Skip to main content

Samsung Galaxy Watch 5 Farboptionen geleaked - Launch schon bald?

Die Samsung Galaxy Watch 4 und die Samsung Galaxy Watch 4 Classic in Schwarz
Die Samsung Galaxy Watch 4 (links) und die Samsung Galaxy Watch 4 Classic (rechts) (Image credit: Samsung)

Die Tage bis zur Markteinführung der Samsung Galaxy Watch 5 und der Samsung Galaxy Watch 5 Pro werden immer kürzer, und ein paar neue Leaks geben uns einen besseren Einblick in die zu erwartenden Farbvarianten und deuten auf eine baldige Markteinführung hin.

Zunächst hat der bekannte Informant Evan Blass (opens in new tab) einen Code geteilt, der anscheinend die Farboptionen der Galaxy Watch 5 verrät: Es sieht so aus, als gäbe es Silber, Saphir und Graphit für die Standardversion und Silber, Saphir und Roségold für das kleinere Modell.

Die Galaxy Watch 5 Pro wird, wenn die Gerüchte stimmen, in den beiden Farben Black Titanium und Gray Titanium erhältlich sein. Frühere Gerüchte hatten auf hochwertigere Materialien für die Premium-Version der Smartwatch hingedeutet.

Behördliche Zulassung

Abgesehen von den Farboptionen hat SamMobile (opens in new tab) gesehen, dass die LTE-Varianten der Galaxy Watch 5 den Registrierungsprozess bei den Regulierungsbehörden der Federal Communications Commission (FCC) in den USA durchlaufen, was darauf hindeutet, dass eine Markteinführung sehr bald erfolgen könnte.

Zwar hat Samsung bisher noch nichts Offizielles über diese Smartwatches verlauten lassen, aber wenn man bedenkt, dass die Samsung Galaxy Watch 4 (opens in new tab) und die Samsung Galaxy Watch 4 Classic (opens in new tab) im August 2021 vorgestellt wurden, ist es ziemlich sicher, dass die neuen Modelle im August 2022 auf den Markt kommen werden - möglicherweise zusammen mit einigen faltbaren Smartphones.

Wenn das der Fall ist, kannst du in den nächsten anderthalb Monaten mit weiteren Leaks rechnen, während Samsung sich organisiert. Wie immer werden wir dich über die offiziellen Ankündigungen dieser neuen Produkte informieren, sobald sie bekannt gegeben werden.


Analyse: Was werden wir im August sehen?

Noch ist nichts offiziell oder bestätigt, aber es gibt jede Menge Leaks und Gerüchte darüber, was wir von den neuen Samsung Smartwatches erwarten können. Es wird auch gemunkelt, dass ein drittes Super-Premium-Modell (opens in new tab) auf dem Weg sein könnte, basierend auf Codenamen, die durchgesickert sind.

Im Moment gehen wir davon aus, dass die Samsung Galaxy Watch denselben Namen behält, während die Samsung Galaxy Watch Classic zur Samsung Galaxy Watch Pro wird - da es sich um eine größere, luxuriösere Variante handelt, macht die Änderung des Markennamens Sinn.

Was die tatsächlichen Verbesserungen im Vergleich zu den Vorjahresmodellen angeht, so wird gemunkelt, dass die Smartwatches 2022 zumindest viel schneller aufgeladen werden (opens in new tab) - das wäre eine willkommene Verbesserung gegenüber den aktuellen Modellen, auch wenn die Akkulaufzeit nicht wesentlich besser ist.

Es gibt aber nicht nur gute Nachrichten, denn es wird gemunkelt, dass die Classic/Pro-Modelle dieses Mal auf die drehbare Lünette verzichten (opens in new tab) werden, was wir nicht gerne sehen würden. Sie bietet den Nutzern eine andere und sehr intuitive Möglichkeit, auf die Bildschirmmenüs und Funktionen zuzugreifen, daher hoffen wir, dass sie zumindest bei einigen der neuen Geräte vorhanden ist.

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

With contributions from