Skip to main content

Canon EOS R5 wird (wahrscheinlich) am 20. April erscheinen

Canon EOS R5 Erscheinungsdatum
Canon EOS R5 Erscheinungsdatum (Image credit: Canon)

Canon-Fans können sich auf den April freuen: Der Kamerahersteller kündigte eine große Live-Stream-Veranstaltung an, die am 20. April um 13.00 Uhr EDT stattfinden soll (das wäre 19.00 Uhr am selben Tag in Deutschland und am 21. April um 3.00 Uhr AEST in Australien).

Es wird nicht erwähnt, was genau der Zweck der Veranstaltung ist. Es wurde nur darauf hingewiesen, dass sie der "[Einführung] neuer Produkte und Technologien" dient. Wir hoffen, dass das mit Spannung erwartete spiegellose Vollformat-Flaggschiff EOS R5 und sein sagenumwobener Bruder EOS R6* als Einstiegsmodell dabei sein wird.

Diese Ankündigung kam weniger als 24 Stunden nach der Online-Veröffentlichung, die Canon Rumors berichtete. Dort hieß es, dass das Unternehmen nicht vorhatte, die Einführung der beiden spiegellosen Kameras zu verzögern.

Was die Sache noch spannender macht, ist, dass das Unternehmen es geschafft hat, diese schwierigen Zeiten zu überstehen. Trotz der Berichte*, dass Canon entweder die Markteinführung der Kameras oder das Versanddatum verzögern würde, nachdem die Verbreitung des Covid-19-Virus zur vorübergehenden Schließung einiger japanischer Canon-Fabriken geführt hat.

Allerdings hat Canon USA das Live-Stream-Ereignis unter der Rubrik "Professional Video Solutions" auf seiner Website aufgeführt, was bedeuten könnte, dass der Hersteller neue Sende- und Kinoausrüstungen enthüllen könnte - d.h. die Produkte, die Canon auf der abgesagten NAB-Show 2020 in Las Vegas vorgestellt hätte.

Wir spekulieren nur und warten sehnsüchtig auf die Enthüllung am 20. April, sei es ein neuer Kinoshooter oder das 8K-Wunder, die EOS R5, die wir demnächst bestaunen können.