Skip to main content

iPad Air 5: offiziell vorgestellt - mit M1 Chip und 5G

Apple März Event 2022
(Image credit: Apple)

Das iPad Air 5 ist offiziell, nachdem es während des Apple März Events auf der Bühne angekündigt wurde.

Das Apple Launch Event findet gerade statt und wir werden diese Seite mit den neuesten Informationen über das neue iPad Air aktualisieren, sobald es enthüllt wird.

Tim Cook sagt über das iPad Air 5: "Wir heben die Leistung auf die nächste Stufe".

Es überrascht nicht, dass eine der großen Neuerungen des iPad Air 5 die Leistung betrifft. Apple behauptet, dass es mit der Einführung des M1 Chips einen gewaltigen Sprung macht. Das bedeutet eine Leistungssteigerung von 60 % gegenüber dem iPad Air 4 und eine doppelt so schnelle Grafik. Angeblich ist es der schnellste Laptop auf seinem Markt.

5G ist eine weitere neue Funktion des iPad Air 5. Auch die Leistung des USB-C Anschlusses wurde verbessert und die Übertragungsgeschwindigkeit verdoppelt.

Auf dem neuen iPad Air läuft das iPadOS 15, das bereits auf dem vorherigen Air 4 verfügbar ist.

Fortsetzung folgt...


iPad Air 5: Kurz & knapp

  • Worum geht es? Um die nächste Generation von Apples Tablet-Reihe im mittleren Preissegment
  • Wie viel wird es kosten? Ab 599$
  • Wann kommt es auf den Markt? Release am 18. März

iPad Air 5: Erscheinungsdatum und Preis

  • iPad Air 5 Vorbestellungen: ab 11. März
  • iPad Air 5 Release: 18. März
  • iPad Air 5 Preis: ab 599 $

Die Vorbestellungen für das neue iPad Air beginnen am Freitag, den 11. März, und das Erscheinungsdatum des iPad Air 5 wurde auf den 18. März festgelegt.

Du kannst das neue iPad Air in fünf verschiedenen Farben kaufen: Space Grey, Starlight, Pink, Purple und Blue.

Der Preis für das iPad Air 5 beginnt bei 599 US-Dollar für das 64-GB-Modell, nur Wi-Fi. Es gibt auch eine 256-GB-Konfiguration und beide Speichergrößen werden als Wi-Fi und Wi-Fi + Mobilfunkmodelle erhältlich sein.

Zur Erinnerung: Das iPad Air 4 kostete als Einsteigermodell mit nur Wi-Fi und 64 GB Speicherplatz 599 US-Dollar, mit mehr Speicherplatz und Mobilfunkverbindung stiegen die Preise.

iPad Air 5 und iPad Air 4 im Vergleich

Die Spezifikationen im Vergleich
iPad Air 5iPad Air 4
DisplaygrößeTBC10.9-inch
AuflösungTBC2360 x 1640
ChipsatzM1A14 Bionic
Speicher64GB / 256GB64GB / 256GB
Kamera (Rückseite)TBC12MP
Frontkamera12MP ultra-weit7MP weit
KonnektivitätWi-Fi / 5GWi-Fi / 4G
GewichtTBCAb 458g (nur WLAN)
AbmessungenTBC247,6 x 178,5 x 6,1mm
Biometrische DatenTouch IDTouch ID

iPad Air 5: Performance

  • M1-Chip bietet 60% mehr Leistung

Apple ist mutig mit seinen Behauptungen, wenn es um die Leistung des iPad Air 5 geht. Das Tablet der fünften Generation erhält Apples M1 Chip, den du auch in den MacBook und iPad Pro Modellen findest.

Der neue Chipsatz sorgt dafür, dass das neue iPad Air 60 % mehr Leistung hat als das iPad Air 4, das mit dem iPhone-fokussierten A14 Bionic Chipsatz ausgestattet war.

Auch die GPU-Leistung hat sich laut Apple gegenüber dem Air 4 um das Doppelte verbessert, was das iPad Air 5 zum schnellsten Tablet in seinem Segment macht.

Die Leistung des USB-C-Anschlusses wurde ebenfalls verbessert und die Übertragungsgeschwindigkeiten verdoppelt, während die 5G-Unterstützung in den Air 5-Modellen dir Zugang zu den schnellsten Internetgeschwindigkeiten verschafft, wenn du dich nicht im WLAN befindest (vorausgesetzt, du befindest dich in einem Gebiet mit 5G-Abdeckung).

iPad Air 5: Kamera

  • Die Frontkamera wurde auf eine 12-MP-Ultraweitwinkel-Kamera aufgerüstet

Die Frontkamera des neuen iPad Air wurde mit einer 12-MP-Ultraweitwinkelkamera aufgerüstet (im Vergleich zur 7-MP-Weitwinkelkamera des Vorgängermodells), die die Center Stage-Funktion unterstützt, mit der die Kamera Personen im Bild hält, während sie sich bewegen.


iPad Air 5: Gerüchte

Apple hält sich in der Regel nicht an einen jährlichen Veröffentlichungszeitplan für seine iPad Air-Reihe, aber es ist wahrscheinlich, dass es bald so weit ist, denn das iPad Air 4 hatte im Oktober 2021 seinen ersten Geburtstag.

Eine verlässliche Quelle sagte, dass das Tablet zusammen mit dem iPhone SE 3 am Dienstag, den 8. März 2022 (opens in new tab), vorgestellt werden soll - seitdem hat Apple bestätigt, dass an diesem Tag ein Event stattfindet (opens in new tab), was eine Markteinführung nahe erscheinen lässt. Auf der Website eines großen Einzelhändlers wurde außerdem eine Testseite für das Tablet (opens in new tab) entdeckt, was ebenfalls darauf hindeutet, dass es bald auf den Markt kommt.

Preislich gesehen kostet das iPad Air 4 $599 / 649 € für ein Modell mit 64 GB Speicherplatz, wobei die Preise für mehr Speicherplatz oder eine Mobilfunkverbindung steigen. Die Preise für das iPad Air 5 könnten sich in der gleichen Größenordnung bewegen.

iPad Air 5: News und Gerüchte

Wir hören jetzt immer mehr über das iPad Air 5: Eine Quelle behauptet (opens in new tab), dass ein iPad Air-Modell, das wahrscheinlich Anfang 2022 auf den Markt kommt, einen 10,9-Zoll-OLED-Bildschirm haben wird.

Das ist die gleiche Größe wie beim iPad Air 4, aber die Technologie ist eine andere, da die aktuellen Modelle LCD verwenden. Die Umstellung auf OLED könnte unter anderem zu einem besseren Kontrast und besseren Farben führen.

Jüngste Gerüchte über dieses Apple Tablet deuten jedoch darauf hin, dass OLED nicht so funktioniert, wie Apple es sich wünscht, und dass das iPad Air 5 stattdessen mit LCD ausgestattet sein wird. Das geht aus gleich zwei (opens in new tab) Berichten (opens in new tab)hervor.

Eine andere Quelle (opens in new tab) erwähnte zwar kein OLED, sagte aber, dass das iPad Air 5 einen 10,9-Zoll-Bildschirm, einen A15 Bionic-Chipsatz (der auch in der iPhone 13 (opens in new tab)-Reihe zu finden ist), 5G, eine Dual-Lens-Kamera (mit einer Ultra-Weitwinkelkamera neben der Hauptkamera), vier Stereolautsprecher und ein ähnliches Design wie das iPad Pro 11 (2021) haben wird - allerdings noch ohne Face ID.

Einige dieser Behauptungen wurden in einem neueren Leak bekräftigt (opens in new tab). Demnach wird das iPad Air 5 einen A15 Bionic Chipsatz und 5G haben sowie ein ähnliches Design wie sein Vorgänger (mit eckigen Kanten), ein 10,9-Zoll-Display, eine rückwärtige Kamera mit einer Linse und eine 12-MP-Kamera mit Ultra-Weitwinkel nach vorne.

Was wir uns wünschen

Hier ist alles, was wir uns für das nächste iPad Air Modell wünschen.

1. Großzügige Speicheroptionen

iPad Air 4

(Image credit: TechRadar)

Das iPad Air 4 ist mit zwei Speicheroptionen erhältlich: 64 GB, was für die meisten Nutzer wahrscheinlich nicht ausreichen wird, und 256 GB, was ein bisschen teurer ist. 

Die meisten Tablets werden mit 128 GB ausgeliefert, da dies für die meisten Nutzer ausreicht und mit iCloud (oder dem Cloud-Speicher deiner Wahl) gut funktioniert, wenn du noch mehr Speicherplatz benötigst.

Wir würden es begrüßen, wenn das iPad Air 5 mit 128 GB Speicherplatz ausgestattet wäre und Apple die 64-GB-Option ganz streichen würde. Letzteres mag für Einsteiger-iPads geeignet sein, aber für die Power-User, die in das iPad Air investieren würden, wird es wohl kaum ausreichen.

2. Verbesserte Selfie-Kamera

Wir haben uns über die Selfie-Kamera des iPad Air 4 beschwert - mit 7 Megapixeln ist sie nicht besonders gut für Videotelefonie, Selfies oder Videoaufnahmen von dir geeignet.

Eine Aufstockung auf 10 oder 12 Megapixel würde die Selfie-Kamera noch nützlicher machen. Noch besser wäre es, wenn die Selfie-Technologie des iPhones integriert würde.

3. Noch mehr Auswahl an Farben

Wir haben uns gefreut, dass Apple das iPad Air 4 in einer Reihe von Farboptionen anbietet. Besonders gut gefallen hat uns, dass es jetzt auch Pastelltöne gibt.

Wir würden uns wünschen, dass dies auch beim iPad Air 5 der Fall sein wird, vielleicht sogar mit einigen neuen Farboptionen. Das iPhone XR und das iPhone 12 (opens in new tab) sind in tollen, leuchtenden Farben erhältlich, also lasst sie uns öfter sehen!

iPad Air 4

(Image credit: Apple)

4. Längere Lebensdauer der Batterie

Der Akku des iPad Air 4 hielt etwa 10 Stunden durch. Das ist ähnlich wie bei den meisten iPads; 9-12 Stunden sind die angegebene Zahl für den allgemeinen Gebrauch. Wenn du dein iPad nutzt, um im Bett Filme zu schauen oder ab und zu in Cafés zu arbeiten, ist das völlig in Ordnung.

Wenn du aber ein Kreativer bist, der sein iPad bei einem Filmdreh einsetzt, ein Geschäftsmann, der auf einem Langstreckenflug arbeiten will, oder ein Elternteil, das seine Kinder auf einer langen Autofahrt unterhalten will, dann wirst du mit dieser Zahl vielleicht nicht auskommen.

Wir würden uns wünschen, dass das iPad Air 5 eine längere Akkulaufzeit hat oder zumindest Software-Optimierungen enthält, die das Gerät länger am Laufen halten.

5. Bessere Nutzung von iPad Widgets

Das ist eher ein Problem mit iPadOS 14 und Apples Software als mit der iPad-Hardware, aber es ist eine Änderung, die wir begrüßen würden.

Eine der wichtigsten Funktionen von iOS 14 ist die Möglichkeit, Widgets für deine Apps zu erstellen und sie auf dem Startbildschirm zu platzieren, damit du sie einfach nutzen kannst. In iPadOS kannst du diese Widgets nur in einem Karussell auf der Startseite platzieren. Das macht es schwierig, sie zu finden, wenn du viele Apps hast, und ist daher weniger nützlich.

Wir würden uns wünschen, dass iPadOS 14 so verbessert wird, dass du Widgets zu deinem Home-Menü hinzufügen kannst, wo immer du willst und nicht nur an derselben Stelle.

6. Dünnere Einfassungen

Das iPad Air 4 und das iPad Pro haben zwar nicht die riesigen Rahmen wie das Einsteiger-iPad und das iPad Mini, aber es bleibt ein ziemlich dicker Rand, der den Bildschirm vom Rand des Tablets trennt.

Ein dünnerer Rahmen um das iPad Air 5 würde das Design verbessern und die Größe des Tablets besser an die Größe des Bildschirms anpassen. Das ist zwar keine entscheidende Forderung und steht deshalb an letzter Stelle, aber dünnere Ränder sehen immer besser aus - und schließlich ist das hier eine Wunschliste.

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

With contributions from