Skip to main content

Ein neues Samsung Galaxy S20 Kamera Leak lässt vermuten, das sie nicht so gut sein wird, wie wir gehört haben

Samsung Galaxy S10 Plus
Samsung Galaxy S10 Plus (Image credit: Future)

Wir haben so viele Gerüchte über das Samsung Galaxy S20 / S11 gehört, die zu gut sind, um wahr zu sein, dass es fast schon beruhigend ist, wenn wir eine Behauptung hören, die etwas plausibler ist: ein neues Leak hat angedeutet, dass das kommende Handy 'nur' einen 5-fachen optischen Zoom haben wird.

Das stammt von der koreanischen Seite TheElec, einer Publikation, die oft Brancheninformationen veröffentlicht. Die Seite berichtet, dass ein Teilehersteller begonnen hat, das Teleobjektiv für das Samsung Galaxy S20 / S11 zu liefern, und es ist nur ein 5x-Modul, nicht 10x, wie mehrere Gerüchte vermuten lassen.

Während der 10-fache optische Zoom für ein Telefon eine beeindruckende Premiere wäre, ist der 5-fache Zoom bei einem Handy viel plausibler, da wir Geräte wie das Huawei P30 Pro und das Oppo Reno 10x Zoom bereits in dieser Zoom-Stufe gesehen haben. TheElec hat auch eine respektable Erfolgsgeschichte für Insider-Informationen, was der Behauptung Glaubwürdigkeit verleiht.

Man sollte aber auch bedenken, dass Samsung nicht nur die Galaxy-S Serie herstellt, sondern auch viele andere Handy-Typen mit verschiedensten Zoom-Stufen. Wir können also nicht mit Sicherheit sagen, dass dieses 5x Zoom für alle Samsung Galaxy S20 / S11 Handys bestimmt ist.

Ist das negative Leak gut?

Einige mögen enttäuscht sein, wenn das Samsung Galaxy S20 / S11 mit schwächeren Kamera-Funktionen ausgeliefert wird, als die vorherigen Nachrichten vermuten ließen, aber in der Zeit bis zum Start des Telefons gab es eine Flut von Leaks, wobei jede Information extravaganter und fantastischer war als die letzte.

Es ist so weit gekommen, dass sich die Leaks eher wie Wunschlisten lesen als wie tatsächliche potentielle Spezifikationen, was es schwer macht, alles zu glauben, was wir hören.

Dieses neue Gerücht, das suggeriert, dass das Galaxy S20 / S11 der Konkurrenz ebenbürtig ist und diese nicht um Längen übertrumpft, ist ein erfrischender Hauch kühler Luft im Vergleich zu einigen der wilden Sachen, die wir gehört haben, und wir würden mehr Leaks begrüßen, die so plausibel klingen.

Verstehe uns nicht falsch, wir wären nicht gerade enttäuscht, wenn das kommende Smartphone mit einem 10fach optischen Zoomobjektiv ausgestattet wäre. Aber es lohnt sich, alles in Frage zu stellen, was man vor der Markteinführung eines Handys hört, und nicht alle Spezifikationen zu glauben, nur weil sie fantastisch sind.

Wir werden die Wahrheit herausfinden; spätestens zu Samsungs Unpacked Event am 11. Februar. Schau dann wieder bei TechRadar vorbei, wir werden über das Event natürlich hier berichten.