Skip to main content

Obi-Wan Kenobi auf Disney Plus: Erscheinungsdatum, Besetzung, Geschichte und was wir wissen

Obi-Wan Kenobi
(Image credit: © LucasFilm 2021)

Star Wars wird in den nächsten Jahren auch auf dem heimischen Fernsehbildschirm erscheinen. Die lang erwartete Obi-Wan Kenobi Miniserie, die voraussichtlich nächstes Jahr auf Disney Plus erscheinen wird, ist die nächste Fortsetzung der Skywalker Saga in einer weit, weit entfernten Galaxie.

Star Wars: Obi-Wan Kenobi wird die lange Lücke zwischen Episode III – Die Rache der Sith und Episode IV – Eine neue Hoffnung schließen, da mehrere Schauspieler aus den Filmen ihre Rollen wieder aufnehmen. Ewan McGregor wird wieder die Rolle des Obi-Wan spielen, was Lucasfilm als "spezielle Event-Serie" bezeichnet, was darauf hindeutet, dass es sich um eine eigenständige Serie handelt und nicht um eine fortlaufende Serie im Stil von The Mandalorian.

Deborah Chow, die bei den außergewöhnlichen The Mandalorian Staffel 1 Folgen 'Kapitel 3: Der Fehler' und 'Kapitel 7: Die Abrechnung' Regie führte, steht hinter der Serie. Die Episodenanzahl von Obi-Wan Kenobi wurde noch nicht bestätigt, wobei verschiedene Berichte darauf hindeuten, dass die Serie etwa 4-6 Folgen lang sein wird.

In letzter Zeit gab es einige Leaks und Neuigkeiten über die Serie, darunter ein neues Mitglied der Nebenrollen und Fotos von einem berühmten Schauplatz.

Hier ist alles, was wir bisher über die Star Wars Serie wissen, einschließlich des Veröffentlichungsdatums, der Besetzung und was wir über die Geschichte von Obi-Wan Kenobi in dieser Serie bereits erfahren haben.

Du hast noch kein Disney Plus?

Disney Plus jährliche Abo-Gebühr: 89,90 €
Für 89,90 € im Jahr oder 8,99 € monatlich kannst du nach Herzenslust Disney Plus-Inhalte streamen. Tauche ein in die Welt von Marvel, lerne Baby Yoda kennen und vertiefe dich ins Archiv von Disney. Oder möchtest du doch lieber nach Springfield? Kein Problem, erlebe die Abenteuer von Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie in 31 Staffeln. Schnapp dir ein Duff und einen Donut und los geht's! Worauf wartest du noch?Deal ansehen

Obi-Wan Kenobi: Erscheinungsdatum auf Disney Plus

Die Dreharbeiten zu Obi-Wan Kenobi haben im April 2021 begonnen. Die Serie hat noch kein offizielles Veröffentlichungsdatum, aber wir vermuten, dass wir sie 2022 sehen werden, möglicherweise gegen Mitte kommenden Jahres.

Obi-Wan Kenobi: Besetzung

Die offizielle Darstellerliste, enthüllt von Lucasfilm im April 2021. (Image credit: Lucasfilm)

In dieser Serie wird Ewan McGregor seine Rolle als Obi-Wan Kenobi zum ersten Mal seit 'Episode III – Die Rache der Sith' aus dem Jahr 2005 wieder auf der Leinwand spielen. Er hatte zuvor nur kurze Voice Cameos in 'Episode XII – Das Erwachen der Macht' und 'Episode IX – Der Aufstieg Skywalkers'. Wie während Disneys Investorentag angekündigt, wird Anakin Skywalker-Darsteller Hayden Christensen als Darth Vader zu ihm stoßen.

Im April 2021 wurde der komplette Cast für die Serie enthüllt. Joel Edgerton und Bonnie Piesse sind für die Serie bestätigt und werden mit großer Sicherheit ihre Rollen als Owen und Beru Lars (Luke Skywalkers Onkel und Tante) aus 'Episode II – Angriff der Klonkrieger' und 'Episode III – Die Rache der Sith' wieder aufnehmen. 

Weitere bestätigte Darsteller sind Kumail Nanjiani (The Big Sick), Indira Varma (Game of Thrones), Rupert Friend (Homeland), O'Shea Jackson Jr. (Straight Outta Compton), Sung Kang (Fast and Furious-Reihe), Simone Kessell (The Crossing) und Benny Safdie (Good Time). Wen sie in der Serie verkörpern werden, ist jedoch noch ein Geheimnis.

Ein weiterer noch unbekannter Charakter wird von PEN15- und Scoob!-Darstellerin Maya Erskine gespielt. Laut Deadline wird Erskine in mindestens 3 Folgen in einer Nebenrolle erscheinenaben. Damit könnte ihr Charakter eine prominente Rolle im Geschehen haben.

Wer könnte noch in dieser Serie auftauchen? Jedi-Ritter und -Meister könnten als Macht-Geister zurückkehren. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass Leute wie Yoda und Qui-Gon Jinn in dieser Serie wieder auftauchen könnten. Zudem hat Hauptdarsteller Ewan McGregor bereits auf subtile Weise eine mögliche Rückkehr von Luke Skywalker angeteasert.

Wann spielt Obi-Wan Kenobi?

Obi-Wan Kenobi spielt 10 Jahre nach 'Episode III  – Die Rache der Sith' und somit neun Jahre vor den Geschehnissen in 'Episode IV – Eine neue Hoffnung'. Am Ende des letzten Films der Prequel-Trilogie besiegte Obi-Wan Anakin Skywalker im Kampf und überließ ihn dem Feuer auf dem Planeten Mustafar. Anakins Körper wurde von Imperator Palpatine geborgen und um sein Leben zu retten, bekam er seine legendäre Rüstung, womit seine Verwandlung in Darth Vader abgeschlossen war.

Obi-Wan verbündete sich unterdessen mit Yoda, um Anakins und Padmés Kinder, Luke und Leia Skywalker, zu verstecken. Er brachte Luke zu seiner Tante und seinem Onkel auf Tatooine und begann sein neues Leben auf dem sandigen Planeten als Jedi im Exil.  

Soweit wir wissen, hat sich Obi-Wan, bevor diese Serie beginnt, einfach ein ganzes Jahrzehnt lang auf Tatooine versteckt.

Obi-Wan Kenobi: Gibt es einen Trailer?

Es gibt noch keinen offiziellen Trailer für die Obi-Wan Kenobi Serie, jedoch wurde Investoren und Presse während Disneys Investorentag im Jahr 2020 exklusiv ein kurzes Featurette zur Serie gezeigt.

TechRadar hat dieses Material gesehen, aber wir hatten leider nur einmal die Gelegenheit, es zu sehen und durften nichts mitnehmen. Das bemerkenswerteste Element, an das wir uns erinnern können, war eine Konzeptzeichnung, die Obi-Wan und Darth Vader in einem Lichtschwertkampf zeigte. 

Ansonsten war es ein ziemlich einfaches Promo-Video für die Serie mit McGregor und ähnelte im Format dem Andor-Video, das während des gleichen Events veröffentlicht wurde.  

Obi-Wan Kenobi: Handlung

Obi-Wan Kenobi Serie

Das offizielle Logo für die Star Wars Serie. (Image credit: Lucasfilm)

Die Serie wird auf Tatooine beginnen, bevor sie ihren Hauptcharakter auf ein Abenteuer mitnimmt.

Ein kürzlich geleaktes Setfoto, das du unten sehen kannst, scheint zu zeigen, wie das Haus von Lars vor den Dreharbeiten gebaut wird. Das ist zwar keine große Neuigkeit, da die Serie auf Tatooine spielt, aber es scheint zu bestätigen, dass wir Szenen bekommen werden, in denen Obi-Wan über die Lars und den jungen Luke Skywalker wacht.

See more

Wir wissen, dass es in der Serie einen Rückkampf zwischen Darth Vader und Obi-Wan Kenobi geben wird. Das klingt nach dem großen Moment der Serie, aber wie es dazu kommen wird, ist bisher noch ein Rätsel. 

Bei der Vorstellung der Serie hat sich Lucasfilms Kathleen Kennedy auf den Untergang von Anakin als Obi-Wans größte Niederlage konzentriert. Deshalb gehen wir davon aus, dass der alternde Jedi-Meister die Geschnisse in 'Episode III – Die Rache der Sith' verarbeitet. Wir können auch davon ausgehen, dass die Skywalkers eine wichtige Rolle in der Geschichte spielen werden, weshalb die Serie Onkel Owen und Tante Beru zurückbringt. 

Obi-Wan wird anscheinend einen Grund haben, Tatooine zu verlassen. Eines der anderen Konzeptbilder, die während des Featurette gezeigt wurden, deutete auf eine Art Wasserplaneten hin.

Obi-Wan Kenobi: Serie war schon lange in Planung

Die Obi-Wan Kenobi-Serie wurde bereits 2017 als Film ins Leben gerufen. Im Gespräch als Regisseur war damals Stephen Daldry. Das war zu der Zeit, als Lucasfilm auch einen Boba Fett Standalone-Film in Erwägung zog. Es wird spekuliert, dass all dies aufgrund des schlechten Einspielergebnisses von Solo verworfen wurde.

Im Jahr 2019 wurde bestätigt, dass eine Obi-Wan Kenobi-Serie in Arbeit ist, deren Dreharbeiten 2020 beginnen sollen. Drehbuchautor Hossein Amini (Drive) sollte die Serie schreiben und im Januar 2020 wurde berichtet, dass er das Projekt bereits verlassen hat. Im April 2020 wurde John Wick 3-Autor Joby Harold offenbar zum neuen Autor der Serie. 

Nach langem Warten hat die Serie nun endlich den Punkt erreicht, an dem sie tatsächlich gedreht wird - in den fähigen Händen von der The Mandalorian-Regisseurin Deborah Chow. 

Was wir uns von der Obi-Wan Serie wünschen

Die Rache der Sith

(Image credit: Lucasfilm)

Die Star Wars Prequels sind auch mehr als 15 Jahre nach dem Ende der Filme von George Lucas umstritten. Einige der Kommentare von jüngeren Zuschauern zu den Filmen deuten darauf hin, dass es einen Generationenkonflikt um die Prequels gibt, der wahrscheinlich durch die gut angenommene Zeichentrickserie The Clone Wars verstärkte wurde.

Für uns haben sie jedoch nie das Versprechen gehalten, Darth Vaders wahre Geschichte zu erzählen oder die Klonkriege interessant zu inszenieren.

Dennoch ist die Obi-Wan-Serie eine Gelegenheit, auf dem Potenzial des Prequel-Settings aufzubauen und der Beziehung zwischen Anakin und Obi-Wan zusätzliche Dimensionen zu verleihen. Den Ruf der Filme zu retten, ist wahrscheinlich eine zu große Herausforderung für diese Serie, aber der Gedanke, die Geschichte fortzusetzen und etwas Neues über die Charaktere zu erfahren, ist reizvoll. Was auch immer du über das Endergebnis denkst, McGregor war ein beständiges Highlight der drei Prequel-Trilogie. 

Zumindest war der Lichtschwertkampf auf Mustafar der visuell spektakulärste Teil von 'Episode III – Die Rache der Sith'. Insofern freut es uns zu erfahren, dass es in der Obi-Wan Kenobi Serie - wie von Lucasfilm angedeutet - das Rematch des Jahrhunderts geben soll.