Skip to main content

Die She-Hulk Serie hat einen Bösewicht gecastet und es ist eine tolle Wahl

Das offizielle Logo für Marvel's She-Hulk Disney Plus TV Serie
(Image credit: Disney)

Nachdem die erste Staffel von Loki auf Disney Plus zu Ende gegangen ist, richten Marvel-Fans ihre Aufmerksamkeit auf die kommenden TV-Serien des Studios.

Marvel's What If...?, Hawkeye und Ms. Marvel sollen alle irgendwann im Jahr 2021 auf dem Streamer landen, während drei weitere TV-Serien im nächsten Jahr erscheinen sollen.

Eine dieser für 2022 geplanten Serien ist She-Hulk, in der Tatiana Maslany die Hauptrolle spielen wird. Nach den Gerüchten des letzten Monats weiß She-Hulk nun endlich, wer ihre Gegnerin sein wird und es ist unserer Meinung nach eine großartige Wahl.

Du hast noch kein Disney Plus?

Disney Plus jährliche Abo-Gebühr: 89,90 €
Für 89,90 € im Jahr oder 8,99 € monatlich kannst du nach Herzenslust Disney Plus-Inhalte streamen. Tauche ein in die Welt von Marvel, lerne Baby Yoda kennen und vertiefe dich ins Archiv von Disney. Oder möchtest du doch lieber nach Springfield? Kein Problem, erlebe die Abenteuer von Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie in 31 Staffeln. Schnapp dir ein Duff und einen Donut und los geht's! Worauf wartest du noch?Deal ansehen

Im Juni berichteten verschiedene Medien, dass Jameela Jamil (The Good Place, Duck Tales) für die Rolle der Titania in Marvel's She-Hulk angeheuert worden sei.

Zunächst schwiegen Jamil und Marvel zu diesem Thema, aber jetzt hat die Schauspielerin ihre Beteiligung an der Disney Plus Show bestätigt.

Auf ihrem offiziellen TikTok-Account (das Video wurde auch auf ihrem Twitter-Account gepostet) verriet Jamil, dass sie Titania in Marvel's She-Hulk darstellen wird.

In dem Video, das zu Survivors Eye of the Tiger gedreht wurde, sieht man Jamil, wie sie mit einigen Stuntkoordinatoren für die Rolle trainiert. Am Ende des Videos bestätigt Jamil, dass sie "ihren Weg durch das MCU kämpfen wird und 2022 zu euch kommt", zusammen mit dem Hashtag #SheHulk.

Schau dir das Material unten an:

See more

Wie wird Titania in das Marvel Cinematic Multiverse passen?

Das Marvel Cinematic Multiverse hat in Loki Folge 6 begonnen

(Image credit: Disney Plus/Marvel Studios)

Während Jamil ihre Freude über den Beitritt zum MCU zum Ausdruck brachte, werden die Fans wissen, dass Marvels Phase 4 (und möglicherweise darüber hinaus) das Marvel Cinematic Multiverse (MCM) als Ergebnis des Endes von Loki Staffel 1 erkunden wird.

Die Ankunft des MCM wird für ein faszinierendes Erlebnis sorgen. Wir wissen bereits, dass die kommenden Marvel-Filme, wie Spider-Man: No Way Home und Doctor Strange 2, das Multiversum genauer erforschen werden, aber es ist wahrscheinlich, dass das Multiversum auch Marvels kommende Fernsehserien beeinflussen wird.

Marvels She-Hulk könnte eine der Serien sein, die die Auswirkungen der Ankunft des Multiversums zu spüren bekommt. Wir wissen, dass Mark Ruffalos Hulk und Tim Roths Abomination Teil von She-Hulks Nebenrollen sein werden. Da wir sie bereits im MCU gesehen haben, ist es nicht überraschend, dass sie in der Serie auftauchen werden, insbesondere weil das Duo eine Verbindung zu She-Hulk hat.

Titanias Ankunft wird sich jedoch von der ihrer anderen Gamma-beeinflussten Superhelden und Superschurken unterscheiden.

Während Titania - mit richtigem Namen Mary MacPherran - in den Comics im gleichen Universum wie She-Hulk existiert, könnte Marvel Studios sie als Bösewicht aus einer anderen Dimension des Multiversums einführen, so wie es bei Spider-Man: No Way Home Doc Ock und Electro sein sollen.

Dies ist eine Spekulation unsererseits, aber Titanias Ankunft aus einem anderen Universum würde es dem Multiversum erlauben, Marvels TV-Show-Lineup genauso zu beeinflussen wie die kommenden Filme. 

Marvel kann nicht erwarten, dass sich das Multiversum in den Filmen entfaltet, aber nicht in den TV-Serien. Es kann die beiden nicht voneinander trennen, vor allem, wenn die Ereignisse in den Filmen und TV-Serien untrennbar miteinander verbunden sind.

Unsere Meinung? Titania ist eine Bösewichtin aus einem anderen Universum, die sich selbst als Individuum sieht, nachdem sie in das MCU transportiert wurde und von She-Hulks übermenschlichen Fähigkeiten erfährt, das She-Hulk als potenziell würdigen Gegner hat.

Es wird eine Weile dauern, bis wir herausfinden, ob unsere Vorhersage richtig ist. She-Hulk befindet sich derzeit noch in der Produktion und soll erst irgendwann 2022 erscheinen. Was wir wissen ist, dass die Serie aus 10 Fogen à 30 Minuten bestehen wird und dass es sich um eine Anwalts-Dramaserie mit vielen Comedy-Elementen handeln wird.