Samsung Galaxy S23 könnte Anfang Februar auf den Markt kommen - mit extrem hohen Preis

Samsung Galaxy S22 Display
Ein Samsung Galaxy S22 (Bildnachweis: Future / Lance Ulanoff)

Die Markteinführung der Samsung Galaxy S23-Serie wird wahrscheinlich nicht mehr lange auf sich warten lassen, denn voraussichtlich Anfang 2023, genauer gesagt im Februar, werden diese Smartphones vorgestellt.

Das behauptet ein "Samsung Electronics-Manager, der mit der Angelegenheit vertraut ist", gegenüber der koreanischen Tageszeitung Korea JoongAng Daily (Öffnet sich in einem neuen Tab) in einem Bericht, der von The Verge (Öffnet sich in einem neuen Tab) entdeckt wurde.

Demnach soll "die S23-Serie auf unserem eigenen Unpacked-Event in den USA vorgestellt werden, das im Februar stattfinden wird". Ohne genauer zu werden, zitiert die Website lokale Medien, dass die Galaxy S23-Serie in der ersten Februarwoche in San Francisco enthüllt werden soll.

Das Samsung Galaxy S23 - zusammen mit dem Galaxy S23 Plus und dem Galaxy S23 Ultra - könnte also nur noch etwa zwei Monate entfernt sein, wenn das stimmt, aber sie könnten auch sehr teuer sein.

Da es sich um High-End-Geräte handelt, sind sie nie günstig, aber die koreanische Zeitung JoongAng Daily behauptet zusätzlich, dass die Galaxy S23-Reihe aufgrund der Inflation wahrscheinlich teurer sein wird als die Galaxy S22- oder Samsung Galaxy S21 (Öffnet sich in einem neuen Tab)-Reihe.

Die Seite macht keine genauen Angaben zum Preis, aber als Anhaltspunkt: Das Samsung Galaxy S22 (Öffnet sich in einem neuen Tab) beginnt bei $799 / 849 €. Das Galaxy S23 könnte also durchaus mehr kosten - wobei das S23 Plus und das S23 Ultra sogar noch teurer sind.


Jemand hält das Samsung Galaxy S22 Bora Purple in der Hand

Das Galaxy S22 kam im Februar 2022 auf den Markt (Image credit: Future / Lance Ulanoff)

Analyse: Ein Launch im Februar ist sehr wahrscheinlich

Gewinnspiel

Nutze jetzt deine Chance, stimme für dein Lieblingsprodukt des Jahres 2022 ab und gewinne (Öffnet sich in einem neuen Tab) einen SmartTV von Samsung, Kopfhörer von Sony oder eine Smartwatch von Amazfit.

Es ist nicht das erste Mal, dass es Gerüchte über eine Markteinführung im Februar gibt. Es ist noch nicht einmal das erste Mal, dass wir hören, dass das Samsung Galaxy S23 in der ersten Februarwoche (Öffnet sich in einem neuen Tab) auf den Markt kommen könnte, also ist dieser Zeitpunkt ziemlich wahrscheinlich.

Dafür gibt es mehr als nur Gerüchte, denn mit Ausnahme der Samsung Galaxy S21-Serie - die im Januar 2021 angekündigt wurde - gibt es seit geraumer Zeit jedes Jahr im Februar neue Galaxy S-Modelle.

Auch ohne Leaks und Gerüchte wäre eine Ankündigung im Februar also unsere beste Vermutung gewesen. Allerdings sind wir uns noch nicht sicher, so dass auch ein anderer Zeitpunkt möglich ist. Aber so oder so, wir denken, dass die neuen Anwärter auf den Titel "Bestes Smartphone (Öffnet sich in einem neuen Tab)" schon bald auf den Markt kommen werden.

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Hallöchen, ich bin Franzi.

Als Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland bin ich unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Wenn ich nicht gerade nach neuesten News für euch das Internet durchforste oder frisch gelaunchte Geräte teste, backe ich, tauche ein in die Welt von Azeroth, schmökere in Romanen auf meinem Kindle Paperwhite oder sitze mit einer Tasse Tee gemütlich auf dem Sofa, ganz im Sinne von Netflix & Chill. Dazu eine schlafende Katze auf dem Schoß und ich bin glücklich.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de.

Ich freue mich auf deine Nachricht!

Mit Unterstützung von