Skip to main content

Samsung Galaxy S21: Leak deutet auf extrem verfrühtes Erscheinungsdatum hin

Samsung Galaxy S20
(Image credit: Future)

Ein weiteres Leak bezüglich des Samsung Galaxy S21 (opens in new tab) hat auf ein Veröffentlichungsdatum Mitte Januar hingedeutet - was neu wäre, da die S-Serie seit mehreren Jahren im Februar auf den Markt kommt.

Ebenfalls neuartig ist die Quelle des Leaks - Jon Prosser, der weitaus mehr für seine Apple-Prognosen bekannt ist. Er gibt an, dass das Galaxy S21 zusammen mit dem Galaxy S21 Plus und dem Galaxy S21 Ultra am 14. Januar 2021 angekündigt wird, wobei die Markteinführung (und vermutlich auch das Erscheinungsdatum) am 29. Januar erfolgen soll.

See more

Der Tweet gab auch sechs Samsung Galaxy S21-Farben an, in denen die neue Smartphone Serie erscheinen soll: Schwarz, Weiß, Grau, Silber, Violett und Pink. Denke daran, dass möglicherweise nicht alle Varianten in jedem dieser Farbtöne verfügbar sein kann, da die höherwertigen Modelle die eher zurückhaltenden und "professionelleren" Farben wie Schwarz, Weiß, Grau und Silber haben könnten.

Und während Prosser vielleicht weniger Erfahrung mit Samsung-Leaks hat, scheint seine getwitterte Behauptung von einem anderen bekannten Informanten, Max Weinbach, unterstützt worden zu sein, der das Startfenster im Januar in einer Antwortnachricht erneut bestätigte (opens in new tab).

Die S-Serie von Samsung hat noch nie im Januar debütiert

Die Samsung Galaxy S20 (opens in new tab)-Serie wurde Ende Februar 2020 mit einer Veröffentlichung in der ersten Märzwoche angekündigt. Während die Erscheinungstermine der S-Serie von März bis Juni reichten, wurden die Markteinführungen immer früher und früher durchgeführt, bis ihr aktuelles Februar-Fenster mit dem Mobile World Congress zusammenfiel, der jährlichen Telefonmesse in Barcelona.

Der MWC 2020 (opens in new tab) war die erste große Technologiemesse, die aufgrund von Bedenken wegen des Coronavirus-Ausbruchs abgesagt wurde, und fast jede folgende Technologieveranstaltung zog den Rest des Jahres nach (Ausnahme: Die IFA 2020 (opens in new tab) in Berlin). Jetzt, da sich die Telefonhersteller darauf eingestellt haben, ihre eigenen individuellen digitalen Produkteinführungen zu veranstalten, gibt es weniger Grund, Veröffentlichungen während einem MWC 2021 (opens in new tab) zu planen, sollte er im nächsten Jahr in irgendeinem Format stattfinden. 

Mit anderen Worten, ohne eine große Show berücksichtigen zu müssen, hat Samsung wenig Grund, mit der Einführung der Galaxy S21-Linie bis Februar zu warten. Das Unternehmen hatte seine Mittelklasse-Smartphones - das Galaxy S10 Lite (opens in new tab) und das Galaxy Note 10 Lite (opens in new tab) - während der CES 2020 (opens in new tab) vorgestellt, also werden sie vielleicht einfach dieses Fenster nutzen, um ihre neuen Flaggschiff-Handys zu präsentieren und allen anderen als erstes großes Smartphone, das direkt nach der CES 2021 launchte, zuvorkommen.

David is now a mobile reporter at Cnet. Formerly Mobile Editor, US for TechRadar, he covered phones, tablets, and wearables. He still thinks the iPhone 4 is the best-looking smartphone ever made. He's most interested in technology, gaming and culture – and where they overlap and change our lives. His current beat explores how our on-the-go existence is affected by new gadgets, carrier coverage expansions, and corporate strategy shifts.