Skip to main content

Warum du die Canon EOS R5 kaufen solltest: Canon beantwortet unsere Fragen über ihren neuen Game-Changer

Canon EOS R5
(Image credit: Future)

Die Canon EOS R5 ist aller Wahrscheinlichkeit nach die mit größter Spannung erwartete Kamera-Neuerscheinung des Jahres 2020. Aber bisher gab es lediglich ein paar kleine Informationsbröckchen.

Wie bei den anderen großen Vorstellungen - beispielsweise der Nikon D6 oder der Canon 1DX Mark III - wurde die EOS R5 bei einer Entwicklungsankündigung (engl. Development Announcement) vorgestellt. Das ist in der Kamerawelt quasi das Equivalent zum Kino-Teaser.

Das hat seine Vorteile, wir wissen nun, dass Canon endlich auf der spiegellosen Schiene aus allen Rohren feuert und Sony mit der neuen 8K Kamera ins Visier nimmt.

Aber es bleiben viele Fragen offen, die uns seit dem beschäftigen. Eine der allergrößten Fragen für uns alle ist: Wie will Canon in diesem relativ kleinen Gehäuse die Hitzeentwicklung einer 8K Videoaufnahme lösen? Panasonic hat dafür seiner S1H ein größeres Gehäuse und Lüfter verpasst. In den ersten Mock-Ups der R5 lässt sich so etwas nicht erkennen. Und noch grundsätzlicher: Für wen ist die Canon EOS R5 überhaupt gedacht?

Glücklicherweise war es uns möglich, einige Fragen über die EOS R5 an David Perry, den Product Marketing Specialist von Canon zu stellen. Er war natürlich nicht befugt, gänzlich neue Spezifikationen zu verraten, aber er hat für uns die R5 in den Marktkontext gesetzt und auch Hinweise fallen lassen, wo die Kamera innerhalb der Canon Produktlinien eingeordnet sein wird...

Canon EOS R5

(Image credit: Future)

Basiert das Gehäuse der Canon EOS R5 auf dem der EOS R? 

"Was man sehen kann, ist, dass die R5 auf der Oberseite etwas bulliger als die EOS R ist. Meiner Meinung nach gibt das der EOS R5 eher einen DSLR (Spiegelreflex-Kamera) Look." sagte David Parry.

Warum hat die EOS R5 nicht die Multi-Function Bar der EOS R?

"Wir haben statt der Multi-Function Bar einen Joystick. Jeder weiß, dass die Multi-Function Bar der EOS R gemischte Gefühle bei den Nutzern hervorgerufen hat. Einige Leute lieben sie, aber viele konnten sich mit dieser Neuentwicklung nicht richtig anfreunden. Der Joystick ist also die sicherere Methode, alle zufriedenzustellen, denn die meisten Nutzer sind mit der Joystick-Bedienung vertraut." Und er fügt hinzu: "Weil diese Kamera zur 5er-Reihe gehört, erwarten die meisten Menschen auch eine ähnliche Bedienung wie bei der 5D.

Das ist also auch der Grund, warum die Kamera R5 heißt?

"Die Kamera zielt auf dieses Marktsegment. Sie ist kein Ersatz oder Nachfolgemodell der 5D Mark IV, sondern eine spiegellose 5er für das gleiche Marktsegment."

"Das macht auch Sinn, denn zu Analog-Zeiten hatten wir die Canon 5, mit digitalen SLRs kam unsere 5D und nun haben wir die R5. Die sind alle für ein bestimmtes Level gedacht."

Canon EOS R5

(Image credit: Future)

"Man darf auch nicht vergessen, dass es viele ambitionierte Hobbyfotografen und -filmer da draußen gibt, die Produkte auf diesem Level lieben."

Und etwas genereller gesprochen, für wen ist die Canon EOS R5 gedacht? Welcher Fotograf oder Filmer wird die Kamera kaufen?

"Es wird ein vielseitiges Produkt sein, das mit seinem Vollformat, der hohen Serienbildgeschwindigkeit (20fps und 12fps) und den unglaublichen Videofähigkeiten bis 8K extrem leistungsstark ist."

"Wie der Name schon sagt, wird der Kunde, der diese Kamera kauft, ein Nutzer der 5er-Reihe sein. Und auf diesem Level ist dann auch die Kamera. Einige werden die Kamera im professionellen Bereich verwenden, andere werden sie semiprofessionell nutzen."

"Man darf auch nicht vergessen, dass es viele ambitionierte Hobbyfotografen und -filmer da draußen gibt, die Produkte auf diesem Level lieben. Die Kamera richtet sich nicht nur an ein spezifisches Fotografie-Genre; genauso wie sich die gesamte 5er-Serie zu einer Allround-Reihe entwickelt hat. Als Teil der 5er-Reihe sehe ich die R5 in jeder Foto-Situation, die man sich vorstellen kann."

Die EOS R5 hat beeindruckende Video Spezifikationen. Wie bewältigt die Kamera die Hitzeprobleme bei 8K-Aufnahmen?

"Wir machen das schon eine ganze Weile und haben viele Techniken kennengelernt, die Hitze zu verteilen und die wir in anderen Produkten bereits nutzen. Beispielsweise die Neuanordnung der Komponenten, um sie weiter voneinander zu separieren."

"Und wir sind ziemlich stolz auf unsere Fähigkeiten, durch die Wahl bestimmter Materialien eine sehr gute Hitzeverteilung zu ermöglichen. Wir nutzen solche Techniken bereits in unseren Fotokameras, aber auch schon in unserer Cinema EOS Kamera-Reihe."

"Es gibt da also bereits einige technische Möglichkeiten, die wir beherrschen und nun zusammenbringen, um die angekündigte Leistung auch wirklich auf diesem Niveau zu bieten."

Canon EOS R5

(Image credit: Future)

Die EOS R5 hat Animal Eye AF. Funktioniert das sowohl bei Fotos als auch bei Videos?

"Wir können dazu im Moment keine weiteren Informationen preisgeben. Aber was wirklich aufregend ist, ist, dass dieser Animal Eye AF neben Hunden und Katzen auch Vögel erkennt. Nach meinem Wissensstand kann das aktuell kein anderer Kamerahersteller mit seinem Animal Autofokus bieten."

"Ich bin fasziniert davon, zuzusehen, wie diese Technik im echten Einsatz funktioniert. Denn Vögel sind verständlicherweise extrem unterschiedlich und damit muss der Animal AF ein sehr breites Spektrum abdecken. Hunde und Katzen gibt es in unterschiedlichen Rassen, aber sie sehen relativ ähnlich aus. Vögel können hingegen wirklich extrem unterschiedlich aussehen, von der Schwalbe bis zum Strauß. Das ist echt spannend."

Basiert der Animal Autofokus auf der gleichen Deep Learning Technologie, die wir bei der 1DX Mark III sahen?

"Wir enthüllen im Moment nicht, woher diese Technik kommt, aber nochmal: jede Technologie aus unseren Kameras geht auch in die nächste Generation."

"Ich denke, die Deep Learning Technologie ist sehr sehr aufregend. Alleine schon die Möglichkeit, dass die Kamera nun auch Personen erkennt, die Schutzhelme tragen und ähnliches, das hat bei der 1DX einen großen Unterschied gemacht."

Canon EOS R5

(Image credit: Future)

Bietet die R5 eine komplette Witterungsversiegelung für die Wildlife-Fotografen?

"Wir nennen niemals Versieglungsklassifikationen, denn wir haben da immer ein sehr großes Loch auf der Vorderseite der Kamera. Aber normalerweise setzen wir neue Kameras in Relation zu anderen Kameras in unserer Produktpalette, die ähnliche Versiegelungen bereits vorweisen.

"Ich weiß nicht, welche Witterungsversiegelungen dieses Produkt haben wird, aber wir sind uns bewusst, dass einige Fotografen die Kamera in sehr rauen Wetter- und Witterungssituationen nutzen werden. Daher haben wir das natürlich im Kopf. Ich kann aktuell keine genauen Daten nennen, aber die Kamera wird sehr robust sein."

Und zuletzt, die aktuelle Situation mit dem Coronavirus ist für viele Hersteller sehr schwierig. Wird sich auch die Entwicklung und Auslieferung der EOS R5 verzögern?

"Wir sind in der gleichen Situation wie all die anderen Hersteller, haben ein Auge auf die Entwicklungen und tun was wir können."

"Es ist nicht das gleiche, aber wir hatten in der Vergangenheit bereits Naturkatastrophen zu bewältigen und unser System ist stark genug, um mit Tsunamis und Erdbeben zurechtzukommen. Ich weiß, dass die jetzige Situation nochmal sehr viel anders und schwieriger ist, aber auch an der jetzigen Situation wird gearbeitet."

"Wir können nicht sagen, ob dadurch auch wir beeinträchtigt werden oder nicht. Aber da hilft nichts, außer abwarten und schauen, wie es in ein paar Wochen aussieht. Die R5 ist eine sehr spannende Kamera für uns, sie hat bereits für sehr viel Wirbel gesorgt und wir wollen, dass die Kunden das Produkt wirklich genießen können - je früher wir also liefern können, desto besser wäre das."

Canon EOS R5

(Image credit: Future)

Damit haben wir es nochmals offiziell: Die Canon EOS R ist eine spiegellose Kamera der 5er-Reihe, was uns hilft, die Designentscheidungen zu verstehen, und was uns auch einen kleinen Hinweis auf den Preisbereich der Kamera gibt.

Die Canon EOS 5D Mark IV beispielsweise kostete zur Markteinführung 4.065 € - wir erwarten ein ähnliches Preisschild an der EOS R5, wenn sie auf den Markt kommt. Die neuesten Gerüchte sprechen von Mitte Juli.

Bis dahin müssen Fotografen der Versuchung widerstehen, eine Sony A7R IV oder eine Nikon Z7 zu kaufen und hoffen, dass der Rest der Spezifikationen der EOS R5 genauso beeindruckend ist, wie die wenigen Punkte, die Canon uns bisher mitgeteilt hat.