Skip to main content

Von wegen Knappheit: PS5 hat sich über 10 Millionen Mal schneller verkauft als die PS4

PS5
(Image credit: Shutterstock/Mr.Mikla)

Allen Widrigkeiten zum Trotz und ungeachtet zahlreicher Lieferengpässe hat sich die PS5 (opens in new tab) seit ihrer Markteinführung über 10 Millionen Mal verkauft. Was jedoch noch überraschender ist, ist, dass sie sich sogar noch schneller verkauft hat als die PS4.

Das ist richtig - Sonys neueste Hardware hat es geschafft, ihren älteren Bruder um fast zwei Wochen zu schlagen. Die PS4 (opens in new tab) wurde in den USA am 15. November 2013 veröffentlicht und die PS5 kam fast genau 7 Jahre später im Jahr 2020 heraus, am 12. November. Doch während die PS4 ihren 10 Millionen Konsolen-Meilenstein in acht Monaten und 28 Tagen erreichen konnte, schaffte es die PS5 in acht Monaten und 16 Tagen.

Die PS4 hat sich auch insgesamt unglaublich gut verkauft. Die neuesten Zahlen zeigen, dass sie insgesamt über 115 Millionen Mal ausgeliefert wurde. Damit ist sie derzeit Sonys zweitbestverkaufte Konsole (hinter der PS2), aber wenn die PS5 sie weiterhin überholt, könnte die PS4 irgendwann auf den dritten Platz verwiesen werden.

Auch die Xbox Series X (opens in new tab) und Series S (opens in new tab) Konsolen verkaufen sich unglaublich gut. In einem kürzlich abgehaltenen Investorengespräch verriet Microsoft-Chef Satya Nadella, dass die Xbox Series X und S die sich am schnellsten verkaufenden Konsolen in der Geschichte des Unternehmens sind. Es wurden keine Einzelheiten genannt, aber es zeigt, dass die Lagerbestände die neuesten und besten Konsolen nicht davon abhalten, finanziell erfolgreich zu sein.

In Anbetracht der Tatsache, dass jedes Unternehmen einen sehr unterschiedlichen Ansatz für diese Konsolengeneration geplant hat, wird es interessant sein zu sehen, wer besser abschneidet. Wird die Xbox mit ihrem Game Pass (opens in new tab) Konzept die Nase vorn haben oder wird die PlayStation mit ihrem traditionelleren Ansatz einen zuverlässigen Vorsprung haben? Wir müssen abwarten und die Dinge weiterhin beobachten.


Analyse: Diese Zahlen können nicht richtig sein... oder? 

Es sei dir verziehen, wenn du überrascht bist, dass die PS5 diesen riesigen Verkaufsmeilenstein erreicht hat. Wie kann es sein, dass sich die Konsole so gut verkauft, wenn die Leute immer noch darum kämpfen, sie in die Hände zu bekommen? Nun, dafür gibt es eine ganze Reihe von Gründen.

Für den Anfang können wir uns bei jedermanns Lieblingsmenschen bedanken, den Scalern. Viele beschuldigen Dritthändler, die Knappheit der Konsole durch die Verknappung von elektronischen Bauteilen noch zu verstärken. Dennoch kaufen dieselben Händler die PS5-Konsolen auf und treiben damit Sonys Verkaufszahlen in die Höhe, während sie gleichzeitig verhindern, dass die Hardware in die Hände von normalen Menschen gelangt.

Darüber hinaus könnte es sein, dass die PS5 einfach viel beliebter ist als die PS4 es war. Da alle Menschen in den letzten anderthalb Jahren dank der Covid-19-Pandemie auf der ganzen Welt in ihren Häusern gefangen waren, haben Indoor-Aktivitäten wie Gaming erheblich an Beliebtheit gewonnen - ähnlich wie hochwertige OLED-Fernseher einen Absatzboom (opens in new tab)* erlebt haben.

Es würde uns auch nicht überraschen, wenn viele Xbox-Fans auf Sony-Hardware umsteigen würden. Die PS5 bietet ihnen nicht nur ein riesiges Upgrade im Vergleich zu ihrer älteren Xbox One-Konsole, sondern dank der Abwärtskompatibilität können sie endlich auch großartige Spiele wie God of War und Horizon Zero Dawn aus der PS4-Ära spielen, sowie alle Next-Gen-Spiele, die auf den Markt kommen (wie Ratchet and Clank: Rift Apart (opens in new tab)).

Zu guter Letzt ist es erwähnenswert, dass die PS4 zwar in einigen Regionen bereits im November 2013 veröffentlicht wurde, in Japan jedoch erst im Februar 2014, also drei Monate später, erschien. Japan ist ein sehr wichtiges Land für Gaming-Hardware, vor allem von japanischen Unternehmen wie Sony, daher fragen wir uns, ob diese Verzögerung auch dazu geführt hat, dass die Konsolenverkäufe langsamer als die der PS5 waren.

Aus diesen und weiteren Gründen ist die PS5 derzeit die sich am schnellsten verkaufende PlayStation, die Sony je produziert hat. Wir wären überrascht, wenn sie die PS2 in nächster Zeit überholen würde, aber wer weiß, was in den nächsten Jahren passieren könnte. Wenn du auf der Suche nach deiner eigenen PS5 bist, solltest du unbedingt unserem PS5 Restock Tracker Matt Swider (opens in new tab) folgen, um alle aktuellen Updates zu erhalten.

* Link englischsprachig

Hamish is a Staff Writer for TechRadar (@Hamish_Hector (opens in new tab) on Twitter) and has been writing about tech for almost five years. He now lends his experience to cover news and reviews across everything on TechRadar (from Computing to Audio to Gaming and the rest). In his free time, you’ll likely find Hamish humming show tunes while building Lego or playing D&D with his mates.