Skip to main content

Pokémon Unite: Trailer enthüllt die drei nächsten spielbaren Pokémon

Pokémon Unite neue Pokémon Scherox Mew Dodri
(Bildnachweis: Nintendo / The Pokémon Company / Tencent Games)

The Pokémon Company und Tencent Games veröffentlichen einen neuen Overview-Trailer zu Pokémon Unite, der die Pläne des Jubiläums-Events weiter vorstellt. Neben der neuen Karte werden außerdem die drei spielbaren Pokémon der zweiten Anniversary-Welle vorgestellt:

  • Mew (Attacker): Erscheint am 02. September
  • Dodri (Speedster): Erscheint am 14. September
  • Scherox (All-Rounder): Erscheint am 28. September
See more

Im Trailer gibt es viele neue Bilder der Theia-Himmelsruinen zu sehen. Auf der großen brandneuen Karte hat man nicht nur eine fantastische Aussicht, auch ganz andere Pokémon treiben dort ihr Unwesen. So kannst du unter anderem gegen die legendären Golems oder das mächtige Drachen-Pokémon Rayquaza antreten.

Außerdem startet ein neues PvE-Event, in welchem du gegen beliebte Trainer der Serie und ihre Pokémon kämpfst. Cynthia, Delion und Roy sind nur einige von vielen. Das Legacy Trainer-Event beginnt am 09. September und endet am 06. Oktober. Neben dieser Neuerung gibt außerdem jede Menge neues Holowear und andere Goodies mit den kommenden Updates.

Den Trailer kannst du dir hier ansehen:

Meinung

Die Fortsetzung des Jubiläums-Updates verspricht viel neuen Content, aber leider bin ich noch nicht 100%ig überzeugt. Das liegt vor allem an der neuen Karte. Ich gehe in diesem Meinungsbeitrag nicht nochmal darauf ein, da ich im Pokémon Unite-Artikel von letzter Woche bereits darüber schrieb.

Die neuen spielbaren Pokémon sehen vielversprechend aus. Nur leider - ich muss es leider so formulieren - nervt mich die Gewichtung der einzelnen Klassen enorm. Mit Scherox haben wir bereits den sechsten All-Rounder und mit Mew sogar schon den achten Attacker als Erweiterung des Rosters. Ich als All-Rounder-Main sollte mich eigentlich darüber freuen, aber es ist einfach eine bodenlose Frechheit für die SpielerInnen, die gerne Speedster oder Defender spielen. Mit Dodri kommt endlich der erste Speedster als Neuzugang. Was dauerte da so lang? Warum dieses extreme Ungleichgewicht? Mich würde echt interessieren, wie das in den Büros von Tencent Games abläuft.

"Okay, Leute. Die zweite Welle für das Jubiläums-Event steht an, von welcher Klasse braucht das Spiel unbedingt mehr?" "Hm. All-Rounder und Attacker." "Fantastisch, Malte! Genau das wollte ich hören. Mach' dich sofort ans Werk!" "Ist gebongt, Chef."

Wir können nur hoffen und beten, dass durch Dodri der Weg für weitere Speedster und Defender geebnet wurde und wir in Zukunft nicht in gefühlt jedem Match Zeraora oder Absol zu sehen bekommen. Mann kann es diesen SpielerInnen aber auch nicht verübeln. Die haben ja nichts!

Als Volontär bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Michael vor allem mit den Themen Nintendo, Gaming und Konsolen.

Er ist unter mwinkel[at]purpleclouds.de zu erreichen.