Skip to main content

iOS 14.7 ist bereit für dein iPhone und hilft dir, ein neues iPhone 12 Zubehör zu nutzen

iOS 14
(Image credit: Apple)

Apples iOS 14.7 ist offiziell da und das neueste Upgrade für dein iPhone bringt eine Reihe kleinerer Änderungen für dein Smartphone mit sich und keine großen Updates.

Wenn du ein iPhone 12, iPhone 12 mini, iPhone 12 Pro oder iPhone 12 Pro Max besitzt, wirst du feststellen, dass die aktualisierte Software dein Smartphone mit dem neuen MagSafe Akkupack* des Unternehmens kompatibel macht.

Das andere größere Upgrade ist die Möglichkeit, Kreditlimits innerhalb des Apple Card Family Service zu kombinieren. Du kannst nun auch ein Konto mit einem bestehenden Apple Card Nutzer teilen, was eine kleine, aber wichtige Änderung für einige Nutzer ist.

Weitere Neuerungen von Apple sind Informationen zur Luftqualität für eine erweiterte Liste von Ländern, darunter Kanada, Frankreich und Italien. Außerdem kannst du mit einer neuen Funktion in der Podcasts-App nur deine Lieblingssendungen anzeigen lassen, anstatt sie alle an einem Ort zu sehen.

Zu guter Letzt hat die Home App nun die Möglichkeit, Timer auf deinem HomePod zu verwalten. Es ist verwunderlich, dass dies nicht schon vorher in der Home App auf deinem iPhone möglich war, aber dieses Update macht die Nutzung der Timer deines HomePods einfacher denn je.

Andere Änderungen beinhalten einige Fehlerbehebungen rund um dein iPhone, einschließlich Änderungen an Apple Music auf einigen Geräten.

Das merkwürdige Element des iOS 14.7-Updates ist das Fehlen eines iPadOS 14.7-Updates, das auf Apples Tablet-Reihe landet. Seit Apple das iPadOS eingeführt hat, hat es sich daran gehalten, dass die Updates zur gleichen Zeit wie auf dem iPhone eintreffen.

Das bedeutet nicht, dass es kein kommendes Upgrade für iPads geben wird, aber es deutet darauf hin, dass es eine kleine Verzögerung geben könnte, wenn diese Funktionen auf Apples Tablet-Familie kommen sollen.

* Link englischsprachig

Franziska Schaub

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich :)