Skip to main content

Canon EOS R5: Ankündigung geleakt?

Canon EOS R5
(Image credit: Canon)

Die letzte offizielle Information von Canon zur heiß erwarteten Canon EOS R5 ist schon ein paar Tage her und auf der ganzen Welt rätseln Fotografen und Filmer über den Gamechanger, der da kommen wird. Canon hat mit einigen Rahmendaten die gesamte Kamerabranche aufhorchen lassen, denn mit der Information, dass die EOS R5 8K im RAW Format filmen können soll, wurde die Technikwelt ordentlich durcheinander gewirbelt.

Zum einen weiß man also, das Canon seine jahrelange Firmenpolitik geändert hat und auch den Systemkameras die maximalen Video-Features verpasst, die bisher nur der C-Reihe vorbehalten waren. Zum anderen bedeutet diese Information, dass der Sensor der R5 mindestens 40 MP haben wird, denn sonst wären 8K Aufnahmen beim Filmen nicht möglich.

Mit der EOS R5 könnte also die eierlegende Wollmilchsau erschaffen worden sein und in einem einzigen kompakten Gehäuse alle Wünsche eines jeden Fotografen und Filmers erfüllen. Aber das kompakte und bereits von Canon vorgestellte Gehäuse lässt auch die Spekulationen hochkochen. Denn wie soll diese Leistung (mit der entsprechenden Hitzeentwicklung) in diesem kleinen Gehäuse Platz finden?

Canon EOS R5

(Image credit: Canon)

Der Announcement-Tag steht bevor!

Ohne Canon können wir diese Informationen allerdings nicht erhalten und deshalb fiebern überall die Leute auf die endgültige Vorstellung der EOS R5 hin. Doch auch das Announcement-Datum, an welchem die Kamera vollends vorgestellt wird, ist bis jetzt nicht bekannt. Nun hat aber die in Sachen Canon-Leaks extrem verlässliche Quelle Canon Rumors Neuigkeiten zu vermelden. 

Laut Canon Rumors sollen sowohl die Canon EOS R5 als auch die etwas abgespecktere EOS R6 bereits Anfang Juli vollständig vorgestellt werden. Es soll sich wohl um die erste Juli-Woche handeln. Das kommt etwas überraschend, aber auf der anderen Seite wäre es ein sinnvoller Schritt, denn laut diversen Gerüchten soll auch Sony seine nächste Vollformat DSLM im Juli vorstellen. Bei Sony soll es sich möglicherweise um die Alpha 7S Mark III handeln, den Nachfolger der 7S II, die unter Filmern extrem beliebt war wegen ihrer enormen Low-Light Leistungen. Falls Canon sein neues Meisterstück also gut in Szene setzen möchte, schadet es sicher nicht, ein paar Tage vor der Konkurrenz die Schlagzeilen zu bestimmen.

Das exakte Datum für die Vorstellung der Canon EOS R5 ist nicht benannt, lediglich der Zeitraum Anfang Juli/erste Juliwoche. Möglicherweise liegt das Announcement dann auf dem amerikanischen Independence Day oder rund um dieses in den USA prestigeträchtige Wochenende. Fest steht damit aber bereits, dass das Warten wohl bereits sehr bald ein Ende hat und wir erfahren werden, ob die EOS R5 tatsächlich der konkurrenzlose Gamechanger wird, den Canon uns versprochen hat.

Wir bleiben für dich dran

Gewöhnlicherweise kommen zwei bis drei Wochen nach den Leaks von Canon Rumors die ersten offiziellen Ankündigungen zu den jeweiligen Kameras heraus. Wir werden die Lage für dich weiter beobachten und melden uns, sobald es weitere Neuigkeiten gibt.