Skip to main content

God of War: Ragnarok PS5 Veröffentlichungstermin, Trailer und Neuigkeiten

God of War: Ragnarok
(Image credit: Sony)

God of War: Ragnarok kommt, und du kannst damit rechnen, dass es im Jahr 2022 auf PS5 und PS4 erscheint. 

Sony hat am Ende seiner PlayStation 5-Präsentation im September 2020 einen Teaser für die God of War-Fortsetzung veröffentlicht und damit das bestätigt, worauf wir alle gehofft haben: eine Rückkehr von Kratos und seinem Sohn. Seit dieser Ankündigung ist es sehr ruhig um God of War: Ragnarok geworden und es gibt kaum konkrete Details zur lang erwarteten Fortsetzung - was einige zu der Annahme veranlasst, das Spiel könnte sich verzögern. Es überrascht nicht, dass sich diese Gerüchte bewahrheitet haben, denn Sony gab bekannt, dass das neue God of War Release-Datum von 2021 auf 2022 verschoben wurde.

Auch wenn wir noch etwas länger warten müssen und die Details zum God of War-Sequel noch dünn gesät sind, wissen wir zumindest, dass es kommen wird, und es könnte Ragnarok heißen - der Name für eine katastrophale Serie von Ereignissen in der nordischen Mythologie, was gut zu einem Spiel passt, in dem du mit ziemlicher Sicherheit Verwüstung anrichtest und nordische Götter tötest. (Ja, es ist auch der Name eines Marvel-Films - und der Name einer Netflix-Serie. Es ist ein cooles Wort, ok?)

Damit das klar ist, haben wir hier alle Neuigkeiten und Gerüchte rund um God of War: Ragnarok für dich zusammengetragen.

God of War: Raganarok Erscheinungsdatum

God of War 2

Image credit: SIE Santa Monica Studio (Image credit: Sony Santa Monica)

God of War: Ragnarok soll im Jahr 2022 für PS5 und PS4 erscheinen, nachdem das ursprüngliche Veröffentlichungsfenster von 2021 verschoben wurde. 

Es gab bereits Spekulationen, dass sich Ragnarok verzögern könnte, da Sony das Sequel seit der Ankündigung des Spiels nicht mehr in seinen Plänen für 2021 erwähnt hatte. Sony Santa Monica Studio bestätigte die Verzögerung im Juni 2021 und veröffentlichte ein Statement auf Twitter. Es ist unklar, wann wir God of War: Ragnarok im Jahr 2022 erwarten können, aber wir hoffen, dass Sony uns während seiner erwarteten Konferenz im Rahmen des Summer Game Fest ein Update gibt.

God of War: Raganarok Teaser

Der Trailer wurde direkt am Ende von Sonys Live-Stream-Event im September veröffentlicht und zeigt ein kurzes Logo und die Worte "Raganarok is coming".

See more

God of War: Raganarok Neuigkeiten und Gerüchte

God of War 2

Image credit: SIE Santa Monica Studio (Image credit: SIE Santa Monica Studio)

Es wird veröffentlicht, "wenn es fertig ist", sagt Creative Director

Nachdem es während des PlayStation State of Play im Februar 2021 kein Update zu God of War Ragnarok gab, hat der Creative Director der Santa Monica Studios, Cory Barlog, anscheinend einen Tweet gepostet, um auf die Fragen nach einem Update zum Spiel zu antworten. 

See more

Mit den Worten "When it's done it's done" erwähnt Barlogs Tweet nicht direkt God of War Ragnarok, aber es scheint wahrscheinlich, dass er sich darauf bezieht.  Das Spiel hat immer noch ein ziemlich großes Veröffentlichungsfenster von 2021. Es gab aber Gerüchte, dass es sich verzögern könnte und dieser Tweet klärt diese nicht gerade auf. "Vertraue darauf, dass es das Beste für alle ist."

Ist eine Verzögerung zu erwarten? 

Seit der Enthüllung des Spiels im September 2020 wurde sehr wenig über die God of War-Fortsetzung gesagt und PlayStation-Chef Jim Ryan hat in den letzten Interviews überhaupt nicht darüber gesprochen, sondern stattdessen über Horizon Forbidden West, das ein ähnliches Veröffentlichungsfenster hat. 

Industrie-Insider Nebellion twitterte kürzlich über das laute Schweigen rund um das Spiel und Bloomberg-Reporter Jason Schreier antwortete mit der Vermutung, dass es unwahrscheinlich ist, dass das Spiel 2021 erscheinen wird. SIE Santa Monica hat allerdings noch keine offizielle Verzögerung angekündigt. Wenn das nicht passiert, können wir also immer noch erwarten, Kratos im Jahr 2021 die Axt schwingen zu lassen.

See more

Eine Cross-Gen-Veröffentlichung?

Wir wissen, dass "God of War: Ragnarok" für PS5 erscheint, aber gibt es eine Chance, dass es auch auf PS4 erscheinen könnte? Entwickler David Jaffe - ein ehemaliger Mitarbeiter des Santa Monica Studios - hat während eines Game-Streams des 2018er-Titels einige interessante Kommentare zum Plattform-Launch von "God of War 2" abgegeben. In dem untenstehenden Clip sagt Jaffe: "Ich bin mir sicher, dass das nächste God of War für PS4, PS5 erscheinen wird. Natürlich wird es das", und fügt hinzu: "Jim Ryan hat so ziemlich genau das Gleiche gesagt."

See more

Es ist erwähnenswert, dass Jaffe zwar an einem God of War-Spiel gearbeitet hat, aber es war der ursprüngliche PS2-Titel und nicht das Reboot von 2018, was bedeutet, dass er wahrscheinlich nicht an den wichtigen Diskussionen über die Fortsetzung 2021 beteiligt war. Aber wenn Ragnarok wie geplant 2021 erscheint, ist es immer noch ziemlich früh im Lebenszyklus der PS5, so dass es nicht unmöglich ist, dass eine PS4-Veröffentlichung als nützlich erachtet werden könnte, um diejenigen zu erreichen, die noch nicht auf die neue Konsolengeneration umgestiegen sind. Im Moment gilt es, auf eine offizielle Aussage von Sony zu warten. 

PS5-Showcase

God of War: Ragnarok wurde am Ende des PS5-Showcase-Events am 16. September 2020 kurz angeteasert, bei dem Sony auch den Preis und das Erscheinungsdatum der Next-Gen-Konsole PS5 bekannt gab.

Cory Barlog änderte außerdem seinen Twitter-Header in eine verfremdete lateinische Schrift - und seinen Twitter-Avatar in ein Bild aus Eis. Das deutet darauf hin, dass wir uns weiter nach Norden und in kältere Gefilde bewegen...

Stellenausschreibungen

Wie von GamesRadar entdeckt, hat SIE Santa Monica Studio im letzten Jahr Stellenausschreibungen für eine Reihe von Rollen in seinen Programmier-, Kunst-, Design- und Tech-Art-Teams veröffentlicht - mit einer Auflistung, die sich eindeutig auf den God of War-Reboot bezieht. 

Bewerber für Senior Combat Designer "müssen Kenntnisse über God of War (2018) haben und in der Lage sein, ausführlich über die Kampfsysteme, Mechaniken und Gegner zu sprechen".

Ein Inserat für Facial Blend Shape Character Artist erwähnt auch ausdrücklich "Erfahrung mit Next-Gen-Videospielplattformen" für die Rolle: etwas, das potenzielle Bewerber auf relativ wenige Animatoren reduzieren sollte, wenn man bedenkt, dass die nächste Generation von Konsolen noch nicht auf den Markt gekommen ist.

Etwas unklarer wurde es bei der Ausschreibung für den Senior Gameplay Animator, in der jemand gesucht wird, der "uns dabei hilft, die Grenzen von Action- und Kampfbewegungen zu erweitern und die Messlatte für das Gameplay-Gefühl auf der PS4 zu setzen".

God of War PS4-Theme

Bereits im April 2019 erschien ein neues dynamisches Theme auf der PS4, um den Jahrestag des God of War-Reboots zu feiern. Das Thema zeigte Kratos und Atreus beim Rudern, jedoch enthielt das Thema eine geheime Botschaft (entdeckt von adleräugigen God of War-Fans auf Reddit). 

Das Boot, in dem die beiden rudern, hat auf seiner Seite Runen eingraviert, die (auf Englisch) "Ragnarok is coming" bedeuten - was, wie wir jetzt wissen, ein ziemlich offizieller Slogan für das Spiel ist.

Kein God of War DLC

God of War-Direktor Corey Barlog hatte gesagt, dass es ursprünglich Pläne für DLC für den Reboot 2018 gab, aber sie wurden gestoppt, weil sie "zu ambitioniert" waren. Das bedeutet, dass das Studio Ressourcen in ein komplett neues Spiel investieren kann, im Gegensatz zu Post-Launch-Inhalten.

God of War (2018) PS5-Update

Um die Wartezeit auf God of War: Ragnarok ein wenig zu verkürzen, hat Sony Santa Monica ein God of War PS5-Update veröffentlicht, das die Auflösung des Spiels auf eine schachbrettartige 4K-Auflösung anhebt und dabei ein 60fps-Ziel beibehält. Hoffentlich bedeutet das, dass Ragnarok den erfreulichen Trend fortsetzt, dass mehr PS5-Spiele 60fps erreichen, auch wenn das bedeutet, dass man Kompromisse eingehen oder die Auflösung etwas senken muss, um das zu erreichen.

God of War Ragnarok: Was wir sehen wollen

God of War 2

Image credit: SIE Santa Monica Studio (Image credit: SIE Santa Monica Studio)

(Warnung: Spoiler für das Ende von God of War)

Dieses Ende weiter ergründen.

Am Ende von God of War haben wir herausgefunden, dass Kratos' Frau (und Atreus' Mutter) Faye eigentlich eine Riesin namens Laufey war. Das bedeutet, dass Atreus halb Gott und halb Riese ist, und außerdem hat er einen ganz anderen Namen: Loki. Du kennst Loki, den Trickster der nordischen Mythologie. 

Hoffentlich wird das in God of War Ragnarok weiter vertieft und wir erfahren mehr über Fayes geheime Vergangenheit und warum sie das alles überhaupt geheim gehalten hat. Wir hoffen auch, dass Atreus die Fähigkeiten zur Gestaltveränderung nutzt, für die Loki berüchtigt ist, anstatt einfach nur am Rand zu stehen und Pfeile auf Feinde zu schießen. 

Atreus ist kein Junge mehr

Die God of War-Fortsetzung könnte direkt an die Ereignisse des Vorgängers anknüpfen, aber wir denken, es wäre interessanter zu sehen, wie ein jugendlicher Atreus und ein mürrischer Vater Kratos sich auf ein Abenteuer einlassen.