Skip to main content

Samsung Galaxy S22 Serie: Größte Kamera-Upgrades seit Jahren?

Samsung Galaxy S21
Das Samsung Galaxy S21 (Image credit: TechRadar)

Das Samsung Galaxy S20 und das Samsung Galaxy S21 hatten die gleiche Auswahl an Kameras, aber es könnte große Änderungen bei der Kamerakonfiguration des Samsung Galaxy S22 geben, laut dem neuesten Leak.

@FrontTron (ein Leaker mit einer vernünftigen Erfolgsbilanz) hat behauptet, dass das Samsung Galaxy S22 und Samsung Galaxy S22 Plus eine 50MP Hauptkamera, eine 12MP Ultra-Weitwinkelkamera und eine 12MP Telekamera (mit 3-fachem Zoom) haben könnten.

Zum Vergleich: Das Galaxy S21, S21 Plus, S20 und S20 Plus haben alle einen 12MP-Hauptsensor, einen 12MP-Ultraweitwinkel und ein 64MP-Teleobjektiv (mit 3x optischem Hybrid-Zoom). Wenn dieses Leak also stimmt, dann werden sowohl die Haupt- als auch die Telekamera bei den neuen Handys geändert. Es ist möglich, dass auch die Ultra-Weitwinkel-Kamera betroffen ist, aber die Anzahl der Megapixel scheint es nicht zu sein.

See more

Es gibt keine weiteren Details zu diesen Kameras, aber Samsung hat Anfang des Jahres einen neuen 50-MP-Smartphone-Kamerasensor vorgestellt*, so dass es möglich ist, dass dieser zum Einsatz kommt. Es ist ein großer Sensor mit ziemlich großen Pixeln, der auch bei schlechten Lichtverhältnissen eine gute Leistung bringen sollte.

Wir würden dieses Leak jedoch mit Vorsicht genießen, da es für Samsung Galaxy S22 Gerüchte noch sehr früh ist und das Smartphone wahrscheinlich nicht vor Anfang 2022 auf den Markt kommen wird, und selbst die Quelle sagt, dass man es mit Vorbehalten betrachten sollte.

Es gibt auch keine Neuigkeiten über die Kameras des Samsung Galaxy S22 Ultra, aber wir haben bereits gehört, dass auch dieses Gerät einige große Upgrades erhalten könnte, wobei Leaks darauf hindeuten, dass es einen 200MP-Sensor und einen kontinuierlichen optischen Zoom haben könnte.

Egal, ob sich diese Leaks bewahrheiten oder nicht, wir sind uns sicher, dass die Samsung Galaxy S22-Reihe einige exzellente Foto-Optionen bieten wird, wie es bei Samsungs Flaggschiffen fast immer der Fall ist. Und wenn man bedenkt, wie viele der Smartphones des Unternehmens mittlerweile das gleiche Kamera-Setup haben, dann sind große Veränderungen wahrscheinlich.

* Link englischsprachig

Via PocketNow