Skip to main content

Die Entwickler von Forspoken streben die "höchste Qualität an, die je in einem Open-World-Spiel zu sehen war".

Forspoken
(Image credit: Square Enix)

Luminous Productions, der Entwickler hinter dem kommenden Spiel Forspoken, hat verraten, dass er große Ambitionen für das Spiel hat, besonders in Bezug auf die Grafik. 

In einem aktuellen Video zu AMDs FidelityFX Super Resolution Technologie (via GamesRadar) sagt Takeshi Aramaki, Studiochef und General Manager von Luminous Productions, dass sein Studio bei Forspoken "die höchste visuelle Qualität anstrebt, die je in einem Open-World-Spiel zu sehen war." 

Laut Aramaki ist der Einsatz modernster AMD-Technologie bei der Entwicklung von Forspoken eine Verkörperung" der Philosophie seines Studios, Spiele zu erschaffen, die anders sind als alles bisher Dagewesene, indem sie die neuesten Technologien der Welt mit Kunst verschmelzen. Wie wir bereits berichtet haben, ist AMDs FidelityFX Super Resolution im Wesentlichen die Antwort auf Nvidias DLSS-Technologie und sie hat das Potenzial, die Leistung von PS5 und Xbox Series X sowie PC zu steigern.

Aramaki erklärt weiter, dass "hohe Bildraten bei 4K wichtig sind, um das bestmögliche Erlebnis beim Spielen von Forspoken zu bieten" und dass, während "eine sehr präzise Optimierung erforderlich ist, um dies zu erreichen". FSR ist, so sagt er, "eine ideale Upscaling-Lösung aufgrund seiner Kompatibilität mit verschiedenen Plattformen und seiner extrem schnellen Verarbeitungsgeschwindigkeiten."

Der Studiochef rundet das Segment ab, indem er sagt, dass er "es kaum erwarten kann, dass die Spieler Forspoken in die Hände bekommen und die Next-Gen-Grafik erleben, die durch FSR ermöglicht wurde."

Um zu veranschaulichen, was Aramaki sagt, ist das Video mit Forspoken-Gameplay gespickt, das zwar technisch neu ist, aber Bereiche zeigt, die denen im vorherigen Forspoken-Trailer weitgehend ähneln.

Unspoken

Forspoken war eines von mehreren großen Spielen, die auf der E3 2021 nicht zu sehen waren, da Square Enix das Spiel nicht präsentierte und Sony die Messe komplett verließ. Forspoken, das ursprünglich den Titel Project Athia trug, ist im Moment etwas geheimnisvoll und das letzte Mal, dass wir es gesehen haben, war während eines Square Enix Presents Streams im März dieses Jahres. 

Unten kannst du den neuesten Trailer in voller Länge sehen, den wir für das Spiel haben:

Im Moment hat Forspoken ein Veröffentlichungsfenster von 2022. Wenn das Spiel erscheint, wird es für PS5 und PC erhältlich sein.