschlüssen ausgestattet und verfügt über eine hervorragende Tastatur, ein Trackpad und ein Display. Das Design ist für ein Gaming-Notebook recht dezent und du kannst die RGB-Beleuchtung abschalten. Das ist ein leistungsstarkes Notebook, das auch im Büro oder in einem Meeting nicht fehl am Platz wirkt.

Leistung: Um den Razer Blade 14 so dünn zu halten, mussten Kompromisse eingegangen werden. Das von uns getestete Modell ist zwar mit einer Nvidia GeForce RTX 3080 ausgestattet, aber das ist bei weitem nicht die schnellste Version dieser GPU in einem heutigen Laptop. Trotzdem kannst du mit dieser GPU so ziemlich jedes moderne Spiel mit hohen Einstellungen spielen. Die Tatsache, dass er außerdem dünn und leicht ist, macht ihn zu einem unglaublich beeindruckenden modernen Gaming-Laptop.

Akkulaufzeit: Während einige Gaming-Laptops die 8-Stunden-Marke bei der Akkulaufzeit durchbrechen, gehört der Razer Blade 14 nicht dazu. Im PCMark10-Akkutest, der eine Reihe von realen Aufgaben wie Textverarbeitung und Videoanrufe simuliert, hielt der Razer Blade 14 7 Stunden und 31 Minuten durch. In unserem Test zur Videowiedergabe hielt er sogar noch weniger durch: Nach 6 Stunden und 31 Minuten war Schluss. 

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Preis des Razer Blade 14 beginnt bei 2.099,99 Euro. Das macht ihn zu einem teuren Gaming-Laptop, aber bei der gebotenen Verarbeitungsqualität und Leistung ist das nicht unverschämt.

Swipe to scroll horizontally
EigenschaftenAnmerkungenPunkte
PreisNicht billig, aber mit viel Power.★★★☆☆
DesignKompakt und tragbar, wie es sich für Gaming-Laptops gehört.★★★★★
LeistungEr kann moderne Spiele mit Leichtigkeit bewältigen.★★★★☆
AkkulaufzeitAll diese Kraft fordert ihren Tribut an die Ausdauer.★★★☆☆

Der beste Laptop mit großem Bildschirm

A Dell XPS 17 (2022) on a table

(Image credit: Future)

10. Dell XPS 17 (2022)

Der beste Laptop mit großem Bildschirm

Spezifikationen

CPU: Bis hin zu Intels 12er Generation: Intel Core i9-12900K
Grafik: Bis hin zur NVIDIA GeForce RTX 3060 6GB GDDR6
RAM: Bis zu 64GB DDR4-3200MHz
Bildschirm: 17" UHD+ (1920 x 1200) InfinityEdge Non-Touch Anti-Glare 500-Nit – 17" UHD+ (3840 x 2400) InfinityEdge Touch Anti-Reflective 500-Nit
Speicher: Bis zu 4TB M.2 PCIe NVMe

Pro

+
Wunderschönes Design und tolle Verarbeitung
+
Beeindruckende Batterielaufzeit

Kontra

-
Alles andere als billig
-
Im Vergleich weniger portabel als andere Einträge
Kaufe ihn, wenn...

...du ein tolles Design möchtest: Das Dell XPS 17 (2022) ist ein wunderschönes Gerät, das aus hochwertigen Materialien besteht. Das Design ist zwar schon ein paar Jahre alt, aber mit den extrem schmalen Rändern ist es immer noch topaktuell und sehr elegant.

...du die neuesten Intel-Chips willst: Das XPS 17 wurde für 2022 mit Intels neuesten Alder Lake-CPUs der 12. Generation aktualisiert, die dank einer Mischung aus Leistungs- und Effizienzkernen eine hervorragende Leistung bieten.

...du eine gute Akkulaufzeit brauchst: Trotz des großen Bildschirms und der starken CPU-Leistung bietet das Dell XPS 17 eine Akkulaufzeit von mehr als 10 Stunden außerhalb der Steckdose.

Kaufe ihn nicht, wenn...

...du einen Gaming-Laptop willst: Der Dell XPS 17 ist mit einer Nvidia RTX 3050 oder 3060 Grafikkarte erhältlich, die für Gelegenheitsspiele geeignet ist. Aber ernsthafte Gamer können mit dem Razer Blade 14 eine bessere Leistung erzielen.

...du das Beste für dein Geld suchst: Der Dell XPS 17 ist ein großartiges Gerät, aber es wird dich etwas kosten. Du kannst eine ähnliche Leistung, aber mit einem weniger ansprechenden Design, für viel weniger Geld bekommen. Das schicke Aussehen und die Technik kosten mehr.

...du Tragbarkeit vor alles andere stellst: Es ist unvermeidlich, dass dieses 17-Zoll-Modell kein Notebook ist, das leicht zu transportieren ist. Mit einem Gewicht von über 2 kg und einem Durchmesser von mehr als 14 Zoll ist es kein Notebook, das du täglich mit dir herumschleppen möchtest.

Fazit

💻 Der Dell XPS 17 (2022) sieht genauso aus wie das Vorjahresmodell, aber er ist immer noch einer der schicksten und schlankesten 17-Zoll-Laptops auf dem Markt und verfügt jetzt über Intels neueste CPUs der 12. ★★★★½

Was du wissen musst

Es ist nicht verwunderlich, dass dir das Dell XPS 17 (2022) bekannt vorkommt. Äußerlich ist das überarbeitete Modell 2022 dem Dell XPS 17 aus dem letzten Jahr sehr ähnlich – und auch dem Modell aus dem Jahr 2020. Aber das ist nicht weiter schlimm, denn er ist einer der elegantesten und schlankesten Laptops überhaupt. Das heißt aber nicht, dass es beim neuesten Modell nichts Neues gibt. Dell hat die internen Komponenten des XPS 17 auf den neuesten Stand gebracht, und es wird jetzt von Intels Prozessoren der zwölften Generation angetrieben. Du kannst ihn auch mit einer Nvidia GeForce GPU konfigurieren. Wenn du also einen Laptop mit großem Bildschirm suchst, der stilvoll gestaltet ist und selbst mit den anspruchsvollsten Arbeitsaufgaben mithalten kann, dann ist der Dell XPS 17 (2022) definitiv eine Überlegung wert. 

Design: Der Dell XPS 17 ist superschlank und wunderschön gebaut. Das Hauptgehäuse und der Bildschirm sind aus gefrästem Aluminium und die Handballenauflage aus Kohlefaser. Dank der ultraschlanken Ränder an allen vier Seiten des Bildschirms sieht er trotzdem modern aus. Und das, obwohl oben eine 720p-Webcam mit Unterstützung für die Windows Hello-Gesichtserkennung eingebaut ist.

Leistung: Was die Leistung angeht, hat dieses Notebook alles, was du dir wünschen kannst. Von der Videokodierung bis zum 3D-Rendering schafft er alles mit Leichtigkeit. Die überragende Single-Core-Leistung von Intel Alder Lake sorgt dafür, dass der Dell XPS 17 auch bei alltäglichen Aufgaben wie dem Surfen im Internet flott ist. Wenn es eine Ausnahme gibt, dann sind es die Grafikleistung und die Spiele, es sei denn, du gibst viel Geld für eine echte High-End-Konfiguration aus. Aber auch dann solltest du bedenken, dass dieses Notebook nicht als Gaming-Laptop konzipiert ist.

Akkulaufzeit: Große, leistungsstarke Laptops wie der Dell XPS 17 (2022) waren früher ein Garant für eine schreckliche Akkulaufzeit. Heutzutage nicht mehr. Bei leichten Aufgaben wie dem Ansehen von Videos und dem Surfen im Internet kannst du mit einer Akkulaufzeit von über 10 Stunden rechnen. Beim Test des Dell XPS 17 haben wir festgestellt, dass wir einen ganzen Arbeitstag mit einer einzigen Akkuladung auskommen können.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Dell XPS 17 (2022) startet preislich bei 2.099,01 Euro. Die Kosten können allerdings schnell in die Höhe schießen, wenn du ihn mit noch leistungsfähigeren Spezifikationen konfigurierst.

Swipe to scroll horizontally
EigenschaftenAnmerkungenPunkte
PreisNicht billig beim Einstieg und teurer, wenn du aufrüstest.★★★☆☆
DesignSchlank und schön gebaut, aber ohne Anschlüsse.★★★★☆
LeistungStarke Leistung, aber die Grafik ist mangelhaft.★★★★☆
Akkulaufzeit10 Stunden und mehr sind beeindruckend, wenn man bedenkt, wie viel Power er besitzt.★★★★☆

Der beste Laptop mit OLED-Display

black Ultrabook open and techradar logo displayed

(Image credit: Future)

11. Samsung Galaxy Book3 Ultra

Der beste Laptop mit OLED-Display

Spezifikationen

CPU: 13th-generation Intel Core i7 – i9
Grafik: Nvidia GeForce RTX 4050 – 4070
RAM: Bis zu 32GB
Bildschirm: 16 Zoll 3K (2880 x 1800) AMOLED
Speicher: 1TB SSD

Pro

+
Wunderschönes 3K AMOLED mit HDR
+
Ausgezeichnete Leistung

Kontra

-
Schreckliche Akkulaufzeit
-
Äußerst teuer
Kaufe es, wenn...

...du eine hervorragende Produktivität und Spieleleistung willst: Dieser Laptop kann beides unter einen Hut bringen, plus alle Bearbeitungs- oder Kreativprojekte, die du erledigen musst. Er ist das ultimative Arbeitstier in einem wunderschönen Gehäuse.

...du ein großartiges Display möchtest: Das Display ist ein 3K AMOLED-Display, das HDR unterstützt und gestochen scharfe Bilder liefert.

...du es liebst, zu tippen: Die Tasten der Tastatur sind breit, was die Tippgenauigkeit erhöht, und es gibt sogar einen Ziffernblock.

Kaufe es nicht, wenn...

...du ein kleines Budget hast: Obwohl es sich um ein hochwertiges Notebook handelt, das wirklich alles kann, hat es auch einen hohen Preis. Der durchschnittliche Arbeiter oder Kreative wird sich das kaum leisten können. 

...du eine hohe Akkulaufzeit möchtest: Der Akku ist ziemlich schlecht, vor allem wenn du spielst oder Filme streamst. Er lässt sich zwar schnell aufladen, aber es ist besser, wenn du ihn mit Netzstrom betreibst.

...du keine hohe Leistung brauchst: Einer der Gründe, warum das Samsung Galaxy Book3 Ultra so teuer ist, ist, dass es mit sehr leistungsstarken Komponenten für kreative Aufgaben ausgestattet ist. Die braucht nicht jeder – also spar dir das Geld und sieh dich woanders um.

Fazit

💻 Das Samsung Galaxy Book3 Ultra ist für fast jede Aufgabe geeignet, die du ihm stellst – Produktivität, kreative Projekte und mehr. Und das Samsung-Ökosystem im Inneren ist ein Feature, das es mit dem von Apple aufnehmen kann. ★★★★½

Was du wissen musst

Das Samsung Galaxy Book3 Ultra ist ein wirklich beeindruckendes Ultrabook, das beweist, dass Samsung genauso stylische und begehrenswerte Laptops herstellen kann wie große Notebook-Marken wie Dell, HP und Asus. Das Samsung Galaxy Book3 Ultra ist ein absoluter Hingucker unter den tragbaren Geräten. Es bietet exzellente technische Daten und ein wunderschönes Display in einem schlanken und sexy Paket und ist eines der am besten aussehenden Ultrabooks, die es gibt. Sein bestes Merkmal ist wohl der wunderschöne 3K (2880 x 1800) AMOLED-Bildschirm, der hell und leuchtend ist und mit seinen 16 Zoll ein wahres Vergnügen ist, darauf zu arbeiten.

Design: Das Samsung Galaxy Book3 Ultra hat ein absolut umwerfendes, schlankes Design. Es ist ein Ultrabook mit einem sexy schwarzen Gehäuse und hat einen leichten und dünnen Formfaktor für sein 16-Zoll-Display. Das Display selbst ist ein 3K (2880 x 1800) AMOLED-Bildschirm, der normalerweise eine Helligkeit von 400 nits hat, die sich bei HDR auf 500 nits erhöht. Die breite Tastatur mit ihren großen Tasten und dem Ziffernblock an der Seite macht das Tippen sehr angenehm.

Leistung: Die allgemeine Leistung des Samsung Galaxy Book3 Ultra ist sehr ausgewogen und macht es zu einem großartigen Allround-Arbeitsgerät, das die meisten Kreativ- und Bearbeitungsaufgaben, aber auch Produktivitätsaufgaben und sogar anspruchsvollere Spiele bewältigen kann. Intels Prozessoren der 13. Generation gepaart mit Nvidias neuen Laptop-GPUs der RTX 4000-Serie machen es zu einem unglaublichen Leistungsträger, der sogar Spiele spielen kann.

Akkulaufzeit: Leider hat das Samsung Galaxy Book3 Ultra eine schlechte Akkulaufzeit. Bei produktiver Arbeit hält es höchstens sechs Stunden durch, bei Streaming und Spielen sind es weniger als fünf Stunden.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Preise sind recht hoch. 3499 Euro musst du für das gute Stück zahlen. Im Klartext bedeutet das, dass dieser Laptop nicht für jeden geeignet ist.

Swipe to scroll horizontally
EigenschaftenAnmerkungenPunkte
PreisEs ist ein extrem teures Ultrabook, aber die aktuellen Verkäufe mildern den Schlag etwas ab.★★★☆☆
DesignEs ist ein schlankes und wunderschönes Ultrabook mit einem Samsung-Ökosystem, das dem von Apple in nichts nachsteht.★★★★★
LeistungEs ist wirklich der Tausendsassa unter den Laptops, der die meisten Aufgaben mit Leichtigkeit meistert.★★★★★
AkkulaufzeitDie Akkulaufzeit ist furchtbar, aber wenigstens lädt er schnell.★★☆☆☆

Der beste günstige Gaming-Laptop

Asus TUF Dash F15 laptop on wooden table with screen open showing Windows 11 desktop

(Image credit: Future)

12. Asus TUF Dash F15

Der beste günstige Gaming-Laptop

Spezifikationen

CPU: Bis Intel Core i7-11375H
Grafik: Bis NVIDIA GeForce RTX 3070
RAM: Bis zu 16 GB DDR4-3200
Bildschirm: Bis 15,6 Zoll WQHD entspiegelt 165 Hz IPS-Display mit Adaptive Sync
Speicher: Bis zu 1TB SSD

Pro

+
Lange Akkulaufzeit
+
Super dünn und leicht
+
Starke Gaming-Performance

Kontra

-
Keine Webcam
-
Tastaturbeleuchtung kann nicht geändert werden
Kaufe ihn, wenn...

...du unterwegs zocken willst: Mit einer Dicke von weniger als einem Zoll und einem Gewicht von weniger als 2 Kilogramm ist dies ein Gaming-Laptop, den du leicht mitnehmen kannst.

...du einen günstigen Gaming-Laptop suchst, der auch was kann: Die Startkonfiguration des Dash F15 bietet dir eine Nvidia GeForce RTX 3060 und einen Core i7 Prozessor. Diese Leistung für nur etwas mehr als tausend Euro ist wirklich ein tolles Angebot.

...du eine lange Akkulaufzeit möchtest: Neun Stunden sind vielleicht nicht viel im Vergleich zu einigen Optionen in dieser Liste, aber für einen Gaming-Laptop ist das hervorragend.

Kaufe ihn nicht, wenn...

...du eine integrierte Webcam willst: Der Asus TUF Dash F15 hat keine – du musst also entweder eine Standalone-Webcam kaufen oder darauf verzichten.

...du die Farbe Türkis nicht magst: Der Asus TUF Dash F15 verfügt nicht über eine RGB-Tastatur, was bei diesem Preis in Ordnung ist. Asus hat sich jedoch für eine einfarbige LED hinter der Tastatur entschieden. Du solltest also sicherstellen, dass du die Farbe magst, denn du wirst sie nicht ändern können. 

...du maximale Leistung brauchst: Als günstiger Gaming-Laptop bietet der Asus TUF Dash F15 nicht die leistungsstärksten Komponenten auf dem Markt. Dafür solltest du mehr für den Razer Blade 14 ausgeben.

Fazit

💻 Der Asus TUF Dash F15 ist ein Meisterwerk, wenn es darum geht, einen erschwinglichen Preis mit einem eleganten Formfaktor zu kombinieren. Er bietet starke Leistung in einem Gehäuse, das dich nicht belastet, wenn du unterwegs bist. Und es schadet auch nicht, dass er eine der längsten Akkulaufzeiten unter den aktuellen Gaming-Notebooks hat. ★★★★½

Was du wissen musst

Der Asus TUF Dash F15 bietet ein luxuriöses Spielerlebnis zu einem günstigen Preis. Es gibt jedoch einige Kompromisse, die eingegangen werden müssen, damit dieses Notebook zu diesem niedrigen Preis funktioniert. Der auffälligste ist das Fehlen einer Webcam. In der Startkonfiguration erhältst du jedoch eine Nvidia GeForce RTX 3060 GPU und einen Intel Core i7 Prozessor, was angesichts des relativ niedrigen Preises des Asus TUF Dash F15 gar nicht so schlecht ist. Damit hast du genug Leistung, um die meisten aktuellen PC-Spiele mit mittleren bis hohen Einstellungen zu spielen. Er ist nicht der leistungsstärkste Gaming-Laptop, den du im Jahr 2023 kaufen kannst, aber das gute Preis-Leistungs-Verhältnis macht ihn zu einem großartigen ersten Gaming-Notebook, besonders für Schüler.

Design: Dieser Laptop ist nur 0,8 Zoll dick und wiegt nur knapp 2 Kilogramm, was ihn für einen Gaming-Laptop extrem dünn und leicht macht. Sowohl das Tastaturdeck als auch der Deckel des Laptops sind aus Aluminium in einem wunderschönen Grau, damit er nicht zu Gunsten der Mobilität an Stabilität verliert. Trotz des niedrigen Preises hat der Asus TUF Dash F15 nichts an sich, was ihn billig erscheinen lässt. Stattdessen erhältst du eine solide Verarbeitungsqualität, so dass du dieses Notebook getrost in einer Tasche oder einem Rucksack mitnehmen kannst, ohne dir Sorgen machen zu müssen, dass es beschädigt wird.

Leistung: Obwohl er mit den neuesten Prozessoren von Intel und Nvidia ausgestattet ist, ist die Hardware so konfiguriert, dass sie in einem so kleinen Gehäuse nicht in Flammen aufgeht. Daher wirst du hier nicht den schnellsten Laptop auf dem Markt bekommen. Das heißt aber nicht, dass der Asus TUF Dash F15 nicht auch mit den neuesten AAA-Spielen mithalten kann.

Akkulaufzeit: Der Dash F15 beweist, dass Gaming-Laptops keine Kompromisse mehr eingehen müssen, wenn es um die Ausdauer geht, denn er bietet eine Akkulaufzeit von rund 9 Stunden. Das ist unglaublich beeindruckend, allerdings solltest du damit rechnen, dass der Akku beim Spielen viel schneller leer wird.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der TUF Dash F15 ist wahrscheinlich einer der günstigsten Laptops mit einer RTX 3000-GPU, vor allem, wenn du die lange Akkulaufzeit und das super-portable Design bedenkst.

Swipe to scroll horizontally
EigenschaftenAnmerkungenPunkte
PreisFür weniger Geld bekommst du keinen besseren Gaming-Laptop.★★★★★
DesignBeeindruckend stilvoll zu diesem Preis.★★★★☆
LeistungSteigt beim Spielen weit über sein Gewicht hinaus.★★★★☆
AkkulaufzeitUnglaublich beeindruckend für einen Gaming-Laptop.★★★★☆

Wie du den besten Laptop für dich auswählst

Was zeichnet einen lohnenswerten Laptop aus? An erster Stelle steht ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Das bedeutet jedoch auch, dass selbst günstige Laptops unter 500 Euro gute Leistung und Verarbeitung aufweisen sollten.

Kostspielige Geräte hingegen müssen ihre hohen Preise mit überragender Performance, hochwertiger Verarbeitung und langer Akkulaufzeit rechtfertigen.

Wenn du einen Laptop zum Arbeiten suchst, solltest du nach einem Gerät mit modernem Prozessor Ausschau halten, mindestens 8 GB RAM, einem großen Bildschirm und einer bequemen Tastatur.

Zum Zocken brauchst du zudem einen Gaming-Laptop mit dedizierter Grafikkarte und einem reaktionsschnellen Bildschirm.

Wirf einen Blick auf unseren Ratgeber am Ende dieser Seite, um herauszufinden, worauf du beim Laptop-Kauf achten musst.

Das solltest du beim Laptop-Kauf beachten

Es gibt bestimmte Dinge, auf die du beim Kauf eines neuen Laptops achten solltest, um sicherzustellen, dass du den besten Laptop für dein Geld bekommst.

Schaue dir vor dem Laptopkauf unbedingt die Spezifikationen des Laptops an. So kannst du schnell erkennen, wie leistungsfähig ein Laptop ist und was er kann – solange du weißt, wonach du überhaupt suchst.

Zunächst einmal gibt es den Prozessor. Dies ist im Wesentlichen das Gehirn des Laptops. Normalerweise werden Prozessoren (auch CPU genannt) entweder von Intel oder AMD hergestellt. Intel ist bei Weitem der beliebteste CPU-Hersteller für Laptops, obwohl wir immer mehr Laptops mit AMD-Power sehen.

Als allgemeine Faustregel gilt, dass Intel-Prozessoren eine bessere Leistung bieten, AMD-Prozessoren jedoch preiswerter sind.

Der Einfachheit halber haben sowohl Intel als auch AMD ihre Prozessoren nummeriert, um einigermaßen nachvollziehbar zu machen, mit welchen Aufgaben ein bestimmter Prozessor fertig wird.

Wenn du einen günstigen Laptop zum Surfen oder Netflix schauen suchst, dann wird ein Laptop mit einem Intel Pentium-, Intel Core i3- oder AMD Ryzen 3-Prozessor damit fertig, ohne den Preisrahmen zu sprengen.

Falls du mehr Wumms brauchst – vielleicht um anspruchsvollere Aufgaben erledigen zu können (wie etwa Videobearbeitung oder Gaming) – dann sollte es mindestens ein Laptop mit Intel Core i5- oder AMD Ryzen 5-Prozessor sein.

Die besten Laptops zum Erstellen und Bearbeiten von Medien und für komplexere Aufgaben sind mit einem Intel Core i7- oder Core i9-Prozessor oder einem AMD Ryzen 7- oder Ryzen 9-Prozessor ausgestattet. Laptops mit diesen Prozessoren sind Spitzenklasse-Laptops, die brillante Leistung bieten, egal was du tun möchtest – aber sei gewarnt, dass damit oftmals auch der Preis steigt.

Zu guter Letzt solltest du ein Auge darauf haben, wie alt der Prozessor ist. Intel steckt seine Prozessoren einfach in Generationen – je höher die Generation, desto neuer. Die aktuelle Generation ist die 12. Generation, wobei auch die 11. und sogar noch die 10. Generation noch gang und gäbe ist.

Ein neuerer Prozessor ist leistungsfähiger und stromsparender – die Lebensdauer des Akkus, die Akkulaufzeit, fällt also länger aus. Allerdings sind diese teurer.

RAM (Random Access Memory, auch Arbeitsspeicher genannt) ist eine weitere wichtige Spezifikation, auf die man bei Laptops achten sollte. Für einen Windows-Laptop benötigst du mindestens 4 GB – obwohl wir generell 8 GB empfehlen. Das dürfte sicherstellen, dass der Laptop auch noch die nächsten Jahre gut läuft.

Beim Thema Grafik brauchst du dir nicht allzu viele Sorgen zu machen, da Laptop-Prozessoren mit integrierter Grafik ausgestattet sind. Wenn du jedoch PC-Spiele auf deinem Laptop spielen möchtest, dann brauchst du ein Gaming-Notebook mit einem separaten Grafikprozessor (GPU) – entweder von Nvidia oder AMD.

Was sind die besten Laptop-Marken?

Zu den besten Marken für Laptops gehören Apple, Dell, Lenovo und HP, und sie alle haben ihre Stärken. Apple stellt zum Beispiel brillant designte, schlanke und leichte Laptops her, während Dell eine große Auswahl an High-End-Ultrabooks, aber auch günstige Geräte und Chromebooks anbietet. Lenovo ist bekannt für seine soliden Business-Laptops (und einige großartige 2-in-1-Laptops), und auch HP hat in letzter Zeit einige großartige Produkte auf den Markt gebracht, die zu den besten der Welt gehören.

Wenn es um Gaming geht, gehören Alienware, Asus und Acer zu den besten Laptop-Marken.

Wie viel Arbeitsspeicher braucht ein Laptop?

Der Arbeitsspeicher (RAM - Random Access Memory) ist eine wichtige Eigenschaft, auf die du bei einem Laptop achten solltest. Bei einem Windows-Laptop solltest du mindestens 4 GB haben, obwohl wir vielen Leuten sogar 8 GB empfehlen würden. Das stellt sicher, dass der Laptop auch in den nächsten Jahren gut läuft. Günstige Chromebooks kommen mit weniger Arbeitsspeicher aus, z. B. mit 1 GB oder 2 GB.

Hinweise zur Akkulaufzeit

Schließlich ist da noch die Akkulaufzeit. Dies ist wahrscheinlich einer der wichtigsten Faktoren, die du bei der Wahl deines Laptops berücksichtigen musst. Die besten Produkte müssen dir stundenlanges Arbeiten - und Spielen - ermöglichen, ohne dass du nach einem Netzteil kramen musst. Moderne Modelle werden immer energieeffizienter, doch damit einer davon in unsere Liste der besten Laptops aufgenommen wird, muss er eine Akkulaufzeit von fünf Stunden oder mehr haben.

Bedenke, dass die Laufzeit, die die Laptop-Hersteller für ihr Gerät angeben, ganz anders sein kann, als du sie tatsächlich erlebst. Das liegt daran, dass viele Hersteller ihre Akkus in sehr kontrollierten Umgebungen testen, in denen der Laptop auf eine Art und Weise benutzt wird, die du vielleicht nicht unbedingt nutzt. Auch wenn ein eine Laufzeit von 10 Stunden angegeben ist, kann es sein, dass dein Akku schneller leer ist, wenn du ihn für bestimmte Aufgaben verwendest, z. B. zum Streamen von hochauflösenden Inhalten.

An dieser Stelle kommen unsere ausführlichen Testberichte ins Spiel, in denen wir für jeden Laptop eine Reihe von Tests durchführen, um zu sehen, wie lange sie jeweils unter bestimmten Bedingungen anhalten. Wenn der Akku eines Laptops lächerlich kurz (oder beeindruckend lang) ist, sagen wir dir das.

Welcher Laptoptyp ist der beste für dich?

Laptops (allgemein): Hier findest du die meisten preiswerten Laptops. Funktionalität steht hier häufig über einer guten Optik, leichtem Transport oder einer starken Leistung. Wir wollen nicht behaupten, dass du in dieser Kategorie keinen schnellen Laptop findest, aber es wird schwierig, einen Ultrabook-ähnlichen Laptop mit HD-Auflösung und genug Speicherplatz für weniger als 550 € zu bekommen.

Ultrabooks: Hierbei handelt es sich um ultradünne und leichte Notebooks mit großem SSD-Speicher und Display-Auflösungen von über 1080p. Gepaart mit leistungsstarken, für Notebooks optimierten Komponenten und einer langen Akkulaufzeit kosten die besten Ultrabooks meist von 640 € bis 1800 €.

2-in-1-Laptops: Laptops, die gleichzeitig auch als Tablet genutzt werden können, sind sogenannte 2-in-1-Laptops. Aktuell sind diese äußerst beliebt – sie unterstützen dich bestmöglich beim Arbeiten und sorgen mit nur einem kleinen Handgriff im Anschluss für die wohl verdiente Entspannung und Entertainment. Abnehmbare und um 360° drehbare Displays machen diese Hybriden zur idealen Plattform, um Windows 10 (oder Chrome OS) mit einem Touchscreen zu entdecken.

Chromebooks: In diesem Bereich findest du die besten Chromebooks mit Chrome OS. Vieles, das auf Windows oder macOS läuft, funktioniert auch hier, jedoch werden Dateien bevorzugt in der Cloud gespeichert, statt lokal. Einige Modelle mit Touchscreen unterstützen mittlerweile auch Android-Apps. Chromebooks kosten meist weniger als 270 € und einige überstehen sogar kleinere Stürze.

Gaming-Laptops: Du benötigst einen Laptop zum Zocken, einem Desktop-PC in nichts nachsteht? Wie wäre es mit einem der besten Gaming-Laptops? Die Preisspanne der Laptops fürs Spielen liegt von 730 € bis zu mehr als 2700 €. Und: Gaming-Laptops werden wohl die ersten Geräte sein, die von den Vorteilen von AMD Ryzen Notebook-Prozessoren profitieren.

Laptop-Tablet-Hybrid: In Anlehnung an Tablets wurden die ersten Laptop-Tablet-Hybriden entwickelt. Die besten Windows-Tablets besitzen unter anderem HD-Touchscreens, die oft durch kleine Stützen im Rahmen oder durch Tastatur-Abdeckungen geschützt werden. Laptop-Tablet-Hybride lassen sich via Eingabestift bedienen. Die Preisspanne umfasst alles von günstig bis Premium.

Wie wir diese Laptops getestet haben

Wir wissen, dass ein neuer Laptops eine große Investition sein kann. Deshalb wurde jedes Gerät in dieser Liste von uns ausgiebig ausprobiert. Wenn wir Laptops testen, verwenden wir sie in unserem Alltag, um zu sehen, wie sie funktionieren. Wir schauen uns ihr Design an, z. B. wie stylisch sie aussehen oder ob sie dünn und leicht genug sind, um sie mit sich herumzutragen, und ob sie sich zum Arbeiten eignen.

Wenn es um die Leistung geht, verwenden wir eine Mischung aus realen Tests und Benchmarks, um zu sehen, wie leistungsfähig (oder nicht) diese Laptops sind. Dazu verwenden wir Windows 10, Chrome OS auf Chromebooks und macOS auf MacBooks. Anschließend führen wir verschiedene Apps aus, um zu sehen, wie schnell sie geladen werden, und notieren uns alle Probleme.

Heutzutage sind auch die Webcam und das Mikrofon eines Laptops unglaublich wichtig, also nehmen wir uns auch hierfür die Zeit. Wenn es um Gaming-Laptops geht, führen wir weitere Benchmark-Tests durch und zocken Spiele darauf (das ist ein harter Job, oder?).

Auch die Akkulaufzeit ist wichtig, also schauen wir uns an, wie lange wir den Laptop nutzen können, ohne ihn aufladen zu müssen. Wir führen auch unseren eigenen Akkulaufzeit-Benchmark durch, bei dem ein 1080p-Film in einer Schleife abgespielt wird, bis der Akku leer ist. Außerdem führen wir den PC Mark 10 Akkulaufzeit-Benchmark durch, der die reale Nutzung, wie z. B. das Surfen im Internet und die Erstellung von Dokumenten, nachbildet. Diese Tests geben uns einen guten Eindruck davon, wie lange die Akkus dieser Laptops durchhalten.

Anschließend vergleichen wir alles, was wir über den Laptop erfahren haben, mit seinem Preis, um zu sehen, ob er das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.