Xbox Game Pass: Neue Spiele im Juni

Xbox Game Pass bietet dir monatlich eine Fülle von Titeln, die du als Abonnent mehrkostenfrei genießen kannst
(Bildnachweis: Xbox Game Pass)

Zweimal im Monat informiert Microsoft für gewöhnlich darüber, welche Spiele neu im Xbox Game Pass enthalten sind, welche ihn verlassen.

Damit du nicht den Überblick verlierst, haben wir hier alle wichtigen Informationen zusammengeführt. Wir aktualisieren die Seite regelmäßig mit allen neuen Ankündigungen, daher kannst du sie auch gerne bookmarken.

Der Xbox Game Pass im Juni

Xbox Game Pass: Neue Spiele im Juni

Diese Spiele kommen im Juni in den Xbox Game Pass:

  • 03. Juli - Arcade Paradise (Konsole und PC)
  • 05. Juli - Grand Theft Auto 5 (Konsole, und Cloud)
  • 05. Juli - Sword and Fairy: Together Forever (Konsole und PC)
  • 06. Juli - McPixel 3 (Konsole, Cloud, PC)
  • 11. Juli - Common'hood (Konsole, Cloud, PC)
  • 11. Juli - Insurgency: Sandstorm (PC)
  • 14. Juli - Exoprimal (Konsole, Cloud, PC)
  • 18. Juli - Techtonica (Konsole, Cloud, PC)
  • 18. Juli - The Cave (Konsole, Cloud)
  • 18. Juli - Toem (Konsole, Cloud, PC)
  • 19. Juli - Maquette (Konsole, Cloud, PC)
  • 20. Juli - Figment 2: Creed Valley (Konsole, Cloud, PC)
  • 20. Juli - The Wandering Village (Konsole)
  • 25. Juli - Serious Sam: Siberian Mayhem (Konsole, Cloud, PC)
  • 31. Juli - Venba (Konsole)

Ab Juni nicht mehr im Xbox Game Pass

Folgende Spiele verlassen den Xbox Game Pass im Juni:

  • Exo One (Konsole, Cloud, PC)
  • PAW Patrol Der Kinofilm: Abenteuerstadt ruft (Konsole, Cloud, PC)
  • Spelunky 2 (Konsole, Cloud, PC)
  • Dreamscaper (Konsole, Cloud, PC)
  • Expeditions: Rome (PC)
  • Marvel's Avengers Definitive Edition (Konsole, Cloud, PC)
  • The Ascent (Konsole, Cloud, PC)
  • Two Point Campus (Konsole, Cloud, PC)

Was ist der Xbox Game Pass?

Microsofts Xbox Game Pass ist ein Spiele-Abo, das klassischen Streaming-Diensten wie Netflix und Disney Plus nicht unähnlich ist. Für einen festen monatlichen Betrag erhältst du (fast) unbegrenzten Zugriff auf über 100 verschiedene Spiele.

Den Xbox Game Pass gibt es in zwei Ausführungen: Einerseits gibt es den normalen Xbox Game Pass für Konsole oder PC, bei dem du, wie der Name sagt, Spiele auf Konsole oder PC spielen kannst. Dabei sind nicht alle Spiele für beide Plattformen verfügbar, aber weitestgehend gibt es große Überschneidungen. Der gewöhnliche Xbox Game Pass kostet 9,99 Euro im Monat und empfiehlt sich für alle, die nur am PC oder an der Xbox spielen und sich nicht für Online-Funktionen wie Xbox Cloud Gaming oder Online-Multiplayer interessieren.

Andererseits gibt es den Xbox Game Pass Ultimate: Darin mit inbegriffen sind nicht nur Spiele sowohl für Konsole als auch PC, sondern auch Xbox Cloud Gaming, der Spiele-Streaming-Dienst von Microsoft, mit dem du viele Spiele auch abseits von PC und Konsole auf deinem Android-Gerät und neuerdings auch auf iOS-Geräten und alten Laptops spielen kannst.

Darüber hinaus ist im Xbox Game Pass Ultimate auch noch Xbox Live Gold enthalten, der Online-Service von Microsoft, den du benötigst, um viele, aber nicht alle Spiele online spielen zu können. Außerdem gibt es jeden Monat ein paar Titel, die du kostenlos herunterladen und für immer behalten kannst.

Der Xbox Game Pass Ultimate kostet mit 12,99 Euro im Monat nur 3 Euro mehr als der normale Xbox Game Pass – ein richtiges Schnäppchen, wenn man bedenkt, dass allein Xbox Live Gold im Monat 6,99 Euro kostet.

Xbox Game Pass kaufen

Xbox Game Pass für Konsole

Xbox Game Pass für Konsole

Über 100 Spiele für die Xbox für nur 9,99 Euro im Monat.

Xbox Game Pass für PC

Xbox Game Pass für PC

Über 100 Spiele für den PC für nur 9,99 Euro im Monat.

Xbox Game Pass Ultimate

Xbox Game Pass Ultimate

Über 100 Spiele für Xbox, PC und mit Xbox Cloud Gaming auch für Android- und iOS-Geräte. Außerdem enthalten: Xbox Live Gold. Für nur 12,99 Euro im Monat.

Christopher Barnes
Redakteur

Ich bin Chris und beschäftige mich für TechRadar vor allem mit den Bereichen Filme/ Serien, TV, Grafikkarten und Gaming - im Speziellen alles rund um Xbox. Ursprünglich habe ich in Stuttgart Film- und Fernsehtechnik sowie Drehbuch-Schreiben studiert. Da ich allerdings nicht nur schon immer großer Filmliebhaber, sondern auch leidenschaftlicher Gamer war und es zudem liebe zu schreiben, habe ich mich für den Journalismus in diesem Bereich entschieden. 

Erreichbar bin ich unter der Mail-Adresse cbarnes[at]purpleclouds.de

Mit Unterstützung von