Skip to main content

Im Test: Oppo Find X5 Pro

Das nächste Super-Premium-Smartphone von Oppo

Was ist eine Hands on-Review?
Oppo Find X5 Pro
(Image: © Future)

Erstes Fazit

Das Oppo Find X5 Pro hat nicht viele Verbesserungen gegenüber seinem Vorgänger und lässt einige der besten Funktionen des Smartphones vermissen. Aber es ist nicht alles schlecht: Es gibt einen schnelleren Ladevorgang, einen leistungsfähigeren Prozessor und einige neue Kameramodi.

Pros

  • +

    Neue Hasselblad-Kameramodi

  • +

    Großes Lade-Upgrade

Cons

  • -

    Keine Mikroskopkamera

  • -

    Es ist ziemlich groß in der Hand

Das Oppo Find X5 Pro kommt ein Jahr nach der Veröffentlichung des Find X3 Pro auf den Markt. Und nein, du wirst nicht senil, es gab kein Find X4 - Oppo hat uns gesagt, dass sein faltbares Oppo Find N technisch gesehen als Gerät der vierten Generation gilt. Das stimmt.

Das Smartphone wurde neben einer Standard- und einer Lite-Version auf den Markt gebracht - das Standardmodell ist sehr ähnlich, wenn auch etwas kleiner, und das Lite-Modell ist ein deutlich anderes (und günstigeres) Smartphone.

Bei den Pro-Modellen der Oppo-Flaggschiff-Reihe haben wir jedes Jahr eine Verschlechterung gesehen - das Find X3 Pro brachte nur begrenzte Verbesserungen gegenüber dem Find X2 Pro, und das X5 Pro unterscheidet sich nicht wesentlich von seinem Vorgänger. Eine wichtige Funktion wurde sogar gestrichen, obwohl es in anderen Bereichen Verbesserungen gibt.

Bevor das Oppo Find X5 Pro Ende Februar auf den Markt kommt, haben wir das Gerät selbst ausprobiert. Sobald wir das Gerät ausgiebig getestet haben und wissen, ob es dein Geld wert ist oder nicht, kannst du dich auf einen ausführlichen Bericht freuen.

Oppo Find X5 Pro: Erscheinungsdatum und Preis

Oppo Find X5 Pro

(Image credit: Future)

TechRadar hat noch kein Veröffentlichungsdatum für das Find X5 Pro erhalten, aber wir können einige Vermutungen anstellen.

Wir gehen davon aus, dass das Smartphone irgendwann im März zusammen mit seinen Geschwistern - dem Find X5 und dem Find X5 Lite - auf den Markt kommen wird und die Vorbestellungen vielleicht schon ein oder zwei Wochen vorher beginnen.

Was den Preis angeht, so wird es sicherlich ein Smartphone der Spitzenklasse sein. Es kostet 1299 € für die einfache Konfiguration mit 12 GB RAM und 256 GB Speicherplatz - etwas mehr als das Find X3 Pro, das 1.149 € kostete.

Oppo Find X5 Pro: Design und Display

Oppo Find X5 Pro

(Image credit: Future)

Das Oppo Find X5 Pro ist in Schwarz oder Weiß erhältlich und hat die gleiche ansteigende Glasrückseite, die bedeutet, dass sich die Rückseite des Smartphones bis zum Kamerabuckel natürlich wölbt. Das Smartphone ist in dieser Hinsicht dem Find X3 Pro nachempfunden. In unserem Testbericht über dieses Smartphone haben wir uns enttäuscht darüber gezeigt, dass das Gerät dem Find X2 Pro nicht ähnlicher ist. Aber das ist wohl der Weg, den das Unternehmen einschlägt.

Ansonsten ist es ein Standard-Smartphone mit der Lautstärkewippe und der Einschalttaste an der rechten Kante - beide waren für unseren Daumen unerreichbar, wenn wir das Gerät normal hielten. Es gibt einen USB-C-Anschluss, aber keine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, und das Ganze ist IP68-zertifiziert.

Das Display wölbt sich an den Rändern sanft, nicht wie der dramatische Wasserfall des X2 Pro. Es handelt sich um ein 6,7 Zoll großes WQHD+ AMOLED-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, das dem seines Vorgängers entspricht.

Die interessanteste Neuerung ist die Touch-Eingabegeschwindigkeit von 1.000 Hz, die angibt, wie oft pro Sekunde das Display auf eine Fingerbewegung hin abgetastet wird. Das ist vor allem für mobile Spiele nützlich, denn selbst Smartphones, die für Spiele entwickelt wurden, erreichen in der Regel nur 720 Hz, was eine erstaunliche Verbesserung darstellt.

Außerdem bietet es eine maximale Helligkeit von 1.300 nits und unterstützt HDR10+ und 10-Bit-Farben. Der Bildschirm sieht gut aus, und das Pro wird wahrscheinlich eines der besten Smartphones für das Streamen von Filmen in diesem Jahr sein.

Oppo Find X5 Pro: Kameras und Akkulaufzeit

Oppo Find X5 Pro

(Image credit: Future)

Das Oppo Find X5 Pro hat die gleichen drei Rückkameras wie sein Vorgänger: eine 50-MP-Hauptkamera, eine 50-MP-Ultraweitwinkelkamera und eine 13-MP-Telekamera (für 2x optischen Zoom). Allerdings fehlt die 3-MP-Mikroskopkamera des Vorgängers, und wenn man bedenkt, wie viel Spaß diese zusätzliche Linse für Nahaufnahmen gemacht hat, ist ihr Fehlen spürbar.

Diese Kameras haben wahrscheinlich bessere Sensoren als ihre X3-Pendants, aber Oppo hat nur einen Sensor in der 32-MP-Selfie-Kamera genauer beschrieben. Dabei handelt es sich um einen RGBW-Sensor (mit zusätzlichen Pixeln zur Aufnahme von Weiß), der Selbstporträts etwas heller machen sollte.

Neu sind auch ein paar neue Kameramodi, die offenbar von Hasselblad entwickelt wurden (die beiden Unternehmen haben eine Partnerschaft mit dem Find X5 angekündigt und es scheint, dass das traditionsreiche Kameraunternehmen an der Software, aber nicht an der Hardware des Smartphones mitgearbeitet hat).

Zunächst einmal wurde der Pro-Modus überarbeitet, allerdings eher im Hinblick auf die Benutzerfreundlichkeit (mit einer Auslösetaste im Hasselblad-Look und einem Ton) als auf neue Funktionen. Interessanter ist der XPAN-Modus, der Aufnahmen wie die alte Hasselblad XPAN-Kamera im körnigen Breitbildformat macht, und die Hasselblad Master Styles, Filter, die das Unternehmen auf der Grundlage berühmter Fotografen entwickelt hat, die seine Kameras benutzen.

Oppo bietet auch einige Modi an, die du nicht auf allen Smartphones findest, wie z. B. Pro Videography und Long Exposure - das Unternehmen positioniert dieses Gerät eindeutig als ein Gerät für professionelle Smartphone-Fotografen, nicht für den normalen Verbraucher. 

Daher ist es verwunderlich, dass die Zoom-Fotografie wie ein nachträglicher Einfall wirkt. Der 13-MP-Sensor und das 2fach-Zoomobjektiv können der Konkurrenz in ähnlichen Preisklassen nicht das Wasser reichen und es scheint, als hätte sich Oppo auf die Perfektionierung des Haupt- und Ultraweitwinkels konzentriert, anstatt sich an Leute zu wenden, die gerne heranzoomen.

Der Akku ist ein Bereich, in dem wir von den Find X Pro-Modellen enttäuscht waren, und es ist auch ein Aspekt, den du in der kurzen Praxiszeit nicht beurteilen kannst. Das Gerät verfügt über einen 5.000-mAh-Akku, der 500 mAh größer ist als der des Find X3 Pro, so dass wir hoffentlich eine längere Lebensdauer erwarten können.

Auch die Ladegeschwindigkeit wurde deutlich erhöht: Das Find X5 Pro kann mit 80 Watt kabelgebunden, 50 Watt kabellos und 30 Watt rückwärts aufgeladen werden. Samsung sollte das zur Kenntnis nehmen: Das ist Laden auf Flaggschiff-Niveau, und wir freuen uns darauf, unser Smartphone in kürzester Zeit aufzuladen.

 Oppo Find X5 Pro: Performance, Specs und Software 

Oppo Find X5 Pro

(Image credit: Future)

Ein Upgrade im Oppo Find X5 Pro, das nicht überrascht, ist die Verwendung des Snapdragon 8 Gen 1 - der nächsten Generation von Qualcomms Spitzen-Android-Prozessoren. Die letzte Version, der Snapdragon 888, wurde im Find X3 Pro eingesetzt.

Der Snapdragon 8 Gen 1 ist ein äußerst leistungsstarker Chipsatz, der sich hervorragend für Spiele oder die Foto- und Videobearbeitung eignet, auch wenn er im Vergleich zum 888 keinen großen Leistungsschub bringt. Das Smartphone lässt sich flott bedienen und navigieren, aber wir müssen es erst mit unseren alltäglichen Apps vollladen, um uns davon zu überzeugen. Es hat 12 GB RAM und 256 GB Speicher, aber keinen erweiterbaren Speicher.

Bei der Software handelt es sich um Android 12 mit dem ColorOS von Oppo, einer hellen und farbenfrohen Benutzeroberfläche mit vielen Anpassungsmöglichkeiten, z. B. für App-Symbole, das Always-on Display und Animationen für den Fingerabdrucksensor.

Die wichtigste Funktion von Android 12, Material You, hat noch nicht den Weg auf die Smartphones von Oppo gefunden, aber ihre Funktionalität - die Möglichkeit, ein eigenes Theme für die Einstellungssymbole und Menüs auf der Grundlage deines Hintergrundbildes festzulegen - ist im Grunde schon in ColorOS enthalten, so dass dies kein Problem darstellt.

Erstes Fazit

Oppo Find X5 Pro

(Image credit: Future)

Das Oppo Find X5 Pro fühlt sich nicht wie ein großes Upgrade gegenüber seinem Vorgänger an.  Es handelt sich um eine schrittweise Veränderung mit ein paar Verbesserungen und Optimierungen, aber keinen großen, auffälligen Unterschieden.

Wir werden die Mikroskopkamera vermissen. Oppos Desinteresse an der Zoom-Fotografie ist ebenfalls schade, aber in unserer Testzeit werden wir sehen, ob uns andere Aspekte der Kamera begeistern können.

Ansonsten ist es das gleiche Premium Smartphone, das du schon kennst, mit einem gut aussehenden Display, schneller Aufladung und einem leistungsstarken Prozessor.

Franziska Schaub
Franziska Schaub

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

With contributions from

Was ist eine Hands on-Review?

Um dir den besten Eindruck eines Produkts bieten zu können, haben wir die Kategorie "Praxistests" eingeführt. Dort prüfen wir alle Produkte auf Herz und Nieren: Wir verbringen etwas Zeit damit - dies kann von wenigen Augenblicken bis hin zu mehreren Tagen reichen. Das Wichtige daran ist: Wir können uns so selbst von dem Produkt überzeugen und erlangen eine Vorstellung davon, wie sich das Produkt im Alltag schlägt. Du kannst unserem Urteil trauen! Für mehr Informationen, lies auch TechRadar's Bewertungsgarantie.