Beste Gaming-Tastatur 2024: Unsere Top 10 der besten Keyboards zum Zocken

PRICE
VERDICT
REASONS TO BUY
REASONS TO AVOID
VERDICT
REASONS TO BUY
REASONS TO AVOID
Die besten Gaming-Tastaturen 2022 überzeugen durch tolle Haptik, Feedback und allerlei Zusatz-Features
(Bildnachweis: Future)

Gute Gaming-Tastaturen gewährleisten, dass du beim Zocken stets die Kontrolle über deine Figuren und Aktionen behältst. Selbst die besten Laptops können durch eine separate Tastatur noch einmal aufgewertet werden. Namentlich profitierst du hierbei durch hohe Reaktionsgeschwindigkeit, gute Ergonomie und Genauigkeit, die dein Spielerlebnis auf das bestmögliche Erlebnis hievt. 

Die Besten sind dabei für Spielerbedürfnisse maßgeschneidert und bieten in der Regel gelungene Kombination aus erstklassiger Verarbeitung, verschiedenen mechanischen Switches, Ergonomie, Anti-Ghosting, N-Key-Rollover sowie diversen weiteren softwareseitigen Features. 

Die besten Gaming-Tastaturen sind dabei auf dein Budget zugeschnitten, lassen keine Bedürfnisse unbefriedigt und sorgen für den maximalen Spielspaß. Sie sind infolgedessen ein essenzieller Begleiter für alle leidenschaftlichen Gamer und in Kombination mit Gaming-Mäusen sowie -Monitoren runden sie dein Setup perfekt ab.

Aktuelle Angebote:

Warum können Sie TechRadar vertrauen? Unsere Experten verbringen Stunden damit, Produkte und Dienstleistungen zu testen und zu vergleichen, damit Sie das Beste für sich auswählen können. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir testen.

XMG HOLIDEALS 2023

Sichere dir zur neuen Tastatur doch gleich ein Notebook-Upgrade und damit sorgenfreien Gaming-Komfort für die nächsten Jahre!  (Image credit: XMG)
XMG APEX 17 (M23)

XMG APEX 17 (M23)

Du suchst einen preisgünstigen sowie performanten Gaming-Laptop? Dann bist du beim APEX 17 an der richtigen Adresse. Dank 17,3" IPS-Display, 144-Hz-Support sowie flottem AMD Ryzen 7 7735HS Prozessor und einer Nvidia GeForce RTX 4060 (oder 4050) ist dir hier bestes Gaming-Vergnügen für den kleineren Geldbeutel garantiert! 

Sichere dir den APEX 17 noch heute mit einem Rabatt von bis zu 200 Euro! 

XMG FOCUS 16 (E23)

XMG FOCUS 16 (E23)

WQXGA-Auflösung, G-SYNC-Support und ein flotter Intel i9 der 13. Generation machen den FOCUS zu einer mehr als gelungenen Preis-Leistungs-Wahl. Wer will kann hierbei sogar auf die flotte RTX 4070 zurückgreifen, die dir tolle Performance und Ray-Tracing-Effekte sowie DLSS-3-Support garantiert. Beste Leistung für Gaming, Bearbeitungsprogramme und alles andere, was dein Herz sonst noch begehrt! 

Mit einem Rabatt von bis zu 250 Euro ist der FOCUS 16 unser Geheimtipp der HOLIDEALS! 

Unsere Top-Liste der besten Gaming-Tastaturen 2024:

Razer Huntsman v2 Analog ist mitunter die kompletteste Tastatur in unserer Auswahl

(Image credit: Razer)

1. Razer Huntsman v2 Analog

Die aktuell beste Gaming-Tastatur

Spezifikationen

Schnittstelle: Kabel
Tastenbeleuchtung: Ja
Switches: Analog mechanisch

Pro

+
Komplett anpassbarer Tastenanschlag
+
Angenehm taktile Tastenklicks
+
Extrem bequeme Handballenauflage

Kontra

-
Sündhaft teuer
-
Integriertes Doppel-Kabel

Die Razer Huntsman V2 Analog kombiniert aktuelle optische Sensortechnik mit Razers analogen mechanischen Switches und stellt infolgedessen eines der Highlights im Keyboard-Segment dar. 

Unserer Meinung nach bietet diese Gaming-Tastatur das beste Tipp- und Gaming-Gefühl auf dem Markt. Gepaart mit gutem haptischen Feedback und einer schicken Handballenauflage steht demnach nächtelangen Spiele-Sessions nicht viel im Weg. 

Einziger Wehrmutstropfen dürfte der Preis sein, der es durchaus in sich hat. Allerdings ist die Huntsman V2 Analog jeden Cent wert und der Kostenpunkt somit durchaus gerechtfertigt. 

Roccat Magma

(Image credit: Roccat)

2. Roccat Magma

Die beste günstige Gaming-Tastatur

Spezifikationen

Schnittstelle: Kabel
Tastenbeleuchtung: Ja
Switches: Membran

Pro

+
Schnelle, präzise Tasten
+
Beeindruckend leiser Tastenanschlag

Kontra

-
Relativ wenig Funktionen

Die Roccat Magma ist nicht so robust wie ihre teureren Gegenstücke, aber wenn es um günstige Gaming-Tastaturen geht, muss man eben Abstriche machen. Zum Glück macht sie das mit einer überraschend schnellen und präzisen Leistung wieder wett.

Im Test lieferte diese Membrantastatur schnelle Reaktionszeiten, womit sie definitiv ein Segen für intensives Multiplayer-Gameplay ist. Gleichzeitig bleibt der Tastenanschlag erstaunlich leise, sodass du die ganze Nacht spielen kannst, ohne deine Mitbewohner zu nerven.

Wenn du ein RGB-Fan bist, wirst du die halbtransparente Oberseite mit den fünf RGB-Beleuchtungszonen darunter lieben. Das Beste ist aber ihr unglaublich günstiger Preis, was sie zur besten Gaming-Tastatur für den kleinen Geldbeutel macht.

Corsair K100 Air Wireless

(Image credit: Corsair)

3. Corsair K100 Air Wireless

Premium Gaming-Tastatur mit einer Menge Funktionen

Spezifikationen

Schnittstelle: Kabellos
Tastenbeleuchtung: Ja
Programmierbare Tasten: Ja

Pro

+
Äußerst zufriedenstellendes Tipperlebnis
+
8.000Hz Abtastrate
+
Eine ganze Menge Funktionen

Kontra

-
Teurer als die Konkurrenten
-
Nicht der leiseste

Die Corsair K100 Air Wireless könnte in Sachen Leistung und Funktionen sogar die Logitech G915 und die Razer Deathstalker V2 Pro übertrumpfen. Sie ist nichts für Leute, die eine komplette Ausstattung brauchen oder bei Gaming-Peripheriegeräten sparen wollen, aber als Premium-Option bekommst du mit ihr eine Menge für dein Geld. 

Sie ist nicht nur dünner und lässt sich besser tippen, sondern durch ihre Bildwiederholfrequenz von 8.000 Hz auch viel schneller und damit hervorragend für den Esport geeignet. Zu den Funktionen gehören Medientasten, Hotkeys und spezielle Makrotasten sowie die Möglichkeit, verschiedene RGB-Beleuchtungseffekte übereinander zu legen (über die iCue-Software).

Was die Leistung angeht, so haben wir festgestellt, dass sie selbst bei 2.000Hz unglaublich schnell reagiert. In Kombination mit dem Vorlauf von 0,8mm werden deine Tastendrücke registriert, lange bevor die Taste den Boden erreicht.

Razer Deathstalker V2 Pro

(Image credit: Razer)
Die beste kabellose Tastatur für Gaming

Spezifikationen

Schnittstelle: HyperSpeed 2.4GHz, Bluetooth 5.0, Kabelgebunden (USB)
Tastenbeleuchtung: Ja
Switches: Optisch

Pro

+
Elegantes, schlankes Profil
+
Kürzerer Betätigungsweg
+
Sehr komfortabel

Kontra

-
Teuer

Das Warten der Razer-Fans hat ein Ende: Die erste Low-Profile-Gaming-Tastatur der Marke steht endlich in den Regalen. Die Razer Deathstalker V2 Pro drängt mit beeindruckenden Spezifikationen auf den Markt - darunter ein kurzer Hubweg von 2,8mm und ein kurzer Druckpunkt von 1,2mm (wenn du die lineare optische Version kaufst). Man könnte sagen, sie ist eine bessere Version der beliebten Logitech G915.

Dank der drei Verbindungsoptionen (Bluetooth, kabelgebundener USB-Anschluss und kabelloser 2,4-GHz-Anschluss), der Schnellzugriffstasten, mit denen du schnell von einer Eingabe zur anderen wechseln kannst, und dem programmierbaren Design mit allen Tasten, ist sie extrem vielseitig. Damit bleibt sie der Razer-Tradition Treu.

Auch das flache, robuste Design ist ein echter Leckerbissen, ebenso wie die schwebenden Low-Profile-Tastenkappen, die die anpassbare Chrome-RGB-Beleuchtung optimal zur Geltung bringen. Diese Tastatur ist nicht nur eine der besten Gaming-Tastaturen im Moment, sondern auch ein Vergnügen für die Produktivität.

Lies unseren vollständigen Test der Razer Deathstalker V2 Pro

Nyfboard GEN2 61K

(Image credit: Future, Nyfter)
Die beste mechanische Gaming-Tastatur

Spezifikationen

Schnittstelle: USB-C-Kabel
Tastenbeleuchtung: Ja
Switches: Analog mechanisch

Pro

+
Wirklich schickes Design mit austauschbaren Tasten
+
Umfangreiche RGB-Steuerung
+
Klein und kompakt (wenn auch etwas dick)
+
Tasten sind sehr gut verarbeitet, wodurch das Tippen richtig Spaß macht

Kontra

-
Keine Bluetooth-Verbindung möglich
-
Trotz aller Vorzüge kein Schnäppchen

Das Nyfboard GEN2 61K ist Nyftrs neueste mechanische Kompakttastatur und in einer 60%- und einer 75%-Variante erhältlich. Dieses unglaublich schick und hochwertig designte Gerät wiegt in der 60%-Version nur 0,64 kg und ist knapp unter 30 cm lang. Die dadurch gewonnene Mobilität büßt sie zwar ein wenig durch die fehlende Bluetooth-Verbindungsmöglichkeit ein, das 1,8 m lange Kabel sollte aber für die meisten Fälle ausreichen. 

Außerdem bieten die mechanischen ABS-Tasten ein wunderschönes Tippgefühl, das zudem noch richtig toll klingt. Dazu kommt eine umfangreiche RGB-Steuerungssoftware, bei der du dich richtig austoben kannst. Lediglich der Preis könnte dem einen oder anderen aufstoßen. 

Lies unseren vollständigen Test des Nyfter Nyfboard GEN2 61K

Corsair K100 RGB

(Image credit: Corsair)

6. Corsair K100 RGB

Eine weitere gute, optisch-mechanische Gaming-Tastatur

Spezifikationen

Schnittstelle: USB-Kabel
Tastenbeleuchtung: Ja
Switches: Optisch mechanisch

Pro

+
Ausgereifte Funktionen
+
Stabile Tastenkappen

Kontra

-
Sehr teuer
-
iCue-Probleme

Optisch-mechanische Tasten sind die neuen mechanischen. Sie bieten die Langlebigkeit und Geschwindigkeit optischer und das angenehme taktile Feedback mechanischer Tasten, was Gaming-Keyboards wie die Corsair K100 RGB zum Besten aus beiden Welten macht.

Dieses voll ausgestattete Modell ist schnell, langlebig und macht Spaß. In unseren Tests erwiesen sich die Abtastrate von 4.000Hz, der hohe Druckpunkt und der gleichmäßige Tastendruck als ideal für rasantes Gameplay. Diese Mischung aus Gaming-Performance und schnellen Tastenkombinationen dürfte vor allem für Streamer Grund genug sein, sie sich zuzulegen. 

Zu den zahlreichen Features gehören USB-Passthrough, sechs dedizierte Makrotasten, ein multifunktionales iCUE-Steuerrad und die fantastische RGB-Beleuchtung. Es ist keine billige Gaming-Tastatur, aber du bekommst eine Menge für dein Geld.

SteelSeries Apex Pro Mini Wireless

(Image credit: SteelSeries)

7. SteelSeries Apex Pro Mini Wireless

Die anpassungsfähigste Gaming-Tastatur

Spezifikationen

Schnittstelle: USA-Kabel, Kabellos, Bluetooth
Tastenbeleuchtung: Ja
Switches: Einstellbare analoge mechanische

Pro

+
Viele Anpassungen und Funktionen
+
Hervorragende Leistung insgesamt
+
Tolles Design und RGB-Beleuchtung

Kontra

-
Slow to wake

Anpassbare Betätigungspunkte und doppelte Betätigung findest du bei den meisten Gaming-Tastaturen nicht. Außer bei der Apex Pro-Serie von SteelSeries. Eine der neuesten Ergä