Skip to main content

Nintendo will Xbox Game Pass nicht auf der Switch, behauptet Insider

Xbox Game Pass Spiele
(Image credit: Microsoft)

Spieler wünschen sich schon lange eine Xbox Game Pass-App für die Nintendo Switch, doch jetzt wäre es langsam an der Zeit, sich von diesen Träumen zu verabschieden. Obwohl Fans und Analysten der Auffassung sind, dass das für alle von Vorteil wäre, sieht es neuen Informationen nach zu urteilen so aus, dass das nie passiert.

David Gibson, ein Analyst bei Astris Advisory Japan, erzählt in einem Tweet, dass Nintendo ihm direkt gesagt habe, dass keine weiteren Streaming-Dienste auf der Switch erscheinen. Nach der Zusammenarbeit mit Ubitus (die Spiele wie Control: Ultimate Edition und Hitman 3 via Cloud-Gaming auf die Switch gebracht haben), hatten Fans auf weitere Partnerschaften gehofft.

Nintendo könnte natürlich irgendwann die Meinung bezüglich des Xbox Game Pass ändern, aber fürs Erste haben wir Pech.

Will Microsoft den Game Pass auf Switch?

Nintendos Standpunkt ist jetzt bekannt, aber wie steht es um Xbox? Will Microsoft seiner Konsolen-Konkurrenz wirklich solch ein großartiges Feature überlassen?

Es sieht so aus. Viele glauben das zwar ausgehend von den vielen Nintendo Switches, die im Hintergrund von Xbox-Präsentationen zu sehen waren, einschließlich einer beim letzten Game Stack-Event. Allerdings hat Xbox-Chef Phil Spencer selbst bereits im Oktober 2020 gegenüber GamesRadar erklärt, dass sich der Game Pass aktuell nicht an die PS4 oder Switch richte, Xbox aber „für etwaige Gespräche bereit“ sei.

Xbox ist darum bemüht, so viele Spieler wie möglich mit dem Game Pass zu erreichen, doch fürs Erste wird es bei Xbox-Konsolen, Smartphones und dem PC bleiben. Glücklicherweise gibt es bereits hier aber eine große Auswahl – vorausgesetzt, du hast eine stabile Internetverbindung, wenn du auf die Streaming-Funktion vom Xbox Game Pass angewiesen bist.

Doch wer weiß, was in Zukunft passiert? Plattformübergreifendes Spielen schien noch vor wenigen Jahren ein Ding der Unmöglichkeit, aber dank der Zusammenarbeit von Microsoft und Nintendo bei Minecraft ist die Kugel ins Rollen gekommen. Vielleicht passiert so etwas ja wieder.