Skip to main content

Microsoft Surface Go Review

Das ultimative 10-Zoll-Arbeits-Tablet

surface go
Microsoft knocked it out of the park with the Surface Go.

Bevor wir uns zu sehr in den Details verlieren, sollten wir zunächst klarstellen, dass du allgemein für diesen Preis kein Tablet oder Laptop erwarten darfst, dass ein echtes Kraftpaket ist. Du kannst aber erwarten, dass das Gerät mit grundlegenden Arbeitsaufgaben sowie Gelegenheitsspielen umgehen kann. Und genau das kann das Surface Go - aber auch nicht wirklich mehr.

surface go

Die CPU im Inneren verwendet die Intel HD Graphics 615.
Benchmarks

So hat sich das Microsoft Surface Go in unseren Benchmark-Tests geschlagen:

3DMark Sky Diver: 3.113; Fire Strike: 806; Time Spy: 302
Cinebench CPU: 164 Punkte; Grafik: 33 fps
Geekbench 4: 2.076 (Single-Core); 4.148 (Multi-Core)
PCMark 8 Home: 1.923 Punkte
Akkulaufzeit (TechRadar-Filmtest; W10 S Mode): 5 Stunden und 54 Minuten
Akkulaufzeit (TechRadar-Filmtest; W10 Home): 6 Stunden und 42 Minuten

Das Surface Go kann mit seinem Intel Pentium Gold-Prozessor grundlegende browserbasierte Workloads wie Textverarbeitung sowie die Office 365-Apps problemlos verarbeiten. Mit 8 GB RAM im High-End-Modell kannst du sogar Projekte, Websites und Mediaplayer in mehreren Registerkarten zeitgleich ausführen.

Allerdings darfst du nicht erwarten, dass der Prozessor hochauflösende Bild- oder Videobearbeitung und -wiedergabe wie ein richtiger Laptop meistert. Das ist wahrlich keine Stärke dieses Tablets.

Die interne CPU verwendet die Intel HD Graphics 615, die sich nicht so sehr von der integrierten Grafik der Intel-Prozessoren in Gaming-Laptops unterscheidet. Dies ermöglicht ein überraschend leistungsstarkes 3D-Rendering auf dem Surface Go, so dass Minecraft auf dem Tablet traumhaft läuft. Darüber hinaus laufen ebenso problemlos Bildungs-Apps, die – z. B. im wissenschaftlichen Bereich - 3D-Modellierung verwenden, sowie die Paint 3D-Tools von Microsoft.

Der Intel-Chip ist allerdings nicht mit dem A10-Prozessor des neuesten iPad vergleichbar, da beide mit völlig unterschiedlichen Architekturen und auf unterschiedlichen Chipsätzen basieren. Apple entwirft seine eigenen Chips so, dass sie bestmöglich mit iOS funktionieren - Microsoft kann dies nicht in gleichem Maße tun. Um es auf den Punkt zu bringen: der iPad-Prozessor ist leistungsstärker als der im Surface Go. Aber es ist eben auch Vergleich von Äpfeln mit Birnen.

Das iPad schlägt das Surface Go in reinen Geschwindigkeitstests wie Geekbench 4, aber das Surface Go ist das weitaus vielseitigere Gerät - auch mit Windows 10 S. Apropos: Wenn du dein Gerät aus Sicherheits- oder Einfachheitsgründen nicht immer sperren möchtest, kannst du einfach ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 Home durchführen, sobald du dein Gerät erhalten hast.

Allerdings reduziert sich die Leistung, die das System unter Windows 10 Home erbringt, auf irgendwas zwischen geringfügig bis nicht vorhanden. Dann kann nur noch der Windows 10 S-Modus helfen, der bei Windows Defender leicht zu finden ist und beim Surfen im Internet hilft.

surface go

Microsoft verspricht für das Surface Go bis zu 9 Stunden Dauerbetrieb.

Akkulaufzeit

Microsoft verspricht für das Surface Go bis zu 9 Stunden Dauerbetrieb. Es ist allerdings leider so, dass wir diesen Wert in unserem Test nicht nachvollziehen konnten. Seltsam ist, dass wir festgestellt haben, dass das Gerät unter Windows 10 Home tatsächlich länger durchhält als im S-Modus.

Der Unterschied bei unseren Tests beträgt weniger als eine Stunde. In jedem Fall hält das Surface Go etwa sechs Stunden durch. Wenn du die Batteriesparfunktion nutzt, sogar noch etwas länger.

Für Nutzer, die geringe Anforderungen an die Hardware haben und viel unterwegs sind, ist dieses Gerät eine gute Wahl. Wir werden den Akku aber in beiden Modi von Windows 10 noch weiter testen.

surface go

Das Surface Go verfügt nicht über viele weitere herausragende Funktionen.

Software und Funktionen

Das Surface Go wird mit Windows 10 im S-Modus ausgeliefert. Da in diesem Gerät ein Intel-Prozessor steckt, ist es für den täglichen Gebrauch weitestgehend in Ordnung. Während die App-Auswahl im Microsoft Store im Vergleich zu der im Internet verfügbaren Software dürftig ist, kann das Gerät zum Glück jede App für Windows 10 problemlos ausführen.

Über Windows 10-Geräte mit Qualcomms Snapdragon 835-Chip kann man dies nicht sagen, da dessen Prozessorarchitektur nicht mit allen Windows 10-Apps kompatibel ist. Windows 10 S bietet möglicherweise mehr Sicherheit. Aber wenn du vorsichtig im Internet unterwegs bist (und den Windows Defender installiert hast), sollte das in Ordnung sein.

Das Surface Go verfügt nicht über sonderlich viele weitere herausragende Funktionen. Pluspunkte gibt es für die Anmeldung per Gesichtserkennung über Windows Hello. Auch wenn es nicht auf die gleiche Weise funktioniert, hat es Microsoft in diesem Punkt geschafft, Apple zu besiegen und einen sicheren Hands-Free-Login auf das Tablet zu bringen.

Microsofts Umsetzung funktioniert hervorragend, was durch eine sehr gute 5-Megapixel-Webcam und eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite möglich gemacht wird. Die Webcam nimmt 1080p-Videos auf, die gestochen scharf und detailreich sind, sodass das Surface Go auch gut für Videokonferenzen geeignet ist. Zum Vergleich gibt es im iPad nur eine 720p FaceTime-Kamera.

surface go

Das Microsoft Surface Go, diese herrliche Maschine, ist schwer zu schlagen - und wirklich ein Computer in jedem Sinne des Wortes.

Finales Fazit

Das Surface Go ist zwar ein Nischengerät, aber es ist eine wachsende Nische. Da sich alle großen Hardwareanbieter auf Tablets mit geringerer Produktivität konzentrieren, hat Microsoft endlich das Konzept eines kleineren Surface-Geräts umgesetzt und der Welt so erneut gezeigt, wie es geht.

Auch wenn du das Surface Go auf ein kleineres Surface Pro reduzieren könntest, tendiert der Markt zu immer kleineren Computern. Das Surface Go bietet einen vollwertigen 10-Zoll-Computer.

Natürlich können wir uns darüber beschweren, dass keinerlei Zubehör im Lieferumfang enthalten ist, dass es technisch nicht so leistungsfähig ist wie das neue iPad und dass der Bildschirm schärfer sein könnte. Und alle Beschwerden wären berechtigt. Wenn du allerdings ein neue iPad oder ein anderes 10-Zoll-Tablet als nächsten primären Computer oder als Zweitgerät ansiehst, ist das Surface Go schwer zu schlagen. Denn es ist in jeder Hinsicht ein echter Computer.