Skip to main content

Drei Oppo Find X4 Modelle in Arbeit - aber mit neuem Namen

Oppo Find X3 Pro
(Image credit: Future)

Das Oppo Find X4 wird voraussichtlich Anfang 2022 auf den Markt kommen und steht auf der Liste der Flaggschiffe, auf die sich unser Team schon sehr freut. Eine Reihe von Leaks und Gerüchten hat uns einen guten Eindruck davon vermittelt, was das Gerät über das Oppo Find X3 hinaus bietet. 

Wir wissen bereits, dass Oppo zwei Geräte plant, eines mit dem neuesten Snapdragon 8 Gen 1-Chipsatz von Qualcomm, das im ersten Quartal 2022 auf den Markt kommen soll, und ein weiteres mit dem MediaTek Dimensity 9000 SoC.  Jetzt behauptet ein von GSMArena zitierter Informant, dass ein drittes Oppo-Gerät als Teil der gleichen Serie erhältlich sein könnte. Es soll unter dem Namen Oppo Find X5 auf den Markt kommen. 

Kennst du schon...

...unseren Youtube-Kanal?
...unsere Facebook-Page?

Gutscheine geschenkt bekommen? Hier findest du die besten Angebote von Amazon und Co.

Nein, der chinesische Smartphone-Hersteller streicht das Find X4 nicht aus seinem Portfolio. Er ist nur besorgt über den lokalen Aberglauben, bei dem die Zahl "4" mit Unglück in Verbindung gebracht wird. Denk mal darüber nach. Wie viele chinesische Hersteller haben diese Zahl in der Vergangenheit auf ihren Handys verwendet? Und Oppo hält einfach an der Tradition fest. Wenn die Zeit reif ist, wird Oppo die Oppo Find X4-Reihe also unter einem neuen Namen auf den Markt bringen. 

Was das dritte Gerät angeht, so wird in den veröffentlichten Berichten der Leaker Digital Chat Station zitiert, der ein drittes Gerät in der Serie bestätigt, das mit einem anderen Chipsatz ausgestattet sein soll, dessen Details noch nicht bekannt sind. Das klingt allerdings merkwürdig. Warum sollte Oppo ein drittes Gerät auf den Markt bringen, wenn zwei der Geräte der Serie mit Flaggschiff-Chipsätzen ausgestattet sind? Könnte es sein, dass es sich um eine billigere Version mit einem älteren Snapdragon oder Dimensity SoC handelt? 

Da die Oppo Find X-Reihe ein echtes Premium-Handy ist, stellen wir sie in eine Reihe mit dem Xiaomi 12 und dem Samsung Galaxy S22 sowie den OnePlus-Geräten, die 2022 auf den Markt kommen sollen. Warum sollte Oppo also ein drittes Gerät mit einem bisher unbekannten Chipsatz auf den Markt bringen? 

Beim letzten Mal präsentierte Oppo das Oppo Find X3 Pro, Find X3 Neo und Find X3 Lite. Sie wurden als echte Premium-, Mittelklasse- und Budget-Geräte eingestuft und boten für ihren Preis jeweils Top-Spezifikationen. Es gibt nun Grund zu der Annahme, dass Oppo mit den drei Geräten der gleichen Logik folgen könnte. 

Zusätzlich zu diesen Entwicklungen wissen wir auch, dass Oppo an einem weiteren Oppo Find N arbeitet, das ein horizontales Scharnier haben könnte und somit mit dem Samsung Galaxy Z Fold 3 und dem Huawei P50 Pocket in China konkurriert. 

Franziska Schaub

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich :)