Skip to main content

Im Test: Samsung Galaxy A52 5G

Ein neues günstigeres Smartphone von Samsung

Was ist eine Hands on-Review?
Samsung Galaxy A52 5G
(Image: © TechRadar)

Erstes Fazit

Das Samsung Galaxy A52 5G bringt eine Reihe von Top-Features, die du normalerweise von einem Flaggschiff-Handy erwartest, in seine günstigere Variante, darunter 5G-Konnektivität und eine verbesserte Bildschirmtechnologie. Dieses Gerät solltest du im Auge behalten, wenn du auf der Suche nach einem günstigeren Smartphone von Samsung bist.

Vorteile

  • Für ein 5G Smartphone sehr günstig
  • 120 Hz Aktualisierungsrate

Nachteile

  • Fühlt sich nicht hochwertig an
  • Dicke Ränder

Das Samsung Galaxy A52 5G ist der jüngste Vertreter des Unternehmens auf dem Markt der günstigeren Handys, und Samsung hat sich bemüht, dieses Gerät zu seinem bisher besten Smartphone zu einem günstigen Preis werden zu lassen.

Das Galaxy A52 5G wird nicht mit den absolut besten Handys konkurrieren können, aber Samsung strebt bewusst danach, Features wie ein hochauflösendes Display und eine verbesserte Rückkamera in die günstigere A-Serie zu bringen.

Wir haben das Galaxy A52 5G getestet, und hier sind unsere Gedanken zum neuesten, günstigeren Smartphone von Samsung. Beachte, dass sich dieses Handy von dem Galaxy A52 und dem Galaxy A72 unterscheidet, welche wir hoffentlich in naher Zukunft testen können.

Samsung Galaxy A52 5G: Erscheinungsdatum und Preis

Das Samsung Galaxy A52 5G ist ab sofort im Handel erhältlich und wir wissen, dass es 429 € kostet. Die Standardversion (also die Variante ohne 5G) hat einen Preis von 349 €. Allerdings unterscheiden sich beide Modelle ziemlich voneinander. Das Galaxy A52 5G verfügt offensichtlich über 5G-Konnektivität, was das A52 nicht hat, und es besitzt auch eine bessere Bildschirmtechnologie.

Samsung Galaxy A52 5G: Design und Display 

Das Galaxy A52 5G ist so konzipiert, dass es eine solide Bauweise hat, ohne den Schnickschnack, den man bei Flaggschiff-Smartphones findet. Aus diesem Grund kannst du das Gefühl haben, dass die Rückseite des Geräts mit ihrer Rückseite aus Plastik und dem Aluminiumrahmen ein wenig billig wirkt.

Es fühlt sich nicht so hochwertig an wie die Top-Smartphones von Samsung, aber es liegt stabil genug in der Hand, sodass wir die Verarbeitung des Smartphones nicht als störend empfunden haben. Mit einem 6,5-Zoll-Display ist es auch kein kleines Gerät.

Das Display hat eine Full-HD+-Auflösung und wir fanden, dass die 800 nits Helligkeit fantastisch aussehen, wenn man sie auf die maximale Einstellung schaltet. Wenn du auf der Suche nach einem Smartphone bist, auf dem du Videos anschauen kannst, wirst du von diesem Display wahrscheinlich nicht enttäuscht sein.

Es gibt ein Loch in der Mitte der oberen Kante und die Ränder um den Bildschirm herum sind dicker, als manch einem vielleicht lieb ist. Trotzdem sieht es immer noch großartig aus, wenn du dir ein Video ansiehst.

Samsung Galaxy A52 5G

(Image credit: TechRadar)

Eines der großen Upgrades im Vergleich zu früheren Galaxy A Smartphones ist die Einführung eines 120Hz Displays, ein Feature, das normalerweise den Flaggschiffen vorbehalten ist. Das bedeutet, dass das angezeigte Bild schneller aktualisiert wird als bei den meisten anderen Smartphones, was zu einem flüssigeren Erlebnis beim Scrollen durch soziale Medien oder beim Zocken von mobilen Spielen führt.

Das ist ein bemerkenswerter Unterschied, und wenn du einmal damit gearbeitet hast, wirst du es vermutlich nie wieder missen wollen. Allerdings ist dies kein besonderer Grund, sich für dieses Handy zu entscheiden. Es gibt auch einen In-Screen-Fingerabdruckscanner, der bei unserer kurzen Testphase gut funktioniert hat.

Samsung Galaxy A52 5G

(Image credit: TechRadar)

Das Smartphone ist in vier Farben erhältlich, von denen zwei besonders kräftig und hell sind. Du hast die Wahl zwischen Schwarz, Weiß, Blau und Violett (wir haben die violette Version in diesem Test genutzt). Die Geräte sind außerdem nach IP67 staub- und wasserdicht.

Das Design des Galaxy A52 5G ist wenig aufregend, aber einige werden begeistert sein, dass Samsung den 3,5-mm-Kopfhöreranschluss beibehalten hat, der sich an der Unterseite des Geräts befindet.

Samsung Galaxy A52 5G: Kamera und Akku

Samsung Galaxy A52 5G

(Image credit: TechRadar)

Wir müssen noch mit der Kamera experimentieren, aber die Spezifikationen auf dem Papier scheinen beeindruckend zu sein, mit einem 64MP Hauptsensor mit optischer Bildstabilisierung und einer Blende von F/1.8. Das ist nur eines von vier Elementen auf der Rückseite des Smartphones.

Außerdem gibt es einen 12-MP-Ultraweitwinkel-Sensor, einen 5-MP-Tiefenscanner und eine 5-MP-Makrokamera. Auf der Vorderseite befindet sich eine 32-MP-Selfie-Kamera in der Aussparung in der oberen Mitte des Bildschirms. Einen Teleobjektiv-Sensor gibt es hier nicht, aber das Galaxy A72 verfügt über einen, wenn du der Meinung bist, dass du das Beste aus dem erweiterten optischen Zoom machen würdest.

Zur Akkulaufzeit des Galaxy A52 5G können wir noch nichts sagen, aber wir können bestätigen, dass es mit einem 4.500-mAh-Akku ausgestattet ist. Auf dem Papier ist das eine große Zelle und Samsung behauptet, dass du damit eine Akkulaufzeit von zwei Tagen hast.

Wenn du das Smartphone regelmäßig benutzt, erwarten wir, dass es einen ganzen Tag durchhält, was wir in unserem nächsten Testbericht behandeln werden. Das Galaxy A52 5G kann nicht kabellos aufgeladen werden, sodass du ein kabelgebundenes Ladegerät verwenden musst.

Anders als bei der Galaxy S21-Reihe, liegt dem Galaxy A52 5G ein Ladegerät bei.

Samsung Galaxy A52 5G: Spezifikationen und Leistung

Wenn du eine superschnelle 5G-Verbindung willst, solltest du dich für dieses Mitglied der neuen Galaxy A-Serie entscheiden. Es ermöglicht dir, das Beste aus der Technologie der nächsten Generation herauszuholen, aber die meisten werden wohl aktuell nur davon träumen können, mit 5G zu surfen. Allerdings ist es sicher gut zu wissen, dass dein Investition in dieses Smartphone für die Zukunft gerüstet ist, wenn sich 5G auch hierzulande durchsetzt.

Der Qualcomm Snapdragon 750G Prozessor mit acht Kernen erledigt hier die Hauptarbeit, aber wir haben das Smartphone noch nicht oft genug benutzt, um sagen zu können, was es kann.

Du hast die Wahl zwischen 6 GB oder 8 GB RAM, je nachdem, wie viel du bereit bist auszugeben. Als Speicherplatz stehen dir 128 GB oder 256 GB zur Verfügung, außerdem gibt es eine microSD-Unterstützung bis zu 1 TB.

Das ist ein bemerkenswerter Unterschied zu Samsungs Flaggschiff-Handys, die kürzlich die microSD-Unterstützung eingestellt haben. Du kannst also mit diesem Gerät mehr Speicherplatz nutzen als mit jeder Variante des Galaxy S21.

Erstes Fazit

Samsung Galaxy A52 5G

(Image credit: TechRadar)

Das Samsung Galaxy A52 5G bringt eine Vielzahl von Funktionen, die du von einem Flaggschiff-Smartphone erwarten würdest, in die günstigere Produktlinie. Es ist nicht so billig wie andere günstige 5G-Smartphones, aber die Ausstattung ist beeindruckend für den Preis, den du zahlst.

Wenn du auf der Suche nach einem Samsung-Smartphone bist, das nicht so viel kostet wie die Flaggschiff-Geräte, du aber dennoch Wert auf Features wie 5G-Konnektivität und einen In-Screen-Fingerabdruckscanner legst, könnte dies eines der Geräte sein, die du dir ansehen solltest.

Was ist eine Hands on-Review?

Um dir den besten Eindruck eines Produkts bieten zu können, haben wir die Kategorie "Praxistests" eingeführt. Dort prüfen wir alle Produkte auf Herz und Nieren: Wir verbringen etwas Zeit damit - dies kann von wenigen Augenblicken bis hin zu mehreren Tagen reichen. Das Wichtige daran ist: Wir können uns so selbst von dem Produkt überzeugen und erlangen eine Vorstellung davon, wie sich das Produkt im Alltag schlägt. Du kannst unserem Urteil trauen! Für mehr Informationen, lies auch TechRadar's Bewertungsgarantie.