Bestes iPhone 2022: welches iPhone Modell passt zu Dir?

das beste iphone titelbild zeigt das iphone 13 pro max in blau vor einem orangen hintergrund
(Bildnachweis: TechRadar / Apple)

Zu wissen, welches das beste iPhone ist, kann knifflig sein. Wo fängst du bei so vielen verschiedenen Optionen zu unterschiedlichen Preisen an? Neben den neuesten Modellen gibt es auch ältere Modelle, die sich an unterschiedliche Nutzer, Budgets und Bedürfnisse richten. 

Mit den neuen Modellen, die vor kurzem mit der iPhone 14-Reihe auf den Markt gekommen sind, wird es noch unübersichtlicher. Die neueste iPhone-Familie besteht aus vier Modellen und wir haben die gesamte Reihe getestet: das normale iPhone 14 (Öffnet sich in einem neuen Tab), das neue iPhone 14 Plus (Öffnet sich in einem neuen Tab) mit großem Bildschirm, das iPhone 14 Pro (Öffnet sich in einem neuen Tab) und das iPhone 14 Pro Max (Öffnet sich in einem neuen Tab).

Sie alle sind jetzt erhältlich, aber welches solltest du kaufen?

Zum Glück können wir dir helfen, herauszufinden, welches iPhone am besten für dich geeignet ist. Wir haben alle iPhone-Modelle getestet und können mit gutem Gewissen sagen, dass sie zu den besten Smartphones (Öffnet sich in einem neuen Tab) und Kamerahandys (Öffnet sich in einem neuen Tab) gehören, die je hergestellt wurden. 

Wir kennen jedes einzelne iPhone in- und auswendig, so dass du sicher sein kannst, dass unsere Empfehlungen auf Expertenwissen, gründlichen Analysen und intelligenten Vergleichen zwischen anderen iPhones und konkurrierenden Smartphone-Herstellern beruhen.

Wir haben uns die wichtigsten Faktoren wie Bildschirmqualität, Leistung, Kameraqualität und Akkulaufzeit angesehen, damit du das beste iPhone für deine Bedürfnisse findest. Im Folgenden haben wir eine Rangliste erstellt, die einen schnellen Überblick und eine Liste der technischen Daten enthält, damit du auf einen Blick sehen kannst, was für dich geeignet ist.

Egal, ob du dich für das günstige iPhone SE (2022) oder das neueste High-End-iPhone 14 Pro Max entscheidest, oder für ältere und kleinere Modelle - wir sind für dich da. Wir haben sogar ein paar Optionen für alle, die auf der Suche nach den besten günstigen Smartphones sind.

Kennst du schon...

...unseren Youtube-Kanal (Öffnet sich in einem neuen Tab)?

Wenn du dich nicht auf das Apple-Ökosystem verlassen willst, schau dir unsere Ratgeber zu den besten Android-Handys (Öffnet sich in einem neuen Tab), den besten Smartphones mit guter Kamera (Öffnet sich in einem neuen Tab) oder den besten günstigen Smartphones (Öffnet sich in einem neuen Tab) an.

Unsere iPhone Bestenliste 2022 - entdecke unsere Smartphone Favoriten von Apple

Apple iPhone 14 Pro Max home screen

(Image credit: Future / Lance Ulanoff)
Das beste Apple iPhone

Spezifikationen

Gewicht: 240g
Abmessungen: 160,7 x 77,6 x 7,9mm
OS: iOS 16
Displaygröße: 6,7 Zoll
Auflösung: 1290 x 2796
CPU: A16 Bionic
RAM: 6GB
Speicher: 128GB/256GB/512GB/1TB
Akku: 4.323mAh
Rückkamera: 48MP+12MP+12MP
Frontkamera: 12MP

Pro

+
Starke neue Kamera-Upgrades
+
Ausgezeichnete Akkulaufzeit

Kontra

-
Akkulaufzeit kann stark variieren
-
Der 3-fache Zoom hinkt jetzt dem Markt hinterher

Das neueste iPhone bringt eine höher auflösende Kamera, eine bessere Akkulaufzeit, mehr Leistung, völlig neue Funktionen und... keine Notch mit.

Das iPhone 14 Pro Max ist das neue Familienoberhaupt in Apples iPhone-Portfolio. Es verfügt über das gleiche große 6,7-Zoll-Display mit 120 Hz wie im letzten Jahr, bietet aber jetzt eine energieeffiziente Always-on-Funktionalität und verzichtet auf die altbekannte Notch zugunsten der neuen Dynamic Island.

Das auf iOS 16 basierende Benutzererlebnis bietet eine Reihe neuer Funktionen und arbeitet mit der Dynamic Island zusammen, um adaptive Funktionen auf diesem neuen Display-Element zu bieten, das nicht mehr mit dem Rahmen verbunden ist.

Bei der iPhone 14-Generation kommen nur das iPhone 14 Pro und das Pro Max in den Genuss von Apples neuestem und besten mobilen Silicon - dem A16 Bionic - der im Vergleich zu seinem Vorgänger eine erstklassige Performance und verbesserte Energieeffizienz bietet.

Dieser Chipsatz unterstützt auch das neue Triple-Kamera-Array, das zum ersten Mal einen 48-MP-Quad-Pixel-Hauptsensor zeigt, der bessere Foto- und Videofunktionen als sein Vorgänger sowie einen verlustfreien optischen 2x-Zoom bietet, ohne dass ein zusätzlicher Sensor erforderlich ist. Dieser Hauptsensor wird von einer verbesserten Ultraweitwinkel- und einer bekannten 3fach-Telekamera begleitet, die wohl zu den schwächsten Teilen der Hardware des 14 Pro/Pro Max gehört.

Wenn du mit der Größe und dem hohen Preis zurechtkommst (der von Jahr zu Jahr teurer wird), gibt es kein besseres iPhone als das neue iPhone 14 Pro Max.

Die Rückseite des Apple iPhone 14 Pro in blau

(Image credit: Future / Lance Ulanoff)
Die Leistung des Pro Max im Hosentaschen-Format

Spezifikationen

Gewicht: 206g
Abmessungen: 147,5 x 71,5 x 7,9mm
OS: iOS 16
Displaygröße: 6,1 Zoll
Auflösung: 1179 x 2556
CPU: A16 Bionic
RAM: 6GB
Speicher: 128GB/256GB/512GB/1TB
Akku: 3.200mAh
Rückkamera: 48MP+12MP+12MP
Frontkamera: 12MP

Pro

+
Herausragende Performance
+
Leistungsstarke neue Kamera

Kontra

-
Hoher Preis im Vergleich zum Vorjahr
-
Immer noch Lighting (kein USB-C)

Wenn das iPhone 14 Pro Max für deinen Geschmack zu groß oder zu teuer ist, ist das normale iPhone 14 Pro das perfekte Gegenmittel.

Der neueste Apple A16 Bionic Chip bildet die Grundlage für eines der besten iPhones, die Apple je gebaut hat, und es ist jetzt eines der leistungsstärksten Smartphones auf dem Markt. Während die Größe des 6,1-Zoll-Displays vom Vorgänger (dem iPhone 13 Pro) beibehalten wurde, verzichtet diese Generation des Pro auf die Notch und setzt stattdessen auf die neue Dynamic Island - eine intelligente neue Aussparung im Display, die die Face ID-Komponenten beherbergt, sich aber auch anpasst, um eine Reihe von Funktionen zu bieten, von der Steuerung der Musikwiedergabe bis zum Anschluss der AirPods und mehr.

Dank der ProMotion-Technologie kann die Bildwiederholfrequenz von 10 Hz bis hin zu 120 Hz reichen. Ein neuer 1-Hz-Modus ermöglicht es, das Display immer eingeschaltet zu lassen und mit Hilfe von iOS 16 neue Sperrbildschirme zu aktivieren.

Die Triple-Kamera auf der Rückseite verfügt jetzt über einen 48-MP-Hauptsensor, der bessere Fotos und Videos aufnimmt als seine Vorgänger und gleichzeitig die bisher vielseitigste iPhone-Kamera ist, die den Abstand zu den wichtigsten Kamerakonkurrenten von Samsung und anderen Herstellern verringert.

Wenn du dir den hohen Preis leisten kannst, ist das 14 Pro eines der leistungsstärksten Smartphones auf dem Markt und dabei auch noch günstiger als das Pro Max.

  • Lies auch den Testbericht zum iPhone 14 Pro (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Ein iPhone 13 Pro Max wird in einer Hand gehalten, vor einem grünem Busch

(Image credit: TechRadar)
Eines der leistungsstärksten iPhone-Erlebnisse auf einem großen Display

Spezifikationen

Gewicht: 240g
Abmessungen: 160,8 x 78,1 x 7,7mm
OS: iOS 15
Displaygröße: 6,7 Zoll
Auflösung: 1284 x 2778
CPU: A15 Bionic
RAM: 6GB
Speicher: 128GB/256GB/512GB/1TB
Akku: Bis zu 28 Stunden
Rückkamera: 12MP+12MP+12MP
Frontkamera: 12MP

Pro

+
Nützliche Kamera-Upgrades
+
Ausgezeichnete Akkulaufzeit

Kontra

-
120Hz Bildschirm ist ein minimales Upgrade
-
Der Kinomodus ist ziemlich einfach

Das iPhone 13 Pro Max ist das beste und aufregendste Modell der iPhone 13-Reihe von Apple, wobei die Akkulaufzeit ein unerwartetes Highlight ist. Dieses Gerät hält lange durch und obwohl es nicht ganz mit den langlebigsten Handys mithalten kann, hat es mit Abstand die beste Akkulaufzeit aller iPhones.

Der A15 Bionic Chipsatz von Apple bietet nicht nur eine deutlich bessere Leistung als frühere iPhones, sondern auch als jedes Android-Smartphone. Allerdings wissen wir das vor allem dank der Benchmark-Ergebnisse - in der realen Welt werden die meisten Nutzer Schwierigkeiten haben, sein Potenzial wirklich auszuschöpfen.

Auch die Kamera hat ein Upgrade erfahren. Besonders beeindruckend sind die Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen und der neue Makromodus, der die iPhone-Reihe für eine ganz neue Art der Fotografie öffnet.

In der Praxis haben uns der angepriesene Kinomodus und der 120-Hz-Bildschirm nicht so sehr beeindruckt, und je schneller Apple die Notch entfernt, desto besser, aber insgesamt ist dies ein fantastisches Upgrade für Apples Max-Modell.

  • Hier findest du unseren Testbericht zum iPhone 13 Pro Max (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Die Rückseite des Apple iPhone 14 Plus

(Image credit: Future / Lance Ulanoff)
Großer Bildschirm, großer Akku, aber kein Aufpreis wie beim Pro

Spezifikationen

Gewicht: 203g
Abmessungen: 160,8 x 78,1 x 7,7mm
OS: iOS 16
Displaygröße: 6,7 Zoll
Auflösung: 1284 x 2778
CPU: A15 Bionic
RAM: 6GB
Speicher: 128GB/256GB/512GB
Akku: 4.325mAh
Rückkamera: 12MP+12MP
Frontkamera: 12MP

Pro

+
Tolles Design und hohe Verarbeitungsqualität
+
Ausgezeichnete Akkulaufzeit

Kontra

-
Display mit Aussparung und 60 Hz wirkt veraltet
-
Der Chipsatz vom letzten Jahr

Während die Fans etwas länger auf das vierte Mitglied von Apples iPhone 14-Serie warten mussten, ersetzt das iPhone 14 Plus das Mini-Modell der vorherigen zwei Generationen und bietet stattdessen ein überdimensionales iPhone-Erlebnis, das in den letzten Jahren nur den Pro Max-Modellen vorbehalten war.

Du bekommst also ein 6,7-Zoll-Display, ähnlich wie beim 14 Pro Max. Der Rest des Smartphones ist jedoch enger an das Standard-iPhone 14 angelehnt, mit denselben 12-MP-Dualkameras auf der Rückseite und dem verbesserten A15 Bionic-Chip, der vom iPhone 13 Pro des Vorjahres übernommen wurde, sowie einer erneuten Notch anstelle der auffälligen neuen Dynamic Island der 14 Pro-Reihe.

Das Display hat immer noch eine Frequenz von 60 Hz, aber die bessere Kühlung und die bescheidenere Displaytechnik in Verbindung mit der großen Batterie des Plus sorgen für die beste Akkulaufzeit, die es je bei einem iPhone gab. Apple behauptet außerdem, dass es einfacher zu reparieren ist... an manchen Stellen.

  • Lies auch den Testbericht: iPhone 14 Plus (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Jemand hält ein iPhone 13 Pro in der Hand vor einer Ziegelmauer

(Image credit: TechRadar)
Das bessere iPhone 14

Spezifikationen

Gewicht: 204g
Abmessungen: 146,7 x 71,5 x 7,7mm
OS: iOS 15
Displaygröße: 6,1 Zoll
Auflösung: 1170 x 2532
CPU: A15 Bionic
RAM: 6GB
Speicher: 128GB/256GB/512GB/1TB
Akku: Bis zu 22 Stunden
Rückkamera: 12MP+12MP+12MP
Frontkamera: 12MP

Pro

+
Lange Akkulaufzeit
+
Großartige Performance

Kontra

-
Nur geringe Designänderungen
-
4K ProRes begrenzt auf 128 GB

Aufmerksamen Nutzern wird auffallen, dass die wichtigsten Verbesserungen des iPhone 14 vom 13 Pro übernommen wurden: die gleiche 12-MP-Kamera und die verbesserte Fünfkern-GPU-Variante des A15 sind das Herzstück.

Wenn du ein gutes Angebot für das 13 Pro bekommst, das unter dem Preis des 14 liegt, kriegst du die gleiche Kamera und den gleichen Chip, aber auch ein 120Hz ProMotion Display, schnelleres Aufladen, eine bessere Akkulaufzeit, ein besseres Kamerasystem, mehr Speicher und ein schönes Finish, um nur einige Vorteile zu nennen.

Apropos Kamera: Das 13 Pro hat zum ersten Mal einen Makromodus, mit dem du klarere Fotos von kleinen Objekten machen kannst. Außerdem bekommst du einen 120-Hz-Bildschirm und ein leicht verfeinertes Design - einschließlich einer kleineren Notch im Vergleich zum 12 Pro.

Zusammengenommen bedeuten diese Faktoren, dass es immer noch ein hervorragendes iPhone für alle ist, die ein relativ kompaktes 6,1-Zoll-Display wollen oder nicht so viel ausgeben wollen wie das iPhone 13 Pro Max. Jetzt, wo die Nachfolger da sind, werden hoffentlich auch die Preise weiter sinken.

Apple iPhone 14 mit nasser Rückseite

(Image credit: Future / Lance Ulanoff)
Ein kleines aber feines Upgrade

Spezifikationen

Gewicht: 172g
Abmessungen: 146,7 x 71,5 x 7,8mm
OS: iOS 16
Displaygröße: 6,1 Zoll
Auflösung: 1170 x 2532
CPU: A15 Bionic
RAM: 6GB
Speicher: 128GB/256GB/512GB
Akku: 3.279mAh
Rückkamera: 12MP+12MP
Frontkamera: 12MP

Pro

+
Nette Kameraverbesserungen
+
Einzigartige neue Funktionen

Kontra

-
Setzt auf die internen Komponenten des Vorjahres
-
Immer noch kein 120Hz-Screen

Apple hat mit dem iPhone 14 einen interessanten Schritt gemacht und die Chipsätze zwischen dem Standard- und dem Pro-Modell unterteilt. So verwendet das Standard-iPhone 14 denselben A15 Bionic-Chipsatz wie das iPhone 13 Pro aus dem Vorjahr (das mit der Fünfkern-GPU).

In der Praxis wird dieser Unterschied kaum eine Rolle spielen, denn die Leistung und die Benchmark-Ergebnisse sind hervorragend und können sich mit den meisten Android-Konkurrenten messen.

Zusammen mit dem Chip hat Apple auch die überlegene 12-MP-Hauptkamera des 13 Pro in das iPhone 14 übernommen, während die Notch (die bei der 13er Serie verkleinert wurde) jetzt eine neue, bessere Autofokus-fähige 12-MP-Frontkamera beherbergt.

Apple hat außerdem die SOS-Satellitenfunktion und die Erkennung von Autounfällen in die gesamte iPhone 14-Reihe integriert. Wenn du dich also häufiger als der Durchschnittsnutzer in der Wildnis ohne Empfangssignal aufhältst, könnte dies der Unterschied zwischen dem 14er und seinem Vorgänger sein (Obacht: Diese Funktion ist derzeit nur in den USA und Kanada freigeschalten.

Zu den fünf Launch-Farben gehört auch ein geschmackvolles Pastellviolett, das beim iPhone 13 fehlt.

  • Lies auch den Testbericht: iPhone 14 (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Ein Blick auf den Startbildschirm des iPhone 13 mini

(Image credit: TechRadar)
Kleines iPhone gesucht? Das 13 mini ist das beste in dieser Kategorie!

Spezifikationen

Gewicht: 131g
Abmessungen: 131,5 x 64,2 x 7,7 mm
OS: iOS 15
Displaygröße: 5,4 Zoll
Auflösung: 1080 x 2340
CPU: A15 Bionic
RAM: 4GB
Speicher: 128GB/256GB/512GB/
Akku: 2.438 mAh
Rückkamera: 12MP+12MP
Frontkamera: 12MP

Pro

+
Wunderschönes Design
+
Tolle Hardware

Kontra

-
Eingeschränkte Ladekompatibilität 
-
Höherer Preis als beim Vorgängermodell

Während die iPhone 14-Reihe jetzt da ist, fehlt ein neues Mini-iPhone, so dass das iPhone 13 mini im Moment das letzte seiner Art ist.

Das iPhone 13 mini ist wohl das beste kleine Smartphone auf dem Markt, denn es hat ein wunderschönes, kompaktes Design und tolle Hardware unter der Haube. 

Sein 5,4-Zoll-Super-Retina-XRDR-OLED-Display ist kleiner als der vieler Smartphones, aber das bedeutet, dass das Smartphone bequem in deiner Hand liegt und leicht mit einer Hand zu bedienen ist. Außerdem sieht es großartig aus und ist deutlich heller als das iPhone 12 mini vor ihm.

Die Kamera wurde ebenfalls verbessert: Sie verfügt über eine 12MP f/1.6 Weitwinkelkamera mit 1,7µm Pixeln für eine bessere Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen und eine 12MP f/2.4 Ultraweitwinkelkamera mit einem 120-Grad-Sichtfeld. Die Low-Light-Leistung ist auch bei dieser Kamera bemerkenswert gut. 

Unterstützt von Apples A15 Bionic Chipsatz ist das iPhone 13 mini klein, aber mächtig und eine tolle Option für Liebhaber kleiner Smartphones.

Ein Blick auf das iPhone SE (2022), das jemand in der Hand hält

(Image credit: Future)
Das beste günstige iPhone

Spezifikationen

Gewicht: 144g
Abmessungen: 138,4 x 67,3 x 7,3mm
OS: iOS 15
Displaygröße: 4,7 Zoll
Auflösung: 750 x 1334
CPU: A15 Bionic
RAM: 4GB
Speicher: 64/128/256GB
Akku: 2.018 mAh
Rückkamera: 12MP
Frontkamera: 7MP

Pro

+
Leistungsstark für den Preis
+
Ein 5G iPhone, das immer noch erschwinglich ist

Kontra

-
Nur 64 GB Speicherplatz als Einstieg
-
Beengtes Display

Das iPhone SE (2022) ist das beste günstige iPhone und außerdem das erste - und zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels einzige - Mittelklasse-iPhone, das 5G unterstützt.

Das ist ein wichtiges Verkaufsargument. Ein weiteres wichtiges Plus ist der A15 Bionic-Chipsatz, der auch im iPhone 13 verbaut ist, was bedeutet, dass es mehr Leistung hat als die meisten Android-Flaggschiffe, obwohl es viel weniger kostet.

Mit seiner schlanken, leichten Bauweise und dem kompakten Display und Design ist das iPhone SE (2022) auch eine gute Wahl für alle, die ein kleineres iPhone wollen - auch wenn es nicht ganz mit dem iPhone 13 mini mithalten kann.

Sein Design ist dank der großen Ränder über und unter dem Display schon sehr veraltet, und es ist teurer als sein Vorgänger, obwohl es immer noch preiswert ist. Wären diese Probleme nicht, könnte es sogar noch besser abschneiden.

Jemand hält ein iPhone 13 in der Hand

(Image credit: TechRadar)
Das Apple iPhone mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

Spezifikationen

Gewicht: 174g
Abmessungen: 146,7 x 71,5 x 7,7mm
OS: iOS 15
Displaygröße: 6,1 Zoll
Auflösung: 1170 x 2532
CPU: A15 Bionic
RAM: 4GB
Speicher: 128GB/256GB/512GB
Akku: Bis zu 19 Stunden
Rückkamera: 12MP+12MP
Frontkamera: 12MP

Pro

+
Starke Akkulaufzeit
+
Leistungsstarke Innenausstattung

Kontra

-
Nur minimale Designänderungen
-
Kein 120Hz Bildschirm

Das iPhone 13 war nicht das größte jährliche iPhone-Upgrade, das wir je gesehen haben, als es 2021 auf den Markt kam, aber fast jeder Aspekt ist ein bisschen besser als beim iPhone 12, was bedeutet, dass es insgesamt immer noch ein brillantes iPhones ist.

In unserem Test haben wir festgestellt, dass vor allem die Akkulaufzeit verbessert wurde. Das iPhone 13 hat jeden Tag, an dem wir es benutzt haben, durchgehalten, ohne dass wir es vor dem Schlafengehen wieder aufladen mussten.

Beeindruckt waren wir auch vom Design, das jetzt eine kleinere Aussparung aufweist, und von der enormen Leistung, die dieses Smartphone dank des A15 Bionic Chipsatzes hat. Apple behauptet, dass dieser Chipsatz 50 % schneller ist als der der Konkurrenz, und auch wenn das schwer zu bestätigen ist, ist dieses Modell auf jeden Fall ein schnelles Smartphone.

Das Fehlen eines 120-Hz-Bildschirms, der beim iPhone 13 Pro und Pro Max sein iPhone-Debüt feierte, ist schade, und es ist doppelt ärgerlich, dass auch der Nachfolger nicht über 60 Hz hinausgeht. Trotzdem ist es immer noch ein großartiges Gerät, das noch lange nicht zum alten Eisen gehört.

  • Lies auch unseren Testbericht zum iPhone 13 (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Ein Blick auf die Kamerasuite des iPhone 12

(Image credit: TechRadar)

10. iPhone 12

Das beste Apple iPhone, wenn du günstig 5G erleben willst

Spezifikationen

Erscheinungsdatum: Oktober 2020
Gewicht: 164 g
Abmessungen: 146,7mm x 71,5mm x 7,4 mm
OS: iOS 14
Displaygröße: 6,1-Zoll
Auflösung: 1170 x 2532
CPU: A14 Bionic
RAM: 4 GB
Speicher: 64 GB / 128 GB / 256 GB
Akku: Unbekannt
Hauptkamera: 12 MP + 12 MP
Frontkamera: 12 MP

Pro

+
Farbenreiches OLED-Display 
+
Zukunftssicher mit 5G  

Kontra

-
Die Kameras sind ähnlich denen vom letzten Jahr 
-
Akkulaufzeit nur okay

Mit dem Erscheinen des iPhone 14 ist das iPhone 12 nun das günstigste Vollbild-iPhone, das Apple im eigenen Haus verkauft.

Dank der 5G-Unterstützung und der zusätzlichen MagSafe-Konnektivität, mit der du Zubehör wie Ladegeräte, Geldbörsen und Akkus magnetisch befestigen kannst, ist es dennoch relativ zukunftssicher.

Wir fanden, dass die Kamera dem Vorjahres-iPhone ein wenig zu ähnlich ist und die Akkulaufzeit nur okay ist, aber es lässt sich nicht leugnen, dass das iPhone 12 ein besseres Smartphone ist als seine Vorgänger. 

Auch beim Design kehrt es zum Stil des iPhone 4 oder 5 zurück, und das ist auch gut so, denn es liegt besser in der Hand. Auch der überfällige Wechsel zu einem farbenfrohen OLED Display zeigt, dass Apple weiß, wie man ein stylisches und zukunftssicheres Gerät baut.

So findest du das beste iPhone für dich

Viele iPhones sind sich ziemlich ähnlich. Bei der Wahl des richtigen Modells geht es also vor allem darum, die Unterschiede zwischen den Geräten zu erkennen und das passende zu finden.

Alle iPhones sind leistungsstark und werden von Apple lange Zeit unterstützt. Alter und Chipsatz müssen also keine große Rolle spielen, aber wenn du lange Zeit nicht aufrüsten willst, ist ein neueres Modell mit einem schnelleren Chipsatz ideal.

Ein wichtigerer Faktor ist jedoch die Bildschirmgröße - und größer ist nicht immer besser. Wenn du etwas Kompaktes willst, das du leicht in eine kleine Tasche stecken kannst, solltest du eines der Mini- oder SE-Modelle in Betracht ziehen. Wenn du aber viel spielst oder Videos anschaust, ist ein größeres Modell besser.

Auflösung und Bildwiederholfrequenz sind ebenfalls wichtig für ein optimales visuelles Erlebnis - je höher, desto besser. Ideal sind also Modelle mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und einer Auflösung von über 1080p.

Auch die Kameraqualität und die Akkulaufzeit sind wichtige Faktoren, die du nicht allein aus der Liste der technischen Daten ablesen kannst. Lies daher unsere vollständigen Einträge oben (oder klicke dich zu unseren ausführlichen Testberichten durch), um zu erfahren, wie diese Faktoren bei den einzelnen Smartphones aussehen.

Welches iPhone ist das beste?

Das beste iPhone ist in der Regel eines der neuesten, nummerierten Modelle, aber welches genau, hängt von deinen Bedürfnissen ab. Wenn du einen großen Bildschirm willst, solltest du das Pro Max wählen. Wenn du eine Top-Ausstattung in kleinerem Format suchst, wählst du das Pro und wenn du etwas Geld sparen möchtest, kaufst du das Standardmodell oder das neueste SE.

Welches iPhone bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet derzeit wohl das iPhone 14 oder das iPhone 13 Pro - vorausgesetzt, du findest es mit einem passenden Rabatt. Das iPhone SE (2022) ist ebenfalls sehr günstig und eine Überlegung wert, wenn du ein kleineres Budget hast.

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

Mit Unterstützung von