Skip to main content

Loki Staffel 2: Erscheinungsdatum, Besetzung, Handlung, Trailer und mehr

Loki Staffel 2
(Image credit: Photo courtesy of Marvel Studios. ©Marvel Studios 2021. All Rights Reserved.)

Es folgen Spoiler zu Loki Staffel 1!

Loki Staffel 2 ist offiziell auf dem Weg! Marvel Studios bestätigte, dass eine zweite Staffel der Abenteuer des Gottes des Schabernacks während der Post-Credits-Szene von Folge 6 grünes Licht bekommen hat. Wir sind bereits extrem gespannt darauf, mehr von Lokis Reise zu sehen.

Das Finale von Marvels neuester Disney Plus Serie hat uns mit vielen Fragen zurückgelassen. Die Ankunft des Marvel Cinematic Multiverse (MCM) und Lokis aktueller Aufenthaltsort sind nur zwei der größten Cliffhanger, die uns in Loki Folge 6 zum Grübeln gebracht haben. Marvels Phase 4 Programm – einschließlich Loki Staffel 2 – sollte jedoch einige der größten Fragen beantworten.

Wir wissen noch nicht viel über Loki Staffel 2, aber die Darsteller und die Crew der Serie haben uns einige Details verraten, von denen einige äußerst interessant sind.

Unten haben wir die neuesten Nachrichten und Spekulationen zu Loki Staffel 2 zusammengestellt. Du erfährst, wann der mögliche Starttermin sein wird, welche Darsteller und Crewmitglieder zurückkehren, wie die Serie in das MCM passen wird und vieles mehr.

Ab hier folgen einige große Spoiler zu Loki Staffel 1 sowie einigen kommenden Marvel-Filmen!

Du hast noch kein Disney Plus?

Disney Plus jährliche Abo-Gebühr: 89,90 €
Für 89,90 € im Jahr oder 8,99 € monatlich kannst du nach Herzenslust Disney Plus-Inhalte streamen. Tauche ein in die Welt von Marvel, lerne Baby Yoda kennen und vertiefe dich ins Archiv von Disney. Oder möchtest du doch lieber nach Springfield? Kein Problem, erlebe die Abenteuer von Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie in 31 Staffeln. Schnapp dir ein Duff und einen Donut und los geht's! Worauf wartest du noch?Deal ansehen

Loki Staffel 2 Erscheinungsdatum: 2022?

Tom Hiddleston als Loki in Folge 2

(Image credit: Disney Plus/Marvel Studios)

Es gibt kein offizielles Veröffentlichungsdatum für Loki Staffel 2, aber es gibt Anzeichen dafür, dass sie früher als gedacht gedreht werden könnte.

Laut einem Eintrag in der Production Weekly vom November 2020, der von Reddit aufgegriffen wurde, werden die Dreharbeiten unter dem Arbeitstitel "Architect" zu Loki Staffel 2 im Januar 2022 beginnen.

Natürlich können sich diese Details seither geändert haben. Da wir jedoch eine zweite Staffel von Loki bekommen, in der die Handlungsstränge des Multiversums weiter erforscht werden (mehr dazu später), würden wir erwarten, dass die Dreharbeiten zu Loki Staffel 2 eher früher als später beginnen.

Loki Staffel 2 wird auch davon abhängen, wann der Cast und die Crew der Serie wieder zur Verfügung stehen.

Laut einem Bericht von Deadline im Januar wurde Loki-Chefautor Michael Waldron als Autor für die zweite Staffel verpflichtet. Ein Großteil des Casts aus Staffel 1 sollte ebenfalls zurückkehren.

Ein wichtiges Mitglied der Crew wird jedoch nicht zurückkehren. Regisseurin Kate Herron hat bereits in einem anderen Bericht von Deadline bestätigt, dass sie nicht zurückkehren wird, um Loki Staffel 2 zu inszenieren. Sie verriet, dass sie "immer nur für diese Staffel geplant war und um ehrlich zu sein, war Staffel 2 nicht in der Pipeline", als sie die Regie für Staffel 1 übernahm.

Loki Staffel 2 Besetzung: Wer kehrt zurück?

Tom Hiddleston und Owen Wilson als Loki and Mobius in Loki Folge 1

(Image credit: Marvel/Disney)

Es gibt noch keine Bestätigung, welche Schauspieler zurückkehren werden, aber wir können spekulieren, wer seine Rolle basierend auf dem Ende von Staffel 1 wieder aufnehmen wird:

  • Tom Hiddleston als Loki
  • Owen Wilson als Agent Mobius
  • Gugu Mbatha-Raw als Ravonna Renslayer
  • Wunmi Mosaku als Hunter B-15
  • Eugene Cordero als Casey
  • Tara Strong als Miss Minutes

Hiddleston, Wilson und Mosaku sollten alle als Loki, Mobius und Hunter B-15 zurückkehren.

Diese Vorhersage basiert darauf, wie Staffel 1 endete, als Loki in einer alternativen Realität auf die Versionen von Mobius und Hunter B-15 in einer anderen Time Variance Authority (TVA) traf. Dies ist die logischste Annahme, die wir machen können, basierend auf der Tatsache, dass das Duo Loki nicht erkennt, als er sie konfrontiert.

Es ist durchaus denkbar, dass es in Staffel 2 auch zu einem Rollentausch zwischen Loki und den anderen beiden kommen wird.

Am Ende von Folge 6 hat Loki mehr Wissen über "Jenen der bleibt" (Jonathan Majors) und seine anderen Varianten (einschließlich Kang der Eroberer) als Mobius und Hunter B-15. Er scheint also besser in der Lage zu sein, die "Lehrer"-Rolle in Staffel 2 zu verkörpern und Mobius und Hunter B-15 zu erklären, was mit dem wahren Zeitstrahl, der TVA und dem MCM passiert.

Mbatha-Raws Renslayer könnte ebenfalls zurückkehren. Im Finale von Staffel 1 sahen wir, wie Mobius ehemalige Verbündete die TVA verließ, um nach der Person zu suchen, die für die Lügen verantwortlich ist, mit denen sie ihr Leben lang gefüttert wurde. Wir wissen, dass es sich bei dieser Person um "Jenen der bleibt" handelt, aber Renslayer, die nicht auf Mobius hören wollte, bevor sie ging, will es selbst herausfinden.

Es ist also möglich, dass Staffel 2 Renslayer in irgendeiner Form zurückbringen könnte. Sie könnte auch die Anführerin der TVA der alternativen Realität sein, so wie bereits in der TVA in Loki Staffel 1 sehen. Allerdings wäre es auch möglich, dass Loki und seine Verbündeten sie irgendwo im Multiversum wieder treffen.

Corderos Casey könnte auch in irgendeiner Form auftauchen. Herron, die in der ersten Staffel nur eine kleine Rolle spielte, hat verraten, dass es Casey im Finale der ersten Staffel "gut geht" und dass sie hofft, dass es in der zweiten Staffel "mehr Casey zu sehen geben wird" (THR). 

In einem separaten Interview mit Variety verriet Herron außerdem, dass Casey in der nächsten Staffel eine andere Rolle in der TVA einnehmen wird und aufmerksame Fans haben vielleicht schon in der letzten Folge von Staffel 1 gesehen, welche Rolle er in der nächsten Staffel haben wird.

Eine Figur, die vielleicht nicht zurückkehren wird, ist Sophia Di Martinos Sylvie. Trotz der Ankündigung, dass sie nicht zurückkehren wird, um bei Loki Staffel 2 Regie zu führen, hat Herron angedeutet, dass Sylvies Reise zu Ende sein könnte, auch wenn sie mit einem kleinen Wermutstropfen endet.

"In meinem Kopf war es immer ein schrecklicher Abschied", sagte Herron gegenüber THR über Sylvies und Lokis Trennung. 

See more

Herrons Kommentare könnten nur darauf anspielen, dass Loki und Sylvie jetzt getrennte Wege gehen, aber sie könnten auch so interpretiert werden, dass Di Martino ihre Rolle nicht wieder aufnimmt.

Das heißt aber nicht, dass Di Martino nicht zurückkehren wird. Im selben THR-Interview sagt Herron, dass "sie auf ihrer (Sylvie) Reise der Selbstheilung nicht dort ist, wo er [Loki] ist".

Das bedeutet, dass Sylvie noch einen Weg vor sich hat, um ihren inneren Frieden zu finden, was darauf hindeuten könnte, dass ihre Geschichte im MCM noch nicht zu Ende ist. Di Martino hat außerdem angedeutet, dass wir Sylvie in irgendeiner Form in der Zukunft sehen werden.

"Was sie mit [dieser Traurigkeit] anstellt, bleibt abzuwarten. Es ist ein interessanter Ort, um ein neues Kapitel zu beginnen", sagte Di Martino gegenüber Marvel.com.

Außerdem sagte Di Martino "sag niemals nie" zu der Aussicht, ihre Rolle in Loki Staffel 2 wieder aufzunehmen. Im Gespräch mit Collider meinte die Schauspielerin, dass Loki und Sylvie sich wiedersehen werden, schwieg jedoch darüber, wann das sein könnte.

Schließlich erwarten wir, dass Tara Strong in Staffel 2 dem intelligenten KI-Programm Miss Minutes ihre Stimme leiht. Es gibt keine Bestätigung (oder Andeutungen), dass sie in der nächsten Staffel dabei sein wird, aber wenn die TVA ein wichtiger Schauplatz in Loki Staffel 2 ist, sollte Miss Minutes ein Teil davon sein.

Loki Staffel 2 Handlung: Worum geht es in der Geschichte?

Tom Hiddlestons Loki and Sophia Di Martino's Sylvie in Loki Staffel 1 Folge 3

(Image credit: Marvel Studios/Disney Plus)

Es ist nicht überraschend, dass die Details zur Handlung zu diesem Zeitpunkt noch sehr spärlich sind. Hiddleston erzählte Marvel.com jedoch, dass es "lange, lange Diskussionen" darüber gab, was die zweite Staffel beinhalten wird und dass er hofft, dass sie "noch mehr" Überraschungen bieten wird.

Wie wir bereits im Abschnitt über die Darsteller erwähnt haben, wird sich einer der ersten Handlungspunkte der zweiten Staffel mit den Auswirkungen von Loki befassen, der in einer anderen TVA auftaucht als in der, die er kennt. 

Chefautor Michael Waldron sagte Marvel.com, dass es "verschiedene Versionen" gab, wie Staffel 1 enden könnte, aber diese fühlte sich wie der logische Schritt für das kreative Team der Serie an.

Loki findet sich in einer TVA wieder, die er wiedererkennt, zusammen mit Leuten, die er kennt, aber keiner von ihnen erkennt ihn.

Die ersten Folgen von Staffel 2 können unserer Meinung nach in zwei Richtungen gehen. 

In der ersten wird Loki verhaftet und von Mobius über seine Identität verhört. Er verrät ihm alles über die wahre Identität von Kang (Jonathan Majors) und sie tun sich zusammen, um ihn aufzuhalten. Das würde Mobius und Loki erlauben, ihre Buddy-Cop-Beziehung aus den ersten Folgen von Staffel 1 wieder aufzunehmen. Dies war etwas, von dem die Fans mehr sehen wollten, bevor die Serie mit Sylvies Einführung in eine völlig andere Richtung ging.

Alternativ könnte sich Loki dazu entscheiden, ein Blatt aus Sylvies Buch zu nehmen. Da er weiß, dass die Varianten von "Jenem der bleibt" (Kang eingeschlossen) eine große Gefahr für das MCM darstellen, könnte er versuchen, die TVA von innen heraus zu zerstören, um Kangs Aufmerksamkeit zu erregen, Kang selbst zur Strecke zu bringen und der Held zu werden, der als Teil von Lokis Handlungsbogen in Staffel 1 angeteasert wurde.

In Anbetracht der Tatsache, dass Staffel 1 eine zeitverändernde Serie war, die unsere Erwartungen häufig ins Leere laufen ließ, könnten wir an beiden Fronten komplett falsch liegen.

Abgesehen davon, dass Mobius, Hunter B-15 und der Rest der TVA nicht wissen, wer Loki ist, was wissen wir über Staffel 2?

See more

Wir könnten mehr über das Innenleben der TVA herausfinden. Wie Hiddleston gegenüber Marvel.com erklärte, ist die "moralische Komplexität" der TVA ein faszinierendes Thema. Es wurde in den sechs Folgen von Staffel 1 nur gestreift, sodass wir in Loki Staffel 2 einen besseren Einblick in ihre Funktionsweise, ihre Werte und den moralischen Kompass ihrer Mitarbeiter erhalten könnten.

Wird "Jener der bleibt" wieder auftauchen? Da er von Sylvie im Finale von Staffel 1 getötet wurde: Nein - aber wir könnten eine seiner Varianten sehen.

Es bleibt abzuwarten, ob diese Variante Kang sein wird oder nicht. Das Finale von Staffel 1 endete damit, dass Loki eine Statue von Kang in der TVA betrachtete, es ist also möglich, dass Jonathan Majors in irgendeiner Funktion auftaucht.

Wenn das der Fall ist und die Dreharbeiten zu Loki Staffel 2 Anfang nächsten Jahres beginnen, könnte sie Kangs nächstem Auftritt in Ant-Man and the Wasp vorausgehen: Quantumania. Was das Finale von Loki Staffel 1 für andere Marvel-Projekte bedeutet, erfahren wir weiter unten, aber Majors schwieg, als er in einem Entertainment Weekly Interview gefragt wurde, wann sein Charakter das nächste Mal auftauchen würde.

Apropos Kang, Ravonna Renslayer hat in der Geschichte der Marvel Comics eine enge Beziehung zu dem zeitreisenden bösen Genie, also werden wir sicher mehr von Mbatha-Raws Darstellung in Staffel 2 sehen.

Falls sie auftaucht, hat Mbatha-Raw angedeutet, wo der Kopf von Renslayer in Loki Staffel 2 sein wird.

"Wir haben gerade erst am Ende der Serie unseren Zeh hineingetaucht, aber man erkennt, dass das Multiversum einfach so episch ist. Die Möglichkeiten sind endlos. Es gibt so viel Potenzial für das, was auf der anderen Seite der Zeittür ist. Und letztendlich will sie sich an demjenigen rächen, der diese ganze Fassade aufgebaut hat", sagte sie gegenüber Marvel.com.

Zuletzt hat Herron ihr Interesse daran geäußert, dass die Hintergrundgeschichten der Nebendarsteller der Serie, wie z.B. Hunter B-15, weiter ausgearbeitet werden. 

In demselben Variety-Interview, in dem es um Caseys neue TVA-Rolle ging, sagte Herron: "Ich war der Meinung, dass wir ihre Erinnerungen [in Folge 4] nicht sehen sollten. Es ist ein Charakter, der dachte, er hätte Macht und erkennt, dass er keine Macht hat. Es fühlte sich wirklich mächtig an, ihr zumindest etwas Macht in diesem Szenario zu geben. Die Erinnerungen sind privat. Sie gehören ihr. Auch als Fan denke ich: 'Oh mein Gott, wer ist sie'".

Loki Staffel 2 Trailer: Gibt es einen?

Tom Hiddleston und Sophia Di Martino als Loki und Sylvie in Folge 6

(Image credit: Disney Plus/Marvel Studios)

Noch nicht. Die Produktion von Staffel 2 hat noch nicht begonnen, daher wird es noch eine Weile dauern, bis ein Trailer erscheint. Sobald einer veröffentlicht wird, werden wir diesen Abschnitt aktualisieren.

Loki Staffel 2: Wie wirkt sich die Serie auf zukünftige Marvel-Filme und -Serien aus?

The official logo for Marvel's Ant-Man and the Wasp: Quantamania

(Image credit: Disney/Marvel Studios)

Marvel-Fans wissen mittlerweile, wie wichtig Loki Staffel 1 für die Zukunft des MCU ist.

Die letzte Episode von Staffel 1 hat endlich das Multiversum eingeführt und damit eine Menge Probleme für das, was wir als MCU kennen, mit sich gebracht.

Zunächst einmal ist es unvermeidlich, dass Spider-Man: No Way Home und Doctor Strange in the Multiverse of Madness von der Ankunft des Multiversums betroffen sein werden. 

Wir wissen, dass frühere Versionen von Doc Ock und Electro in No Way Home auftauchen werden, während das nächste Abenteuer von Doctor Strange das Multiversum ausgiebig behandeln wird (es steht schließlich im Titel).

Aber was ist mit Marvels anderen kommenden Filmen und Fernsehserien? Wie werden sie von Loki Staffel 1 betroffen sein?

Zum einen wird Marvels Zeichentrickserie What If...? an die erste Staffel von Loki anknüpfen. Im Gespräch mit Jimmy Fallon in der Tonight Show (ab 8:27 im Video unten) deutete Hiddleston an, dass die Prämisse von What If...? auf den Grundlagen des Endes von Loki Staffel 1 aufgebaut ist:

  • Empty list

In Doctor Strange 2, der im März 2022 in die Kinos kommt, soll Loki in einem Cameo-Auftritt erscheinen. THR hat behauptet, dass Hiddleston in irgendeiner Form auftauchen wird, obwohl Marvel dies noch nicht bestätigt hat.

Jonathan Majors wird unterdessen in mindestens einer anderen Marvel-Produktion mitspielen. Kang der Eroberer, eine der Varianten von "Jenem der bleibt", wird der Bösewicht in Ant-Man and the Wasp: Quantumania sein, der im Februar 2023 anlaufen wird. 

In einem Gespräch mit Variety verriet Herron, dass Majors Besetzung gleichzeitig mit Peyton Reed erfolgte, der bei den ersten beiden Ant-Man-Filmen Regie führte und auch beim dritten Film wieder dabei sein wird. Es ist derzeit unklar, ob Majors als Kang (oder eine andere Variante) in anderen Marvel-Filmen oder -Serien gecastet wurde.

Schließlich könnte Loki Staffel 2, zumindest aus filmischer Sicht, eine Verbindung zu Marvels Fantastic Four MCU-Film haben.

Comic-Fans werden wissen, dass Kang eine Verbindung zu Doctor Doom, dem berühmtesten Bösewicht der Fantastischen Vier, hat. Es ist also plausibel, dass diese Superheldengruppe in ihrem ersten Solo-MCU-Abenteuer gegen Doctor Doom und eine Kang-Variante antreten könnte.

Es gibt noch kein Veröffentlichungsdatum für Fantastic Four, also wird es noch eine Weile dauern, bis wir sagen können, ob wir mit dieser Vermutung richtig liegen oder nicht.

Was Marvels TV-Serien-Line-Up angeht, so ist dies schwieriger vorherzusagen. 

Loki Staffel 1 und 2 könnten an Hawkeye anknüpfen, wenn Kate Bishop als eine Variante von Jeremy Renners Clint Barton endet. Das sind allerdings nur Spekulationen von uns, also nimm es mit Vorsicht zu genießen.

Wir haben auch in Aussicht gestellt, dass She-Hulks kürzlich angekündigte Bösewichtin Titania aus einem anderen Universum stammen könnte, also könnte dies eine weitere multiversale Verbindung zum Fallout von Loki Staffel 1 sein.

Secret Invasion könnte ebenfalls multiversale Elemente haben, wenn Samuel L. Jacksons Nick Fury sich mit einem geheimen Zustrom von Zeitvarianten von MCU-Charakteren auseinandersetzen muss. 

Schließlich könnte Armor Wars, in dem Don Cheadle als War Machine/James Rhodes zu sehen sein wird, eine Verbindung zu Kang herstellen, wenn Marvel sich entscheidet, Iron Lad (eine weitere Kang-Variante) in die Gleichung einzubringen.

Wir hoffen, dass eine oder zwei unserer Vorhersagen richtig sein werden, aber ehrlich gesagt sind wir einfach nur glücklich, dass Loki Staffel 2 in Arbeit ist. Wir können es kaum erwarten, mehr Abenteuer mit Hiddlestons Gott des Schabernacks zu erleben und wir sind uns sicher, dass sich das Warten lohnen wird.