Schlechte Nachrichten für Blade-Fans: Ubisoft verneint Arbeit an Spielumsetzung

Was hätte sein sollen: Blade hätte eine vielversprechende Umsetzung werden können, in welcher wir uns besonders stylisch durch die Vampirhorden schnetzlen.
(Bildnachweis: Warner Bros.)

Hast du auch gehofft, dass die jüngsten Gerüchte über die Blade-Spieleumsetzung durch Ubisoft wahr sind? Dann haben wir schlechte Nachrichten für dich...

Gerüchte zur Adaption haben ihren Ursprung im kommenden Blade-Film und dem Schauspieler Edwin Gaffney. Selbiger teilte kürzlich über Instagram (Öffnet sich in einem neuen Tab) Fotos im Motion-Capture-Anzug mit dem Hashtag #ubisoftgames und Verweisen auf Marvel. 

Aufmerksamkeit erhielten die Fotos aber erst kürzlich wieder, nachdem der YouTuber JorRaptor (Öffnet sich in einem neuen Tab) sie entdeckte und hierauf reagiert hat. Schnell dürfte es jetzt allerdings wieder ruhig um die spekulierte Videospielumsetzung werden, nachdem Ubisoft mit einem kurzem Twitter-Statement (Öffnet sich in einem neuen Tab) die Arbeit hieran ausdrücklich dementiert hat. 

"Es tut uns leid, die Gerüchte zunichte zu machen, aber wir werden kein Blade-Spiel machen, aber wir können es kaum erwarten, zu sehen, was unsere Freunde bei @MarvelStudios für den Film im nächsten Jahr aushecken!"

See more

Aktuell dürfte Ubisoft ohnehin gut ausgelastet sein. Immerhin arbeitet der französische Publisher an anderweitigen lizensierten Titeln wie Avatar: Frontiers of Pandora (Öffnet sich in einem neuen Tab). Und auch ein neues Star Wars Open World-Spiel soll beim Entwickler in der Mache sein. 

Bei Weitem nicht das einzige Gerücht zu Marvel-Spielen

Iron Man 2 - Iron Man and War Machine

(Image credit: Disney)

Ich verstehe es, wenn einige vom Dementi zum Blade-Game enttäuscht sind – mir geht es ja ganz ähnlich. Immerhin dürfen wir den Vampirjäger jedoch schon bald in Midnight Suns zu unserem Heldenteam dazuzählen. Aber auch jenseits hiervon dürften uns noch einige Marvel-Titel wie Marvel's Wolverine (Öffnet sich in einem neuen Tab) oder eine potenzielle Black Panther-Adaption (Öffnet sich in einem neuen Tab) erwarten. 

Und kürzlich wurden auch neue Gerüchte (Öffnet sich in einem neuen Tab) um einen Iron Man-Spieleableger laut. Interessanterweise entstanden selbige kurz nachdem ein ganz ähnliches Projekt eingestampft wurde, bei welchem der Ex-Entwickler Avalanche Studios sich mit Disney nicht einig werden konnte, da letzteres eine raschere Entwicklung forcierte.

Mangel an Spielen gibt es also nicht, auch wenn viele hiervon noch Zukunftsmusik sind. Wer allerdings auf den Geschmack gekommen ist, der darf sich auch gern einmal bei den Marvel-Spielerscheinungen der letzten Monate umsehen. Highlight stellt hierbei für mich der frische PC-Port von Marvel's Spider-Man Remastered (Öffnet sich in einem neuen Tab) dar. Alternativ kann ich dir aber auch die Adaption zu Guardians of the Galaxy nur wärmstens ans Herz legen. Beide Titel machen optisch und spielerisch auf jeden Fall einiges her und setzen hohe Maßstäbe für alles, was uns in Zukunft noch erwarten dürfte.

Redakteur

Als Redakteur bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Christian Schmidt primär mit den Themen Gaming sowie PC-Hardware.



Erreichbar ist Christian unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.

Mit Unterstützung von