Skip to main content

Final Fantasy XVI ist "in Arbeit" und ein neuer Trailer könnte uns bevorstehen

Final Fantasy 16 wird der neueste Eintrag der Sammlung an Japano-RPGs
(Image credit: Square Enix)

Final Fantasy XVI Produzent Naoki Yoshida offenbarte, dass ein Trailer für das Spiel in den Startlöchern steht und uns in Bälde gezeigt werden dürfte.

Yoshida äußerte sich hierzu während eines Livestreams für ein Crossover-Event zwischen den Square Enix Titeln Nier Reincarnation sowie Final Fantasy 14 (opens in new tab) (übersetzt von Twitch-Streamerin Audrey (opens in new tab)). Dabei verriet er, dass der neue Trailer fertiggestellt wurde und nach uns unbekannten Verzögerungsfaktoren demnächst veröffentlich wird.

Zum Spiel selbst äußerte er sich ebenso und gab an, dass jenes sich "sehr gut entwickelt". Allerdings bat er um etwas mehr Geduld, welche dem Feinschliff und der Fehlersuche zugutekommen soll.

See more

Nach einer langen Durststrecke an Updates zum neuesten Eintrag im Final Fantasy Universum ist diese News die zweite innerhalb weniger Wochen, welche von dem Spiel reden macht. Erst vor einigen Tagen verriet der Produzent, dass die Entwicklung sich "in den letzten Zügen" befände und "die Geschichte ziemlich tiefgründig geworden ist". Im jüngsten Livestream (opens in new tab) ergänzte Yoshida, dass ihn diese Äußerungen in Schwierigkeiten mit der PR-Abteilung des Spiels gebracht haben. 

Die Vorfreude auf neue Bilder zum ersten vollwertigen PS5-Ableger ist damit geschürt. Beim Trailer handelt es sich dabei bereits um den zweiten, nachdem der Erste (opens in new tab) bereits im September 2020 die Arbeit an einem neuen Final Fantasy entlang einer PlayStation 5-Präsentation ankündigte.

Analyse: Wann dürfen wir mit Final Fantasy 16 rechnen?

Bisher hat Final Fantasy 16 noch kein Veröffentlichungsdatum und bis auf die oben genannten Ausnahmen ist es verhältnismäßig ruhig um das Spiel. Ursprünglich war der Plan, bereits im Jahr 2021 mehr zu enthüllen, was schließlich durch ein Update seitens Yoshidas im Dezember 2021 verneint wurde:

"Als wir das letzte Mal miteinander sprachen, habe ich versprochen, dass ich irgendwann später im Jahr 2021 mehr Informationen zu Final Fantasy XVI haben werde", äußerte er. "Ich bedauere jedoch, Ihnen mitteilen zu müssen, dass ich dieses Versprechen nicht einhalten kann, da Komplikationen aufgrund der anhaltenden Covid-19-Pandemie die Entwicklung des Spiels um fast ein halbes Jahr verzögert haben." 

Dieses halbe Jahr sollte inzwischen wieder aufgeholt sein, weswegen JRPG-Fans langsam aber sicher auf Neuigkeiten zum Titel hoffen dürfen. Aber auch wenn der Trailer geteast wurde, so ist ein bisheriges Erscheinungsdatum noch unklar.

Mit Annäherung an den ursprünglichen E3 Zeitraum dürfen wir sicherlich entlang von Präsentationen einzelner Konsolen-Unternehmen und Publisher auf Neuigkeiten hoffen. Immerhin wurde seitens Xbox und Bethesda (opens in new tab) bereits die Präsentation im Juni angekündigt und auch das Summer Games Fest steht im Online-Format vor der Tür. In diese Riege an Präsentationen und Ankündigungen könnte sich nun auch PlayStation oder Square Enix gesellen, weswegen ich mir einen Trailer in naher Zukunft wünsche und erwarte.

Im Vergleich zum Trailer ist die Veröffentlichung des eigentlichen Spiels jedoch noch sehr vage zu prognostizieren. Im Moment können wir nur hoffen, dass uns ein genaues Datum oder zumindest ein Veröffentlichungsfenster entlang des zweiten Trailers zum Spiel mitgegeben wird. 

Square Enix wäre ein Volltreffer mit dem Titel zu wünschen, zumal das Unternehmen erst kürzlich verkündete (opens in new tab) sich von einem Teil seines Spielerepertoires und Teams trennen zu müssen.

Als Redakteur bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Christian Schmidt primär mit den Themen Gaming sowie PC-Hardware.



Erreichbar ist Christian unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.

With contributions from