Skip to main content

Bestes iPhone 2020: welches iPhone Modell passt zu Dir?

bestes iPhone 2020
(Image credit: Apple)

2019 hat Apple seine iPhone-Palette komplett überarbeitet und präsentierte drei neue Modelle: das iPhone 11, das iPhone 11 Pro und das iPhone 11 Pro Max. Bis im September 2020 das iPhone 12 auf dem Markt kommt, sind dies die neuesten iPhones, die du aktuell kaufen kannst.

Wie zu erwarten war, nehmen diese drei neuen Premium-Smartphones die Spitzenplätze auf unserer Liste der besten iPhone ein und verdrängen die iPhone XS-Reihe von 2018 und auch alle bisherigen Apple-Smartphones.  

Die besten iPhones sind sicherlich die neuen iPhone 11 Handys, aber in welcher Reihenfolge rangieren sie? Und was sind die besten iPhones aus den vergangenen Jahren, die sich noch halten? Sie dir unsere Liste an und entdecke, was unsere umfangreichen Tests ergeben haben.

Mit der Einführung der iPhone 11 Reihe wurde auch das offizielle iPhone Line-Up von Apple umgestaltet, und jetzt gibt es ein Spektrum an Geräten, das alle Preisklassen abdeckt - und einen Friedhof von ausgemusterten Geräten. 

Die 'abgekündigten' iPhones sind weiterhin bei verschiedenen Händlern und Netzbetreibern erhältlich und es gibt sicher interessante iPhone Angebote, aber die 'offiziellen' Geräte werden einfacher zu bekommen sein.

Die Ernennung des besten iPhones bedeutet nicht einfach nur, die technischen Daten zu vergleichen, denn Wert und Benutzerfreundlichkeit sind nicht so einfach zu definieren - und selbst diese Metriken können sich ändern, da die besten iPhone-Deals das Preis-Leistungsverhältnis jedes Geräts beeinflussen können.

Stattdessen haben wir uns die Zeit genommen, jedes iPhone ausgiebig zu nutzen, um alle Funktionen und Merkmale zu vergleichen, die neue und ältere iPhones bieten. Wir haben mit ihren Kameras fotografiert, viele Spiele gespielt und den Gegenwert, den du für den Preis erhältst, abgewogen.

Hier ist unsere Liste der besten iPhones, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind:

Die besten iPhones auf einen Blick:

  1. iPhone 11
  2. iPhone 11 Pro
  3. iPhone 11 Pro Max
  4. iPhone 8
  5. iPhone 8 Plus
  6. iPhone XR
  7. iPhone SE
  8. iPhone XS Max
  9. iPhone XS
  10. iPhone X
  11. iPhone 7
  12. iPhone 7 Plus

Unsere komplette iPhone Bestenliste

iPhone 11 Test

Image credit: TechRadar  (Image credit: TechRadar)

1. iPhone 11

Das beste iPhone für dein Geld

Gewicht: 194 g | Abmessungen: 150,9 x 75,7 x 8,3 mm | OS: iOS 13 | Display: 6,1 Zoll | Auflösung: 828 x 1.792 | CPU: A13 Bionic | RAM: 4 GB | Speicher: 64 / 128 / 256 GB | Akku: unbekannt | hintere Kameras: 12 MP + 12 MP | Frontkamera: 12 MP

Hochwertig
High-Speed zu günstigem Preis
Ultraweitwinkelobjektiv ist weit besser als Teleobjektiv
Immer noch LCD-Display
Glasrückseite zieht Fingerabdrücke an

Das iPhone 11 ist nicht das Apple-Handy mit den höchsten Spezifikationen, aber es ist ein mehr als würdiger Nachfolger des vorherigen "Budget-Flaggschiffs" iPhone XR.

Es fehlt zwar ein Teleobjektiv, aber wie wir beim Samsung Galaxy S10e festgestellt haben, erfüllt eine Kombination aus Haupt- und Ultraweitwinkelobjektiven die meisten Fotoanforderungen. Auch wenn es kein OLED-Display hat, so erlaubt der LCD-Bildschirm dem Telefon zumindest die beste Akkulaufzeit der Generation zu behalten. Und es bekommt sogar noch etwas mehr RAM - bis zu 4 GB von den 3 GB seines Vorgängers.

Mit iOS 13 und all den neuen Funktionen der iPhone 11 Serie ist dieses Handy eine schlanke, geniale Fotomaschine - und das alles für 799 EUR, das günstigste iPhone, das seit dem iPhone 8 auf den Markt gekommen ist.

Lies unseren umfassenden iPhone 11 Test

iPhone 11 pro

Image credit: TechRadar  (Image credit: Future)

2. iPhone 11 Pro

Fast das Beste, aber ein bisschen zu teuer.

Gewicht: 188 g | Abmessungen: 144 x 71,4 x 8,1 mm | OS: iOS 13 | Display: 5,8 Zoll | Auflösung: 1.125 x 2.436 | CPU: A13 Bionic | RAM: 4 GB | Speicher: 64 / 256 / 512 GB | Akku: 3.046 mAh | hintere Kameras: 12 MP + 12 MP + 12 MP | Frontkamera: 12 MP

Echt fortschrittliche Kamera
Umfangreiche Akku-Verbesserungen
Optisch wie das iPhone XS
Nur wenige Nicht-Kamera-Upgrades

Das iPhone 11 Pro ist ein höherwertigeres Smartphone als das Basismodell iPhone 11, aber es ist wegen seines hohen Preises nicht das beste iPhone.

Sicher, das kleinere Display ist einhändig bedienbar, die Bildschirmqualität ist ein Bonus und es ist Apples preisgünstigstes Handy mit drei hinteren Kameras, also alles in allem ein anständiges Telefon - deshalb steht es auf unserem zweiten Platz in der Liste unserer besten iPhones!

Aber Geld ist für die meisten Menschen ein Thema, wenn sie nach einem neuen Smartphone suchen, und der große Preissprung mag für viele fragwürdig sein, wenn man die Kennzahlen mit dem iPhone 11 vergleicht.

Hier geht es zu unserem kompletten iPhone 11 Pro Test

iPhone Vergleich

Image credit: TechRadar  (Image credit: Future)

3. iPhone 11 Pro Max

Großes Telefon, top Telefon, top Preis

Gewicht: 226 g | Abmessungen: 158 x 77,8 x 8,1 mm | OS: iOS 13 | Display: 6,5 Zoll | Auflösung: 1.242 x 2.688 | CPU: A13 Bionic | RAM: 4 GB | Speicher: 64 / 256 / 512 GB | Akku: unbekannt | hintere Kameras: 12 MP + 12 MP + 12 MP | Frontkamera: 12 MP

Drei hintere Kameras
Schnellstes und bestes iPhone auf dem Markt
Noch größerer Akku
Teuer
Nahezu unverändert zum Vorgänger

Das iPhone 11 Pro Max ist nicht nur eine verwirrende Änderung der Namenskonventionen - es ist das größte, schnellste und leistungsstärkste iPhone auf dem Markt. Es ist auch das teuerste mit einem Startpreis von 1.249 EUR, der noch steigt, wenn man den Speicherplatz erweitert.

Gegenüber dem iPhone XS Max hat sich nicht viel geändert, abgesehen von der verbesserten Kamera-Suite - aber andererseits ist das Hinzufügen eines ultraweiten Objektivs ein großes Plus. Die Fotosoftware wurde ebenfalls aktualisiert, und das Umschalten zwischen den Zoomstufen ist hier viel reibungsloser als bei anderen Handys.

Die Akkulaufzeit wurde laut Apple gegenüber dem iPhone XS Max um erstaunliche 4 Stunden verbessert. Und wenn du über den wirklich seltsam aussehenden Dreifachlinsen-Kamerablock hinten hinweg sehen kannst, ist dies wirklich das leistungsstärkste iPhone auf dem Markt.

Lies unseren kompletten iPhone 11 Pro Max Test

iPhone 8 Test

Image credit: TechRadar

4. iPhone 8

Das aktuellste 4,7-Zoll-iPhone ist ein Telefon, das immer noch sehr beliebt ist

Gewicht: 148 g | Abmessungen: 138,4 x 67,3 x 7,3 mm | OS: iOS 11 | Display: 4,7 Zoll | Auflösung: 750 x 1.334 | CPU: A11 Bionic | RAM: 2 GB | Speicher: 64 / 256 GB | Akku: 1.821 mAh | hintere Kamera: 12 MP | Frontkamera: 7 MP

Kabelloses Laden ist sinnvoll
Tolle Schnappschuss-Kamera
Nur wenig Verbesserungen zum iPhone 7
Design mit breitem Rahmen wirkt veraltet

Das ist tatsächlich das meistverkaufte iPhone von Apple, und das aus mehreren guten Gründen. Erstens, wir haben es verstanden, du weigerst dich, von der 4,7-Zoll-Bildschirmgröße des iPhones abzuweichen, und, ehrlich gesagt, geben wir dir keine Schuld. Jedes Mal, wenn wir auf dieses iPhone mit "normalen" Abmessungen zurückgreifen, haben wir das Gefühl, dass wir gerade auf einem Smartphone Urlaub gemacht haben. Zweitens ist sein Preis viel günstiger als der des iPhone X und des iPhone 8 Plus.

Nur weil die Größe die gleiche ist wie bei den alten iPhones, heißt das noch lange nicht, dass die Technologie dahinter auch so ist. Das iPhone 8 verfügt über den gleichen A11 Bionic Chipsatz wie das iPhone 8 Plus und das iPhone X, und es hat auch zum ersten Mal kabelloses Aufladen und schnelles Laden auf einem Apple Smartphone eingeführt.

Die Kamera ist immer noch fantastisch, auch wenn sie nicht über die Dual-Linsen-Fähigkeiten verfügt, die nur das X und das Plus haben, und du wirst iOS 11 bei dieser Größe noch mehr mögen als beim noch kleineren iPhone SE.

iPhone 8 Plus Test

Image credit: TechRadar 

5. iPhone 8 Plus

Ein erschwinglicheres iPhone mit großem Bildschirm

Gewicht: 202 g | Abmessungen: 158,4 x 78,1 x 7,5 mm | OS: iOS 11 | Display: 5,5 Zoll | Auflösung: 1.080 x 1.920 | CPU: A11 Bionic | RAM: 3 GB | Speicher: 64 / 256 GB | Akku: 2.691 mAh | hintere Kameras: 12 MP + 12 MP | Frontkamera: 7 MP

Kabelloses Aufladen
Längere Akkulaufzeit
Veraltetes Design
Teuer

Das iPhone 8 Plus ist das beste iPhone, wenn du keine biometrische Entsperrung brauchst. Es bleibt aufgrund seiner Bildschirmgröße, des günstigeren Preises und der physischen Home-Taste beliebt.

Es hat jedoch einige wichtige Funktionen, die dir gefallen werden. Es gehört zu den ersten iPhones, die sowohl über kabelloses Laden als auch über Schnellladung verfügen, und die Kamera wurde verbessert. Die Dual-Linsen-Kamera hat kein OIS im Teleobjektiv (eine Funktion, die beim X verwendet wird), aber es ist immer noch eine großartige Möglichkeit, ein Foto aus großer Entfernung zu machen.

Sein rahmenlastiges Design ist nicht gerade der Hingucker, aber das iPhone 8 Plus ist das iPhone, das für große Hände und etwas kleinere Brieftaschen als das neuere iPhone X gebaut wurde.

iPhone XR Test

Image credit: TechRadar 

6. iPhone XR

Das beste iPhone, wenn du nach langen Akkulaufzeiten suchst

Gewicht: 194 g | Abmessungen: 150,9 x 75,7 x 8,3 mm | OS: iOS 12 | Display: 6,1 Zoll | Auflösung: 1.792 x 828 | CPU: A12 Bionic | RAM: 4 GB | Speicher: 64 / 128 / 256 GB | Akku: 2.942 mAh | hintere Kameras: 12 MP + 12 MP | Frontkamera: 7 MP

Tolle Akkulaufzeit für ein iPhone
Niedrigerer Preis und lustige Farben
Einige Apps noch nicht vollständig optimiert
Bildschirm mit niedrigerer Auflösung

Das iPhone XR ist ein großartiges Upgrade für den Durchschnittsverbraucher, der nicht für das teuerste iPhone bezahlen will, das man für Geld (viel Geld) kaufen kann. Dies ist Apples 'billiges' iPhone der X-Serie. Es ist auch das beste iPhone des neuen Trios in Bezug auf die Akkulaufzeit.

Es zeichnet sich durch eine Vielzahl von iPhone XR Farben aus: Blau, Weiß, Schwarz, Gelb, Koralle, Rot. Das steht in starkem Kontrast zu den eher gedämpften Farben des iPhone XS und iPhone XS Max. Dennoch hat es die gleichen internen Spezifikationen: Apples schneller A12 Bionic Chipsatz und eine 12 MP Dual-Linsen-Kamera mit einem einzigen Objektiv auf der Rückseite. 

Du bekommst nicht die Dual-Linsen-Kamera wie bei einem höherwertigen iPhone, also entgehen dir die Teleaufnahmen. Aber Smart HDR ist der wahre Vorteil, wenn du tolle Fotos machst, und das es auf jeden Fall.

Es ist billiger, farbenfroher und hat einen großen 6,1-Zoll-Bildschirm. Das reicht für die meisten aus,  besonders für diejenigen, die nicht unbedingt ein OLED-Display brauchen.

Lies unseren kompletten iPhone XR Test

iPhone SE Test

Image credit: TechRadar 

7. iPhone SE

Kompakt, relativ günstig und trotzdem recht leistungsstark

Gewicht: 113 g | Abmessungen: 123,8 x 58,6 x 7,6 mm | OS: iOS 11 | Display: 4,0 Zoll | Auflösung: 1.136 x 640 | CPU: Apple A9 | RAM: 2 GB | Speicher: 16 / 64 GB | Akku: 1.624 mAh | hintere Kamera: 12 MP | Frontkamera: 1,2 MP

Gute Leistung
Niedriger Preis
Langweiliges Design
Alte Display-Technologie

Trotz der geringen Größe und des relativ niedrigen Preises des iPhone SE, ist es immer noch ein Telefon der oberen Mittelklasse. Es hat das gleiche kastenförmige und dennoch hochwertige Design wie das metallgekapselte iPhone 5S und den gleichen leistungsstarken Apple A9 Chipsatz und die gleiche hintere Kamera wie das iPhone 6S.

Ihm fehlen die 3D-Touch-Funktionen und die höher auflösende Frontkamera des iPhone 6S. Auch das Display ist rundum weniger beeindruckend, was zum großen Teil auf ein geringeres Kontrastverhältnis zurückzuführen ist. Im Vergleich zu vielen Mittelklasse-Handys ist es aber gut.

Es ist auch das leistungsstärkste 4-Zoll iPhone, das du bekommen kannst, also ist es für Fans von kompakten Formen eine offensichtliche Wahl. Aber das Beste ist der Preis, denn es ist eines der billigsten iPhones, die es auf dem Markt gibt, und für Apple-Standards ist es so etwas wie ein Schnäppchen.

iPhone XS Max Test

Image credit: TechRadar 

8. iPhone XS Max

Das iPhone XS Max ist immer noch ein großes, schnelles Telefon

Gewicht: 208 g | Abmessungen: 157,5 x 77,4 x 7,7 mm | OS: iOS 12 | Display: 6,5 Zoll | Auflösung: 1.242 x 2.688 | CPU: A12 Bionic | RAM: 4 GB | Speicher: 64 / 256 / 512 GB | Akku: 3.179 mAh | hintere Kameras: 12 MP + 12 MP | Frontkamera: 7 MP

Großes Display für Spiele und Filme
Für ein iPhone sehr starke Kamera
War mal das teuerste iPhone aller Zeiten
Größe schwierig zu handhaben

Das iPhone XS Max war das größte und beste iPhone von Apple - wenn deine Hände und dein Geldbeutel groß genug sind. Es hat einen großen 6,5-Zoll-OLED-Bildschirm mit HDR10-Unterstützung, der die Farben zum Leuchten bringt. Es ist das perfekte Telefon, wenn du einen riesigen Bildschirm willst.

Hinter diesem riesigen Bildschirm verbirgt sich eine verbesserte 12-MP-Kamera mit zwei Linsen. Apple hat sie mit Smart HDR ausgestattet und die Sensorgröße erhöht, um größere Pixel zu erfassen. Lass dich nicht von dieser statischen 12 MP Nummer täuschen. Das iPhone XS Max (wie das XS) verfügt über neue Funktionen für die Tiefenerkennung, mit denen das Bokeh (Hintergrundunschärfe) während und nach einer Aufnahme eingestellt werden kann.

Die TrueDepth-Kamera kehrt mit einer schnelleren Gesichts-ID-Erkennung zurück, und Ihre 7 MP-Selfies erhalten eine bessere Tiefenkontrolle und auch Smart HDR. Und natürlich kehrt Animoji mit dem iOS 12 zurück und profitiert von den Vorteilen, die Memoji jetzt bietet.

Das iPhone XS Max ist teurer als das iPhone X und das iPhone XS, aber es gibt interessante Kombinationen mit Provider-Verträgen, die den Preis erträglich machen.

iPhone XS Test

Image credit: TechRadar 

9. iPhone XS

Das beste iPhone für diejenigen, die nach etwas Kompakterem suchen

Gewicht: 174 g | Abmessungen: 143,6 x 70,9 x 7,7 mm | OS: iOS 12 | Display: 5,8 Zoll | Auflösung: 1.125 x 2.436 | CPU: A12 Bionic | RAM: 4 GB | Speicher: 64 / 256 / 512 GB | Akku: 2.659 mAh | hintere Kameras: 12 MP + 12 MP | Frontkamera: 7 MP

Smart HDR unterstützt die Kamera
Besser einhändig zu bedienen als das Max
Akkulaufzeit nicht Weltklasse
Immer noch sehr teuer

Ob du es glaubst oder nicht, das iPhone XS ist Apples bestes 'kleines' Telefon. Es hat einen 5,8-Zoll-Bildschirm, ist also einhändig besser bedienbarer als das Max.

Es ist ein Upgrade gegenüber dem iPhone X vom letzten Jahr, unserer vorherigen besten iPhone Empfehlung, obwohl du dir die Änderungen genauer ansehen musst - das Design unterscheidet sich überhaupt nicht. Es hat eine Smart HDR-fähige 12 MP-Kamera, eine verbesserte TrueDepth-Frontkamera und einen schnellen A12 Bionic-Chipsatz, genau wie das größere iPhone XS Max.

Tatsächlich ist dieses Vollbildschirm-Handy so ziemlich das iPhone XS Max im kleineren Formfaktor des letzten Jahres. Es hat zwar einen kleineren Akku als das Max und natürlich auch ein kleineres Display, aber man kann mit diesem Gerät immer noch die gleichen tollen Fotos und Videos aufnehmen und die gleichen Spiele spielen. Da gibt es keinen Unterschied. 

iPhone X Test

Image credit: TechRadar 

10. iPhone X

Das iPhone, das die Produktpalette verändert hat

Gewicht: 174 g | Abmessungen: 143,6 x 70,9 x 7,7 mm | OS: iOS 11 | Display: 5,8 Zoll | Auflösung: 1.125 x 2.436 | CPU: A11 Bionic | RAM: 3 GB | Speicher: 64 / 256 GB | Akku: 2.716 mAh | hintere Kameras: 12 MP + 12 MP | Frontkamera: 7 MP

Brillantes Display
Kraftvolles Innenleben
smarte TrueDepth-Kamera
Unglaublich teuer

Das iPhone X ist ebenso beeindruckend wie teuer, aber wenn du wirklich ein großartiges modernes iPhone haben willst, ohne das aktuellste Gerät kaufen zu wollen, ist dies das, was du heute erwerben solltest. Millionen von Apple-Fans haben es bereits in den ersten 7 Monaten seit seiner Einführung gekauft.

Es hat ein großes All-Screen-Display mit einer Kerbe oben, in der eine aktualisierte TrueDepth-Kamera untergebracht ist. Das hebt Selfies auf eine neue Ebene und kann dein Gesicht auch auf ein iPhone X-exklusives Animoji übertragen. Wenn du nicht weißt, was das ist, wird es dich wahrscheinlich nicht interessieren.

Das iPhone X ist Apples Smartphone zum 10-jährigen Jubiläum und hat so ziemlich alles, was sich iPhone-Benutzer gewünscht haben, von einem fortschrittlicheren Design bis hin zu besseren Spezifikationen und neuen Funktionen. Du musst dich nur an die Gesichtserkennung gewöhnen, anstatt nach dem nicht vorhandenen Fingerabdrucksensor zu greifen.

iPhone 7 Test

11. iPhone 7

Das erste Wasser-resistente iPhone

Gewicht: 138 g | Abmessungen: 138,3 x 67,1 x 7,1 mm | OS: iOS 11 | Display: 4,7 Zoll | Auflösung: 750 x 1.334 | CPU: Apple A10 Fusion | RAM: 2 GB | Speicher: 32 / 128 / 256 GB | Akku: 1.960 mAh | hintere Kamera: 12 MP | Frontkamera: 7 MP

Gute Schwachlicht-Kamera
Wasser-resistent
Es fehlen deutliche Upgrades
Gleiches Design seit drei Jahren

Du hast keine Lust auf das große iPhone 7 Plus? Dann entscheide dich doch für das iPhone 7, das eine kleinere und günstigere Alternative ist.

Es war eines der ersten iPhones, das keinen Kopfhöreranschluss hatte, aber es hat ein wasserfestes Gehäuse, was bedeutet, dass dein Telefon das gelegentliche Eintauchen in die Spüle wahrscheinlich überlebt und nicht sofort zerstört wird.

Das iPhone 7 hat keine Doppellinsenkamera, aber mit dem 12 MP-Sensor kannst du trotzdem unglaubliche Fotos machen.

Wenn du ein iPhone 6 oder iPhone 6S besitzt, siehst du vielleicht keinen großen Unterschied zu diesem Telefon, aber der neuere Prozessor und die neuere Kameratechnologie reichen vielleicht aus, um dich zum Kauf zu verleiten, wenn du die höheren Preise der neueren Modelle nicht vertragen kannst.

iPhone 7 Plus Test

12. iPhone 7 Plus

2016's bestes iPhone, zu einem günstigeren Preis

Gewicht: 188 g | Abmessungen: 158,2 x 77,9 x 7,3 mm | OS: iOS 11 | Display: 5,5 Zoll | Auflösung: 1.080 x 1.920 | CPU: A10 Fusion | RAM: 3 GB | Speicher: 32 / 128 / 256 GB | Akku: 2.900 mAh | hintere Kameras: 12 MP + 12 MP | Frontkamera: 7 MP

Jede Menge Power für geschmeidige Performance
Exzellente Kamera
Sehr teuer
Keine Kopfhörerbuchse

Im Jahr 2016 war das iPhone 7 Plus das beste Telefon, das Apple je hergestellt hat, und es bleibt ein Gewinner für seine Langlebigkeit und seinen Preis. Trotz des kleineren Displays ist es größer als das iPhone X. Wenn du also ein kleineres Telefon mit einem größeren Display haben möchtest, ist es mit seinem 5,5" 1.080p Display nicht die beste Wahl für dich.

Die großen Neuerungen gegenüber älteren iPhones sind das wasserdichte Design und eine neue Dual-Linsen-Kamera, die es erlaubt, mit zwei 12 MP-Objektiven gleichzeitig zu fotografieren. Sie ermöglicht einen besseren optischen Zoom sowie einen Bokeh-Modus, um den Hintergrund deiner Fotos zu verwischen und den Hauptfokus in den Vordergrund zu bringen.

Die Batterielaufzeit des iPhone 7 Plus wurde gegenüber dem iPhone 6S Plus deutlich verbessert, und obwohl es immer noch eine teure Option ist, ist es viel günstiger als bei der Markteinführung, was es zu einer der besten iPhone Entscheidungen für Leute macht, die ein günstiges Angebot suchen.