Die Apple Watch 8 könnte der Apple Watch 7 sehr ähnlich sehen

Apple Watch 7
Die Apple Watch 7 (Bildnachweis: TechRadar)

Schlechte Nachrichten für alle, die auf ein großes Redesign der Apple Watch 8 gehofft haben, wenn sie später in diesem Jahr auf den Markt kommt: Das neueste Gerücht um die Smartwatch besagt, dass ihr Design weitgehend unverändert gegenüber der aktuellen Version bleiben wird.

Dieses Gerücht stammt von dem Tipster ShrimpApplePro (Öffnet sich in einem neuen Tab) (via XDA Developers (Öffnet sich in einem neuen Tab)) und bezieht sich auf die "Basis"- oder Standardversion des Wearables. Möglicherweise wird es bei der Premium-Version der Uhr noch einige ästhetische Änderungen geben, falls Apple sie herausbringt.

Im Zusammenhang mit der Apple Watch 7 gab es Gerüchte (Öffnet sich in einem neuen Tab), die auf ein flaches Design hindeuteten, aber das Modell aus dem Jahr 2021 sah den Vorgängermodellen doch sehr ähnlich. Jetzt scheint es, dass die Apple Watch 8 diesem Muster folgen wird.

See more

Dasselbe noch einmal

Aus derselben Quelle stammen auch einige weitere Informationen über die Apple Watch 8. Anscheinend werden wir dieses Jahr die gleichen Größen von 41 mm und 45 mm bekommen, was bedeutet, dass alle aktuellen Ersatzbänder mit den neuen Modellen funktionieren werden.

Es scheint, dass es keine neuen Sensoren auf der Uhr geben wird, während die Farben Midnight (Mitternacht), Starlight (Polarstern), Red (Rot) und Silver (Silber) bei der Aluminiumversion und Silver (Silber) und Graphite (Graphit) bei der Edelstahlversion geplant sind.

Die Apple Watch 7 (Öffnet sich in einem neuen Tab) wurde am 15. Oktober vorgestellt, während die Vorgängerversionen bereits im September auf den Markt kamen - also ist auch dieses Mal September oder Oktober wahrscheinlich.


Analyse: Wenn es nicht kaputt ist...

Auch wenn es enttäuschend ist, dass Apple anscheinend nichts am Design der Apple Watch 8 ändert, muss man fairerweise sagen, dass das aktuelle Design der Smartwatch klassisch und ikonisch ist - und Apple sollte es nicht überstürzen, es zu ändern.

Dann gibt es noch all die Armbänder, Ladegeräte und Zubehörteile, die im Laufe der Jahre für die Apple Watch auf den Markt gekommen sind. Die Änderung des Formfaktors des Geräts bedeutet, dass es sich nicht mehr so leicht oder so gut in das aktuelle Ökosystem von Produkten einfügt.

Es besteht jedoch die Hoffnung, dass Apple dieses Mal etwas Neues vorstellen wird. Einige Gerüchte deuten darauf hin, dass es eine rugged oder Extreme-Version (Öffnet sich in einem neuen Tab) der Apple Watch geben soll, die die Ästhetik des Wearables zumindest in gewissem Maße verändern könnte.

Wenn die Apple Watch es mit den Outdoor-Uhren von Garmin aufnehmen soll, braucht sie ein robusteres Äußeres und vielleicht einen besseren Schutz für den Bildschirm. Wir müssen abwarten und sehen, was Apple geplant hat - aber sobald es etwas Offizielles gibt, werden wir auf TechRadar darüber berichten.

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Hallöchen, ich bin Franzi.

Als Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland bin ich unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Wenn ich nicht gerade nach neuesten News für euch das Internet durchforste oder frisch gelaunchte Geräte teste, backe ich, tauche ein in die Welt von Azeroth, schmökere in Romanen auf meinem Kindle Paperwhite oder sitze mit einer Tasse Tee gemütlich auf dem Sofa, ganz im Sinne von Netflix & Chill. Dazu eine schlafende Katze auf dem Schoß und ich bin glücklich.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de.

Ich freue mich auf deine Nachricht!

Mit Unterstützung von