Die Oppo Find N2-Linie ist da und macht Samsung Konkurrenz in Sachen Foldables

Oppo Find N2 und Oppo Find N2 Flip grün rosa Pressebild
(Bildnachweis: Oppo)

Chinesische Unternehmen scheinen sehr darauf bedacht zu sein, ihre Smartphones noch vor Ende des Jahres auf den Markt zu bringen, denn nach dem Xiaomi 13 (Öffnet sich in einem neuen Tab) gibt es jetzt das Oppo Find N2 und das Oppo Find N2 Flip - zwei neue faltbare Smartphones, die mit dem Samsung Galaxy Z Fold 4 (Öffnet sich in einem neuen Tab) und dem Samsung Galaxy Z Flip 4 (Öffnet sich in einem neuen Tab) konkurrieren sollen.

Sie wurden gerade am zweiten Tag des jährlichen Inno Day-Events von Oppo vorgestellt, aber wie beim Xiaomi 13 ist diese erste Vorstellung nur für China. Oppo hat sich jedoch etwas genauer als Xiaomi zu seinen globalen Plänen geäußert und gesagt, dass das Oppo Find N2 Flip im ersten Quartal 2023 in Übersee auf den Markt kommen wird - einschließlich der meisten Länder in Europa. Also irgendwann zwischen Januar und März 2023.

Leider gibt es keinen Hinweis auf eine weltweite Markteinführung des Z Fold-Konkurrenten, des normalen Oppo Find N2, so dass dieses Gerät wohl nur in China erhältlich sein wird, zumal auch das ursprüngliche Oppo Find N nicht weit verbreitet ist.

Was die technischen Daten angeht, beginnen wir mit dem Oppo Find N2 Flip, da du es höchstwahrscheinlich tatsächlich kaufen kannst. Es ist ein faltbares Smartphone im Clamshell-Style wie das Galaxy Z Flip 4 und das Motorola Razr (2022), das mit einigen Besonderheiten aufwarten kann.

Das Highlight ist das bisher größte Display aller faltbaren Smartphones, das das Oppo Find N2 Flip im zusammengeklappten Zustand viel nützlicher macht als die meisten Clamshell Foldables.

Oppo behauptet, dass du auf diesem Display bis zu sechs Benachrichtigungen gleichzeitig sehen kannst und auch eine Vorschau der Fotos, die von den "Flaggschiff"-Kameras des Smartphones aufgenommen wurden, nutzen kannst.

Das Find N2 Flip verfügt außerdem über einen 4.300-mAh-Akku, der laut Oppo eine "ganztägige Lebensdauer" bietet, einen leistungsstarken MediaTek Dimensity 9000 Plus-Chipsatz und eine angeblich "fast unsichtbare" Falte; wir glauben es erst, wenn wir sie (nicht) sehen. Die restlichen technischen Daten sind zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels noch nicht bekannt.

Ein Oppo Find N2 in drei verschiedenen Farben

Ein Oppo Find N2 (Image credit: Oppo)

Das Oppo Find N2 ist ein größeres Foldable, ähnlich wie das Samsung Galaxy Z Fold 4. Es hat ein faltbares 7,1-Zoll-Hauptdisplay mit einer Auflösung von 1792 x 1920 Pixeln, das AMOLED-Technologie verwendet und eine dynamische Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz hat.

Außerdem gibt es ein externes 5,54-Zoll-AMOLED-Display (1080 x 2120) mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. Das Smartphone wird von einem Snapdragon 8 Plus Gen 1-Chipsatz und bis zu 16 GB RAM angetrieben.

Es gibt bis zu 512 GB Speicherplatz, einen 4.520-mAh-Akku mit 67 W Ladeleistung, 5G-Unterstützung und eine Kamera mit drei Linsen, einem 50-MP-f/1.8-Hauptsensor, einem 48-MP-f/2.2-Ultraweitwinkel und einem 32-MP-f/2.0-Teleobjektiv. Außerdem gibt es zwei 32-MP-Selfie-Kameras. Das Oppo Find N2 läuft mit Android 13 und der Oppo ColorOS 13-Oberfläche.

Es ist auf der Vorder- und Rückseite (in Weiß und Grün) mit robustem Gorilla Glass Victus verkleidet, während die Rückseite des schwarzen Modells in veganes Leder gehüllt ist. Außerdem wiegt es nur 233 g in Schwarz bzw. 237 g in den anderen Farben und ist damit leichter als das iPhone 14 Pro Max (Öffnet sich in einem neuen Tab) mit 240 g, obwohl dieses Smartphone nicht faltbar ist.


Motorola Razr 2022 wird in einer Hand gehalten

Ein Motorola Razr (2022) (Image credit: Future / Alex Walker-Todd)

Analyse: Starke Konkurrenz durch Samsung und Motorola

Das Oppo Find N2 Flip hat Konkurrenz durch das Samsung Galaxy Z Flip 4 und das Motorola Razr (2022).

Wir werden hier keinen vollständigen Vergleich der technischen Daten durchführen - nicht zuletzt, weil uns keine vollständige Liste der technischen Daten des Smartphones von Oppo vorliegt - aber das Find N2 Flip zeichnet sich durch seinen großen Bildschirm und seinen 4.300-mAh-Akku aus, der deutlich größer ist als der 3.700-mAh-Akku des Z Flip 4 oder der 3.500-mAh-Akku des Razr (2022).

Möglicherweise ist die Falte im Smartphone von Oppo auch weniger sichtbar, aber das können wir erst sagen, wenn wir es getestet haben.

Das Motorola Razr (2022) zeichnet sich durch eine Bildwiederholfrequenz von 144 Hz aus, während das Samsung Galaxy Z Flip 4 wasserfest ist und sowohl das Samsung als auch das Motorola über einen leistungsstarken Snapdragon 8 Plus Gen 1 Chipsatz verfügen.

Wir werden nicht genau wissen, wie das Oppo Find N2 Flip abschneidet, bis wir es ausprobiert haben, aber nach dem, was wir bisher gehört haben, könnte es eines der besten faltbaren Smartphones (Öffnet sich in einem neuen Tab) sein.

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

Mit Unterstützung von