Skip to main content

Das Samsung Galaxy S21 hat eine clevere KI, die Selfies und Porträts verbessert

Samsung Galaxy S21
(Image credit: TechRadar)

Samsungs Flaggschiff-Handys haben fast immer exzellente Kameras. Tatsächlich steht das Samsung Galaxy S21 Ultra derzeit an der Spitze unserer Liste der besten Kamerahandys, und jetzt hat das Unternehmen erklärt, was die Samsung Galaxy S21-Reihe so gut für Selfies, Porträts und Haustierfotos macht.

In einem Newsroom-Post (bisher wurde die Pressemitteilung nur in Englisch veröffentlicht, wir werden den Link austauschen, sobald ein deutschsprachiger Beitrag verfügbar ist) ging das Unternehmen tief in die KI ein, die bei den neuesten Flaggschiffen für Selfies verwendet wird. Es erklärt, dass die KI-gesteuerte Kamera beim Aufnehmen eines Fotos Gesichter im Bild identifiziert und sie vom Rest der Szene abgrenzt. Sie wendet dann "natürliche Verbesserungen" auf die Gesichter an, wie z. B. das Hervorheben von Details in Haaren und Augen und das Erzeugen natürlicherer Hauttöne.

Das Ziel ist es, sofort ein Bild zu erstellen, das ohne weitere Bearbeitung zum Teilen bereit ist, aber auch nicht übermäßig bearbeitet aussieht, wie es einige Beauty-Filter tun können. Praktischerweise funktioniert diese KI-Funktion auch mit Apps von Drittanbietern, Du musst also nicht bei der Kamera-App von Samsung bleiben, um die Vorteile zu nutzen.

Samsung Galaxy S21 kamera technologie

(Image credit: Samsung)

In dem Beitrag wird dann die Rolle der KI im Porträtmodus erklärt, mit der du bessere Fotos von Menschen und Haustieren machen kannst.

Wenn du diesen Modus bereits ausprobiert hast, weißt du, dass du aus verschiedenen Effekten wählen kannst, die angewendet werden, z. B. "Unschärfe", "Studio" oder "High-Key-Mono". Sobald du einen Effekt ausgewählt und den Auslöser gedrückt hast, identifiziert die KI Personen oder Haustiere im Bild und erstellt eine Segmentierungskarte, die jedes einzelne Motiv separiert.

Samsung Galaxy S21 kamera technologie

(Image credit: Samsung)

Dann wird eine Seed-Map der Motive erstellt, um die von dir ausgewählten Effekte anzuwenden, gefolgt von einer Tri-Map, die die Motive, den Hintergrund und alle Bereiche identifiziert, in denen sie miteinander verschmelzen.

Gleichzeitig misst die KI die Tiefeninformationen, um die Schärfentiefe und die Hintergrunddetails zu optimieren und gleichzeitig sicherzustellen, dass die angewandte Unschärfe nicht mit dem Motiv überlappt.

All diese Arbeiten werden in einem endgültigen Bild kombiniert, und das alles geschieht innerhalb von drei Sekunden, so dass du ein Foto erhältst, das - hoffentlich - wirklich glänzt. Und diese Funktionen gelten für alle Modelle der Samsung Galaxy S21-Reihe, du musst also nicht gleich das Samsung Galaxy S21 Ultra kaufen, um sie zu bekommen.