Skip to main content

Samsung Galaxy S21 Funktionen kommen auf das S20, Note 20 und mehr

Samsung Galaxy S20
Das Samsung Galaxy S20 erhält einige Upgrades (Image credit: Future)

Du musst kein Samsung Galaxy S21 kaufen, um einige der neuen Funktionen zu erhalten, die das Smartphone bietet, da eine Reihe von ihnen mit One UI 3.1, das auf ausgewählten Geräten ausgerollt wurde, auch auf ältere Samsung-Geräte kommen.

Die Samsung Galaxy S20 Serie, die Samsung Galaxy Note 20-Reihe, das Samsung Galaxy Z Fold 2 und das Samsung Galaxy Z Flip erhalten alle diese Funktionen, darunter das verbesserte Single Take - eine Funktion, mit der du eine Vielzahl von Fotos und Videos mit einem Fingertipp aufnehmen kannst.

Weitere Funktionen, die mit dem Update kommen, sind Object Eraser, mit dem du unerwünschte Elemente aus Fotos entfernen kannst, und Multi Mic Recording, mit dem es möglich ist, dass du sowohl das Mikrofon des Telefons als auch ein externes Bluetooth-Mikrofon gleichzeitig für Audioaufnahmen verwendest.

Kamera, Audio, Datenschutz und mehr

Dann gibt es noch "Private Share", eine Funktion, mit der du Dateien an Personen mit einem Verfallsdatum senden kannst, nach dem sie gelöscht werden, und "Eye Comfort Shield", das automatisch die Menge an blauem Licht anpasst, die dein Smartphone je nach Tageszeit abgibt.

Zu den weiteren Funktionen des One UI 3.1-Updates gehören eine verbesserte Touch-Autofokus- und Auto-Belichtungssteuerung für die Kamera sowie eine aktualisierte Galerie-App, die Fotos und Videos in einem einfach zu navigierenden Feed gruppiert.

Schließlich gibt es noch eine Auto-Switch-Funktion, mit der du beim Hören von Audio nahtlos zwischen den Galaxy-Geräten wechseln kannst, wenn du die Galaxy Buds Pro, Buds Live oder Buds Plus verwendest.

Dies ist also ein ziemlich bedeutendes Update, und wenn du ein Handy hast, das es bekommen soll, solltest du nicht lange warten müssen. Samsung hat bereits mit dem Rollout begonnen, hat aber noch nicht bestätigt, in welchen Regionen das Update zuerst kommt, also halte in den nächsten Tagen die Augen offen.

Allerdings ist die Ankündigung im Samsung US Newsroom zu finden, so dass die USA vermutlich als erstes an der Reihe sein dürften.

Via Engadget