Skip to main content

9 und ein halbes Telefon, auf die wir im Jahr 2020 gespannt sind

Motorola Razr 2019
Das neue Motorola Razr, das 2020 auf den Markt kommen wird (Image credit: Motorola)

Das Ende eines Telefonjahres bedeutet, dass wir freudig auf das Nächste blicken, und wir haben eine Liste der Handys aufgestellt, auf die wir uns im Jahr 2020 am meisten freuen werden. 

Ja, das iPhone 12 ist dabei, ebenso wie Samsungs Flaggschiff Galaxy S11 und Galaxy Note 11, aber es gibt auch eine erfrischende Zahl an innovativen faltbaren Telefonen, die immer schneller auf den Markt drängen.

Dazu gehört auch unser "halbes" Telefon, das Motorola Razr (englischsprachig) - zusammengeklappt ist seine Grundfläche nur halb so groß wie die eines typischen Smartphones. Auf diese Art von Experimenten sind wir gespannt, denn die Smartphone-Industrie bricht von der Norm des schwarzen Rechtecks zu neuen Formfaktoren auf - und das nicht nur bei Premiumgeräten.

Die meisten Handys sind immer noch die 6-Zoll-plus-Glasbildschirme, die du kennst und liebst. Aber auch für diese etablierten Geräte wird es dieses Jahr neue Upgrades und Gadgets (bessere Kameras, 5G und mehr) geben und wir freuen uns schon darauf, sie ausführlich zu testen.

Die Geräte auf dieser Liste existieren alle bis jetzt nur als Gerüchte und könnten auf der CES 2020, der MWC 2020 (englischsprachig) oder auch erst Ende des Jahres vorgestellt werden. Vielleicht kommen sie aber auch gar nicht, da sie vorerst nur Spekulationen sind. Hier ist die Liste der Handys, auf die wir uns 2020 freuen:

Samsung Galaxy S10 Plus

(Image credit: TechRadar)

Samsung Galaxy S11 Serie

Das erste große Upgrade des Jahres wird Samsung mit seiner neuen Galaxy S11 Serie bringen. Wir werden Kamera-Upgrades und neue Specs sehen, aber am spannendsten wird, was Samsung über seine Smartphones der kommenden Jahre verraten wird.

Die Samsung Galaxy S10 Serie, beispielsweise, kam im März 2019 raus und brachte ein Dreifach-Kamera-Array, Reverse Wireless Charging und einen besseren Nachtfotografie-Modus auf den (Massen)Markt. Sicher, das LG V40 war der Konkurrenz weit voraus und das Huawei Mate 20 Pro hat dieses Konzept zuerst in einem Premium-Kit vorgestellt, aber das S10 brachte beides auf einen größeren Markt, besonders in den USA, wo es über jeden Anbieter erhältlich war. 

In diesem Jahr erwarten wir eine Reihe neuer Funktionen, die die Bühne für die Handys des Jahres 2020 bilden werden, wie z.B. die weiter verbreitete 5G-Fähigkeit (Standard bei jedem Snapdragon 865 Chipsatz) und enorme Megapixel-Kameras - bis zu 108 MP, wenn man einem Gerücht Glauben schenken darf. Und vielleicht, wenn wir Glück haben, wird die Serie den 3,5-mm-Kopfhöreranschluss behalten.

iPhone SE

(Image credit: Future)

iPhone SE 2

Wir sehen immer wieder Berichte, dass das iPhone SE 2, eine Fortsetzung des unbestrittenen Königs der kleinen Smartphones, im ersten Quartal 2020 eintreffen könnte - und wir könnten nicht begeisterter sein. Die Nachfrage nach einer aktuellen, erschwinglichen Option von Apple ist groß, da sie seit 2017 das iPhone 8 als ihr "Budget"-Modell vorantreiben. 

Eine neue preiswerte iOS-Option wäre eindeutig eine große Konkurrenz zum Google Pixel 3a (und dessen angenommenem Nachfolger), besonders wenn sie die verbesserten Foto-Funktionen des iPhone 11 enthält. Und das Beste ist, wenn es seinen Formfaktor beibehält, könnte das iPhone SE 2 ein perfektes Mobiltelefon für Leute mit kleinen Händen sein - oder für diejenigen, die einfach nur ein kleines Telefon bevorzugen.

iPhone 11 Pro

(Image credit: Future)

iPhone 12 Serie

Da sich die iPhone 11 Linie gegenüber dem Vorgänger kaum verändert hat, hoffen wir, dass die diesjährigen iPhone 12 Handys das geliebte iPhone-Design deutlicher verändern werden. Vor allem, wenn es sich von dem unbeholfenen Triple-Blob Kamerablock im Norelco-Rasierapparat-Stil auf der Rückseite des Handys entfernt.

Es gibt noch weitere Verbesserungen, die Apple implementieren könnte, wie z.B. das umgekehrte Aufladen des Mobiltelefons, 5G oder - um Himmels willen - erweiterbaren Speicher. 

Wir könnten endlich das Ende der Notch sehen, wenn Apple herausfindet, wie man unter dem Display befindliche, nach vorne gerichtete Kameras einbaut. Vor allem aber werden wir sehen, ob Apple weiterhin konservativ konstruiert und kleine Verbesserungen am Design des Vorjahres vornimmt, während wir darauf warten, dass andere Telefonhersteller die Öffentlichkeit mit neuen Konzepten begeistern.

Google Pixel 3a XL

(Image credit: Future)

Google Pixel 4a

Während wir die Google-Pixel-Handys immer wieder in unsere Liste der besten Handys aufnehmen, war es nicht das Flaggschiff der Linie 2019, das uns umgehauen hat - es war das Google Pixel 3a. Packen sie all die fantastischen Funktionen des Pixel 3 mit wenigen Einschränkungen zum halben Preis ins 4a? Wir sind dabei.

Wir hoffen, dass das Google Pixel 4a (englischsprachig) den Wertzuwachs noch weiter steigern wird, indem es mehr Funktionen des Pixel 4-Flaggschiffs, wie Gesichtserkennung und ein zweites Objektiv, enthält, während es all die Extras beibehält, die Menschen in Mittelklasse-Handys nicht stören, wie physische Fingerabdrucksensoren und eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse.

Oder es könnte dem Google Pixel 5 sogar einen Schritt voraus sein, indem es mit einem dritten (ultraweiten) Objektiv auf den Markt kommt, bevor das voll ausgestattete Flaggschiff erscheint. Das Pixel 4 war auch ein radikal einfaches - wage zu sagen: lustiges - Telefondesign, und wir hoffen, dass Google die Freak-Flagge des Pixel 4a mit seinem äußeren Styling ein wenig wehen lässt.

Huawei P30 Pro

(Image credit: TechRadar)

Huawei P40 Pro

Das Huawei P30 Pro ist ein unglaubliches und unterschätztes Telefon, das die Idee eines Periskop-Objektivs eingeführt hat - die Linsen entlang der Längsseite des Telefons zu bündeln und einen Winkelspiegel zu verwenden, um die Rückseite zu betrachten - um einen beispiellosen 5x optischen Zoom zu erhalten. 

Wir können es kaum erwarten zu sehen, was die Firma mit dem Huawei P40 Pro macht.

Das bedeutet mehr optischen Zoom, hoffentlich, aber auch eine noch bessere Nachtfotografie - die wir als konkurrenzfähig empfanden, wenn nicht sogar als mehr, als das, was das Google Pixel 3 konnte.

Es wird auch interessant sein zu sehen, wie das Unternehmen das Problem des Huawei-Verbots mit seinem ersten Flaggschiff-Handy weiter angeht, seit das Unternehmen in der Nutzung von Google Play Services wie Gmail, YouTube und mehr eingeschränkt wurde.

Samsung Galaxy Fold

(Image credit: Aakash Jhaveri)

Samsung Galaxy Fold 2

Nach dem abgebrochenen Original-Launch erschien das erste Galaxy Fold schließlich Ende 2019 mit einem raffinierten und verstärkten Design, das bisher in den Händen der wenigen Rezensenten und Verbraucher, die den hohen Preis verkraften können, den typischen Abnutzungserscheinungen standhält. 

Wir setzen große Hoffnungen in das Samsung Galaxy Fold 2 (englischsprachig) und dass es all die Macken des Vorgängers hoffentlich ausbügelt.

Vor allem hoffen wir auf ein robusteres Innenleben des Displays, das keine sichtbare Kante mehr entlang der Scharnierlinie aufweist. Wir würden auch gerne die Fortschritte, die wir auch bei anderen 2020er Smartphones erwarten, sehen, wie z.B. 5G in allen Modellen, ein geringeres Gewicht und leistungsfähigere Kameras. Aber am wichtigsten ist: Wir wollen, dass es viel günstiger wird und die Einstiegskosten für faltbare Telefone sinken.

(Image credit: Future)

Motorola Razr 2020

Das Motorola Razr 2019 (englischsprachig) ist sicherlich ein erschwinglicheres Falttelefon als das Galaxy Fold, aber es ist nicht ganz vergleichbar: Der Erstere faltet sich horizontal im Hamburger"-Stil, anstatt in einen breiteren Bildschirm in Tablettengröße. Es handelt sich um ein Gerät, das nur halb so groß wie ein typisches Smartphone ist... und ein kleines Frontdisplay hat, das gut für die Vorschau von Texten und für einfache Fotos geeignet ist, während das Handy zusammengeklappt ist. 

Wir konnten das 2019er Razr nicht mal einen ganzen Nachmittag lang testen, so bleiben wir sehr gespannt auf die nächste Version, welche in diesem Jahr vorgestellt werden könnte und ob das Razr 2020 eine praktikable Alternative zu den gängigen Smartphones werden kann.

TCL foldable phone

(Image credit: TechRadar)

TCL faltbares Telefon

TCL hat gerade damit begonnen, Telefone über seine Zweitmarke Alcatel Handsets herauszubringen, und ja; da ist ein Faltbares auf dem Weg. Es ist unklar, wann das namenlose faltbare TCL-Telefon herauskommt und wie es aussehen wird - das Konzept gleicht ein wenig einem stumpfen Tablett, das breiter ist als das hohe, dünne Galaxy Fold - aber es ist aus einem einfachen Grund vielversprechend: ein niedriger Preis.

Ja, das TCL-Falt-Handy könnte das billige, biegsame Telefon für die Masse sein. Nach dem im Oktober 2019 gesehenen Konzeptgerät zu urteilen, ist das TCL Falttelefon mit den dicken Einfassungen auf seinem 'inneren' Display nicht besonders hübsch, aber es ist technisch ein Falttelefon, das zu funktionieren scheint, was mehr als genug ist, um uns auf das Endgerät zu freuen. 

(Image credit: OnePlus / TechRadar)

OnePlus Mystery Device

OnePlus enthüllt im Januar 2020 ein mysteriöses Gerät - eine "alternative Vision für die Zukunft der Smartphones", wie das Unternehmen in einem Tweet sagte -, das den Namen OnePlus Concept One trägt. Ist es ein faltbares Gerät? Ein billiges 5G-Gerät? Etwas völlig Übertriebenes?

Das spielt eigentlich auch keine Rolle. Im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern auf dieser Liste, genießen wir beim OnePlus Mystery Device den Moment der Spannung und Aufregung, wenn ein Telefonbauer etwas Neues ausprobiert und wir keine Ahnung haben, was es sein wird. Das ist das aufregende Gefühl, das in den Jahren vor der ersten iPhone-Veröffentlichung summte...

Vor dem iPhone waren Telefone herrlich verschieden, sie waren ungewöhnlich - anders als die uniformen 6+Zoll Glasklötze heutzutage, deren Einheitsdesign (Rechteck, nahtlose Glasfront, Kameras vorn und hinten, Tasten an den Seiten) kaum Abweichungen zulässt. Wir freuen uns sehr auf neuartige, verrückte Konzepte.

Außerdem wird uns OnePlus dieses Jahr wahrscheinlich noch seine neue OnePlus 8-Serie zeigen, die im Gegensatz zu diesem Konzeptgerät tatsächlich in den nächsten 12 Monaten zum Kauf erhältlich sein wird.