Skip to main content

iPhone 15 Ultra: Alles, was wir bisher wissen

Apple iPhone 14 Pro Max hero image
(Bildnachweis: Future / Lance Ulanoff)

Apple hat in diesem Jahr eine tektonische Verschiebung in der iPhone-Welt ausgelöst, als es mit dem iPhone 14 Plus ein neues Gerät und ein neues Namensschema in die iPhone 14-Reihe einführte.

Ursprünglich hieß es "iPhone 14 Max" und war als Ergänzung zum großen iPhone 14 Pro Max gedacht - mit einem einfacheren Chip, Display und Kamerasystem. Das 14 Plus zeigte aber auch, dass Apple nicht davor zurückschreckt, seine Produktnamen für mehr Klarheit zu überarbeiten.

Jetzt gibt es Gerüchte, dass das Unternehmen eine ähnliche Behandlung für die Spitze des nächstjährigen iPhone-Lineups durchführen wird. Anstelle des iPhone 15 Pro Max wird es wohl ein "iPhone 15 Ultra" geben, das über dem iPhone 15 Pro angesiedelt sein wird. 

Die Namensgebung ist nicht untypisch für Apple. Das Unternehmen hat gerade eine extreme Version seiner Smartwatch vorgestellt, die mit vielen Funktionen ausgestattet ist: die Apple Watch Ultra

Die Vorstellung eines Apple iPhone 15 Ultra ergibt für uns Sinn und die Abkehr vom Pro im Namen gibt Apple eine bessere Rechtfertigung für die Unterschiede, die Apple in seine beiden leistungsstärksten iPhones 2023 einbauen will. Es ist wahrscheinlich, dass das 15 Ultra mehr sein wird als nur ein größerer Bildschirm und ein größerer Akku, wie es beim aktuellen iPhone 14 Pro und Pro Max der Fall ist.

iPhone 15 Ultra: Kurz und bündig

  • Um was geht's? Das größte und stärkste der für 2023 erwarteten iPhones von Apple
  • Wann ersceint es? Wahrscheinlich September 2023
  • Wie viel wird es kosten? So viel wie wie das aktuelle iPhone 14 Pro Max – wenn nicht sogar mehr

iPhone 15 Ultra: Vorhersagen zum Erscheinungsdatum

Apple-Events finden in der Regel in der ersten oder zweiten Septemberwoche statt. Das Unternehmen gibt eine Ankündigung gerne an einem Dienstag oder Mittwoch bekannt und startet den Vorverkauf am selben Freitag. Das Smartphone kommt normalerweise am darauffolgenden Freitag in die Läden.

Für das iPhone 14 fiel dieses Ereignis auf den 7. September (zugegebenermaßen früher als erwartet), und drei der vier Handys kamen über eine Woche später, am 16. September, in den Handel (das iPhone 14 Plus kommt erst am 7. Oktober). 

Im Jahr 2023 bedeutet das, dass der 5. oder 12. September wahrscheinliche Veranstaltungstermine sind (beides sind Dienstage), aber auch der 6. und 13. September sind möglich. Das Smartphone könnte schon am 15. September erscheinen.

Apple iPhone 14 Pro Max always on display

Der aktuelle Spitzenreiter von Apple: das iPhone 14 Pro Max (Image credit: Future / Lance Ulanoff)

iPhone 15 Ultra: Preis-Leaks

Die ersten Leaks über den Preis des iPhone 15 Ultra sind aufschlussreich. Apple könnte den Preis für das Ultra-Handy bei 1.199 US-Dollar ansetzen. Damit wäre das Smartphone in der gleichen Preisklasse wie Samsungs aktuelles "Ultra"-Gerät, das Galaxy S22 Ultra. Dieses Telefon kostet 1.199,99€.

Das aktuelle iPhone 14 Pro Max liegt bei 1.099€, was außerhalb des US-Marktes eine Preiserhöhung gegenüber dem letztjährigen Modell bedeutet. Wir halten es für möglich, dass Apple mit der Umstellung von "Pro Max" auf "Ultra" den Preis in den USA um 100 US-Dollar erhöht und die Preise in anderen Ländern entsprechend anhebt. 

Hoffentlich bringt diese Preiserhöhung auch mehr Kaufgründe mit sich. Das aktuelle iPhone 14 Pro Max hat ein größeres Display und einen größeren Akku als das normale 14 Pro, und das war's. Das ist ein großer Bonus für 100 Dollar, aber wenn Apple den Preis noch weiter anheben will, muss es mehr Funktionen und mehr Hardware anbieten, um den Preis zu rechtfertigen.

  • iPhone 14 Pro Max: €1,099 
  • Samsung Galaxy S22 Ultra 5G: €1,199.99
  • iPhone 15 Ultra (vermutet): €1,199

Mit anderen Worten: Wir gehen davon aus, dass das iPhone 15 Ultra mit 256 GB Speicherplatz ungefähr so viel kosten wird wie das iPhone 14 Pro Max in seiner jetzigen Form.

iPhone 15 Ultra: News, Gerüchte und Leaks

Wir haben schon viel über das erwartete iPhone 15 gehört, denn die Gerüchte reichen bis in die Zeit vor der Markteinführung der iPhone 14 Serie zurück, aber erst vor kurzem tauchten Nachrichten über ein höherwertiges Apple iPhone 15 Ultra auf. Mark Gurman von Bloomberg erwähnte direkt nach der Markteinführung der 14er-Reihe, dass es ein Ultra geben würde, und das war das erste Mal, dass wir von dieser neuen möglichen Bezeichnung hörten. 

See more

Ein Informant behauptet, dass das iPhone 15 Ultra neben einem größeren Bildschirm und größeren Akku auch eine bessere Kamera als das iPhone 15 Pro haben könnte.

Apple iPhone 14 Pro Max camera array

Die Kameras des iPhone 14 Pro Max (Image credit: Future / Lance Ulanoff)

Die Informationen waren eher vage und besagten, dass Apple eine lang erwartete 8K-Videoaufnahmefunktion für sein nächstes iPhone testet. Der Leaker war sich jedoch nicht sicher, ob diese Funktion für das iPhone 15 Pro oder nur für das höherwertige iPhone 15 Ultra vorgesehen ist. Dies löste Spekulationen aus, dass das Ultra-Telefon eine bessere Kamera als das Pro-Modell haben könnte.

Samsungs Galaxy S22 Ultra ist dem Galaxy S22 Plus und dem Basismodell Galaxy S22 einen Schritt voraus, und eine wesentliche Verbesserung ist die Hinzufügung eines periskopartigen Telezoomobjektivs. Leaks deuten darauf hin, dass auch Apple bei seinem größeren Ultra-Gerät ein Periskop-Zoom einsetzen könnte. Die Größenanforderungen für ein solches Objektiv würden bei dem größeren Telefon mehr Sinn machen als bei dem kleineren iPhone 15 Pro, das ebenfalls für den nächsten Herbst erwartet wird.

Als Volontär bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Michael vor allem mit den Themen Nintendo, Gaming und Konsolen.

Er ist unter mwinkel[at]purpleclouds.de zu erreichen.

Mit Unterstützung von