Samsung Galaxy S23 Ultra erhält ein großes Night Vision Kamera-Upgrade

Zwei Samsung Galaxy S22 Ultra Modelle liegen übereinander
Das Samsung Galaxy S22 Ultra (Bildnachweis: Future)

Wenn es um die Samsung Galaxy S23 Smartphone-Serie geht, die bald auf den Markt kommt, scheint es, dass das Ultra-Modell wieder einmal die größten Upgrades erhalten wird - und zu diesen Upgrades gehören offenbar "Nachtsicht"-Funktionen für die Kameras.

Das berichtet der angesehene Leaker Ice Universe, der auf Twitter "noch einmal betont, dass die Nachtbildkamera des S23 Ultra wirklich 'Nachtsicht' ist". Das klingt für uns nach sehr guten Low-Light-Fotofunktionen.

Was wir hier nicht erfahren, sind Hinweise darauf, was genau die Kameramodule des Samsung Galaxy S23 Ultra beinhalten werden, aber frühere Leaks haben auf eine Quad-Linsen-Rückkamera mit 108MP+12MP+12MP+2MP für dieses spezielle Smartphone hingewiesen.

Mach dir ein Bild

Es scheint, als hätte Ice Universe Zugang zu einem frühen Samsung Galaxy S23 Ultra oder zu Bildern, die damit aufgenommen wurden: Die gleiche Quelle hat bereits einen Fotovergleich zwischen dem Galaxy S23 Ultra und dem Google Pixel 7 Pro veröffentlicht.

In der Vergangenheit hat Ice Universe auch von "stark verbesserten" Low-Light-Aufnahmefunktionen für Fotos und Videos gesprochen. Das ist eindeutig eine Verbesserung, die sich bemerkbar machen wird und das Ultra zu einem der besten Smartphones in Sachen Kameraqualität machen sollte.

Auch Fotos und Videos, die bei Tageslicht aufgenommen werden, sollen verbessert werden. Alles wird bei der Markteinführung der Galaxy S23 Smartphones bekannt gegeben, die in den ersten Februartagen stattfinden soll.


Analyse: ein wichtiges Merkmal

Es besteht kein Zweifel daran, dass die Samsung Galaxy S23 Smartphones eine Reihe von Verbesserungen im Vergleich zu ihren Vorgängern mit sich bringen werden - einschließlich Performance-Upgrades - andernfalls könnte Samsung auch einfach die Galaxy S22 Handys weiter verkaufen.

Aber die Fähigkeiten der Galaxy S23 Smartphones bei schlechten Lichtverhältnissen sind auf jeden Fall einen Blick wert. Die Fähigkeit, Fotos und Videos bei schwierigen Lichtverhältnissen aufzunehmen, ist einer der Hauptunterschiede zwischen High-End-Flaggschiff-Handys und günstigen Smartphones, die dich weit weniger kosten werden.

Während die besten günstigen Smartphones in der Regel ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, eine ordentliche Leistung und eine sehr respektable Kameraausstattung bieten, wirst du oft feststellen, dass sie bei der Aufnahme von Fotos und Videos in der Dunkelheit ihre Schwierigkeiten haben. Wenn du die allerbesten Nachtaufnahmen brauchst, brauchst du wahrscheinlich ein Flaggschiff-Smartphone.

Das ist ein Bereich, in dem sich Geräte wie die Google Pixel-Serie auszeichnen, darunter das bereits erwähnte Google Pixel 7 Pro. Wenn die Nachtsichtfunktionen des Galaxy S23 Ultra genauso gut sind, werden wir beeindruckt sein.

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Hallöchen, ich bin Franzi.

Als Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland bin ich unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.

Wenn ich nicht gerade nach neuesten News für euch das Internet durchforste oder frisch gelaunchte Geräte teste, backe ich, tauche ein in die Welt von Azeroth, schmökere in Romanen auf meinem Kindle Paperwhite oder sitze mit einer Tasse Tee gemütlich auf dem Sofa, ganz im Sinne von Netflix & Chill. Dazu eine schlafende Katze auf dem Schoß und ich bin glücklich.

Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de.

Ich freue mich auf deine Nachricht!

Mit Unterstützung von