Skip to main content

iPhone 13 Pro Max - Das Top-Smartphone von Apple im Test

Wie gut ist das Top-iPhone von Apple für 2021?

Was ist eine Hands on-Review?
iPhone 13 Pro Max
(Image: © TechRadar)

Erstes Fazit

Die Änderungen am iPhone 13 Pro Max im Vergleich zum iPhone 12 Pro Max sind minimal, aber es ist unbestreitbar eines der hochwertigsten Smartphones auf dem Markt im Jahr 2021. Wenn du das absolut Beste von Apple willst, ist dieses Smartphone genau das Richtige für dich.

Vorteile

  • 120Hz Bildwiederholrate
  • Neues 1TB-Modell

Nachteile

  • Wenige Designänderungen
  • Sehr teuer

Das iPhone 13 Pro Max hat sich im Vergleich zum letztjährigen iPhone 12 Pro Max nicht allzu sehr verändert, aber wenn du vom iPhone 11 Pro Max aufrüstest, wirst du einige große Verbesserungen feststellen.

Es gibt ein neues 120Hz Display, eine verbesserte hintere Kamera, zusätzliche Speicheroptionen und einen brandneuen Chipsatz, der nach unseren bisherigen Tests der leistungsstärkste von Apple zu sein scheint.

Unser ausführlicher Testbericht zum iPhone 13 Pro Max ist in Arbeit und wird in den nächsten Wochen erscheinen. Schau also wieder vorbei, wenn du unser endgültiges Urteil über Apples neues Spitzengerät hören willst.

iPhone 13 Pro Max: Erscheinungsdatum und Preis

Das iPhone 13 Pro Max wurde am 14. September vorgestellt, und du kannst das Gerät jetzt vorbestellen. Es wird ab dem 24. September im Handel erhältlich sein.

Es ist das teuerste iPhone, das du derzeit kaufen kannst. Das günstigste Modell mit 128 GB Speicherplatz kostet ab 1.249 €.

Das Modell mit 256 GB kostet 1.369 €, das Modell mit 512 GB kostet 1.599 € und das Modell mit 1 TB kostet 1.829 €. Es ist nicht das erste Mal, dass wir ein 1TB-Smartphone sehen, aber es ist das erste Mal, dass Apple so viel Speicherplatz anbietet - und das wird dich etwas kosten.

iPhone 13 Pro Max: Design und Display

Bild 1 von 3

iPhone 13 Pro Max

(Image credit: TechRadar)
Bild 2 von 3

iPhone 13 Pro Max

(Image credit: TechRadar)
Bild 3 von 3

iPhone 13 Pro Max

(Image credit: TechRadar)

Das iPhone 13 Pro Max ist ein großes Smartphone mit einem 6,7-Zoll-Super-Retina-XDR-Display. Wenn du kleinere Hände hast, könntest du Probleme haben, es bequem zu halten - du solltest dich nur für dieses Modell entscheiden, wenn du den größten Bildschirm suchst, den du bei einem iPhone bekommen kannst. Es misst 160,8 x 78,1 x 7,7 mm und ist mit 240 g bemerkenswert schwer.

Das Design des Handys fühlt sich hochwertig an, mit einer Rückseite aus Glas und Kanten aus Edelstahl. Das Glas auf der Rückseite des Geräts hat eine matte Oberfläche, die sich hochwertiger anfühlt als das Glas des iPhone 13 oder iPhone 13 mini.

Apples Ceramic Shield Schutz, der bei den iPhones des letzten Jahres eingeführt wurde, kehrt zurück. Apple behauptet, dass seine Geräte mit Ceramic Shield viermal so sturzfest sind wie iPhones ohne dieses Material. Das bedeutet, dass dein neues iPhone nicht gleich beim ersten Sturz kaputt geht, obwohl wir nicht empfehlen würden, diese Behauptung auf die Probe zu stellen.

Das Display hat eine Auflösung von 2778 x 1284 Pixeln, das sind 458 Pixel pro Zoll. Das ist zwar nicht die beste Auflösung für ein Smartphone, aber es ist in jedem Fall ein erstklassiges Display mit einer starken Helligkeit und kräftigen Farben.

Bild 1 von 3

iPhone 13 Pro Max

(Image credit: TechRadar)
Bild 2 von 3

iPhone 13 Pro Max

(Image credit: TechRadar)
Bild 3 von 3

iPhone 13 Pro Max

(Image credit: TechRadar)

Die wohl größte Verbesserung des Bildschirms ist die Einführung einer maximalen Aktualisierungsrate von 120 Hz, was bedeutet, dass die Bilder auf dem Screen bis zu 120 Mal pro Sekunde aktualisiert werden. Die Bildwiederholrate ist variabel, d. h. sie hängt davon ab, was du auf deinem Handy tust.

Wenn du zum Beispiel ein Spiel spielst, wird der Bildschirm mit 120 Hz aktualisiert, um ein ruckelfreies Spiel zu ermöglichen. Liest du hingegen ein eBook, bei dem es relativ wenig Bewegung auf dem Bildschirm gibt, wird die Aktualisierungsrate auf 1 Hz reduziert, um die Akkulaufzeit zu schonen.

Diese Funktion haben wir in den letzten Jahren schon bei vielen Android Smartphones gesehen und es ist toll zu sehen, dass sie nun auch bei der iPhone 13 Serie eingeführt wurde. Allerdings ist sie nur bei diesem Modell und dem iPhone 13 Pro verfügbar, während viele Android Handys, einschließlich der Mittelklassemodelle, mit 90Hz oder 120Hz Displays ausgestattet sind - Apple holt hier also auf.  In unserem vollständigen Testbericht werden wir mehr darüber berichten, wie die neue Bildschirmtechnologie funktioniert.

Die Notch am oberen Rand des Displays ist wieder da, aber sie ist 20 % kleiner als bei den Vorgängermodellen des iPhone 13 Pro Max. Es ist aber unwahrscheinlich, dass du das bemerkst, außer du vergleichst es mit anderen iPhones.

MagSafe, das neben Ceramic Shield im letzten Jahr eine weitere neue Funktion war, ist auch hier wieder dabei. Damit kannst du ein kabelloses Ladegerät und Zubehör wie Handytaschen und Gimbals magnetisch anschließen.

iPhone 13 Pro Max: Kamera und Akku

iPhone 13 Pro Max

(Image credit: TechRadar)

Die Kameras des iPhone 13 Pro Max verfügen über eine 12MP f/1.5 Weitwinkelkamera, eine 12MP f/2.8 Telekamera und eine 12MP f/1.8 Ultraweitwinkelkamera mit einem Sichtfeld von 120 Grad sowie einen 3D LiDAR-Scanner für die Tiefenwahrnehmung.

Auf dem Papier unterscheiden sich diese Kameras nur geringfügig von denen des iPhone 12 Pro Max und nach unserer kurzen Testzeit scheinen die Änderungen im Vergleich zum Vorgängermodell gering zu sein.

Es gibt jedoch einige interessante neue Fotofunktionen, darunter einen Makromodus, der in unseren Tests gut funktionierte. Hier ist ein Beispiel dafür, was wir mit dem Makromodus in nur wenigen Augenblicken erreichen konnten:

Ein Gänseblümchen als Beispiel für den Makromodus auf dem iPhone 13 Pro Max

(Image credit: TechRadar)

Außerdem gibt es neue Videofunktionen wie den Cinematic Mode, der dafür sorgt, dass das Hauptmotiv im Bild fokussiert bleibt und der Hintergrund oder Vordergrund entsprechend unscharf wird, um einen "Focus Pull"-Effekt zu erzielen.

Die Kamera-Upgrades des iPhone 13 Pro Max scheinen spannend zu sein, und wir werden sie in unserem ausführlichen Testbericht genauer unter die Lupe nehmen.

Wir wissen noch nicht, wie groß der Akku des iPhone 13 Pro Max ist, aber Apple versichert uns, dass dieses Modell eine bessere Akkulaufzeit haben wird als seine bisherigen Geräte.

Es gibt eine Schnellladetechnologie mit bis zu 20 Watt (das hängt von der Art des Ladegeräts ab), und du kannst das iPhone 13 Pro Max auch kabellos aufladen. Das kabellose Aufladen in umgekehrter Richtung, mit dem du deine Kopfhörer oder Smartwatches mit der Akkuleistung deines Smartphones aufladen kannst, ist, im Gegensatz zu vielen Android-Handys, hier noch nicht möglich.

iPhone 13 Pro Max: Specs und Performance 

iPhone 13 Pro Max

(Image credit: TechRadar)

Das iPhone 13 Pro Max wird von Apples eigenem A15 Bionic Chipsatz angetrieben. Wir hatten zwar noch keine Gelegenheit, den Prozessor in diesem Modell auf Herz und Nieren zu prüfen, aber wir waren beeindruckt von der Leistung desselben Chips im normalen iPhone 13, das wir lange Zeit intensiv genutzt haben.

Das iPhone 13 Pro Max verfügt außerdem über mehr Arbeitsspeicher - 6 GB im Vergleich zu den 4 GB des iPhone 13 - so dass wir davon ausgehen, dass es eine erstklassige Leistung bietet. Das iPhone 13 Pro ist ebenfalls mit 6 GB RAM ausgestattet.

Wie bereits erwähnt, hast du die Wahl zwischen 128GB, 256GB, 512GB oder 1TB Speicherplatz. Wir weisen darauf hin, dass 128 GB sich als knapp bemessen erweisen könnten, wenn du das Smartphone ein paar Jahre lang nutzen willst, während das 1 TB-Modell extrem teuer ist. Wir denken, dass die Modelle mit 256 GB oder 521 GB für die meisten Leute die beste Wahl sind.

Erstes Fazit

iPhone 13 Pro Max

(Image credit: TechRadar)

Das iPhone 13 Pro Max hat sich im Vergleich zum iPhone 12 Pro Max nicht großartig verändert, aber die verbesserten technischen Daten und neuen Funktionen sind beachtlich. Wenn die Akkulaufzeit und die Leistung des Telefons so gut sind, wie Apple behauptet, könnte dies eines der beeindruckendsten Smartphones sein, die wir je gesehen haben.

Die neuen Kamerafunktionen und das 120-Hz-Display sind die herausragenden Verbesserungen, aber sie sind nicht die Art von bahnbrechenden Upgrades, die dich dazu bringen würden, dein iPhone 12 Pro Max zu ersetzen. Wenn du jedoch ein iPhone 11 Pro oder Pro Max oder ein älteres iPhone hast - und über einen ausreichend tiefen Geldbeutel verfügst - ist das iPhone 13 Pro Max ein wirklich verlockendes Angebot.

Apple Keynote 2021 - Unsere Zusammenfassung kannst du dir hier bequem anschauen:

Was ist eine Hands on-Review?

Um dir den besten Eindruck eines Produkts bieten zu können, haben wir die Kategorie "Praxistests" eingeführt. Dort prüfen wir alle Produkte auf Herz und Nieren: Wir verbringen etwas Zeit damit - dies kann von wenigen Augenblicken bis hin zu mehreren Tagen reichen. Das Wichtige daran ist: Wir können uns so selbst von dem Produkt überzeugen und erlangen eine Vorstellung davon, wie sich das Produkt im Alltag schlägt. Du kannst unserem Urteil trauen! Für mehr Informationen, lies auch TechRadar's Bewertungsgarantie.