Skip to main content

Neues iPhone 12: Erscheinungsdatum, Preis, Leaks, News und alles, was du wissen musst

Neues iPhone 12
Das iPhone 12 wird wahrscheinlich anders aussehen als das iPhone 11 Pro Max (oben) (Image credit: TechRadar)

Das neue iPhone von Apple ist näher denn je, da sowohl das iPhone 12 als auch das iPhone 12 Pro in den nächsten Monaten launchen werden. Wir gehen davon aus, dass beide Geräte - plus zwei weitere Smartphones - im September dieses Jahres angekündigt werden.

Normalerweise sehen wir im September das neue iPhone, aber die Covid-19-Pandemie wird die Dinge für das Erscheinungsdatum des iPhone 12 tatsächlich ändern. In einem Quartalsbericht für Q3 2020 bestätigte Apple, dass die Lieferungen seines nächsten Flaggschiff-Handys einige Wochen nach seinem üblichen Veröffentlichungsfenster Ende September erwartet werden. Das sind erst einmal alle offiziellen Nachrichten, die wir darüber gehört haben, aber das iPhone 12 könnte sich trotzdem noch mehr verzögern.

Was wird sich mit dem neuen iPhone ändern? Zunächst einmal solltest du mit vier Mitgliedern der iPhone 12-Familie rechnen, zu der neben dem Standardgerät auch ein iPhone 12 Max, iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max gehören.

Das ist ähnlich wie bei der iPhone 11-Serie, der Unterschied hierbei ist jedoch das neue Modell namens iPhone 12 Max. Dies wird wahrscheinlich ein größeres Telefon sein, das eine ähnliche Größe wie das iPhone 12 Pro Max hat, aber es wird nicht mit solchen Top-End-Spezifikationen ausgestattet sein.

Andere undichte Stellen und Gerüchte deuten darauf hin, dass die 5G-Technologie auf einem iPhone debütiert, und es könnte sogar die größte Design-Änderung seit der Einführung der Notch durch das Unternehmen im Jahr 2017 geben.

Diese Gerüchte deuten darauf hin, dass dies einer der aufregendsten iPhone-Starts aller Zeiten sein wird. Wir wissen zwar noch nicht viel mit Sicherheit, aber wir wissen, dass es mit iOS 14 läuft, und es gibt einige Fakten, die in den letzten Monaten immer wieder durchgesickert sind.

Im Folgenden findest du alles, was du über das neue iPhone wissen musst, einschließlich des erwarteten Designs, der Spezifikationen, unserer besten Vorstellung vom Preis und vieles mehr. Außerdem halten wir diesen Artikel ständig auf dem neuesten Stand mit den neuesten Leaks und Gerüchten über das neue iPhone.

Neueste iPhone 12 News: Die iPhone-12-Reihe wird sich verzögern, Apple bestätigte dies in einem Quartalsbericht für Q3 2020. Die Lieferung der Smartphones wird einige Wochen nach dem üblichen Zeitraum im September erfolgen.

iPhone 12: Schlüsseldetails

  • Worum geht es? Die neue iPhone-Serie von Apple
  • Wann kommt es? Wahrscheinlich im September, aber es verzögert sich möglicherweise
  • Was wird es kosten? Erwarte $649 (etwa 649 €) und mehr

iPhone 12: Erscheinungsdatum

Wann kommt das neue iPhone 12?

Das genaue Erscheinungsdatum des iPhone 12 ist ein verwirrendes Thema; es wurde noch nichts offiziell bekannt gegeben, aber wir sind fast sicher, dass Apple seine neuen iPhones noch vor Ende 2020 enthüllen wird. Mindestens ein Tipster hat gesagt, dass der große Tag der 8. September* sein wird, was bedeutet, dass Apple mehr im Zeitplan liegt, als wir dachten.

Normalerweise gingen wir davon aus, dass wir im September mit ziemlicher Sicherheit die Smartphones sehen würden, und in den vergangenen Jahren war es oft die zweite Woche des Monats. Es wird fast immer an einem Dienstag enthüllt, und vor diesem Hintergrund macht der 8. September Sinn.

In den vergangenen Jahren konntest du dann 10 Tage später selbst zum Telefonhörer greifen. Das würde bedeuten, dass es am 18. oder 25. September erscheinen könnte, aber: das wird immer unwahrscheinlicher.

Wir können nicht mehr so zuversichtlich sein, was diese Daten angeht wie in den vergangenen Jahren, da die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass die Covid-19-Pandemie ernsthafte Auswirkungen auf die Produktion des neuen iPhones gehabt hat.

Neues iPhone 12

Das iPhone 11 Pro Max (Image credit: Future)

Einer der jüngsten Berichte zu diesem Thema, der von "mehreren Anbietern in China" stammt, deutet darauf hin, dass die iPhone 12 Reihe erst Ende Oktober angekündigt wird, wobei die 4G-Modelle kurz danach in die Läden kommen werden, während die 5G-fähigen iPhones* erst im November verfügbar sind.

Jon Prosser (ein Leaker mit einer soliden, aber nicht perfekten Erfolgsbilanz) hat ebenfalls den Oktober im Visier, obwohl nicht klar ist, ob der Oktober hier als Ankündigungs- oder als Verkaufsdatum gemeint ist.

Ein anderes Gerücht besagt, dass die Massenproduktion der iPhone 12 Serie zwischen vier Wochen und zwei Monaten hinter dem Zeitplan zurückgeblieben sei, was eine große Verzögerung bedeuten könnte, obwohl Apple anscheinend alles tut, um die Verzögerung zu minimieren.

Inzwischen gehen andere Gerüchte* davon aus, dass Apple seine letzten Tests bis Ende Juni abgeschlossen hat und im Juli in die Massenproduktion ging. Wenn das wahr ist, könnte die Modellreihe angekündigt und sogar im September in den Verkauf gehen, aber es könnte sein, dass nur einige Modelle am ersten Tag launchen und wir auf andere länger warten müssen.

Eine Verschiebung des Erscheinungsdatums der Modelle wird auch von dem angesehenen Analysten* Ming-Chi Kuo behauptet, der sagt, dass die größeren Modelle des Apple Smartphones vermutlich später als im September auf den Markt kämen.

Ein weiteres Gerücht über ein neues Erscheinungsdatum* deutet inzwischen darauf hin, dass die iPhones zwar voraussichtlich erst im November in den Handel kommen würden, aber dass die Enthüllung schon vorher geschehen könnte.

Ein leitender Angestellter von Broadcom (ein Hersteller, der voraussichtlich Komponenten liefern wird) hat ebenfalls eine Verzögerung für wahrscheinlich* gehalten, während ein Bericht im The Wall Street Journal ebenfalls darauf hinweist, dass sich die Produktion des iPhone 12 um etwa einen Monat verzögert hat.

Einige Quellen sagen sogar, dass sich die Veröffentlichung bis ins Jahr 2021 verschoben haben könnte, wobei auch Reuters eine Verzögerung für gewiss* hält.

All dies berücksichtigt, haben wir auch Berichte gehört, die darauf hindeuteten, dass die Entwicklung nicht beeinträchtigt* werden würde, und es gibt andere Quellen, die besagen, dass die wichtigsten Produktionswerke voll besetzt sind*. Außerdem hat ein leitender Angestellter von Foxconn (dem Haupthersteller des iPhone) gesagt, dass das Unternehmen die verlorene Zeit aufholen* wolle.

Also, wann bekommst du dein iPhone 12? Das können wir dir nicht mit Sicherheit sagen. Der Großteil der Gerüchte scheint jedoch auf eine Verzögerung von ein bis zwei Monaten hinzuweisen, so dass Oktober oder November wahrscheinlich ist, obwohl es durchaus möglich ist, dass die Telefone zumindest noch im September angekündigt werden*.

iPhone 12: Preis

Wie viel wird das iPhone 12 kosten?

Der Preis für das iPhone 12 ist etwas, das durch undichte Stellen etwas klarer geworden ist als das Veröffentlichungsdatum, und nach dem, was wir hören, wird er wahrscheinlich im Großen und Ganzen mit der iPhone-Reihe von 2019 übereinstimmen.

Zur Vergleich: Das iPhone 11 begann bei 699 $ bzw. 799 €, das iPhone 11 Pro beginnt bei 999 $ bzw. 1.149 € und das iPhone 11 Pro Max beginnt bei 1.099 $ bzw. 1.249 €.

Die Preise für die nächste iPhone-Reihe werden jedoch wahrscheinlich nicht genau gleich sein, wie du in der folgenden Tabelle sehen kannst, die Informationen aus einem großen Leak von YouTuber Jon Prosser enthält. Wir haben auch Informationen aus einem anderen Gerücht aufgenommen, was darauf hindeutet, dass es 4G-Varianten der ersten beiden unten aufgeführten Telefone gibt.

Geleakte Preise
Model128GB256GB512GB
iPhone 12 4G$ 549Keine Information geleaktKeine Information geleakt
iPhone 12 5G$ 649$ 749Keine verfügbare Option
iPhone 12 Max 4G$ 649Keine Information geleaktKeine Information geleakt
iPhone 12 Max$ 749$ 849Keine verfügbare Option
iPhone 12 Pro$ 999$ 1.099$1 .299
iPhone 12 Pro Max$ 1.099$ 1.199$ 1.399

Es gibt keine klaren Informationen über die Preise für Großbritannien oder Deutschland, aber wir gehen davon aus, dass diese im Großen und Ganzen mit den Modellen des letzten Jahres übereinstimmen, wenn die obigen Informationen korrekt sind. Das würde einen günstigeren Startpreis für das Standardmodell bedeuten, neben einigen anderen Unterschieden, aber nichts drastisches.

Einige Quellen haben jedoch behauptet, dass der Preis im Vergleich zu den letztjährigen iPhones steigen könnte. Zum Beispiel hat der Analyst Jeff Pu* behauptet, dass die Standardversion des Telefons bei 749 Dollar beginnen könnte.

In der Tat deutet ein detailliertes Preisleak von @komiya_kj auch auf höhere Preise hin als in der obigen Grafik, wobei das 5G iPhone 12 offenbar bei $ 699 (etwa 699 €) für 64 GB Speicherplatz beginnt und auf $ 749 für 128 GB ansteigt (das ist der in der Grafik genannte Betrag).

Das wären also 100 Dollar mehr als beim früheren Leak, für die gleiche Speichermenge, und die Preise für andere Leaks aus dieser Quelle werden in ähnlicher Weise erhöht. Die Quelle hat jedoch keine große Erfolgsbilanz, so dass wir dies mit einer Prise Vorsicht genießen würden.

Diese Theorie stimmt jedoch mit einem früheren Bericht* überein, in dem behauptet wurde, dass die Materialkosten für die iPhone 12 Serie steigen könnten, was noch höhere Preise bedeuten könnte. Wir werden es nicht mit Sicherheit wissen, bis Apple die Preise auf der Bühne bekannt gibt.

iPhone 12: Design

Wie wird das iPhone 12 aussehen?

Das Design des iPhone 12 dürfte eine große Veränderung gegenüber den letzten Generationen von Apple Smartphones darstellen. Erinnerst du dich noch an das iPhone 4* und das iPhone 5*? Berichte deuten darauf hin, dass die iPhone 12 Reihe zum Teil von diesen Telefonen inspiriert sein wird, und angeblich sind sogar einige Elemente des iPad Pro 2020 eingearbeitet.

Bevor wir uns näher mit dem Design beschäftigen, musst du wissen, dass du wahrscheinlich vier Modelle zur Auswahl haben wirst, und das bedeutet auch mehrere verschiedene Größen. Nach den neuesten Informationen zu den Modellen werden die unten aufgeführten Smartphones enthalten sein:

  • iPhone 12 mit einem 5,4-Zoll-Display
  • iPhone 12 Max mit einem 6,1-Zoll-Display
  • iPhone 12 Pro mit einem 6,1-Zoll-Display
  • iPhone 12 Pro Max mit 6,7-Zoll-Display

Wenn dies zutrifft, dann würden wir mit dem iPhone 12 Max zum ersten Mal ein Max-Modell aus der Nicht-Pro-Linie sehen. Es scheint ein größeres Display als das Standard iPhone 12 zu haben, und es macht den Eindruck, als wäre es für diejenigen gedacht, die nicht viel für ein iPhone 12 Pro Max-Modell ausgeben wollen, aber gern ein größeres Telefon hätten.

Abgesehen davon entspricht die Größe tatsächlich dem iPhone 11. Anstatt also ein größeres Basis-iPhone herzustellen, hat Apple anscheinend das Standardmodell verkleinert, und wenn diese Informationen stimmen, hast du immer noch nur drei Größen zur Auswahl, wobei das iPhone 12 Max angeblich die gleiche Größe wie das iPhone 12 hat.

Es gibt auch starke Hinweise auf das 5,4-Zoll-Modell, da 9to5Mac in einer iOS 14-Beta-Version ein Update der Display Zoom Funktion gefunden hat, die Unterstützung für eine kleinere Bildschirmgröße bietet.

Mit dem Display Zoom-Feature kannst du die Größe der Benutzeroberfläche auf einem iPhone ändern, um sie an die eines iPhones mit kleinerem Bildschirm anzupassen. So kann zum Beispiel das 6,5-Zoll iPhone 11 Pro Max auf eine 5,8-Zoll-Display-Ansicht umschalten, wodurch alle Symbole an sich größer sind und stärker vergrößert werden. Jetzt gibt es jedoch eine Option für ein 960 x 2079-Display, die nicht zu einem aktuellen iPhone passt, aber für ein 5,4-Zoll-Modell sinnvoll wäre.

Wir haben auch gesehen, wie der Bildschirm für das 5,4-Zoll-Modell in der Produktionslinie aussieht und wie klein er sein könnte.

Tatsächlich hat ein separates Leak darauf hingewiesen*, dass das Standard-iPhone 12 kleiner aussieht als das iPhone 7, aber nicht so klein ist wie das originale iPhone SE.

Ein Video zum Vergleich dieser drei Smartphones von Apple kannst du dir hier ansehen. Jon Prosser - ein Twitter-Leaker, der Informationen über das iPhone SE vor der Markteinführung Anfang 2020 preisgab - hat diese Hinweise weitergegeben, und du kannst einige der Spezifikationen unten sehen.

Stetige Leaks haben auch behauptet, dass das iPhone 12 einen flacheren Metallrahmen haben wird als die iPhone 11-Reihe. Ein Befürworter dieser Theorie ist auch der vertrauenswürdige Apple-Analyst Ming-Chi Kuo*.

Es wird erwartet, dass die Rückseite aller vier Telefone immer noch aus Glas ist, aber die Kanten werden voraussichtlich quadratischer sein als die abgerundeten bei aktuellen Modellen, was sie mehr in Einklang mit älteren Modellen wie dem iPhone 5 bringt.

Prossers Informationen zufolge wird beim iPhone 12 und 12 Max Aluminium verwendet, während das Pro und Pro Max mit einem Gehäuse aus rostfreiem Stahl geliefert werden.

Einige Quellen, die mit Bloomberg sprachen*, behaupten Ähnliches, und sie machen Vergleiche mit dem Design des iPad Pro und sagen, dass das iPhone 12 Pro und das iPhone 12 Pro Max flache Edelstahlkanten, schärfer abgerundete Ecken und Flachbildschirme haben werden.

Der Tweet oben zeigt, wie das Design aussehen könnte. Die Quelle behauptet, dass es sich dabei um offizielle Formen handelt, die bei der Produktion des nächsten iPhone verwendet werden sollen.

Dieses Aussehen wurde weiter durch CAD-Renderings untermauert*, die du in einem Video von EverythingApplePro und Max Weinbach sehen kannst. Eines der Beispiele, wie die Geräte aussehen werden, ist unten aufgeführt, aber beachte, dass es sich dabei nur um Renderings handelt, die mit Informationen aus ihren Quellen erstellt wurden und nicht um exakte Leaks.

Bild 1 von 2

iPhone 12 render

potentielle Design-Renderings des iPhone 12 Pro (links) und iPhone 12 (Image credit: EverythingApplePro)
Bild 2 von 2

iPhone 12 render

iPhone 12 Serie: potenzielle Design-Renderings (Image credit: EverythingApplePro)

Die obigen Berichte weisen auch auf kleinere Notches bei allen vier gemunkelten Modellen hin, was wir seit den ersten Gerüchten über die neue Face ID-Technologie* im Oktober 2019 immer wieder hören. Du solltest wahrscheinlich immer noch mit einer Kerbe oben auf dem Display des Telefons rechnen, aber es sieht so aus, als ob sie viel kleiner als vorher sein wird, auch wenn es keine drastische Änderung gibt.

Analysten zufolge könnte bei einem der kommenden Smartphones sogar eine Notch fehlen*, da die nach vorne gerichtete Kamera möglicherweise stattdessen unter dem Bildschirm angebracht ist. Sollte dies geschehen, würden wir erwarten, dass es das teuerste iPhone 12 Modell sein wird, das über diese Funktion verfügt - wahrscheinlich das iPhone 12 Pro Max, oder als was auch immer es auf den Markt kommt.

Abgesehen davon weisen undichte Renderings, die aktueller sind als die meisten der oben genannten, einige signifikante Designunterschiede zu früheren Leaks auf, wie du unten sehen kannst.

Basierend auf diesen - von EverythingApplePro geteilt - könnte das iPhone 12 Pro zumindest das alte Notch-Design, einen großen mmWave-Antennenausschnitt, keinen LiDAR-Scanner und das gleiche Kameralayout wie sein Vorgänger haben.

Sonny Dickson (ein Informant mit einer guten Erfolgsbilanz) hat jetzt auch iPhone-Dummy-Einheiten der 12er-Reihe geteilt, die dem zu entsprechen scheinen - und, wie oben gemunkelt, auch flache Kanten haben. Du kannst diese hier sehen.

Allerdings scheinen andere seriöse Quellen diesen Leaks skeptisch gegenüberzustehen, insbesondere wenn es um die Kamera geht, so dass wir sie mit einer Prise Vorsicht aufnehmen würden.

An anderer Stelle haben wir gehört, dass die gesamte neue iPhone-Reihe dünner sein könnte als die iPhone 11-Serie. Eine bestimmte Dicke wird jedoch nur für das iPhone 12 Pro Max angegeben, die anscheinend 7,4 mm beträgt (gegenüber 8,1 mm beim iPhone 11 Pro Max).

In einem Bericht wird auch behauptet*, dass auf die Face ID zugunsten eines Fingerabdruckscanners verzichtet wird, der unter dem Display liegt, obwohl dies unwahrscheinlich erscheint.

Dies wäre eine große Veränderung für die Marke, da die aktuellen Modelle überhaupt keinen Fingerabdruck-Scanner haben. Das heißt, wenn die Kamera wirklich im Bildschirm sitzt, dann ist es vielleicht nicht möglich, alle Face ID-Sensoren zu haben. Es könnte also sein, dass dieser Fingerabdruckscanner Face ID ersetzen wird, obwohl wir nicht davon überzeugt sind, dass Apple so weit gehen würde.

Das Unternehmen ist jedoch zumindest dabei, die Idee zu erforschen, da nun ein Apple-Patent* für eine In-Screen-Version von Touch ID entstanden ist. Das ist von Juli 2020, also glauben wir nicht, dass dies in der iPhone-12-Reihe erscheint.

Schließlich erwarten wir, dass die iPhone 12 Serie wasserfest ist. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Apple die Wasser- und Staubbeständigkeitsklasse IP68 der iPhone 11-Reihe auch für das nächste iPhone beibehält, was bedeutet, dass es zwar in Wasser eingetaucht werden kann, aber nicht vollständig wasserdicht sein wird.

Und wenn man über den Rand des Smartphones hinausblickt, ist es möglich, dass das Ladekabel ein neues Design bekommt, laut einer Quelle ist das Kabel geflochten*. Geflochtene Kabel sind in der Regel haltbarer, aber wir würden dies mit einer Prise Vorsicht genießen, und selbst wenn es stimmt, ist unklar, ob dies alle oder nur einige iPhone 12 Modelle betrifft.

iPhone 12: Farben

In welchen Farben gibt es das iPhone 12?

Was die Farben des iPhone 12 betrifft, so haben wir das Gerücht* gehört, dass Apple ein Marineblau für seine Spitzenmodelle einführen wird. Berichten zufolge soll sich die Farbe Midnight Green, die auf dem iPhone 11 Pro debütierte, besser verkauft haben als von Apple erwartet, so dass sich das Unternehmen entscheiden könnte, diese Farbe beizubehalten oder sie in der Produktpalette durch diesen Marineton zu ersetzen.

Das iPhone 11 Pro und Pro Max waren neben dem Midnight Green Farbton auch in Space Gray, Silber und Gold erhältlich. Für das iPhone 12 Pro und Pro Max werden diese Farben möglicherweise beibehalten, aber wir haben noch keine festen Beweise dafür, dass diese Farbtöne zurückkehren werden.

Was das Standard-Smartphone betrifft, erwarten wir eine ähnliche Pastellpalette wie beim iPhone 11. Dieses Telefon ist in den Farben Schwarz, Grün, Gelb, Violett, Rot und Weiß erhältlich, so dass du wahrscheinlich erwarten kannst, dass einige dieser Farben für das 2020er iPhone zurückkehren werden.

iPhone 12: Display

Wird das iPhone 12 ein 120 Hz Display haben?

Wir haben oben ein wenig über das Display und die vier verschiedenen Modelle gesprochen, die du im Jahr 2020 sehen könntest, aber hier tauchen wir in die Gerüchte über die Technik für die verwendeten Bildschirme ein - einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Möglichkeit, dass die Telefone eine Aktualisierungsrate von 120 Hz haben.

Ming-Chi Kuo hat gesagt, dass alle iPhone 12 Modelle möglicherweise zum ersten Mal mit OLED-Bildschirmtechnologie* geliefert werden. Das ist eine Behauptung, die wir schon mehr als einmal* gehört haben, und auch Prossers Quelle hat dies bestätigt.

Es wird jedoch erwartet, dass die Displays des iPhone 12 und des iPhone 12 Max von BOE hergestellt werden, während anscheinend Samsung die OLED-Technologie bei den beiden Spitzenmodellen herstellt.

Das iPhone 11 verfügt über ein LCD-Display, während das iPhone 11 Pro mit der OLED-Technologie ausgestattet ist. Ein Umstieg auf OLED bei allen diesen Modellen könnte also einen weitaus stärkeren Bildschirm bei den Standardmodellen des iPhone 12 ermöglichen, obwohl wir noch keine klaren Details über die Auflösung haben, die du von den Displays der vier Telefone erwarten kannst.

Neues iPhone 12

Das iPhone 11 Pro (Image credit: Future)

Die andere gemunkelte große Änderung für das Display des 2020er iPhones ist die Umstellung auf eine Aktualisierungsrate von 120 Hz. Die aktuellen iPhones - und viele andere Smartphones - haben eine Bildwiederholrate von 60 Hz. Wenn man diese auf 120 Hz erhöht, lädt sich das Display schneller nach und du kannst beim Scrollen durch Social-Media-Feeds oder bei Spielen flüssiger arbeiten.

Max Weinbach teilte einige durchgesickerte Informationen über das iPhone 12 Pro mit, die darauf hindeuteten, dass dies das Modell sei, das die verbesserte Bildschirmtechnologie erhalten würde. Prosser behauptet außerdem, dass die Technik auch auf das iPhone 12 Pro Max kommt.

Diese Theorie haben wir nun schon mehr als nur einmal* gehört, wobei eine Liste der aktuellen und kommenden Smartphones des Jahres 2020, die 120 Hz bieten, auch die beiden iPhone 12 Pro Modelle enthält. Tatsächlich haben einige Telefone bereits höhere Aktualisierungsraten als 60 Hz, wie auch einige iPads, so dass dieser Schritt nicht durchaus möglich ist. Das gilt umso mehr, als Top-End-Smartphones wie das Samsung Galaxy S20 und OnePlus 8 Pro jetzt auch über die Technik verfügen.

Desweiteren hat die Quelle, die Prosser Informationen zur Verfügung stellt, gesagt, dass Apple die Technologie limitieren könnte. Das kann bedeuten, dass es Einschränkungen gibt, wann die 120Hz-Aktualisierungsrate funktioniert, und das kann auf die Akkulaufzeit der Handys zurückzuführen sein.

Wir haben jetzt auch vom YouTuber EverythingApplePro erfahren, dass Apple offenbar mit der 120Hz-Technologie im Pro-Modell zu kämpfen hat.

Die Quelle behauptet, dass das Smartphone nur 4 von 5 verwandten Tests bestanden hat und dass es für Apple kostspielig sein wird, es rechtzeitig zu reparieren, weshalb das Unternehmen anscheinend erwägt, auf die Technik zu verzichten.

Angeblich funktioniert es gut im iPhone 12 Pro Max, wobei der grössere Bildschirm Probleme vermeidet, aber wenn Apple auf eine Bildwiederholrate von 120 Hz im iPhone 12 Pro verzichtet, ist nicht klar, ob das Unternehmen die Funktion im iPhone 12 Pro Max beibehalten oder sie auch dort eliminieren würde, um es nicht zu sehr gegenüber dem anderen Pro-Modell zu begünstigen.

Im Moment ist dies natürlich nur ein Gerücht, und selbst wenn Apple Schwierigkeiten hat, könnte die Technik damit rechtzeitig gut funktionieren.

Kürzlich haben wir jedoch von einem Experten für die Display-Lieferkette gehört, dass keiner ihrer Kontakte Berichte über ein 120Hz-Display bestätigen konnte, so dass sie glauben, dass kein iPhone vor 2021 eines bekommen wird.

Es ist also im Moment unklar, ob wir ein 120Hz iPhone 12 Display sehen werden oder nicht, und dies ist eine der größten Fragen, die sich in diesem Bereich stellt.

Schließlich haben wir auch von einer anderen Quelle erfahren, dass die beiden Pro-Modelle eine Form von OLED verwenden werden, die sowohl dünner als auch billiger* in der Herstellung ist als die Bildschirme, die in der iPhone 11 Pro-Reihe zu finden sind. Das könnte niedrigere Preise und dünnere Geräte sowie eine potenziell bessere Akkulaufzeit bedeuten, und diese Behauptung ist nicht neu*.

iPhone 12: Kamera

Wird die Kamera des iPhone 12 noch besser sein?

Viele der neuen iPhone-Leaks deuten darauf hin, dass wir einige große Änderungen an der Kamera auf jedem Gerät sehen werden.

Die wichtigste Neuerung wird wahrscheinlich die Hinzufügung eines LiDAR-Scanners sein, so wie wir es schon beim iPad Pro 2020 gesehen haben. Dieser kann Entfernungen und damit die Tiefe genau beurteilen und würde Verbesserungen bei Augmented Reality und Portrait-Modus ermöglichen.

Wir haben spezifische Erwähnungen eines LiDAR-Scanners gehört, der im iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max (neben drei Linsen) enthalten sein soll, während das iPhone 12 und iPhone 12 Max in der Basisversion zwei Kameralinsen und keinen LiDAR-Scanner haben sollen. Diese Behauptungen wurden von mehreren Quellen* aufgestellt, und das untenstehende Bild zeigt, wie es auf dem Pro-Modell (hergestellt von Phone Arena) aussehen könnte.

iPhone 12 Bilder

Ein Beispiel dafür, wie die Kamera des iPhone 12 Pro aussehen könnte (Image credit: Phone Arena)

Wir sahen auch eine geleakte Skizze*, die angeblich vier Linsen auf der Rückseite des iPhone 12 Pro zeigt. Diese Skizze stammt angeblich von einem Build von iOS 14 und wird von vielen anderen Quellen gestützt.

Drei der Linsen sehen aus wie die des iPhone 11 Pro, wenn auch vielleicht etwas größer, aber die neue vierte Linse hat Ähnlichkeiten mit dem LiDAR-Scanner des iPad Pro 2020, was andere Behauptungen einer solchen Linse untermauert.

Vor all den Gerüchten über den LiDAR-Scanner wurde die Gerüchteküche um eine laserbetriebene 3D-Kamera erweitert*. Diese wäre auf der Rückseite zu finden, und während ein Gerücht nur den Laser erwähnt, spricht ein anderes auch von einem tiefenempfindlichen Sensor*, während eines die 3D-Erfassung* berücksichtigt.

Ein anderer Bericht der Fast Company zitiert Quellen*, die im Umfeld der Produktion angesiedelt sind, und sagt auch, dass sich eine rückwärts gerichtete 3D-Kamera in der Entwicklung befindet. Eine der Quellen für dieses Gerücht behauptet, dass die beiden Spitzenmodelle diese zusammen mit einer Kamera mit drei Linsen erhalten würden, während die beiden unteren Modelle nur eine Kamera mit zwei Linsen ohne 3D-Erfassung bekommen.

Neues iPhone 12

Wie die Kamera des iPhone 12 aussehen könnte (Image credit: conceptsiphone)

An anderer Stelle sagt eine Quelle, dass das iPhone 12 eine Hauptkamera mit 64 MP* gegenüber dem 12MP-Sensor der vorherigen Versionen haben könnte, was ein großes Upgrade wäre. Dieses Leak deutet auch darauf hin, dass das Smartphone mehrere Objektive haben wird, die Aufnahmen im Nachtmodus unterstützen, und der ultra-breite Sensor könnte einen dedizierten Makro-Modus haben.

Wir haben auch gehört, dass das neue iPhone der Spitzenklasse (wahrscheinlich das iPhone 12 Pro Max) eine neue Bildstabilisierungstechnik namens "Sensor-Shift"* erhält, die es dem Sensor erlauben würde, sich zu bewegen, um Verwacklungen der Kamera entgegenzuwirken.

Außerdem sagt der ernstzunehmende Leaker Max Weinbach, er habe erfahren, dass das iPhone 12 Pro mit der Smart HDR-Funktionalität für eine verbesserte Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen ausgestattet werden soll. Dazu kommt ein optischer 3fach-Zoom, der eine Steigerung gegenüber der 2fach-Zoom-Funktion des iPhone 11 darstellt.

Ming-Chi Kuo, ein angesehener Tech-Analyst, berichtete, er glaube, dass Apple den Autofokus des iPhone 12 durch die Verwendung neuer Teile von einem anderen Anbieter deutlich verbessern werde.

Und wir haben auch gehört, dass alle vier neuen iPhone-Modelle eine Kameraverbesserung* in Form eines 7-Element-Weitwinkelobjektivs erhalten könnten. Das ist ein Element mehr als bei den aktuellen Modellen, was zu weniger Anomalien und weniger Verzerrungen führen könnte.

Zwar gibt es viele Quellen, die mit den Gerüchten über den LiDAR-Scanner zusammenarbeiten, aber die eigentlichen Kernspezifikationen der Kameras der iPhone 12 Serie sind immer noch etwas unklar, und wir werden hier in den kommenden Monaten noch viel mehr zu erfahren haben.

Hier ist das, was wir derzeit erwarten, aber die genauen Spezifikationen der einzelnen Kameras sind derzeit noch nicht allgemein bekannt:

iPhone 12: Gerüchte über die Kamera-Spezifikationen
iPhone 12iPhone 12 MaxiPhone 12 ProiPhone 12 Pro Max
Wie viele Kameras?ZweiZweiDreiDrei
LiDAR Scanner?NeinNeinJaJa

Was soll die iPhone 12 Kamera unserer Meinung nach können?Mark Wilson, Redakteur (Bereich Kamera) bei TechRadar sagt...

"Die Kameras des iPhone 11 und 11 Pro haben uns großartige neue Aufnahmemöglichkeiten geboten, aber was ich wirklich gerne auf dem iPhone 12 sehen würde, ist, dass Apple die Qualität dieser Ultraweitwinkel- und Teleobjektive verbessert."

"Beide haben kleinere Sensoren und eine langsamere Blende als die Hauptkamera und können sich bei schlechterem Licht schwer tun. Es wäre toll zu sehen, dass der Nachtmodus in allen Aufnahmesituationen verfügbar ist und auch ein helleres Objektiv auf dem Ultraweitwinkel mit optischer Bildstabilisierung."

"Ich würde auch gerne sehen, wie Apple das Design der Periskoplinse, das wir von Samsung, Huawei und Oppo kennen, für eine Verstärkung des optischen Zooms übernimmt, obwohl wir vielleicht noch etwas länger darauf warten müssen."

iPhone 12: Spezifikationen

Welche weiteren Spezifikationen kannst du für das iPhone 12 erwarten?

Werden diese Smartphones 5G-fähig sein? Ein Gerücht besagt, dass es eine speziell angefertigte 5G-Antenne* neben einem 5nm A14 Bionic-Chipsatz haben wird. Dieser Chipsatz wurde bereits mehr als einmal erwähnt.

Für den Durchschnittsverbraucher bedeutet das ein iPhone mit einer noch längeren Akkulaufzeit und mehr Leistung als je zuvor. Das wäre ziemlich beeindruckend, wenn man bedenkt, dass die Akkulaufzeit des iPhones derzeit die beste ist, die wir je von Apple gesehen haben.

Auch der Arbeitsspeicher könnte einen Boost bekommen, denn Analysten behaupten, dass das iPhone 12 Pro und das iPhone 12 Pro Max 6 GB haben werden, gegenüber 4 GB bei ihren Vorgängern - obwohl das Standard iPhone 12 offenbar bei 4 GB RAM bleibt. Das ist etwas, was wir jetzt immer wieder gehört haben, immer und immer wieder, also könnte es durchaus wahr sein.

Auch der Chipsatz scheint bereit zu begeistern, denn ein A14 Bionic-Benchmark* zeigte, dass er einen Single-Core- und Multi-Core-Score hatte, der vor dem Snapdragon 865 lag, dem Prozessor, den wir dieses Jahr in fast allen Android-Flaggschiffen sahen.

Und das iPhone 12 könnte auch die neue 802.11ay-Spezifikation unterstützen, die es ihm erlauben könnte, Inhalte mit einer Geschwindigkeit von mindestens 20-30 Gbps zu teilen. In jeder Hinsicht wird dieses Apple Smartphone also wahrscheinlich schnell sein.

Neues iPhone 12

Das iPhone 11 von 2019 (Image credit: TechRadar)

Wie viel Speicherplatz wirst du haben? Vielleicht hast du es schon früher auf der Seite gesehen, aber ein Preisleak von Prosser hat uns gezeigt, dass das iPhone 12 und das iPhone 12 Max in 128 GB und 256 GB Modellen erhältlich sein werden, während das Pro und das Pro Max sowohl in diesen Modellen als auch in 512 GB verfügbar sind.

Ein Leak könnte uns ein klares Bild der Akkus gegeben haben, die du in jedem der iPhone 12 Modelle erwarten kannst. Das Leak kommt von MySmartPrice, der Zertifizierungen für drei neue Akkus gesehen hat. Diesem Leak zufolge erwarten wir, dass dies die Größen sind:

  • iPhone 12 hat möglicherweise 2.227 mAh
  • iPhone 12 Max und iPhone 12 Pro könnten 2.775 mAh beinhalten
  • iPhone 12 Pro Max hat wahrscheinlich einen Akku mit 3.687 mAh

Wenn dieses Leak stimmt, ist dies möglicherweise keine positive Nachricht für die Akkulaufzeit des iPhone 12.

Das iPhone 11 hat einen 3.110 mAh Akku, das iPhone 11 Pro einen Akku mit 3.046mAh und das iPhone 11 Pro Max einen mit 3.969mAh - und das, obwohl das iPhone 11 Pro Max einen kleineren Bildschirm als das iPhone 12 Pro Max haben soll.

Es ist nicht sicher, ob dies die Akkus sein werden, die wir in den kommenden Smartphones sehen werden, aber es ist unser bisher bester Blick auf die Zellen, die du in den neuen iPhones erwarten kannst.

Ein früheres Gerücht* von Ende 2019 deutete darauf hin, dass Apple möglicherweise ein kleineres Batterieschutzmodul für das iPhone 12 verwenden wird, das es erlauben würde, es in eine größere Zelle zu packen.

Ob das passiert oder nicht, ist derzeit unbekannt, und wir wissen das vielleicht erst, wenn es jemandem gelingt, ein solches Modul zu bekommen, um einen Teardown der genauen Innenteile des neuen iPhones zu erstellen.

Ein anderes Gerücht unterstützt dies jedoch und besagt, dass die Akkus im iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max 4.400 mAh nicht überschreiten werden - eine Zahl, die in beiden Fällen eine Verbesserung gegenüber den Akku-Größen ihrer Vorgänger darstellen würde.

Wird das iPhone 12 USB-C verwenden? Die Gerüchte gehen derzeit davon aus, dass es weiterhin mit einem Lightning-Kabel ausgestattet ist. Mehrere Quellen* haben gesagt, dass USB-C nicht passieren wird, wobei das iPhone 12 wahrscheinlich bei Lightning bleiben und das iPhone 13 möglicherweise auf ein portfreies Design* umsteigen wird.

Eine kürzliche EU-Entscheidung könnte allerdings auch bedeuten, dass zukünftige iPhones in Europa keine Lightning-Kabel mehr verwenden können. Das dürfte Apple dazu zwingen, den Anschluss zukünftiger Handys auf USB-C umzustellen, und obwohl es noch nicht klar ist, ob dies für das iPhone 12 der Fall sein wird, könnte es etwas sein, was man in Betracht ziehen sollte.

Ein weiterer Bericht der chinesischen Publikation Caifa News impliziert, dass Apple und andere Hersteller bald GaN-Netzadapter verwenden könnten. Diese werden derzeit von Xiaomi verwendet und ermöglichen Schnellladegeschwindigkeiten von bis zu 65 Watt. 

Es gibt keine Garantie dafür, dass dies auf dem iPhone 12 - oder irgendeinem zukünftigen iPhone - zum ersten Mal zum Einsatz kommen wird, aber es könnte bedeuten, dass wir ein verbessertes Schnellladeerlebnis auf dieser Serie sehen.

Also, was solltest du dir aus diesem Abschnitt mitnehmen - wie lautet das Takeaway zu den neuen iPhone-Specs? Weil dies alles ein bisschen verwirrend ist, haben wir dir eine Tabelle erstellt.

iPhone 12 Spezifikationen (laut Leaks)
iPhone 12iPhone 12 MaxiPhone 12 ProiPhone 12 Pro Max
ChipsatzA14 BionicA14 BionicA14 BionicA14 Bionic
RAM4 GB4 GB6 GB6 GB
5GNur Sub-6Nur Sub-6Beides: Sub-6 und mmWaveBeides: Sub-6 und mmWave
Speicher128 GB + 256 GB128 GB + 256 GB128 GB + 256 GB + 512 GB128 GB + 256 GB + 512 GB

iPhone 12: 5G

Wird das iPhone 12 5G-fähig sein?

Es wird erwartet, dass 5G sein Debüt auf einem Apple-Handy geben wird - und zwar auf dem iPhone 12. Tatsächlich deuten Gerüchte darauf hin, dass alle Modelle eine Form von 5G-Konnektivität aufweisen werden. Bereits im Juli 2019 sagte Kuo voraus*, dass alle Modelle 5G unterstützen. 

Damals rechneten wir mit dieser Funktion nur bei einem Modell der iPhone 12-Reihe, aber jetzt sieht es so aus, als ob sie auf allen vier Geräten vorhanden sein wird. Prosser hat in seinen Spezifikationen so viel angedeutet, wie er von einer Quelle bei Apple erfahren hat.

Der große Vorbehalt hierbei ist, dass die Standard-Versionen des iPhone 12 möglicherweise die mmWave 5G-Technologie nicht unterstützen. Es wird erwartet, dass dies eine Funktion ist, die den beiden Top-End-Modellen vorbehalten ist.

Und doch deutet ein weiteres frühes Leak, das 3D-gedruckte Modelle aller vier iPhones enthüllt, darauf hin, dass bei allen vier der SIM-Steckplatz von der rechten Seite nach links verlegt wurde. Wobei eine Quelle angibt, dass sie verschoben wurden, um Platz für 5G-Antennen zu schaffen - selbst bei den beiden günstigeren Modellen.

Eine letzte undichte Stelle zum Thema 5G ist, dass sowohl das iPhone 12 als auch das iPhone 12 Max mit 4G-Optionen ausgestattet sein werden. Das stammt aus einer ungeprüften Quelle, aber es könnte dir ermöglichen, ein billigeres Gerät als die 5G-Optionen der Spitzenklasse zu bekommen.

Da 5G weitaus zukunftssicherer ist, solltest du dir den Kauf eines 4G-iPhone 12 gut überlegen*, besonders wenn die Kosten nicht viel niedriger sind.

iPhone 12: Zubehör

Wird das iPhone 12 mit AirPods geliefert?

Die kurze Antwort auf die obige Frage lautet: nein. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Apple ein Paar AirPods zusammen mit einem neuen iPhone in die Schachtel packt, da sie für das Unternehmen ein starkes Zugpferd sind, wenn sie separat verkauft werden.

Apple könnte sich dafür entscheiden, die gemunkelten AirPods 3 zusammen mit dem neuen Handset auf seiner Veranstaltung zu enthüllen, aber es gibt starke Gerüchte*, dass das Unternehmen dieses Jahr auch keine Earbuds zusammen mit dem iPhone 12 anbieten wird.

AirPods Pro

Apple's AirPods Pro (Image credit: Future)

Das kann bedeuten, dass du keine Kopfhörer im Lieferumfang deines neuen iPhone 12 erhältst. Das ist vorerst alles nur ein Gerücht, aber es bedeutet auch, dass das Unternehmen möglicherweise kein Zubehör mit ihren iPhones bündelt, da sie seit 2018 auf den 3,5-mm-zu-Lightning-Adapter 2018 verzichtet.

In ähnlicher Weise haben wir jetzt gehört, dass Apple möglicherweise auch keinen Netzadapter mitliefert (obwohl du immer noch ein Ladekabel bekommst). Dies könnte jedoch bedeuten, dass die Kosten gesenkt werden. Es könnte auch eine kleinere Verpackung ermöglichen und den Versand leichter und damit kostengünstiger machen, wobei allerdings nicht bekannt ist, wie viel von dieser Einsparung an die Verbraucher weitergegeben wird. 

Es scheint, dass Apple bereits Kunden zu dieser potenziellen Änderung befragt hat*.

Einem anderen Bericht* zufolge arbeitet Apple auch an einem 20-W-Ladegerät, das möglicherweise zusammen mit dem neuen Smartphone im Lieferumfang enthalten sein wird. Sowohl das iPhone 11 Pro als auch das Pro Max verfügten über ein 18W-Ladegerät, während das iPhone 11 mit einer 5W-Option ausgestattet war.

Auf geleakten Bildern ist das 20-W-Ladegerät zu sehen, aber es ist unklar, ob es für die Top-End-Geräte oder die gesamte Palette vorgesehen ist. Wenn es nur für die Top-End-Geräte gedacht ist, hoffen wir, dass Apple die Wattzahl für die Standardmodelle auf mehr als 5W erhöht.

Es kann sein, dass diese Ladegeräte am Ende separat verkauft werden; wir wissen jedoch nichts mit absoluter Gewissheit, bis Apple es auf der Bühne bei der Eröffnungsveranstaltung erwähnt.

Außerdem gibt es das Gerücht, dass ein Ladegerät mit einem geflochtenen Kabel geliefert werden könnte, falls es im Lieferumfang enthalten ist. Diese sind haltbarer als traditionell gummibeschichtete Kabel, und dies könnte eine weitere Maßnahme sein, um den E-Abfall des neuen iPhones zu reduzieren.

iPhone 12: Software

Was wird iOS 14 für das iPhone 12 bringen?

Auf der WWDC 2020, der Ersatzveranstaltung von Apple, stellte das Unternehmen seine neue iOS 14 Software vor, und wir erwarten, dass diese Software auf dem iPhone 12 debütiert.

Wahrscheinlich wird sie auch auf deinem aktuellen iPhone erscheinen - das kannst du über den untenstehenden Bullet-Point-Link herausfinden - aber hier wird Apple die Software in ihrer besten Form präsentieren.

Welche neuen Funktionen solltest du erwarten? Verbesserte Widgets für den Startbildschirm, so dass du die Startseite deines iPhones besser personalisieren kannst. Außerdem gibt es eine neue Möglichkeit, deine Apps abzulegen, die so genannte App Library, die sich am Ende deiner Startbildschirme befindet.

iOS 14 wird auch "leichte und schnelle" Versionen bestimmter Apps vorstellen, die es dir ermöglichen, einige Funktionen zu nutzen, ohne die komplette App herunterzuladen. Diese werden App-Clips genannt, und Apple glaubt, dass sie in Szenarien wie dem Mieten von Elektrorollern oder dem Bezahlen von Parkgebühren nützlich sein werden.

Weitere kleinere Verbesserungen gibt es für die Messages-App, Apple Maps, Siri und eine Vielzahl anderer First-Party-Anwendungen direkt von Apple. Es gibt vieles, an dem noch gefeilt wird, und auch wenn iOS 14 vielleicht keine stark spielverändernden Funktionen für das iPhone 12 mit sich bringt, wird es mit Sicherheit zu den bisher besten Programmen der Firma gehören.

Solltest du warten?

Solltest du das iPhone 11 kaufen oder auf das iPhone 12 warten?

Das Erscheinungsdatum des iPhone 12 ist noch ein paar Monate entfernt, selbst wenn das Zeitfenster für die Markteinführung im September 2020 konstant bleibt. Daher solltest du wahrscheinlich die iPhone 11 Serie in Betracht ziehen, wenn du in den nächsten Tagen, Wochen oder sogar Monaten ein neues iPhone benötigst.

Wenn du jetzt ein neues Apple-Handy der Spitzenklasse brauchst, solltest du dir das iPhone 11 oder das iPhone 11 Pro oder das iPhone 11 Pro Max mit höheren Spezifikationen einmal genauer ansehen. Hier findest du die besten Preise in deiner Region:

Alex Hughes, Redakteur (im Bereich Smartphone Deals) bei TechRadar, sagt...

"Einer der aufregendsten finanziellen Faktoren des iPhone 12 ist der Effekt, den es auf den Preis des letztjährigen iPhone 11 haben wird. Die Markteinführung neuer Telefone ist der ideale Zeitpunkt für den Kauf älterer Modelle bei rapide fallenden Preisen." 

"Als das iPhone 11 auf den Markt kam, wurde das iPhone XR etwa 100 € günstiger, und wir würden erwarten, dass in diesem Jahr ein ähnlicher Effekt für die iPhone 11-Reihe eintritt."

Du möchtest wissen, was wir uns vom iPhone 12 erhoffen? Gehe zur nächsten Seite, um dies herauszufinden.

* Link englischsprachig