Sorry Netflix, bei dem Angebot geh ich lieber zu Prime Video

Sorry Netflix, bei dem Angebot gehe ich lieber zu Prime Video
Staffel 2 von Invincible wird im November auf Prime Video veröffentlicht. (Bildnachweis: Amazon Studios)

Aufgrund der ständig wechselnden Angebote und Vorzüge der verschiedenen Streaming-Dienste ist es eher ungewöhnlich, sich klar zu einem bestimmten zu bekennen. Was Prime Video für die letzten Monate des Jahres angekündigt hat, lässt einen aber trotzdem zumindest aufhorchen - wenn man nicht gar sein Netflix-Konto aufgrund der jüngsten Entwicklungen einfach aufgibt. Dazu zählen etwa die Pläne des Unternehmens zum Thema Passwort-Sharing, die Abschaffung eines der werbefreien Abonnements und der offensichtlichen Rolle bei den Autoren- und Schauspielerstreiks (in die allerdings auch Amazon Studios verwickelt ist).

Das ist vielleicht eine gewagte Behauptung. Abgesehen von ein oder zwei Ankündigungen hat Netflix sein TV-Programm für Ende 2023 noch nicht bekannt gegeben. Disney Plus hingegen hat bereits einige große Hits im Gepäck, wie zum Beispiel Ahsoka und Loki Staffel 2. Und da deren Episoden wöchentlich erscheinen, dürften sie über einen langen Zeitraum für gute Einschaltquoten sorgen.

Ein vermummter Rand schaut in Das Rad der Zeit Staffel 2 zu etwas im Hintergrund auf.

Die zweite Staffel von "Das Rad der Zeit" führt das TV-Angebot von Prime Video in den letzten Monaten des Jahres 2023 an. (Image credit: Jan Thijs/Amazon Studios)

Allerdings kommt die Idee nicht von ungefähr. Zum einen ist die Erfolgsbilanz von Prime Video im Jahr 2023 erstaunlich gut. Bereits in diesem Jahr hat Amazon Studios uns tief beunruhigenden Horror wie Swarm, unterschätzte schwarze Comedy-Krimiserien wie Deadloch, fantastische Arbeitsplatzthriller wie The Consultant und erfolgreiche Musikdramen wie Daisy Jones and the Six beschert.

Auch die Rückkehr von gefeierten Serien wie The Legend of Vox Machina und "Der Sommer, als ich schön wurde" mit offenen Armen empfangen. Je weniger über die teure und von der Kritik verschmähte Serie Citadel gesagt wird, desto besser.

Okay, aber was ist mit dem kommenden Programm von Prime Video? Es gibt unzählige spannende Filme und Serien, auf die man sich in diesem Jahr freuen kann. Die Auswahl umfasst die ganze Bandbreite an Genres: Fantasy-Serien wie Das Rad der Zeit Staffel 2, Action-Spionagekomödien wie Mr. und Mrs. Smith und beliebte Thriller wie die neue Staffel Reacher.

Und das ist nur die Spitze des Eisbergs. Gen V, das erste Live-Action-Spin-Off von The Boys, wird am 29. September in die Prime Video Bibliothek aufgenommen. Invincible, eine weitere sehr erfolgreiche Serie, wird ebenfalls mit von der Partie sein. Wir wussten, dass Invincible Staffel 2 Ende 2023 erscheinen würde, aber jetzt gibt es endlich ein offizielles Veröffentlichungsdatum (3. November, falls du dich gefragt hast) und einen Teaser-Trailer, den du dir unten ansehen kannst.

Ganz gleich, welches Genre du bevorzugst, Prime Video wird dir einen Katalog mit potenziell erstklassigen Serien und wiederkehrenden Favoriten bieten. Im Vergleich zu Netflix, Disney Plus und Co. hat Amazons Streamer nicht immer die Anerkennung erhalten, die ihm für sein fantastisches Angebot gebührt. Dabei gibt es wirklich brillante Inhalte, die gleichermaßen fesseln und unterhalten. Um das zu beweisen, brauchst du nur einen Blick in unseren Leitfaden mit den besten Prime Video-Serien zu werfen - und das ist nur eine Handvoll von dem, was hier geboten wird.

Disney Plus, Paramount Plus und sogar Apple TV Plus haben uns in den letzten Jahren genauso viele, wenn nicht sogar mehr, fantastische Serien beschert als Prime Video. Wenn die Tage kürzer werden und das kühlere Wetter uns dazu bringt, drinnen zu bleiben, brauchen wir neue Filme und Shows, um uns zu beschäftigen. Der Kampf um die Aufmerksamkeit der Zuschauer wird sich erst (und ironischerweise) ab September verschärfen.

Prime Video hat sich aber schon jetzt in eine gute Position gebracht. Wenn die Zuschauer früh von den kommenden Inhalten erfahren, erinnern sie sich in der stetigen Flut an Trailern und Infos eher an diese. Außerdem lenkt es die Leute vom bevorstehenden Start beliebter Serien auf konkurrierenden Plattformen ab, wie z. B. The Witcher Staffel 3 Teil 2 auf Netflix. Stattdessen nutzt du deine Zeit vielleicht lieber für die besten Filme auf Prime Video.

Christopher Barnes
Redakteur

Ich bin Chris und beschäftige mich für TechRadar vor allem mit den Bereichen Filme/ Serien, TV, Grafikkarten und Gaming - im Speziellen alles rund um Xbox. Ursprünglich habe ich in Stuttgart Film- und Fernsehtechnik sowie Drehbuch-Schreiben studiert. Da ich allerdings nicht nur schon immer großer Filmliebhaber, sondern auch leidenschaftlicher Gamer war und es zudem liebe zu schreiben, habe ich mich für den Journalismus in diesem Bereich entschieden. 


Erreichbar bin ich unter der Mail-Adresse cbarnes[at]purpleclouds.de

Mit Unterstützung von