Skip to main content

MWC 2020: Was wird uns die große Mobilfunk-Messe bringen?

MWC 2020
(Image credit: TechRadar)

Der MWC 2020 - das ist der Mobile World Congress 2020, - findet vom 24. bis 27. Februar statt und wird die größte Mobilfunkmesse in diesem Jahr sein, so wie der MWC 2019 im letzten Jahr die größte war.

Die Messe findet in Barcelona, Spanien, statt, und wir erwarten die Einführung einer ganzen Reihe neuer Geräte von verschiedenen Herstellern. Ursprünglich hatten wir sogar mit dem Samsung Galaxy S11 gerechnet, aber jetzt hat das Unternehmen andere Pläne bestätigt, auf die wir weiter unten noch zurück kommen.

Wir rechnen immer noch damit, Spitzengeräte wie das Huawei P40, LG G9 und Sony Xperia 2 zu sehen, es wird also eine aufregende Zeit, wenn du gerade vorhast, dein Handy upzugraden.

Im Folgenden findest du unsere Liste der Dinge, die wir beim MWC 2020 erwarten und ein paar Sachen, die wir wirklich gerne erleben würden. Wir haben unsere Vorhersagen aber realistisch gehalten und nur das aufgenommen, von dem wir glauben, dass es tatsächlich kommen könnte. Das meiste basiert auf unseren Erfahrungen der letzten Jahre.

Wir werden diese Seite ständig updaten - also bleib dran.

Update: Sony hat bestätigt, dass es auf dem MWC2020 eine Presseveranstaltung abhalten wird und wir gehen davon aus, dass dort das neue Flaggschiff Xperia 2 präsentiert werden wird. Samsung hingegen hat seine Pläne für die Ankündigung der neuen Galaxy S20 (S11) Serie enthüllt - und es wird nicht auf dem Mobile World Congress stattfinden.

Was wir auf dem MWC 2020 erwarten

Dies sind die Smartphones, die wir auf dem MWC 2020 sehen wollen, erwarten oder von denen uns gesagt wurde, dass wir sie sehen werden. Dazu gehören faltbare Geräte, Premium-Smartphones und auch Budget-Geräte.

Während wir in vielen Fällen bestimmte Telefone in den Vordergrund gerückt haben, haben wir in anderen Fällen einen ganzen Hersteller unter einer einzigen Rubrik zusammengefasst, da wir nicht in allen Fällen sicher sind, welche Geräte genau enthüllt werden.

Etwas Unklares von Samsung

Samsung Galaxy S10 Plus

Samsung Galaxy S10 Plus (Image credit: TechRadar)

Das war die große Diskussion in den letzten Wochen. Samsung stellt seine neue Galaxy S-Serie immer zu Beginn des Jahres vor und hat auch schon den MWC dafür genutzt, aber nicht 2020.

Stattdessen organisiert Samsung eine eigene Veranstaltung einige Wochen früher; am 11. Februar in San Fransisco. Es sieht danach aus, als würden wir dort das Samsung Galaxy S20, das Samsung Galaxy S20 Plus, das Samsung Galaxy S20 Ultra und vielleicht sogar das Samsung Galaxy Fold 2 zu sehen bekommen.

Aber Samsung könnte sich auch einige Ankündigungen für den MWC 2020 sparen... Wir werden es sehen...

Samsung Galaxy A Serie

Samsung Galaxy A80

Samsung Galaxy A80 (Image credit: Future)

Während die Flaggschiff S-Serie ihr eigenes Event bekommt, ist es wahrscheinlich, dass wir auf dem MWC mehrere Neuzugänge der günstigeren Galaxy-A Serie sehen werden, ähnlich wie die Samsung Galaxy A50 und Samsung Galaxy A30, die auf dem MWC 2019 präsentiert wurden.

Diese Telefone werden mit etwas weniger Prunk präsentiert, als die größeren Vorzeigegeräte, aber sie erweisen sich am Ende meist als genauso beliebt. Oft beinhalten diese Mittelklasse-Handy auch einige der Top-Funktionen aus den Flaggschiffen.

Welche Modelle es werden und was sie möglicherweise können, ist noch unbekannt, aber einige Produkte der Reihe haben sich als beeindruckend erwiesen, so zum Beispiel das Galaxy A80 mit einer von hinten nach vorne drehbaren Kamera und das Galaxy A90 5G, das in der Nähe der Spezifikationen des Flaggschiffs liegt - einschließlich 5G.

Samsung hat bereits auf der CES 2020 seine Smartphones Galaxy A51 und Galaxy A71 in die westlichen Märkte eingeführt. Das könnte bedeuten, dass sich das Unternehmen auf dem Mobile World Congress 2020 auf Produkte wie das Galaxy Tab S6 5G oder auf eine neue Smartwatch konzentriert.

Huawei P40

Huawei P30

Huawei P30 (Image credit: Future)

Huawei kündigt auf dem MWC oft wichtige Mobiltelefone an, so wurde zum Beispiel das faltbare Huawei Mate X auf dem MWC 2019 vorgestellt und das Flaggschiff Huawei P10 landete einige Jahre zuvor auf der Messe.

Es gibt aber keine Garantie, dass wir das neue Huawei P40 auf der Messe sehen werden, denn das Unternehmen präsentiert seine Flaggschiffe oft auch anderweitig. Wir würden es jedenfalls begrüßen, wenn wir die nächste Version dieser auf Fotografie fokussierten Serie auf dem MWC sehen würden.

Wenn sich nichts ändert, wird das Huawei P40 ohne Zugang zu den Google-Diensten erscheinen, was ihm sicherlich schaden wird, aber die Kernspezifikationen und andere Hardware werden wahrscheinlich beeindrucken. Insbesondere würden wir angesichts der früheren Konstruktion von Huawei eine sehr gute Kamera mit vielen Objektiven erwarten, aber darüber hinaus sind wir noch nicht sicher, was das P40 bieten wird.

Sony Xperia 2

Sony Xperia 1

Sony Xperia 1 (Image credit: Future)

Sony hat bekannt gegeben, dass es am 24. Februar eine Pressekonferenz beim MWC abhalten wird. Obwohl nicht bekannt gegeben wurde, was angekündigt wird, ist das Sony Xperia 2 (oder Sony Xperia 5 Plus, wie es vielleicht genannt wird) der offensichtlichste Kandidat, da das Unternehmen häufig Flaggschiffe bei MWC ankündigt, darunter das Sony Xperia 1 auf dem MWC 2019.

Erwarte High-End-Spezifikationen und wahrscheinlich ein 21:9-Display. Eines der neueren Gerüchte besagt, dass das Telefon mit dem Snapdragon 865-Prozessor der Spitzenklasse ausgestattet sein wird. Wir haben auch gehört, dass es eine Vierfachkamera, 12 GB RAM und einen 6,6-Zoll-Bildschirm haben könnte.

Huawei Mate XS

Huawei Mate X

(Image credit: Future)

Huawei's faltbares Telefon, das Mate X, wurde auf dem MWC 2019 vorgestellt, und wir haben gehört, dass sein Nachfolger ein weiteres futuristisches Gerät sein wird, das auf der Veranstaltung präsentiert werden soll. 

Es soll das Huawei Mate Xs sein, und es ändert sich im Vergleich zum Original nicht viel an seinem Formfaktor, aber die internen Spezifikationen werden voraussichtlich verbessert. Das ursprüngliche Mate X hatte ähnliche Spezifikationen wie das Mate 20 und den Prozessor desw späteren P30, und das neuere Mate Xs verfügt offenbar über das Kamerafeld des P30 Pro und den gleichen Prozessor wie das Mate 30

Die Spezifikationen des neuen Mate Xs wurden im Grunde genommen aktualisiert, um neuere Technologien zu integrieren. Wir haben gehört, dass dies das einzige faltbare Huawei-Handy sein wird, das im Westen auf den Markt kommt, während das "ältere" Mate X nur in China erhältlich ist.

Nokia 9.2 PureView

Nokia 9 PureView

Nokia 9 PureView (Image credit: TechRadar)

Das Nokia 9 PureView wurde auf dem MWC 2019 vorgestellt, und wir hoffen, dass sein Nachfolger auf dem MWC 2020 zu sehen sein wird. Es ist allerdings fraglich, wie das nächste Telefon tatsächlich heißen wird. 

Wir haben Gerüchte über das Nokia 9.2 PureView statt des Nokia 9.1 gehört, also könnte es sein, dass das Unternehmen mit seinem nächsten Gerät eine Generation überspringt. Zu den Gerüchten gehören die 5G-Unterstützung und einige weitere fotografische Verbesserungen, aber es ist auch ungewiss, ob es zum MWC 2020 erscheinen wird.

Die jüngste Meldung über das Nokia 9.2 PureView deutet darauf hin, dass das Telefon verschoben wurde, um sicherzustellen, dass es den neuesten Qualcomm Snapdragon 865-Chipsatz enthalten kann. Das könnte bedeuten, dass HMD Global den MWC überspringen und das Telefon stattdessen zu einem späteren Zeitpunkt einführen wird.

LG G9

LG G8

LG G8 (Image credit: TechRadar)

Letztes Jahr kündigte LG gleich zwei Flaggschiffe auf dem MWC an, so dass wir erwarten, dass beim MWC 2020 zumindest ein neues Handy präsentiert wird. Das könnte das LG G9 sein.

Wir wissen noch nicht allzuviel über das LG G9, aber LG stattet seine Geräte gerne mit ungewöhnlichen Funktionen aus, also freuen wir uns schon mal auf eine mögliche Überraschung.

Es könnte auch einige Funktionen von anderen LG-Flaggschiffen übernehmen, wie z.B. ein zweites Display wie beim LG G8X ThinQ.

LG V60

LG V50 ThinQ 5G

LG V50 ThinQ 5G (Image credit: TechRadar)

Das andere LG-Flaggschiff, das wir neben oder anstelle des LG G9 bekommen könnten, ist ein neuer Einstieg in die V-Serie, der wahrscheinlich LG V60 heißen wird.

Das ist ein weiteres Handy, über das wir nicht viel wissen, aber es wird wahrscheinlich 5G bieten, da das LG V50 ThinQ 5G dies ebenfalls tut, und wird wohl noch hochwertigere Spezifikationen und Funktionen haben als das LG G9. 

Wir hoffen, dass der Telefonhersteller diesmal neue Funktionen einführt: Das V40 war das erste Mainstream-Handy mit drei Kameras auf der Rückseite und läutete damit die Ära des Ultraweitwinkelobjektivs ein, aber das V50 war ein bloßes Upgrade und wurde zu einem der ersten 5G-Handys.

Xiaomi Mi 10

Xiaomi Mi 9

Xiaomi Mi 9 (Image credit: TechRadar)

Xiaomi hat erst vor kurzer Zeit begonnen, verstärkt die westlichen Märkte zu erobern und wir finden das gut. Seine Telefone bieten oft ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis, selbst im Premium-Segment. Der Telefonhersteller hat bereits bestätigt, dass er im Laufe des Jahres 2020 nicht weniger als 10 mit 5G ausgestattete Mobiltelefone auf den Markt bringen wird.

Wir hoffen also, dass wir auf dem MWC 2020 das Xiaomi Mi 10 sehen werden, was nicht ausgeschlossen ist, da das Unternehmen dies angedeutet hat. Das Timing wäre sinnvoll, und es könnte am Ende eines der aufregendsten Telefone auf der Messe sein.

Der Vorgänger, das Xiaomi Mi9 glänzte nicht gerade durch Innovationen, aber es enthielt einen Spitzen-Chipsatz, gute Kameras und hatte nur wenig Schwachstellen. Und das alles für etwa die Hälfte des Preises, den andere bekannte Flaggschiffe aufrufen. Wir gehen davon aus, dass das Mi 10 ähnlich positioniert sein wird.

Mit dem Mi Note 10 bewegt sich Xiaomi hingegen im oberen Marktsegment und wir denken, dass einige der Spitzen-Features auch im Mi 10 Einzug halten werden.

Moto G8

Moto G7

Moto G7 (Image credit: Future)

Wir erwarten das Moto G8 Anfang 2020, so dass es auf dem MWC 2020 präsentiert werden könnte. Ganz sicher sind wir uns aber nicht, da im Vorjahr das Moto G7 bereits kurz vor dem MWC 2019 angekündigt wurde.

Nun, wir erwarten nicht das Moto G8 Plus, das vorzeitig veröffentlicht wurde, aber der Rest der Serie könnte Anfang 2020 debütieren.

Wir hoffen jedoch, etwas von Motorola zu sehen, sei es das Moto G8 Power and Play, ein Neuzugang in der vielfältigen Motorola One-Reihe oder etwas ganz anderes. Das Unternehmen erweitert seine Produktpalette unterhalb der Z-Serie, und wir sind gespannt darauf, dass es neue Dinge ausprobiert.

Gerüchte deuten darauf hin, dass das Moto G8 eine Pop-up-Selfie-Kamera haben könnte, und es wird sicher ein preiswertes Handy sein, das eines der aufregenderen Nicht-Flaggschiffe der Messe sein wird.

Oppo Find X2

(Image credit: Future)

Es scheint, dass ein Nachfolger des Oppo Find X Anfang 2020 kommen wird, so das Unternehmen selbst, und der MWC 2020 wäre die beste Gelegenheit dafür.

Oppo nutz typischerweise den MWC, um neue Technologien vorzuführen. Der MWC 2019 hat uns zum Beispiel die 10-fach Hybrid-Zoom-Technik gebracht, die dann später ihren Weg in das Oppo Reno 10x Zoom fand.

Ein tatsächlicher Verkaufsstart eines neuen Handys wäre also eine Neuerung, aber da Oppo in den westlichen Ländern stark wächst, könnte es durchaus sein. Vielleicht sehen wir auch die Einführung der Oppo Reno 3 Serie für den Westen, aber das wäre dann 4 Monate nach der ersten Einführung in China, so dass wir uns hier nicht sicher sind.

  • Das iPhone 12 wird auf dem MWC 2020 wohl nicht zu sehen sein.