Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutant Mayhem sieht total cowabunga aus, Dude

Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutant Mayhem sieht total cowabunga aus, Dude
Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutant Mayhem kommt diesen August in die Kinos (Bildnachweis: Paramount Pictures/Nickelodeon Movies)

Der erste Trailer für Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutant Mayhem ist online gegangen - und er sieht total geil aus, Alter.

Das neueste Kinoabenteuer der Schildkröten, das im August in die Kinos kommt, scheint weit entfernt von Michael Bays düsterer, bodenständiger Version des kultigen Franchise zu sein.

Ja, es ist ein weiterer Film im CGI-Stil, aber Mutant Mayhem scheint alles zu haben, was einen brillanten, auf Schildkrötenpower basierenden Film ausmacht: großartige Bilder, viel Humor und publikumswirksame Action. Oh, und Pizza - viel, viel Pizza.

Wirf einen Blick auf Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutant Mayhem, den ersten Teaser findest du unten:

Der CGI-Film, der sich eindeutig an den bahnbrechenden Bildern in Spider-Man: Into the Spider-Verse und der von uns für das Filmjahr 2023 (Öffnet sich in einem neuen Tab) sehnsüchtig erwarteten Fortsetzung Across the Spider-Verse orientiert, scheint auch von Claymation-Projekten wie Wallace & Gromit und The Nightmare Before Christmas inspiriert worden zu sein. Und es würde mich nicht überraschen, wenn Mutant Mayhem auch von The Mitchells Vs. The Machines inspiriert wurde, einem der mit Abstand besten Netflix-Filme (Öffnet sich in einem neuen Tab), der in seiner Ästhetik ebenso wegweisend ist.

In einer Pressemitteilung gaben Paramount Pictures und Nickelodeon Movies - die Studios hinter dem neuesten Revival der Schildkröten - eine kurze Zusammenfassung dessen, was man von dem Animationsfilm erwarten kann.

"Nachdem sie jahrelang von der menschlichen Welt abgeschirmt waren, machen sich die Turtle-Brüder auf, um die Herzen der New Yorker zu gewinnen und durch heldenhafte Taten als normale Teenager akzeptiert zu werden", heißt es in der Zusammenfassung. "Ihre neue Freundin April O'Neil hilft ihnen, ein mysteriöses Verbrechersyndikat zu bekämpfen, aber schon bald geraten sie in Schwierigkeiten, als eine Armee von Mutanten auf sie losgelassen wird.

Natürlich ist kein Animationsfilm ohne seine Sprecher komplett - und Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutant Mayhem hat einige der besten, die wir seit langem gesehen haben.

Der Mandalorian (Öffnet sich in einem neuen Tab)-Star Giancarlo Esposito, John Cena aus The Suicide Squad (Öffnet sich in einem neuen Tab), Ant-Man and the Wasp: Quantumania (Öffnet sich in einem neuen Tab)-Star Paul Rudd und die Kung-Fu-Legende Jackie Chan sind nur vier der großen Namen, die für diesen Film verpflichtet wurden. Wer wen spielt, kannst du in der folgenden Liste nachlesen:

  • Nicolas Cantu (The Fabelmans) als Leonardo
  • Micah Abbey (Cousins for Life) als Donatello
  • Brady Noon (The Mighty Ducks: Game Changers) als Raphael
  • Shamen Brown Jr (The Chi) als Michelangelo
  • Ayo Edebiri (The Bear) als April O’Neil 
  • Jackie Chan (Rush Hour) als Splinter 
  • John Cena (The Suicide Squad) als Rocksteady  
  • Seth Rogen (Invincible) als Bebop  
  • Giancarlo Esposito (The Mandalorian) als Baxter Stockman
  • Rose Byrne (X-Men: First Class) als Leatherhead 
  • Paul Rudd (Ant-Man) als Mondo Gecko 
  • Maya Rudolph (The Mitchells Vs. The Machines) als Cynthia Utrom
  • Hannibal Buress (Broad City) als Genghis Frog 
  • Natasia Demetriou (What We Do In The Shadows) als Wingnut  
  • Ice Cube als Superfly  
  • Post Malone als Ray Fillet

Der Autor von Mutant Mayhem, Jeff Lowe, der auch an der beliebten Fernsehserie Gravity Falls mitgewirkt hat, ist für das neueste Team-Up der Schildkröten auf der Leinwand verantwortlich. Der Storyboard-Künstler Kyler Spears (Minions: The Rise of Gru) ist als Co-Regisseur tätig, und Brendan O'Brien, ein ehemaliger Neighbors-Autor, schreibt das Drehbuch.

Seth Rogen, Evan Goldberg und James Weaver produzierten den Film über ihre Firma Point Grey Pictures, die auch Pam & Tommy für Disney Plus (Öffnet sich in einem neuen Tab) sowie die TV-Adaptionen The Boys und Invincible für Prime Video (Öffnet sich in einem neuen Tab) produziert hat.

Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutant Mayhem soll am 4. August in die Kinos kommen. Nimm auf jeden Fall ein Skateboard mit und bring eine Pizza für die Fahrt mit.

Wenn du mehr über Paramount erfahren möchtest, schau dir doch noch unsere Listen der besten Paramount Plus-Filme (Öffnet sich in einem neuen Tab) und die besten Paramount Plus-Serien (Öffnet sich in einem neuen Tab) an.

Christopher Barnes
Redakteur

Ich bin Chris und beschäftige mich für TechRadar vor allem mit den Bereichen Filme/ Serien, TV, Grafikkarten und Gaming - im Speziellen alles rund um Xbox. Ursprünglich habe ich in Stuttgart Film- und Fernsehtechnik sowie Drehbuch-Schreiben studiert. Da ich allerdings nicht nur schon immer großer Filmliebhaber, sondern auch leidenschaftlicher Gamer war und es zudem liebe zu schreiben, habe ich mich für den Journalismus in diesem Bereich entschieden. 


Erreichbar bin ich unter der Mail-Adresse cbarnes[at]purpleclouds.de

Mit Unterstützung von