Skip to main content

Marvel's Wolverine: Alles, was wir zum PS5-Exklusivtitel wissen

Der erste Trailer zu Wolverine offenbarte bereits tolle Bilder, Stimmung und die ikonischen Krallen der Marvel-Ikone
(Image credit: Sony)

Marvel's Wolverine ist der nächste Held, der durch die Köpfe hinter Insomniac Games eine Videospiel-Adaption spendiert bekommt - und die klingt richtig vielversprechend. 

Wolverine wird dabei vom gleichen Studio entwickelt, dass sich auch schon für die Kritikerlieblinge Marvel's Spider-Man und Spider-Man: Miles Morales verantwortlich zeichnet. In Marvel's Wolverine soll der Ton allerdings etwas "erwachsener" sein als bei den Netzschwinger-Titeln. 

Das ist kaum verwunderlich, insofern man berücksichtigt, dass der ikonische Mutant James "Logan" Howlett mit seinem Adamantiumkrallen den Dreh- und Angelpunkt der Geschichte darstellt. 

Wie bei den Spider-Man-Titeln will Insomniac (opens in new tab) allerdings auch hier "die DNA der Figur respektieren, die sie so beliebt macht." Zeitgleich sucht man jedoch ebenso neue Möglichkeiten, um die Figur frisch zu Gestalten und die insomniac-eigene Handschrift durchschimmern zu lassen. 

Marvel's Wolverine wurde gegen Ende des Vorjahres erstmals verkündet und befand sich damals noch "sehr früh in der Entwicklung". Folglich sind auch die Details rund um das Abenteuer bisher eher spärlich und wir warten beispielsweise noch auf eine Bestätigung des Veröffentlichungszeitraums durch Sony oder Insomniac selbst. 

In der Zwischenzeit hält uns allerdings nichts davon ab den ersten Trailer systematisch zu analysieren und darüber zu spekulieren, was Insomniac mit Logan anstellen könnte. Folglich haben wir einige Gerüchte und aktuelle News zum Titel zusammengetragen, die wir dir anbei anschaulich präsentieren wollen.

Marvel's Wolverine: Auf den Punkt gebracht

  • Worum geht es? Wolverine-Spieleadaption der Macher von Marvel's Spider-Man
  • Wann wird das Spiel verfügbar sein? TBA
  • Auf welchen Spielekonsolen wird das Spiel erscheinen? PS5

Marvel's Wolverine - Veröffentlichungsdatum und Plattformen

Wolverine sitzt im ersten Trailer in einer Bar - der raue Held ist dem Alkohol also in der Adaption auch keinesfalls abgeneigt

(Image credit: Sony/Insomniac Games)

Für Marvel's Wolverine gibt es derzeit noch kein genaues Veröffentlichungsdatum und das dürfte sich auch in näherer Zukunft nicht ändern. 

Insomniac Games gab bei der Ankündigung Ende 2021 an, dass sich das Spiel noch in sehr früher Entwicklungsphase befindet. Zusätzlich arbeitet Insomniac derzeit zudem am Sequel zu Marvel's Spider-Man, weswegen wir Wolverine wohl frühstens 2023 auf der PS5 (opens in new tab) begrüßen dürfen. 

Marvel's Wolverine wird dabei auch exklusiv für die aktuellste PlayStation-Konsole veröffentlicht und demzufolge den NutzerInnen einer PS4 sowie der Konkurrenz-Konsolen von Microsoft (opens in new tab) verwehrt bleiben.

Einzig PC-SpielerInnen dürfen noch vorsichtig auf einen Port hoffen. Denn Sony verfolgt aktuell eine gut durchdachte PC-Strategie (opens in new tab), die 2022 noch mit Ports zu Spider-Man und Miles Morales aufwartet. Daher wäre es keineswegs verwunderlich, wenn auch der geplante Wolverine-Titel eines Tages einen PC-Port erhält.  

Marvel's Wolverine -Trailer

PlayStation Showcase 2021

Wolverine wurde während des PlayStation Showcase im September 2021 angekündigt und offenbarte im kurzen Teaser einen ersten Blick auf Insomniacs Umsetzung von Logan.

Der Teaser-Trailer zeigt eine ramponierte Bar, verletzte Männer, die auf dem Boden liegen und einen einzelnen Mann mit Cowboyhut und kariertem Hemd, der genüsslich an der Bar trinkt - während seine Knöchel und die Umgebung komplett blutverschmiert sind. 

Im Hintergrund sieht man schließlich einen Verletzten, der aufsteht und ein Messer zückt, um schließlich auf die Bar zuzugehen. Als er schließlich den Mann an der Bar bemerkt und weiter auf ihn zugeht, ballt jener seine Faust und lässt metallische Krallen aus jener sprießen - Ja, es ist Wolverine. 

Der Trailer gibt uns dabei zwar kaum Einblicke ins Gameplay, deutet aber auf den recht rauen und erwachseneren Ton, welchen das Wolverine-Spiel beinhalten könnte. Aber Überzeug dich am Besten selbst davon, was uns hierbei alsbald bevorstehen könnte:

Marvel's Wolverine - Neuigkeiten und Gerüchte

Marvel's Wolverine macht im Teaser optisch und atmosphärisch schon einmal eine überaus vielversprechende Figur

(Image credit: Insomniac Games)

Easter-Eggs im Trailer

Der Wolverine-Ankündigungstrailer scheint einige subtile Verweise darauf zu enthalten, was uns im Bezug auf Story und Setting des Spiels erwarten könnte. 

Das Setting des Teasers beispielsweise gibt einen großen Hinweis darauf, wann und wo Marvel's Wolverine sich abspielen wird. Logan trinkt hierbei in der Princess Bar in Madripoor, was durch das Barschild und ein Madripoor-Touristenplakat untermauert wird. Eine bekannte Szenerie, die Logan in den Comics zeitweise aufsuchte und sogar als Mitbesitzer bewirtete. 

Gestützt wird die Madripoor-Hypothese auch durch das Poster von Radio Lowtown 104.8. Lowtown ist ein Bezirk in Madripoor und verdichtet den Verdacht über die Stadt als zentralen Schauplatz. Interessant ist aber auch die Frequenz: 104.8 könnte ein Querverweis auf Marvel Earth-1048 sein, eben jenes Universum in dem sich auch Marvel's Spider-Man zuletzt abspielte. 

Folglich könnten Spider-Man-Spiele und der Wolverine-Titel im gleichen Universum stehen und den Beginn eines neuen Marvel-Gaming-Universe einläuten. 

Eine letzte, mutige Hypothese bezieht sich schließlich auf das Nummernschild bei der Bar "HLK 181". Laut Fans könnte das Schild eine The Incredible Hulk - Comicheft-Ausgabe referenzieren und infolgedessen eine Begegnung zwischen Hulk und Wolverine im Spielverlauf vorsichtig andeuten. 

Ein "vollwertiger" Spieletitel mit "reifem Ton" 

Creative Director Brian Horton zufolge wird das Wolverine-PS5-Abenteuer ein vollwertiger Titel sein und auf einen "reiferen Ton" setzen. Horton äußerte sich diesbezüglich zur Nachfrage der Fans auf Twitter, welche in Erfahrung bringen wollten, ob es sich bei Wolverine um ein "großes oder ein Spiel in der Größe von Miles Morales" handelt. 

Unter Regie der kreativen Spider-Man-Köpfe 

In einem Beitrag des PlayStation Blog verriet Insomniac Games, dass Marvel's Wolverine sich unter der Regie von Brian Horton und Game Director Cameron Christian befindet. Damit arbeiten genau die Leute am Titel, die bereits durch Marvel's Spider-Man ihr können unter Beweis gestellt haben. 

Respekt vor der DNA gepaart mit neuen Interpretationen 

Insomniac offenbarte weiterhin, dass sie zwar die "DNA" von Wolverine durchaus respektieren werden, zeitgleich der Waffe X aber gern einen neuen, eigenen Anstrich verleihen wollen. 

"Ähnlich wie bei unseren Spider-Man-Titeln ist es unser Ziel, nicht nur die DNA des Charakters zu respektieren, die ihn so beliebt macht, sondern auch nach neuen Möglichkeiten zu forschen, um ihn frisch wirken zu lassen und den Geist von Insomniac darin widerzuspiegeln." 

Obwohl sich das Spiel noch in einem sehr frühen Stadium befindet, verheißt der Titel , laut Entwicklerangaben, eine "emotionale Erzählung sowie innovatives Gameplay." 

Marvel's Wolverine - Was wir sehen wollen

Der erste Vorgeschmack hat uns schon zugesagt, allerdings kommen wir nicht drumherum uns noch ein paar Sachen mehr zu wünschen

(Image credit: Sony)

Die dunkle Seite von Wolverine nicht verleumden 

Obwohl Marvel's Spider-Man und Miles Morales Kritiker-Lieblinge sind, kann man nicht leugnen, dass die "freundliche[n] Spinne[n] aus der Nachbarschaft" manchmal etwas zu familienfreundlich unterwegs sind. 

Wolverine soll dahingehend bitte nicht nur Sonnenschein und Regenbogen-Erzählung sein, sondern gern auch einmal mehr auf die düstere Hintergrundgeschichte und die boshaften Charakterzüge des rauen Helden eingehen. 

Wir hoffen zumindest, dass Insomniac eben diese Seite von Logan im Spiel erforscht und demnach ein erwachseneres Klientel ebenso abholen kann. Wir wollen natürlich keine unnötige Gewalt nur ihrer selbst willen, allerdings ist die Vorlage nun einmal zuweilen auch etwas blutig oder finster und eben diese Aspekte sollten nicht außen vor gelassen werden. 

Auftauchen von weiteren Marvel-Helden...

Wir wollen nicht, dass sie dem Protagonisten die Show stehlen, aber es wäre schön einige bekannte Gesichter aus dem Universum in Insomniacs-Umsetzung begrüßen zu dürfen. Welche Charaktere genau hängt maßgeblich natürlich auch von der Story selbst ab und dem Marvel-Universum, auf welchem jene basiert. Aber eine Cameo oder Nebenrolle von Logans Wegbegleitern wie Jean Grey, Professor X oder Rogue könnte unser Fan-Herz sicher noch höher schlagen lassen...

... und ikonischen Schurken

Zwar wissen wir noch nicht, wer der Hauptgegner im Wolverine-Spiel sein wird, aber es gibt eine umfangreiche Auswahl aus berüchtigten Bösewichten, aus denen Insomniac schöpfen könnte und sollte. 

Wir hoffen beispielsweise auf ein Aufeinandertreffen mit Sabertooth, Lady Deathstrike oder Silver Samurai. Vielleicht muss sich Logan aber auch einmal mehr gegen die Köpfe des Weapon X-Programms wehren...

Ein Marvel-Spieluniversum

Da Insomniac Games jetzt an einem weiteren Marvel-Titel für die PS5 arbeitet, hoffen wir, dass wir vielleicht in ferner Zukunft ein komplettes Marvel-Gaming-Universe sehen könnten. 

Unserer Meinung nach wäre genug Potenzial vorhanden und eine Adaption des MCU im Spieleuniversum nicht komplett unplausibel. Weiterführend könnte man neben Einzelspielen hiermit beispielsweise auch Crossover konzipieren und umsetzen. Allerdings wünschen wir uns zunächst mehr vom Kaliber eines Spider-Man und weniger vom Typus eines Marvel's Avengers.

Christian Schmidt

Als Redakteur bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Christian Schmidt primär mit den Themen Gaming sowie PC-Hardware.



Erreichbar ist Christian unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.

With contributions from