Skip to main content

iPhone 14: Apple patentiert Periskop-Kamera

iPhone 12 Pro Max Testbericht
Das iPhone 12 Pro Max (Bildnachweis: TechRadar)

Die Kameras der iPhone 12 (Öffnet sich in einem neuen Tab) Reihe sind exzellent, aber was sie nicht bieten, sind Fernaufnahmen, anders als z.B. das Samsung Galaxy S21 Ultra (Öffnet sich in einem neuen Tab), das einen 10fachen optischen Zoom ermöglicht. Das liegt daran, dass kein aktuelles iPhone eine Periskop-Kamera hat, aber es sieht sehr wahrscheinlich aus, dass ein zukünftiges iPhone darüber verfügen wird, da Apple gerade ein Patent für ein Periskop-System erhalten hat.

Das von Patently Apple (Öffnet sich in einem neuen Tab) entdeckte Patent mit dem Namen "Folded camera" wurde beim USPTO (Öffnet sich in einem neuen Tab) eingereicht und beschreibt ein System, das es erlaubt, das Licht, das in die Kamera eintritt, in einem Winkel zu reflektieren, so dass die Linsen horizontal im Telefon angeordnet werden können, anstatt vertikal gestapelt zu sein.

Dies ermöglicht einen Zoom mit größerer Reichweite, ohne dass die Kamera weit aus der Rückseite herausragt, was bei einem herkömmlichen Teleobjektiv mit 5- oder 10-fachem Zoom erforderlich wäre.

Eine Skizze, die das Design von Apples Periskop-Kamera-Patent zeigt

(Image credit: Apple / USPTO)
Kennst du schon...

...unseren Youtube-Kanal (Öffnet sich in einem neuen Tab)?
...unsere Facebook-Page (Öffnet sich in einem neuen Tab)?

Die Tatsache, dass Apple nun ein Patent für ein solches System hat, zeigt, dass das Unternehmen eine Periskop-Kamera für ein zukünftiges iPhone in Erwägung zieht - obwohl Patente nicht immer genutzt werden.

Wir gehen aber davon aus, dass Apple irgendwann etwas in dieser Richtung einbauen wird, da es sonst Gefahr läuft, von Konkurrenten wie Samsung und Huawei abgehängt zu werden, die bereits Periskop-Kameras in ihren Geräten anbieten.

Nicht nur das, wir haben jetzt mehrere Gerüchte gehört, dass Apple plant, ein zukünftiges iPhone mit einer Periskop-Kamera auszustatten, aber es gibt einige Unstimmigkeiten darüber, wann. Wir hatten gehört, dass wir es 2022 mit dem iPhone 14 sehen könnten (Öffnet sich in einem neuen Tab), aber ein neueres Leak deutet auf 2023 (Öffnet sich in einem neuen Tab)* hin. Wir sind uns aber ziemlich sicher, dass es die Kamera nicht in der iPhone 13 (Öffnet sich in einem neuen Tab) Reihe geben wird.

Es ist auch nicht klar, wie viel Zoombereich Apples Periskop-Kamera bieten würde, aber die meisten Smartphones entscheiden sich entweder für 5x oder 10x, also ist eine dieser Zahlen wahrscheinlich. Hoffentlich werden wir das in den nächsten ein oder zwei Jahren herausfinden.

Via MacRumors (Öffnet sich in einem neuen Tab)

* Link englischsprachig

James is a freelance phones, tablets and wearables writer and sub-editor at TechRadar. He has a love for everything ‘smart’, from watches to lights, and can often be found arguing with AI assistants or drowning in the latest apps. James also contributes to 3G.co.uk, 4G.co.uk and 5G.co.uk and has written for T3, Digital Camera World, Clarity Media and others, with work on the web, in print and on TV.