Skip to main content

Erstes PSVR 2-Spiel enthüllt - und es ist ein Kracher

PSVR 2
(Image credit: Sony)

Wir warten immer noch sehnsüchtig auf mehr Details zu Sonys PSVR 2-Headset, aber das hat einen Entwickler nicht davon abgehalten zu bestätigen, dass sein Spiel für das neue Virtual-Reality-Gerät der PS5kommen wird.

In einem überraschend offenen Eingeständnis auf Twitter verriet der Entwickler Vankrupt Games, dass Pavlov Shack, ein Spiel, das Ähnlichkeiten zu Counter-Strike aufweist, auf PSVR 2 kommen wird, nachdem ein Fan gefragt hatte, ob es seinen Weg auf die originale PSVR machen würde.

Tatsächlich stellte Vankrupt Games nicht nur fest, dass Pavlov Shack für PSVR 2 kommt, sondern sagte auch, dass das Spiel nicht auf dem älteren Headset laufen kann, da PSVR "nicht die Wiedergabetreue für Pavlov hat".

See more

Nachdem es im letzten Jahr lange Zeit hieß, PSVR 2 sei nicht mehr als ein Hirngespinst, hat Sony in den letzten Wochen mehr Informationen über seinen nächsten Vorstoß in die virtuelle Realität geteilt und bestätigt, dass das Headset "das ultimative Unterhaltungserlebnis mit dramatischen Sprüngen in Leistung und Interaktivität" ermöglichen wird.

Sony hat auch verraten, wie die PSVR 2-Controller aussehen werden. Die Controller werden haptisches Feedback und auch adaptive Auslöser nutzen, die auf dem PS5 DualSense Controller zu finden sind. Die PSVR2-Controller werden auch Bewegungsgesten unterstützen und eine Finger-Touch-Erkennung beinhalten, sodass ein Spiel feststellen kann, wo deine Finger aufliegen, ohne dass du eine Taste drücken musst.

Mehr dazu in naher Zukunft

Wir erwarten, dass Sony in nächster Zeit das Design des PSVR 2-Headsets vorstellt, aber die technischen Spezifikationen sind wahrscheinlich noch im Gespräch. Das Headset wird wahrscheinlich verschiedene Änderungen durchlaufen, bevor eine offizielle Ankündigung erfolgt, aber diese Enthüllung von Vankrupt Games deutet darauf hin, dass es sich bereits in irgendeiner Form in den Händen von Entwicklern befinden könnte.

Die PSVR 2 wird nicht kabellos sein wie die Oculus Quest 2, aber Sony hat versprochen, dass es nur ein Kabel geben wird, das das Headset mit der PS5 verbindet. Ob eine Breakout-Box wieder notwendig sein wird, ist eine andere Frage, aber wir wären nicht überrascht, wenn das der Fall wäre.

Während Microsoft die Hoffnungen auf Virtual-Reality-Unterstützung auf der Xbox Series X zerschlagen hat, fühlt sich Sony eindeutig bullish in seinem Bestreben, einen Markt zu erobern, der wohl noch nicht im Mainstream angekommen ist.