Beliebte PlayStation-RPG-Reihe erhält Einzug in Xbox-Spielebibliothek

Die Auswahl an Persona-Titeln wurde entlang des Xbox & Bethesda Showcase 2022 angekündigt
(Bildnachweis: Atlus)

Die geliebte, leicht skurrile Persona-Reihe kommt erstmalig auf die Xbox, denn gleich drei Ableger der JRPG-Reihe werden in die Game-Pass-Bibliothek eingegliedert.

Wie während des Xbox und Bethesda Showcase bekannt gegeben wurde, werden Persona 5 Royal, Persona 4 Golden und schließlich auch Persona 3 Portable im Laufe der kommenden Monate für Xbox Series X|S, Xbox One und dem PC erscheinen. Während die Spiele schon länger auf PlayStation-Konsolen zur Verfügung stehen, handelt es sich um ein Xbox-Debüt für die IP.

Die JRPG-Reihe hat sich seit ihrer Entstehung vor 25 Jahren eine treue Fangemeinde aufgebaut und wird geliebt für einen raffinierten Anime-Stil und die stark geschriebenen Teenager-Charaktere. Xbox-Spieler*innen haben nun die Möglichkeit sich selbst ein Bild davon zu machen, da die Reihe sich der Konsolenrestriktion entsagt.

Mit dabei ist glücklicherweise auch Persona 5 Royal , der aktuellste Serienteil, welcher nicht nur auf Xbox-Konsolen, sondern auch dem PC sein Debüt feiert. Gelobt wurde jener durch die Presse aufgrund der stilbewussten Aufmachung, tiefgründigen Geschichte und den diversen, frischen Ideen. Gameplay-technisch erwartet dich eine muntere Kombination aus Dungeon-Crawler und sozialer Simulation. 

Während Nutzer*Innen das Debüt des Franchises auf Microsoft-Konsolen feiern, hat die Persona-Reihe sich schon in der Vergangenheit mehrmals auf die ein oder andere Plattform verirrt. So geschehen ist das beispielsweise entlang von Persona Q: Shadow of the Labyrinth für den 3DS oder Persona 5: Strikers, dem Musou-Ausflug auf PS4, Nintendo Switch und dem PC. 

Gute Nachricht: Alle vorgestellten Titel werden sofort zum Release auch im Game Pass zur Verfügung stehen. Den Anfang macht dabei Persona 5 Royal, welches am 21. Oktober erscheint.

Christian Schmidt
Business Development Manager

Hi, ich bin Christian und bei TechRadar Deutschland als Business Development Manager tätig.

Bei allen Fragen rund um Gastbeiträge sowie Native Advertising bin ich die richtige Adresse! Darüber hinaus lasse ich aber auch mein Know-How im PC-Hardware-Segment, den TV- und Serienbereich sowie rund um meinen heißgeliebten Xbox Game Pass in die redaktionelle Gestaltung unserer Seite einfließen. Insbesondere im Gaming-Segment kann ich durch meine unzähligen Spielstunden und langjährigen Kenntnisse überzeugen, bin aber auch immer offen für neue Vorschläge und innovative Konzepte der Industrie.

Erreichbar bin ich unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.

Mit Unterstützung von