Skip to main content

Hawkeye auf Disney Plus: Erscheinungsdatum, Besetzung, Story und was wir wissen

Hawkeye
(Image credit: Marvel)

Hawkeye auf Disney Plus wird im November 2021 veröffentlicht. In der Serie, in der Jeremy Renner seine Rolle als Clint Barton aus den Avengers-Filmen wieder aufnimmt, tut sich der Superheld mit einer neuen Bogenschützin zusammen, die als Kate Bishop bekannt ist (die von Hailee Steinfeld aus Bumblebee gespielt wird). 

Das hat lange auf sich warten lassen - Hawkeye ist der einzige der originalen Avengers, der noch nie einen Solofilm hatte und eine Fernsehserie, die eine Art Zweitbesetzung für das MCU einführt, fühlt sich an wie etwas, das es noch nicht gegeben hat. 

Wir erwarten, dass dies die letzte MCU-Fernsehserie sein wird, die 2021 erscheint, nach der Veröffentlichung von WandaVision, The Falcon and the Winter Soldier, Loki, What If...? und Ms. Marvel. 

Hier ist alles, was wir bisher über Hawkeye wissen, einschließlich einer sehr plausiblen Theorie über die Handlung, die wir in diesem Artikel näher betrachten. 

Du hast noch kein Disney Plus?

Disney Plus jährliche Abo-Gebühr: 89,90 €
Für 89,90 € im Jahr oder 8,99 € monatlich kannst du nach Herzenslust Disney Plus-Inhalte streamen. Tauche ein in die Welt von Marvel, lerne Baby Yoda kennen und vertiefe dich ins Archiv von Disney. Oder möchtest du doch lieber nach Springfield? Kein Problem, erlebe die Abenteuer von Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie in 31 Staffeln. Schnapp dir ein Duff und einen Donut und los geht's! Worauf wartest du noch?Deal ansehen

Hawkeye Erscheinungsdatum auf Disney Plus

Hawkeye wird am 24. November 2021 auf Disney Plus erscheinen. Jeden Mittwoch wird eine neue Folge ausgestrahlt, wobei die Serie 8 Folgen umfasst.

Hawkeye-Besetzung: Wen du in dieser Show sehen wirst

See more

Jeremy Renner kehrt zurück, um Clint Barton in der Disney-Plus-Hawkeye-Serie zu spielen und damit eine Rolle zu wiederholen, die er nun schon seit 10 Jahren spielt.

Nach langen Spekulationen wurde bestätigt, dass die Schauspielerin Hailee Steinfeld (True Grit, Bumblebee) Kate Bishop spielen wird, nachdem die Schauspielerin Ende 2020 am Set gesehen wurde.

Steinfeld entschied sich für die Rolle des Bishop, weil sie Marvel vertraute, wie sie in einem Interview mit Collider verriet. "Wenn es jemanden gibt, dem man vertrauen kann, dann ist es Marvel. Ich fühle mich einfach so geehrt, ein Teil des MCU zu sein, und noch mehr freue ich mich darauf, darüber sprechen zu können. Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich das geheim halten musste und darin bin ich nicht gut. Es war eine wunderbare Erfahrung, diesen Charakter zu entwickeln und Elemente von ihr aus den Comics und dem, was wir über ihre Geschichte wissen, zu übernehmen. Es ist einfach sehr aufregend, eine Figur zu spielen, die wie Emily von so vielen Menschen geliebt wird." 

Es ist wahrscheinlich, dass wir Bishop in anderen Projekten auf der großen Leinwand zurückkehren sehen werden - so wie die Disney Plus Show Ms. Marvel ihre Titelfigur in Captain Marvel 2 auftreten lassen wird. 

Andere Darsteller, die Ende 2020 von Kevin Feige von Marvel Studios für die Serie bestätigt wurden, sind Vera Farmiga als Eleanor Bishop (Kates Mutter), Fra Fee als Kazi und Alaqua Cox als Maya Lopez. 

In einer Meldung von The Hollywood Reporter, die Farmigas Besetzung enthüllte, wurde erwähnt, dass auch die Schauspielerin Florence Pugh an der Serie beteiligt ist. Sie spielt Yelena Belova im kommenden Black Widow-Film. Vermutlich wird die Hawkeye-Show nach dessen Kinostart zu sehen sein. Vielleicht soll Pughs Auftritt die beiden Spin-Offs miteinander verbinden, da Hawkeye und Black Widow in den Avengers-Filmen bekanntlich enge Freunde waren.

Was die Talente hinter den Kulissen angeht, so wird Hawkeye von Rhys Thomas (SNL, John Mulaney & the Sack Lunch Bunch) und dem britischen Duo Bert und Bertie inszeniert. Letztere arbeiteten an Episoden von Shows wie der Jim Carrey-Serie Kidding und der düsteren historischen Hulu-Komödie The Great. Sie führten auch bei dem Amazon Prime-Film Troop Zero Regie, der bei seiner Veröffentlichung 2019 überwiegend positive Kritiken erhielt. 

Mad Men-Autor Jonathan Igla ist der Showrunner der Serie.

Gibt es bereits einen Hawkeye Trailer?

Sieh dir hier den neuen Trailer zu Hawkeye an:

Hawkeye Story: Was wir wissen

Es folgen möglicherweise Spoiler.

Die einzige offizielle Information, die uns über die Handlung der Hawkeye-TV-Serie vorliegt ist, dass Clint Kate Bishop, eine Bogenschützen-Kollegin, ausbildet. Da einige Szenen auch in New York gefilmt werden, ist es wahrscheinlich, dass die Serie zumindest teilweise dort angesiedelt ist. 

Allerdings haben die Set-Fotos mehr darüber verraten, worum es in der Geschichte von Hawkeye tatsächlich gehen wird - die Serie könnte sich auf Clint Barton konzentrieren, der mit einem Hörverlust zu kämpfen hat. 

Es gibt ein paar Gründe, warum das wahrscheinlich ist. Erstens hat ein aufmerksamer Reddit-Nutzer entdeckt, dass ein Schild im Hintergrund am Set von Hawkeye anscheinend als "Hörtherapeut" übersetzt wird - mit dem Vorbehalt, dass wir Reddit beim Wort nehmen:

Hawkeye set photo- sign at the back translates to "Hearing Therapist" from r/MarvelStudiosSpoilers

Clint sieht auf diesem Foto ein wenig verletzlich aus und dieser Plot würde es dem MCU erlauben, mit einem seiner Helden etwas anderes zu erkunden, als wir es bisher gesehen haben. 

Darüber hinaus gibt es einen Präzedenzfall in den Comics. Barton hat bereits 1983 in einem von Mark Gruenwald geschriebenen Comic 80% seines Gehörs verloren. Diese Idee wurde in einer denkwürdigen Ausgabe des Hawkeye-Comics von Autor Matt Fraction und Zeichner David Aja aus dem Jahr 2012 wiederbelebt, in der Clint wieder taub wurde und die Geschichte teilweise mit Zeichensprache-Diagrammen dargestellt wurde. 

Da in der Serie auch die gehörlose Superheldin Maya Lopez vorkommt, die als Echo aus den Daredevil-Comics bekannt ist, liegt es nahe, dass dieses Thema in der Serie eine Rolle spielt. Bisher sind das jedoch alles nur Spekulationen.

Es ist wahrscheinlich ein Prüfstein für die Dynamik von Clint als Mentor und Kate als Schülerin. Die Serie zeigt den "Pizza Dog", ein Haustier, das Clint erwirbt, nachdem er sich mit einer kriminellen Bande in den Comics angelegt hat (der Hund, der eigentlich Lucky heißt, mag Pizza, daher der Name).

Wie bei allen Adaptionen des Marvel Cinematic Universe erwarten wir jedoch, dass dieser Comic die Serie nur beeinflussen wird, anstatt eine direkte Adaption zu sein. Barton hat schließlich sein eigenes Gepäck im MCU, einschließlich seiner Familie, die während Thanos Fingerschnippen in Avengers: Infinity War verschwand und nach der Niederlage des Titanen in Avengers: Endgame wieder zurückkehrte. Das Verschwinden seiner Familie führte Clint auf den Weg des mörderischen Amoklaufs gegen Kriminelle, was in dieser Serie sicherlich thematisiert wird.

Auch der gerüchteweise Auftritt von Yelena Belova deutet darauf hin, dass wir einige Nachwirkungen von Natasha Romanoffs Tod in Endgame sehen werden.

Bis wir erfahren, worum es in der Geschichte offiziell geht, gibt dir das hoffentlich eine Vorstellung davon, was du in Hawkeye erwarten kannst.

Wie viele Hawkeye Folgen wird es geben?

Marvel's Hawkeye

(Image credit: Disney)

Marvels Serien auf Disney Plus werden anscheinend entweder in sechs 45-55-minütige Folgen oder in neun oder zehn halbstündige Folgen aufgeteilt sein. Hawkeye sollte also in eines dieser beiden Formate passen, aber wir sind uns noch nicht sicher, in welches.

Warum eine Hawkeye-Serie absolut Sinn macht

Es sah nie so aus, als ob Hawkeye ganz vorne in der Warteschlange für einen Avengers-Solo-Spin-Off-Film stünde, aber im Zeitalter von Disney Plus ist die Möglichkeit, eine tiefere Geschichte mit Jeremy Renners Bogenschützen zu erzählen, umso verlockender. Die Figur in einem neuen Licht zu präsentieren, ist definitiv der knifflige Teil. Er hat in den verschiedenen Avengers-Filmen schon eine Menge durchgemacht und sich bereits zweimal vom Rachefeldzug zurückgezogen. 

Es ist schwer, Clint an diesem Punkt einen Neuanfang zu ermöglichen, aber das ist etwas, womit Comicbücher ständig zu kämpfen haben, wenn Charaktere Jahrzehnte an persönlicher Geschichte anhäufen. Wie so viele Marvel-Helden, die ihre eigenen Disney-Plus-Serien bekommen, haben wir auch mit Hawkeye noch nie so viel Bildschirmzeit genießen können. Schon allein deshalb sind wir so gespannt auf diese Serie. 

Wenn die Hawkeye-Serie es schafft, etwas von der Textur des Comics zu behalten, der sie scheinbar inspiriert hat, könnte dies ein unauffälliger, großartiger Eintrag in den MCU-Kanon sein.