Skip to main content

So siehst du dir die Fast and Furious Filme in der richtigen Reihenfolge an

Unsere Liste wird dir dabei helfen, die Fast and Furious Filme in der richtigen Reihenfolge anzusehen

Fast and Furious Filme in der richtigen Reihenfolge
(Image: © Universal Pictures)

Willst du die Fast and Furious Filme in der richtigen Reihenfolge sehen? Wir erklären dir, wie du das Franchise sowohl chronologisch als auch in der Reihenfolge der Veröffentlichung sehen kannst, denn diese sehr populäre Actionfilm-Reihe von kann ein wenig schwierig zu verfolgen sein.  

Als der erste The Fast and the Furious Film 2001 in die Kinos kam, hätte wohl niemand geahnt, dass daraus ein extrem populäres Franchise werden würde. Doch auch wenn die Reihe definitiv ihre Höhen und Tiefen hat, ist sie perfekt für einen Sonntagnachmittag - Hirn aus und Film ab. Es ist auch kein Zufall, dass Charaktere wie Vin Diesels Dominic Toretto ein Eigenleben entwickelt haben. Dabei ist klar, dass diese Serie eine Besetzung hat, die bei den Zuschauern äußerst gut ankommt. 

Was die Fortsetzung der Reihe angeht, so wurde der Start von Fast and Furious 9 aufgrund der Corona-Pandemie verschoben und kommt nun am 8. Juli 2021 in die Kinos, während Fast and Furious 10 offenbar 2022 folgen soll. 

Im Folgenden erklären wir dir, wie du die Fast and Furious Filme in der richtigen Reihenfolge sehen kannst - inklusive weiterer Extras und Kurzfilme, die an die Serie anknüpfen. 

Fast and Furious Filme in der richtigen Reihenfolge

(Image credit: Universal)

Fast & Furious in chronologischer Reihenfolge

  • The Fast and the Furious
  • Turbo-Charged Prelude (Kurzfilm)
  • 2 Fast 2 Furious 
  • Los Bandoleros (Kurzfilm)
  • Fast & Furious – Neues Modell. Originalteile.
  • Fast & Furious Five
  • Fast & Furious 6 
  • The Fast and the Furious: Tokyo Drift
  • Fast & Furious 7
  • Fast & Furious 8
  • Fast & Furious: Hobbs & Shaw 
  • Fast & Furious 9 (Juli 2021)
  • Fast & Furious 10 (TBC)

Als ob die Fast and the Furious Namens- und Nummerierungskonvention nicht schon kompliziert genug wäre, entspricht die Reihenfolge, in der die Filme veröffentlicht wurden, nicht der Kontinuität auf dem Bildschirm. Das bedeutet, die Fast and Furious-Filme in chronologischer Reihenfolge zu sehen, ist ziemlich komplex. 

Der Teil, der alles durcheinanderbringt, ist Tokyo Drift. Als Vin Diesels Dom Toretto unerwartet am Ende des Films auftauchte - er kehrte zum Franchise zurück, nachdem er in 2 Fast 2 Furious gefehlt hatte - ging jeder davon aus, dass der vierte Teil von Fast & Furious dort anknüpfen würde, wo er aufgehört hatte. Aber es gab ein eklatantes Kontinuitätsproblem: Han (Sung Kang), der in Tokyo Drift getötet wurde, war in Fast & Furious am Leben und gesund. 

Wie sich herausstellt, macht Han seine schicksalhafte Reise nach Tokio tatsächlich am Ende von Fast & Furious 6. Später erfahren wir, dass der britische Agent Deckard Shaw (Jason Statham, der in Fast & Furious 6 zum Franchise dazugestoßen war) das Auto fuhr, das Han tötete, während die Szene, in der Toretto in Tokio auftaucht, tatsächlich in Fast & Furious 7 stattfindet.

Fast & Furious 9 knüpft an Fast & Furious 8 an, mit Charlize Therons Cipher zurück in Aktion und John Cena in der Rolle von Dominic Torettos Bruder (!) und Rivalen. Im ersten offiziellen Trailer sehen wir, wie Toretto aus seinem ruhigen Landleben mit Letty gerissen wird, bis er auf der Suche nach seinem Bruder mit einem Pontiac Fiero, der an einen Raketenmotor geschnallt ist, in Bussen kämpft und über thailändische Klippen braust.

Ob Fast & Furious 9 auch mit dem Standalone-Spin-Off Hobbs & Shaw zusammenhängt, ist noch nicht bekannt. Dwayne 'The Rock' Johnson und Statham sind Berichten zufolge nicht in Teil 9 zu sehen, obwohl es eine große Überraschung wäre, wenn sie nicht im zehnten und offenbar letzten Teil der Serie auftauchen würden. 

Es gibt auch ein paar offizielle Kurzfilme, die die Kontinuität erweitern. Der Turbo Charged Prelude setzt den Schauplatz für 2 Fast 2 Furious und erklärt, wie Paul Walkers Brian O'Conner in Miami landet. Los Bandoleros (geschrieben und produziert von Vin Diesel) etabliert unterdessen wichtige Handlungspunkte für den vierten Film des Franchises.

Und obwohl wir ihn nicht in die Liste der chronologischen Reihenfolge aufgenommen haben, sollten sich echte Fast & Furious-Fans das Verbrecherdrama Better Luck Tomorrow ansehen. Obwohl es technisch gesehen kein Fast & Furious-Film ist, haben sowohl F&F-Regisseur Justin Lin als auch Hauptdarsteller Sung Kang gesagt, dass der Han in Better Luck Tomorrow derselbe Charakter ist, der später in Tokyo Drift auftaucht. 

Inzwischen hat das kinderfreundliche Spin-Off Fast & Furious: Spy Racers drei Staffeln auf Netflix. Es handelt von Dom Torettos jüngerem Cousin Tony, aber der Tonfall ist so anders als in den Filmen, dass wir uns nicht sicher sind, ob wir es als kanonisch bezeichnen können, also haben wir es in der obigen Chronologie ausgelassen. 

Fast & Furious in der Reihenfolge der Veröffentlichung

Fast and Furious Filme in der richtigen Reihenfolge

(Image credit: Universal Pictures)
  • The Fast and the Furious (2001)
  • 2 Fast 2 Furious (2003)
  • The Fast and the Furious: Tokyo Drift (2006)
  • Fast & Furious – Neues Modell. Originalteile. (2009)
  • Fast & Furious Five (2011)
  • Fast & Furious 6 (2013)
  • Fast & Furious 7 (2015)
  • Fast & Furious 8 (2017)
  • Fast & Furious: Hobbs & Shaw (2019)
  • Fast & Furious 9 (2021)
  • Fast & Furious 10 (TBC)

Normalerweise ist es gar nicht so schwer, die Veröffentlichungsreihenfolge von Filmen in einem langlaufenden Franchise herauszufinden - man geht einfach von der Nummer im Titel aus. Die Fast and the Furious Filme folgen jedoch nicht den gängien Konventionen.

In den Anfangstagen war alles so einfach, als auf den ursprünglichen The Fast and the Furious der wortspielgetriebene 2 Fast 2 Furious folgte. Der in Japan angesiedelte The Fast and the Furious 3 trug den Untertitel Tokyo Drift, aber der vierte Teil des Franchises, der Fast & Furious – Neues Modell. Originalteile. genannt wurde, war schon etwas seltsam. 

Danach ging es immerhin konsistent mit Fast & Furious 5, Fast & Furious 6, Fast & Furious 7 und Fast & Furious 8 weiter.

Fast & Furious 9 und 10 werden definitiv kommen. Der zehnte Film wird der letzte der Reihe sein.

So kannst du die Fast & Furious Filme streamen

Du fragst dich, wie du die Fast and Furious Filme streamen kannst? Aktuell findest die Teile 1 bis 7 auf Netflix. Das Spin-Off Fast & Furious: Hobbs & Shaw gibt es auf Amazon Prime Video. Fast & Furious 8 gibt es derzeit leider bei keinem Streaminganbieter. Wenn du gern alles gebündelt haben möchtest, ist der Kauf aller Teile über Amazon Prime Video vermutlich die einfachste Option.

Die Fast & Furious Filme im Ranking

Mit der möglichen Ausnahme von Mission: Impossible werden langlebige Franchises meistens nicht besser, wenn sie so lang fortgesetzt werden. Basierend auf einer Rangliste der Fast & Furious Filme, die aus den Bewertungen der IMDb-Benutzer zusammengestellt wurde, dauerte es jedoch fünf Teile, bis die Serie ihren Höhepunkt erreichte. In der Tat war das der Beginn eines goldenen Laufs von drei Filmen für die Saga, bevor sie mit Fast & Furious 8 etwas abfiel. Das Sequel 2 Fast 2 Furious bleibt dabei der Tiefpunkt der Serie.