Das geheime dritte Google Pixel 7 Modell könnte das Samsung Galaxy S22 Ultra übertreffen

Google Pixel 6 Pro review
(Bildnachweis: TechRadar)

Als das Unternehmen auf der Keynote der jährlichen Google IO (Öffnet sich in einem neuen Tab)-Konferenz das Google Pixel 7 und 7 Pro ankündigte, dachten wir, wir hätten die gesamte Serie gesehen - schließlich waren das Google Pixel 6 (Öffnet sich in einem neuen Tab) und 6 Pro (Öffnet sich in einem neuen Tab) die einzigen Mitglieder der Reihe (ohne das Pixel 6a (Öffnet sich in einem neuen Tab)).

Aber vielleicht haben wir uns geirrt, denn Gerüchte deuten darauf hin, dass es noch ein drittes Mitglied der Reihe geben wird. 9to5Google (Öffnet sich in einem neuen Tab) hat Teile des Google-Codes gefunden, die ein Modell mit der Bezeichnung G10 erwähnen - das Pixel 7 und 7 Pro wurden bereits mit den Bezeichnungen C10 und P10 in Verbindung gebracht, also handelt es sich nicht um eines dieser Modelle.

Das G10 Smartphone ist also etwas ganz anderes - außerdem wurden einige Spezifikationen genannt, die es ziemlich hochwertig erscheinen lassen. Anscheinend hat es einen Tensor-Chipsatz, eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und eine Auflösung von 1440 x 3200 Pixeln sowie Abmessungen, die deutlich machen, dass es ein Smartphone und kein Tablet ist.

Der Code lässt es wie ein Pixel 7-Gerät klingen, und die technischen Daten lassen vermuten, dass es eher mit dem Pro-Gerät als mit dem Standardmodell vergleichbar ist. Wir tippen also darauf, dass es sich um eine Top-Alternative zum Pro-Modell handelt - viele Unternehmen bieten Pro-Plus- oder Ultra-Versionen ihrer Flaggschiffe an, und das könnte Googles Antwort darauf sein.

Dies ist das erste Leak oder das erste Gerücht über ein Top-Smartphone von Google. Wir müssen also abwarten, was andere Leaker und Analysten denken, aber wenn dieses Smartphone echt ist, könnte das schlechte Nachrichten für Samsung bedeuten.


Analyse: eine wahre Galaxy S22 Ultra-Alternative

Heute auch interessant:

> iOS 16 könnte das radikalste iPhone-Update seit Jahren werden (Öffnet sich in einem neuen Tab)

> Samsung Galaxy Z Fold 4 ist vollständig geleakt worden (Öffnet sich in einem neuen Tab)

> Starfield könnte im März 2023 erscheinen (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Das Samsung Galaxy S22 Ultra (Öffnet sich in einem neuen Tab) steht an der Spitze unserer Rangliste der besten Smartphones (Öffnet sich in einem neuen Tab), und das aus gutem Grund - es hat ein erstklassiges Design, viel Leistung und unglaubliche Kameras.

Wir vergleichen oft Top-Smartphones mit dem S22 Ultra, wenn sie auf den Markt kommen, und nennen sie aufgrund ihres Designs oder ihres Preises Rivalen oder Alternativen.

Das liegt daran, dass Google seit jeher fantastische Smartphones mit Kamera herstellt, denn seine KI-Verarbeitung ist unglaublich gut für die Szenenoptimierung. Der Hauptgrund, warum das Google Pixel 6 Pro es nicht schlägt, ist, dass das Galaxy S22 Ultra einfach mehr Kameras und ein paar zusätzliche Modi hat.

Wenn das Google Pixel 7 Ultra mit einer größeren Kameraausstattung auf den Markt käme, könnte es dem Galaxy S22 Ultra in puncto Fotoleistung den Rang ablaufen, was es wiederum zu einem Anwärter auf unseren Spitzenplatz machen würde. Außerdem könnte Google einige Funktionen bieten, die selbst Samsung nicht hat - wir würden uns über einen Makromodus und veränderbare KI-Einstellungen freuen.

Natürlich müsste das Smartphone auch in anderen Bereichen solide sein, d. h. die Softwarefehler des Pixel 6 müssten beseitigt werden, aber die 6er-Serie ist in unserem Ranking der besten Smartphones bereits ziemlich weit oben.

Wenn es also ein Google Pixel 7 Ultra gibt, könnte es etwas schaffen, was dem iPhone 13 Pro (Öffnet sich in einem neuen Tab), OnePlus 10 Pro und Xiaomi 12 Pro nicht gelungen ist: das S22 Ultra vom Thron zu stoßen.

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

Mit Unterstützung von