Skip to main content

Neue Filme 2022: Das läuft dieses Jahr im Kino und auf den Streaminganbietern

Doctor Strange in the Multiverse of Madness
(Image credit: Marvel Studios)

Die Pandemie hatte zur Folge, dass es 2020 so gut wie keine Kinostarts gab. Die Filme, die veröffentlicht wurden, landeten häufig auf den Streamingdiensten wie Disney Plus (opens in new tab).

Das Jahr 2021 war jedoch eines der besten Jahre für Filmfans. Nicht nur, dass im letzten Jahr vier Marvel-Filme (opens in new tab) in die Kinos kamen (Black Widow (opens in new tab), Shang-Chi (opens in new tab), Eternals (opens in new tab) und Spider-Man: No Way Home (opens in new tab)), sondern wir konnten uns auch an der Big-Budget-Action von Kinofilmen wie Dune (opens in new tab), Keine Zeit zu sterben (opens in new tab) und Matrix Resurrections (opens in new tab) erfreuen.

Zum Glück geht es in diesem Jahr genauso weiter. Im Folgenden findest du eine Übersicht über die wichtigsten neuen Filme, auf die du dich in diesem Jahr freuen kannst, von Jurassic World: Ein neues Zeitalter (opens in new tab) bis Avatar 2.

Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse

Ab 7. April 2022 im Kino

Im dritten Teil der Phantastische Tierwesen-Reihe und dem elften Film, der in der Welt der Zauberer spielt, wird Eddie Redmayne in "Dumbledores Geheimnisse" wieder in seine Rolle als Newt Scamander schlüpfen und die möglicherweise bewegte Vergangenheit des titelgebenden Zauberers von Jude Law erforschen. Dem Titel nach zu urteilen, kann man davon ausgehen, dass Laws Figur – die in der Harry Potter-Reihe von Richard Harris und Michael Gambon gespielt wurde – der Schlüssel zum Sieg über Mads Mikkelsens silberhaarigen Antagonisten Grindelwald sein könnte (eine Rolle, die ursprünglich von Johnny Depp gespielt wurde).

Doctor Strange in the Multiverse of Madness

Ab 4. Mai 2022 im Kino

Nach dem bahnbrechenden Kassenerfolg von Spider-Man: No Way Home (opens in new tab) setzt der titelgebende Zauberer Benedict Cumberbatch in Doctor Strange in The Multiverse of Madness (opens in new tab) seine Forschungen am Zeitstein fort. Dem ersten Trailer nach zu urteilen, läuft nicht alles wie geplant und eine Reihe von Ereignissen, die das Multiversum öffnen, zwingen Strange dazu, sich seinem bisher gefährlichsten Feind zu stellen – einer alternativen Version seiner selbst. Doctor Strange 2 wird zweifelsohne viele multiversale Überraschungen bereithalten.

Men

US-Kinostart am 20. Mai 2022

In Alex Garlands neuestem Horror-Thriller "Men" trifft Hereditary auf The Green Knight. Über den Inhalt des von A24 produzierten Projekts ist noch nicht viel bekannt, aber die Oscar-Nominierte Jessie Buckley spielt die Hauptrolle einer Witwe, die auf dem englischen Land Urlaub macht und auf einen unerwünschten Verfolger trifft. Den bisherigen Arbeiten des Regisseurs nach zu urteilen, erwartet uns eine atemberaubende Reise in die menschliche Psyche. 

Top Gun: Maverick

Ab 26. Mai 2022 im Kino

Tom Cruise klettert zum ersten Mal wieder in das berühmte Kampfjet-Cockpit, seit Top Gun ihn vor über drei Jahrzehnten zum Weltstar machte. Die Wiederauferstehung des 80er-Jahre-Films im 21. Jahrhunderts ist selbst für Cruise ein Wagnis, aber das Produktionsteam tut alles, um die alte Magie wiederzuerwecken. Neben Stunts mit echten Flugzeugen haben sie auch die Synthesizer-Legende Harold "Axel F" Faltermeyer für die Filmmusik zurückgebracht. Pete "Maverick" Mitchell ist immer noch Ausbilder an der Top-Gun-Schule. Einer seiner Schüler ist zufällig der Sohn von Mavs verstorbenem Co-Piloten Goose. 

Jurassic World: Ein neues Zeitalter

Ab 9. Juni 2022 im Kino

Wenn es in Hollywood eine Gewissheit gibt, dann ist es die, dass große Franchises immer einen Weg finden. So wurde die Produktion des sechsten Jurassic-Films im März 2020 aufgrund von Einschränkungen durch Corona gestoppt. Im Juni sehen wir die Urzeit-Ungetüme dann jedoch endlich auf der großen Leinwand. Die große Neuigkeit ist, dass Chris Pratt und Bryce Dallas Howard sich mit Sam Neill, Laura Dern und Jeff Goldblum zusammentun werden, die ihre Rollen aus dem ersten Jurassic Park von 1993 wieder spielen werden. Nach den Ereignissen in Jurassic World: Ein neues Zeitalter (opens in new tab) sind die Dinosaurier nun auf amerikanischem Boden unterwegs. Dieser Film wird daher ganz anders als seine Vorgänger. 

Lightyear

Ab 16. Juni 2022 im Kino

Ebenfalls im Juni kommt Disney Pixars "Lightyear" in die Kinos. Der Film ist ein Toy Story-Spin-Off, das den Abenteurern des titelgebenden und von Fans geliebten Weltraum-Rangers folgt. Nach dem ersten Teaser-Trailer im Oktober 2021 waren wir nicht sicher, welche Geschichte "Lightyear" erzählen würde. Der jetzt veröffentlichte offizielle Trailer (opens in new tab) verriet jedoch, dass Buzz mit dem Star Command zusammenarbeiten wird, um von einem Planeten zu entkommen, auf dem er und sein Team von Space Rangern gestrandet sind. Als Anführer einer gefährlichen Mission wird Buzz in einer hochrangigen Position zu sehen sein. Es sieht auch so aus, als würden einige Zurg-ähnliche Roboter auftauchen. 

Angesichts des Schauplatzes und des Kontextes von "Lightyear" erwarten wir natürlich jede Menge Cameos und Easter Eggs.

Thor: Love and Thunder

Thor: Love and Thunder

(Image credit: Marvel Studios)

Ab 6. Juli 2022 im Kino

In Thor: Love and Thunder (opens in new tab), dem zweiten Marvel Phase 4-Abenteuer (opens in new tab), das in diesem Jahr erscheint, wird der titelgebende Avenger wieder mit seiner Freundin und Astrophysikerin Dr. Jane Foster (Natalie Portman) zusammenkommen, die angeblich selbst Mjolnir schwingen wird.

Auch die Figur des Thor wurde in den letzten Jahren neu erfunden, deshalb sind wir gespannt, wie der Film den Gott des Donners darstellen wird. Regisseur Taika Waititi nutzte das brillante Sci-Fi-Action-Abenteuer Thor: Ragnarok, um dem Asgardianer Chris Hemsworth ein komödiantisches Makeover zu verpassen, während Infinity War und Endgame ihn in die Mangel nahmen. Es sieht so aus, als würden wir in diesem mit Spannung erwarteten vierten Thor-Film mehr davon bekommen. 

Nope

Ab 21. Juli 2022 im Kino

Im nächsten Film von Get Out-Regisseur Jordan Peele spielen Daniel Kaluuya, Keke Palmer und Steven Yeun die Hauptrollen als "Bewohner einer einsamen Schlucht im Landesinneren Kaliforniens, die Zeugen einer unheimlichen und erschreckenden Entdeckung werden". Wir tappen jedoch immer noch im Dunkeln, welche seltsame und unweigerlich erschreckende Geschichte "Nope" erzählen wird.

Prey

Prey

(Image credit: 20th Century Studios)

Im Sommer 2022 auf Disney+

Prey ist der fünfte Teil der Predator-Franchises und thematisiert die erste Reise des berühmten Killers zur Erde. Dan Trachtenberg hat die Regie übernommen, während Amber Midthunder, Dakota Beavers und Dane DiLiegro die Hauptrollen verkörpern. Predator 5 wurde also von "Skulls" in "Prey" umbenannt und wird exklusiv auf Disney+ (opens in new tab) zu sehen sein. 20th Century Studios hat einen vorläufigen Veröffentlichungstermin für Sommer 2022 festgelegt. Hoffen wir, dass wir schon bald ein finales Veröffentlichungsdatum bekommen werden, denn aktuell befindet sich Disney im Rechtsstreit (opens in new tab) mit den Drehbuchautoren.

Spider-Man: Across the Spider-Verse (Part One)

Ab 13. Oktober 2022 im Kino

Spider-Man: Across the Spider-Verse (Part One) ist der erste Teil einer zweiteiligen Fortsetzung des Hits von 2018 und wird Miles und Gwen auf ihrer Reise durch das Multiversum in verschiedene Welten begleiten. Die Produzenten des Films haben bereits verraten, dass jede Dimension im zweiten Spidey-Film unter der Leitung von Miles Morales "ihren eigenen Kunststil haben wird" und "sich anfühlt, als wäre sie von einem anderen Künstler gezeichnet worden". Dadurch stehen die Chancen gut, dass dieser Film sogar noch besser aussehen wird als das hervorragende Original. Außerdem hat das Duo verraten, dass Across the Spider-Verse mit dem MCU (opens in new tab) verbunden sein könnte. Das bedeutet, dass wir Tom Hollands Spidey zum ersten Mal in animierter Form sehen könnten. 

Halloween Ends

Halloween Ends

(Image credit: Miramax)

Ab 19. Oktober 2022 im Kino

Als direkte Fortsetzung von Halloween Kills, der im Oktober 2021 erschien, wird Halloween Ends fast genau ein Jahr später das langjährige Franchise beenden. Wir erwarten jedoch, dass Michael Myers und Laurie Strode beide zurückkehren, was die Frage aufwirft: War Halloween Kills wirklich nötig? Wird Halloween Ends also ein endgültiges Ende, oder nur ein weiterer Cliffhanger?

Avatar 2

Konzeptbilder Avatar 2

(Image credit: 20th Century Studios)

Ab 14. Dezember 2022 im Kino

Avatar 2 wird James Camerons dritter Film in 25 Jahren sein. Wenn er jedoch hinter der Kamera steht, kannst du dir sicher sein, dass du etwas Bahnbrechendes zu sehen bekommst. In den langen Abständen zwischen den einzelnen Filmen wartet er darauf, dass die Filmtechnik mit seinen Visionen Schritt hält. So wird es bei seiner Rückkehr in das spektakuläre außerirdische Ökosystem von Pandora beispielsweise zum ersten Mal Unterwasseraufnahmen geben. 

Kate Winslet, die bei den Dreharbeiten unglaubliche sieben Minuten lang die Luft anhielt, Jemaine Clement und Cliff Curtis sind neben Sam Worthington und Zoe Saldana mit von der Partie. Auch Sigourney Weaver und Stephen Lang kehren zurück, obwohl ihre Figuren für tot gehalten werden.

Auch wenn die Fortsetzung aufgrund von Corona um ein Jahr verschoben wurde, bekommen wir nach 13 Jahren endlich die Fortsetzung des erfolgreichsten Films aller Zeiten. Teil 3 ist bereits für Dezember 2024 angesetzt, und ein vierter und fünfter Film sind ebenfalls in Arbeit.

Aquaman and the Lost Kingdom

Aquaman

(Image credit: Warner Bros.)

Ab 15. Dezember 2022 im Kino

Aquaman and the Lost Kingdom (opens in new tab) setzt die Unterwasserabenteuer von Jason Momoas DC-Superhelden (opens in new tab) fort. Im lang erwarteten Sequel trifft der Schauspieler erneut Amber Heard, Yahya Abdul-Mateen II, Nicole Kidman und Patrick Wilson sowie auf Regisseur James Wan. Arthur wird gezwungen sein, "eine unangenehme Allianz mit einem ungewöhnlichen Verbündeten zu schmieden, um Atlantis und die Welt vor einer unwiderruflichen Zerstörung zu schützen".

Stephan Sediq
Stephan Sediq

Stephan Sediq ist Business Development Manager bei techradar DE. Bitte wende dich mit allen Fragen zum Thema Native Advertising und Gastbeiträgen direkt an ihn.

Darüber hinaus ist Stephan für die Bereiche Cinema & Entertainment sowie Audio verantwortlich.


E-Mail: ssediq[at]purpleclouds.de

With contributions from