Nothing kündigt offiziellen Starttermin für neue Ear (Stick) AirPods-Alternativen an

Nothing Ear (stick) held by a model on white background
(Bildnachweis: Nothing )

Wie üblich hat Nothing soeben das vollständige Veröffentlichungsdatum für sein kommendes Audioprodukt Ear (Stick) bekannt gegeben. 

Also, eine Ankündigung über eine Ankündigung. Das muss man der Marketingabteilung von Carl Pei lassen, die lassen keinen Trick aus.

Was wir damit sagen wollen, ist, dass wir zwar immer noch nichts Eindeutiges über die Funktionen, den Preis oder das Erscheinungsdatum des Ear (Stick) wissen, außer einem Bild eines Models, das den Stick in der Hand hält, aber wir haben ein Datum - den Tag, an dem wir offiziell Zugang zu diesen Informationen erhalten werden. 

Dieser Tag ist der 26. Oktober. Nichts versichert uns, dass wir an diesem Tag alles, einschließlich der Preise und Produktspezifikationen, während des Online Ear (Stick) Reveal um 4 Uhr morgens auf nothing.tech (Öffnet sich in einem neuen Tab) herausfinden können. 

Gibt es weitere Informationen? Ein wenig. Nothing bezeichnet das Ear (Stick), so der offizielle Name des Produkts, als "die nächste Generation der Nothing-Soundtechnologie" und als "das bisher fortschrittlichste Audioprodukt". 

Aber das ist noch nicht alles: Die Ear (Stick) sind "kabellose Halb-In-Ear-Kopfhörer, die höchsten Komfort mit außergewöhnlichem Klang vereinen und so gebaut sind, dass man sie nicht spürt, wenn man sie benutzt. Sie sind federleicht und haben ein ergonomisches Design, das sich an deine Ohren anschmiegt. Sie werden in einem einzigartigen Ladecase geliefert, das von der klassischen Kosmetiksilhouette inspiriert ist und so kompakt geformt ist, dass es einfach in die Tasche passt." 

Meinung: Wir brauchen mehr als ein Lippenstift-Ladecase

See more

Es ist kein Geheimnis, dass wir uns wünschen, dass die Nothing Earbuds in der von den AirPods beherrschten Welt erfolgreich sind; wer liebt nicht einen mutigen, exzentrischen Außenseiter? 

Aber um zu den besten True-Wireless-Kopfhörern auf dem Markt zu gehören, müssen die Nothing Ear 1, die ersten Earbuds des Unternehmens, noch verbessert werden. 

Abgesehen von dieser offiziellen "Neuigkeit" von Nothing sind überall im Internet geleakte Bilder und Videos des Ear (Stick) aufgetaucht (danke, Entwickler Kuba Wojciechowski) und sie zeigen Ohrstöpsel, die weitgehend unverändert aussehen, was sehr schade ist. 

Für uns muss der Fokus weg von Gimmicks wie einem zylindrischen Gehäuse mit einem roten Abschnitt am Ende, der sich wie ein Lippenstift aufdreht. Versteh das nicht falsch, wir lieben ein bisschen Spektakel, aber nur, wenn der Sound, der aus den Earbuds selbst kommt, auch erstklassig ist. 

Als natürlicher Begleiter für das Nothing Phone 1 ergibt es Sinn, dass die Ear (Stick) einen ähnlichen Platz einnehmen wie die AirPods 3 von Apple, wo das Flaggschiff Ear (1) neben den AirPods Pro 2 als Flaggschiff angeboten wird. 

Die Form des Lippenstiftgehäuses wird wahrscheinlich kein kabelloses Laden unterstützen. Das und das Gerücht, dass es keine ANC-Funktion gibt, bedeutet, dass die Ear (Stick) wahrscheinlich die günstigere Option in der Produktpalette von Nothing sein werden. 

Wir müssen uns wohl noch bis zum 26. Oktober gedulden. 

Als Volontär bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Michael vor allem mit den Themen Nintendo, Gaming und Konsolen.

Er ist unter mwinkel[at]purpleclouds.de zu erreichen.

Mit Unterstützung von